Myspace liebäugelt mit dem Musik-Sharing-Dienst iLike

Laut Medienberichten sind intensive Verkaufsverhandlungen angelaufen

Myspace bemüht sich offenbar um eine Übernahme im Musikbereich. Die News-Corp-Tochter bietet 20 Millionen US-Dollar für iLike.

Anzeige

Myspace verhandelt über den Kauf des Musik-Sharing-Dienstes iLike. Das berichten das Onlinemagazin Techcrunch und das Wall Street Journal. Laut Techcrunch soll die Social Plattform Myspace, die zum Medienkonzern News Corp gehört, 20 Millionen US-Dollar für iLike bieten. Die Medien berufen sich auf informierte Kreise.

ILike erlaubt Nutzern von sozialen Plattformen wie Facebook, Orkut und hi5, Musikempfehlungen auszutauschen. Seit kurzem sind bei iLike auch kostenpflichtige Downloads von Songs möglich, deren Rechte bei Universal Music Group, Sony Music Entertainment, der Warner Music Group und EMI liegen. ILike wird von den Brüdern Ali und Hadi Partovi geführt und ist seit 2006 online.

Für den neuen Myspace-Chef Owen van Natta, der vor vier Monaten die Führung übernahm und als erstes 30 Prozent der Arbeitsplätze bei Myspace USA abbaute, wäre dies die erste Übernahme. Myspace verliert derzeit Nutzer, während der Konkurrent Facebook weiter zulegt.


moeper 20. Aug 2009

Selten solein schlechtes Wortspiel gelesen.

Eileiker 18. Aug 2009

Und nur weil ein Eigenname mit "i" beginnt, bedeutet das nicht, dass der Name nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Engineer (m/w) im Bereich Firewalls / VPNs
    SHE Informationstechnologie AG, Ludwigshafen
  2. Mitarbeiter (m/w) für den 1st Level Support
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  3. Commercial Project Manager (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. IT-Projektkoordinator / Junior-Softwareentwickler (m/w)
    CONTAG AG, Berlin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Box-Sets und Komplettboxen bis -40%
    (u. a. Harry Potter Complete 39,97€, The Dark Knight Trilogy 18,97€)
  2. NEU: Ich - Einfach unverbesserlich 1&2 - Weihnachts-Special [Blu-ray]
    22,97€
  3. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Wicked Blood, Little Big Soldier, McCanick, Empire)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet

  2. Android 5.0.2

    Erstes Nexus 7 erhält weiteres Lollipop-Update

  3. Anonymisierung

    Tor-Warnung verunsichert Betreiber von Exit Nodes

  4. Südkorea

    Betreiber von Atomreaktoren testet Hackerangriff

  5. 3D-Druck

    Das ABC für den Druckerkauf

  6. The Open Bay

    The Pirate Bay verteilt ihren Code

  7. #Freiheit

    "Mediakraft will uns komplett zerstören"

  8. Modulares Smartphone

    SoCs von Marvell und Nvidia in Googles Project Ara

  9. Linux 3.19

    Release Candidate eröffnet Testphase

  10. Lifetab S8312

    8-Zoll-Tablet mit UMTS für 180 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

    •  / 
    Zum Artikel