Anzeige

Youku kooperiert mit MySpace China

China ist inzwischen die größte Internetnation

Zusammenarbeit von Giganten auf einem gigantischen Markt: Das Videoportal Youku und MySpace China haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Die beiden Partner wollen Inhalte verteilen und so mehr Zugriffe auf die beiden Seiten lenken. Das soll beide Angebote für Onlinewerbung attraktiver machen.

Anzeige

Nach Angaben von Youku-CEO Victor Koo kann MySpace.cn nun Youkus Videoangebot nutzen. Dazu wird ein eigener Videokanal auf der Social-Networking-Site eingerichtet. Für den chinesischen MySpace-Ableger, an dem neben MySpace.com noch das Medienunternehmen IDG sowie der chinesische Finanzinvestor China Broadband Capital Partners beteiligt sind, ist Youku ein interessanter Partner: Das Portal gehört zu den größten und beliebtesten chinesischen Videosites. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Nielsen NetRatings werden jeden Tag 100 Millionen Videos bei Youku abgerufen.

China hat inzwischen nach Schätzungen der chinesischen Unternehmensberatung BDA knapp 230 Millionen Internetnutzer und hat damit die USA als größte Internetnation abgelöst. Das war bereits Ende des Jahres 2007 absehbar: In seiner letzten Statistik im Dezember 2007 hatte das China Network Information Center die Zahl der Internetnutzer in China mit 210 Millionen angegeben, nur 5 Millionen weniger als in den USA.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  4. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Re: Schlangenölverkäufer Molyneux

    Cok3.Zer0 | 18:24

  2. Re: Hoffentlich greift irgendwer die Idee von B&W...

    oliwor | 18:11

  3. Re: Geld kommt zu Geld

    sofries | 18:09

  4. Re: iGolem...

    malaria | 17:57

  5. Re: Grafik?

    ms (Golem.de) | 17:52


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel