Abo
  • Services:
Anzeige

Mafia Wars auf Facebook künftig ohne Abzockerwerbung

Socialgaming-Anbieter Zynga will künftig auf unseriöse Ingame-Werbung verzichten

Einer der größten Wachstumsmärkte für die Spielebranche sind soziale Netzwerke, in denen Firmen wie Zynga oder Playfish Millionen verdienen. Aber der Markt ist im Umbruch: Zum einen steigen Konzerne wie Electronic Arts angeblich mit Übernahmen ein, zum anderen will der größte Anbieter künftig auf eine wichtige Einnahmequelle verzichten.

Wer Mitglied in Myspace oder Facebook ist, stolpert früher oder später über Spiele wie Mafia Wars, Fishville oder Pet Society. Zumindest in einigen dieser Titel soll es künftig keine unseriöse Werbung mehr geben, denn der Anbieter Zynga will auf entsprechende Schaltungen verzichten. Hintergrund ist, dass Spieler beispielsweise in Fishville deutlich einfacher vorankommen, wenn sie Ingame-Geld ausgeben können. Das gibt es entweder gegen echte Dollar oder Euro, oder indem man den Angeboten von ins Spiel integrierten, oft unseriösen Anzeigen folgt. Der Spieler installiert dann beispielsweise eine Werbetoolbar in seinem Browser oder lässt sich von Handyprovidern überteuerte Angebote unterbreiten und erhält dafür virtuelle Taler.

Anzeige

Den Betreibern der sozialen Netzwerke passt das nicht, weil die Angebote oft überteuert sind und deshalb für negative Schlagzeilen sorgen. Facebook hat Anfang November 2009 das gerade frisch gestartete Fishville von Zynga aus seinem Angebot entfernt. Jetzt hat das Unternehmen reagiert und angekündigt, dass innerhalb kürzester Zeit sämtliche unseriöse Werbung aus seinen Spielen verschwinden wird - mit denen die Firma bislang rund ein Drittel ihres Umsatzes generiert haben soll.

Spiele in sozialen Netzwerken erleben derzeit einen Boom. Grund ist, dass deren Fans für bestimmte Aufgaben auf andere Spieler angewiesen sind, deshalb machen sie bei der Mitstreitersuche gleichzeitig Werbung für die Titel. Die Unternehmen dahinter - neben Zynga sind noch Playfish und Playdom relevant - sind noch fast unbekannt, aber das dürfte sich ändern: Zynga plant den Börsengang, Playfish wurde nicht bestätigten Meldungen zufolge gerade von Electronic Arts übernommen.


eye home zur Startseite
Wurstbrot 10. Nov 2009

Das dachte ich mir auch. :)

Siga9876 09. Nov 2009

Die Presse in anderen Ländern ist halt doch schon mal besser. Natürlich nicht 99,999999...

graf blah 09. Nov 2009

zufriedener kunde? eher chef einer abzock firma^^

TutWirklichNixZ... 09. Nov 2009

Gibt wohl genug blöde... Sonst wärs ja kein Erfolg

Schrader 09. Nov 2009

Das sind keine News, das ist überhaupt nix... imho



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTA GmbH, München
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. GKC Dr. Öttl & Partner - Dairy and Food Consulting AG, Landshut bei München
  4. ABUS August Bremicker Söhne KG, Rehe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  2. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  3. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  4. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  5. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  6. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  7. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  8. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  9. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

  10. In the Robot Skies

    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

  1. Re: nokia

    Crossfire579 | 17:19

  2. Re: warum streamripper und nicht google?

    der_wahre_hannes | 17:18

  3. Re: Unterkünfte

    gadthrawn | 17:17

  4. Re: Codename XAVIER?

    lecram | 17:14

  5. Re: Grossartig.

    Stefan Grotz | 17:12


  1. 16:36

  2. 15:04

  3. 14:38

  4. 14:31

  5. 14:14

  6. 13:38

  7. 13:00

  8. 12:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel