Übernimmt Yahoo MySpace zum Schutz vor Microsoft?

News Corp. verhandelt angeblich über einen Einstieg bei Yahoo

In einem Brief an die Aktionäre von Yahoo begründet Yahoo-CEO und -Gründer Jerry Yang die Absage an das Übernahmeangebot von Microsoft. Unterdessen verhandelt Yahoo laut Medienberichten mit News Corp. über eine Übernahme von MySpace, um die Übernahme durch Microsoft abzuwenden.

Anzeige

Yahoo habe große Chancen im Markt und sei einzigartig positioniert, um diese zu kapitalisieren, schreibt Jerry Yang an seine Aktionäre. Der globale Markt für Online-Werbung werde von 45 Milliarden US-Dollar 2007 auf 75 Milliarden US-Dollar 2010 anwachsen und Yahoo sei flink unterwegs, um sich seinen Anteil daran zu sichern.

Derweil berichten diverse Medien, Yahoo verhandle derzeit mit Rupert Murdochs News Corp. über eine Übernahme von MySpace und anderen Online-Aktivitäten der News Corp. sowie deren Verzahnung mit Diensten von Yahoo. Im Gegenzug soll die News Corp einen Anteil von rund 20 Prozent an Yahoo erhalten. So würde ein größeres Unternehmen mit einem starken Partner entstehen, das Microsoft nicht schlucken kann, so die Idee. Allerdings seien sich Yahoo und News Corp. noch nicht über die Bewertung von MySpace einig, wovon abhängt, welchen Anteil News Corp. letztendlich an Yahoo halten würde.

Derweil soll Microsoft die ersten Großaktionäre von Yahoo für sich gewonnen haben. Zudem sollen laut InformationWeek erste Klagen von Yahoo-Aktionären gegen Yahoo eingereicht worden sein.


Fred09 14. Feb 2008

Was der Händler nun damit zu tun hat, wie viel Geld ein Betriebssystem kostst. Bla. Die...

Steppenwolf 14. Feb 2008

Das passt zar nicht unbedingt in das Weltbild einiger selbsternannter IT-Exprerten, doch...

Nicht-Debian... 14. Feb 2008

Nun, Notebooks ohne Windows gibts von Apple (auch beim Saturn) und soweit mir bekannt...

lukas123 14. Feb 2008

Immerhin treten immer mehr große Verläge und TV-Sender auf den Onlinemarkt. Oder was hat...

lalala 14. Feb 2008

Schon interessant, dass aus nem Artikel zu Yahoo, MySpace und Microsoft eine Windows...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel