Übernimmt Yahoo MySpace zum Schutz vor Microsoft?

News Corp. verhandelt angeblich über einen Einstieg bei Yahoo

In einem Brief an die Aktionäre von Yahoo begründet Yahoo-CEO und -Gründer Jerry Yang die Absage an das Übernahmeangebot von Microsoft. Unterdessen verhandelt Yahoo laut Medienberichten mit News Corp. über eine Übernahme von MySpace, um die Übernahme durch Microsoft abzuwenden.

Anzeige

Yahoo habe große Chancen im Markt und sei einzigartig positioniert, um diese zu kapitalisieren, schreibt Jerry Yang an seine Aktionäre. Der globale Markt für Online-Werbung werde von 45 Milliarden US-Dollar 2007 auf 75 Milliarden US-Dollar 2010 anwachsen und Yahoo sei flink unterwegs, um sich seinen Anteil daran zu sichern.

Derweil berichten diverse Medien, Yahoo verhandle derzeit mit Rupert Murdochs News Corp. über eine Übernahme von MySpace und anderen Online-Aktivitäten der News Corp. sowie deren Verzahnung mit Diensten von Yahoo. Im Gegenzug soll die News Corp einen Anteil von rund 20 Prozent an Yahoo erhalten. So würde ein größeres Unternehmen mit einem starken Partner entstehen, das Microsoft nicht schlucken kann, so die Idee. Allerdings seien sich Yahoo und News Corp. noch nicht über die Bewertung von MySpace einig, wovon abhängt, welchen Anteil News Corp. letztendlich an Yahoo halten würde.

Derweil soll Microsoft die ersten Großaktionäre von Yahoo für sich gewonnen haben. Zudem sollen laut InformationWeek erste Klagen von Yahoo-Aktionären gegen Yahoo eingereicht worden sein.


Fred09 14. Feb 2008

Was der Händler nun damit zu tun hat, wie viel Geld ein Betriebssystem kostst. Bla. Die...

Steppenwolf 14. Feb 2008

Das passt zar nicht unbedingt in das Weltbild einiger selbsternannter IT-Exprerten, doch...

Nicht-Debian... 14. Feb 2008

Nun, Notebooks ohne Windows gibts von Apple (auch beim Saturn) und soweit mir bekannt...

lukas123 14. Feb 2008

Immerhin treten immer mehr große Verläge und TV-Sender auf den Onlinemarkt. Oder was hat...

lalala 14. Feb 2008

Schon interessant, dass aus nem Artikel zu Yahoo, MySpace und Microsoft eine Windows...

Kommentieren




Anzeige

  1. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried
  2. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Microsoft Dynamics CRM Architect & Developer (m/w)
    DVB Bank SE, Frankfurt
  4. Business Intelligence Experte (m/w)
    Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel