Abo

Mark Zuckerberg

Der 1984 geborene Mark Zuckerberg ist Mitbegründer des sozialen Netzwerks Facebook. Der Milliardär wurde 2010 vom Time-Magazin zum Menschen des Jahres gewählt. Zuckerberg wird in dem Film The Social Network von Regisseur David Fincher über die Gründung von Facebook als zwangsgestörte und rücksichtslose Persönlichkeit dargestellt. Sein Verhältnis zum Datenschutz der Nutzerdaten ist umstritten.

Artikel
  1. Facebook: Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten

    Facebook : Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten

    Nicht durch Datenpannen, sondern durch Partnerschaften mit Facebook haben Unternehmen wie Microsoft und Apple laut einem Medienbericht direkten Zugriff auf persönliche Daten der Nutzer gehabt. Netflix und Spotify hätten offenbar private Nachrichten lesen, schreiben und manipulieren können.

    19.12.201815 KommentareVideo
  2. Datenschutz: Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

    Datenschutz: Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

    Im Mai 2018 hatte Facebook versprochen, dass Nutzer ihren Tracking-Verlauf löschen können - ein sehr weitgehendes Zugeständnis an den Datenschutz. Jetzt hat sich das Unternehmen mit einem Zwischenstand über die Umsetzung gemeldet.

    18.12.201811 KommentareVideo
  3. Facebook: Du uns auch, Mark

    Facebook: Du uns auch, Mark

    Interessiert es Facebook-Nutzer noch, dass Mark Zuckerberg ihre Daten verkaufen wollte - und dass Netflix, Airbnb, Tinder diese bevorzugt bekamen? Das sollte es.
    Ein IMHO von Dirk Peitz

    06.12.2018142 Kommentare
  4. Datenskandal: Briten beschlagnahmen interne Facebook-Dokumente

    Datenskandal: Briten beschlagnahmen interne Facebook-Dokumente

    Das britische Parlament ärgert sich über Facebooks Verhalten im Datenskandal um Cambridge Analytica. Nun sind die Abgeordneten über einen Umweg an interne Dokumente des sozialen Netzwerks gekommen. Dabei geht es um eine kuriose "Bikini-App".

    26.11.201813 Kommentare
  5. Wochenrückblick: Marvelous Things

    Wochenrückblick: Marvelous Things

    Golem.de-Wochenrückblick Spider-Man, Hulk, X-Men, Black Panther: Der Marvel-Comics-Verleger Stan Lee hinterlässt Großes. AMD schafft Schnelles und Smartphone-Kameras überraschen uns im Test.

    17.11.20181 KommentarVideo
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf


  1. Facebook-Anhörung: Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte

    Facebook-Anhörung: Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte

    Den Facebook-Chefs Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg scheint die Kontrolle über ihr Unternehmen zu entgleiten. Recherchen der New York Times zeigen, wie sie Skandale unterschätzten und mit aggressivem Lobbying reagierten.
    Von Friedhelm Greis

    15.11.201813 Kommentare
  2. Mark Zuckerberg vs. Tim Cook: Facebook-Manager müssen Android-Smartphones benutzen

    Mark Zuckerberg vs. Tim Cook: Facebook-Manager müssen Android-Smartphones benutzen

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg war sauer auf Apple-Chef Tim Cook. Als Reaktion darauf hat Zuckerberg seine Manager verpflichtet, künftig nur noch Android-Smartphones zu verwenden - iPhones wurden damit quasi verboten.

    15.11.2018138 Kommentare
  3. US-Zwischenwahlen: Was der Erfolg der Demokraten für die IT-Konzerne bedeutet

    US-Zwischenwahlen: Was der Erfolg der Demokraten für die IT-Konzerne bedeutet

    Ein gespaltener US-Kongress könnte dazu führen, dass Gesetze zur Kontrolle von Google oder Facebook in den USA keine Mehrheit finden. Doch das könnte für die IT-Konzerne sogar zum Nachteil werden.

    07.11.20183 Kommentare
  4. Internet: Wie Konzerne und Staaten das Netz zerschlagen

    Internet: Wie Konzerne und Staaten das Netz zerschlagen

    Google, China, EU und USA basteln an ihrer eigenen Vision des Internets - das so immer weiter zersplittert.
    Eine Analyse von Jannis Brühl

    31.10.201844 Kommentare
  5. Brendan Iribe: Oculus-Gründer verlässt Facebook

    Brendan Iribe : Oculus-Gründer verlässt Facebook

    Nach Palmer Luckey kehrt mit Brendan Iribe ein weiterer Gründer und der ehemalige CEO von Oculus VR dem Mutterunternehmen Facebook den Rücken. Hintergrund sollen unterschiedliche Ansichten bei der Entwicklungsrichtung der Rift-Headsets sein.

    23.10.201819 KommentareVideo
  1. Zugangstoken erbeutet: Unbekannte hacken 50 Millionen Facebook-Konten

    Zugangstoken erbeutet: Unbekannte hacken 50 Millionen Facebook-Konten

    Bislang unbekannte Angreifer haben möglicherweise Zugang zu fast 50 Millionen Facebook-Profilen bekommen. Das Ausmaß der Attacke ist noch nicht völlig klar, die irische Datenschutzbehörde fordert Aufklärung.

    28.09.201854 Kommentare
  2. Virtual Reality: Oculus stellt trackingfähiges Standalone-Headset Quest vor

    Virtual Reality: Oculus stellt trackingfähiges Standalone-Headset Quest vor

    Keine Kabel, kein PC und kein Smartphone, aber Positional Tracking: Oculus hat Quest vorgestellt, ein auch preislich zwischen Go und Rift angesiedeltes VR-Headset. Zur Positionsbestimmung im Raum verwendet es neuartige Ultra-Weitwinkelobjektive.

    26.09.201829 KommentareVideo
  3. Codehosting: Alphabet investiert massiv in Gitlab

    Codehosting: Alphabet investiert massiv in Gitlab

    Die Codehosting- und DevOps-Plattform Gitlab bekommt weitere 100 Millionen US-Dollar Risikokapital. Das Geld stammt unter anderem von Alphabet - dessen Tochter Google zuvor die Plattform Github kaufen wollte, jedoch an Microsoft scheiterte. Gitlab will mittelfristig offenbar an die Börse.

    21.09.201810 Kommentare
  1. USA: Googles Politik des leeren Stuhls

    USA: Googles Politik des leeren Stuhls

    Der US-Senat hatte Facebook, Twitter und Google zu einer Anhörung eingeladen. Doch von der Suchmaschinenfirma erschien: niemand. Das könnte ein Fehler gewesen sein.
    Ein Bericht von Lisa Hegemann

    07.09.201831 Kommentare
  2. Onavo Protect: Facebook muss fragwürdige App aus Apples Store entfernen

    Onavo Protect: Facebook muss fragwürdige App aus Apples Store entfernen

    Die vermeintliche VPN-App Onavo Protect ist nicht länger in Apples App Store zu bekommen. Auf Wunsch von Apple hat Facebook die App entfernt. Die Onavo-App wird als fragwürdig eingestuft, weil sie alle Daten auswertet, die über die VPN-App geleitet werden.

    23.08.20181 Kommentar
  3. Facebook und Nacktheit: Keine nackten flämischen Meister bei Facebook

    Facebook und Nacktheit: Keine nackten flämischen Meister bei Facebook

    Facebook ist strikt, wenn es um Nacktheit geht - auch bei Gemälden berühmter Künstler. Belgische Museen würden gerne mit Werken von Rubens werben, ihnen werden die Bilder aber regelmäßig gelöscht. In einem Aufruf appellieren die Kuratoren nun an das soziale Netzwerk.

    30.07.201844 KommentareVideo
  1. Nach Lynchmorden: Whatsapp schränkt Weiterleitung drastisch ein

    Nach Lynchmorden: Whatsapp schränkt Weiterleitung drastisch ein

    Facebook reagiert auf Vorwürfe, dass seine Dienste mit Fake-News zu Gewalttaten beitragen. Die Tochterfirma Whatsapp schränkt nun die Verbreitungsmöglichkeiten von Nachrichten ein.

    20.07.201836 Kommentare
  2. Fake-News: Zuckerberg will Holocaustleugnungen nicht löschen

    Fake-News: Zuckerberg will Holocaustleugnungen nicht löschen

    Wie weit geht die Meinungsfreiheit auf Facebook? Firmenchef Mark Zuckerberg will sogar Holocaustleugnungen als Fake-News stehen lassen, da sich schließlich jeder einmal irren könne.

    19.07.2018115 Kommentare
  3. Datenskandal: FBI und Börsenaufsicht ermitteln gegen Facebook

    Datenskandal: FBI und Börsenaufsicht ermitteln gegen Facebook

    Die Ermittlungen gegen Facebook wegen des Datenskandals sind in den USA deutlich ausgeweitet worden. Es ist aber unklar, ob möglicherweise Anklage gegen das soziale Netzwerk erhoben wird.

    03.07.20188 Kommentare
  1. Facebook: Keine Europäer von Cambridge-Analytica-Skandal betroffen

    Facebook: Keine Europäer von Cambridge-Analytica-Skandal betroffen

    Daten von Millionen Mitgliedern aus Europa auf den Rechnern einer dubiosen Analysefirma: So schätzte Facebook ursprünglich das Ausmaß des Cambridge-Analytica-Skandals ein. Nun folgt Entwarnung - aber ganz sicher ist sich Facebook immer noch nicht.

    26.06.20183 KommentareVideo
  2. Datenschutz: US-Regierung plant offenbar Gegengewicht zu DSGVO

    Datenschutz: US-Regierung plant offenbar Gegengewicht zu DSGVO

    Die EU hat mit der Datenschutzgrundverordnung einen globalen Maßstab gesetzt. Das scheint der US-Regierung unter Donald Trump nicht ganz zu passen.

    21.06.201853 Kommentare
  3. FDP-Klage: Mit dem Damoklesschwert gegen das NetzDG

    FDP-Klage: Mit dem Damoklesschwert gegen das NetzDG

    Knapp ein halbes Jahr nach dem vollständigen Inkrafttreten des NetzDG gibt es die erste Klage. Doch es scheint reichlich unklar, ob zwei FDP-Abgeordnete überhaupt dazu berechtigt sind. Facebook und andere soziale Netzwerke halten sich zurück.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    11.06.201813 Kommentare
  1. Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Viele kritische Fragen, nur ausweichende Antworten: Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist in der Anhörung vor dem EU-Parlament noch besser davongekommen als vor dem US-Kongress. Doch nun drohen Abgeordnete mit Bußgeldern und Regulierung.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    22.05.201866 Kommentare
  2. Soziales Netzwerk: Offenbar grundlegende Umstrukturierung bei Facebook geplant

    Soziales Netzwerk: Offenbar grundlegende Umstrukturierung bei Facebook geplant

    Whatsapp bekommt einen neuen Chef: Chris Daniels von Internet.org übernimmt für Jan Koum. Davon abgesehen gibt es Hinweise auf eine grundlegende Neuaufstellung bei Facebook, die unter anderem den Datenschutz aufwerten könnte.

    09.05.20183 KommentareVideo
  3. Facebook: Cambridge Analytica soll Wählerdaten behalten haben

    Facebook: Cambridge Analytica soll Wählerdaten behalten haben

    Trotz einer entsprechenden Aufforderung durch Facebook hat Cambridge Analytica offenbar bei weitem nicht alle gesammelten Wählerdaten gelöscht - und sie womöglich für die Trump-Kampagne genutzt.

    07.05.20181 KommentarVideo
  4. Datenschutz: Facebook ermöglicht Löschen von Tracking-Verlauf

    Datenschutz: Facebook ermöglicht Löschen von Tracking-Verlauf

    Facebook will seine Mitglieder und andere Nutzer offenbar weiterhin exzessiv tracken. Zumindest die Mitglieder des sozialen Netzwerks sollen dies aber individuell abstellen können.

    02.05.20186 Kommentare
  5. Dating: Facebook will seine Mitglieder verkuppeln

    Dating: Facebook will seine Mitglieder verkuppeln

    Mit einer eigenen Datingfunktion will Facebook zur Konkurrenz für Parship und Tinder werden. Partnersuchende sollen sich nach den Vorstellungen des Unternehmens erstaunlich früh in der echten Welt begegnen.

    02.05.201826 KommentareVideo
  6. Jan Koum: Whatsapp-Gründer verlässt Facebook im Streit um Datenschutz

    Jan Koum: Whatsapp-Gründer verlässt Facebook im Streit um Datenschutz

    Whatsapp-Gründer Jan Koum will sich künftig lieber seinen luftgekühlten Porsches widmen, als sich mit Facebook über Datenschutz und strikte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung herumstreiten. Das lässt wenig Gutes für die Nutzer erwarten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    01.05.201893 Kommentare
  7. Sergey Brin: Google-Gründer fordert Diskussion über Technologie

    Sergey Brin: Google-Gründer fordert Diskussion über Technologie

    In seinem jährlichen Rundbrief fordert Google-Gründer Sergey Brin eine umfangreiche Diskussion über die Fortschritte in der Technologie. Zwar sei er zuversichtlich, dass die Neuentwicklungen bei den aktuellen Problemen helfen werden, der Weg müsse aber mit Verantwortung beschritten werden.

    28.04.201813 Kommentare
  8. Quartalsbericht: Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Quartalsbericht: Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Facebook kann ein weiteres Rekordwachstum bei Gewinn und Umsatz melden. Der Skandal um die Weitergabe von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica fällt praktisch noch nicht in den Berichtszeitraum.

    25.04.20180 Kommentare
  9. Prozessoren: Facebook entwickelt eigene Chips, nicht nur für KI

    Prozessoren: Facebook entwickelt eigene Chips, nicht nur für KI

    Zuckerbergs Konzern sucht öffentlich Chipentwickler. Die sollen sowohl komplett neue als auch modifizierte Bausteine für künstliche Intelligenz und Videoanwendungen bauen. Es ist nicht das erste Mal, dass Facebook eigene Hardware entwickelt.

    19.04.20181 Kommentar
  10. Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    18.04.201843 Kommentare
  11. Denial of Service: Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    Denial of Service: Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    Auf Facebook werden auch kriminelle Dienstleistungen beworben. Das soziale Netzwerk hat auf Berichte reagiert und Gruppen mit mehr als 300.000 Mitgliedern entfernt. Künftig soll das automatisiert geschehen.

    17.04.20183 Kommentare
  12. Wochenrückblick: Wenig Daten von Drückeberg

    Wochenrückblick: Wenig Daten von Drückeberg

    Golem.de-Wochenrückblick Im Facebook-Skandal stellt sich Mark Zuckerberg kritischen Fragen und überzeugt mit informationsarmen Antworten. Bedroht wurde das Internet auch an anderer Stelle: Ein Stromausfall am DE-CIX sorgte für Aussetzer.

    14.04.201818 KommentareVideo
  13. Einstweilige Verfügung: Facebook darf Nutzerbeiträge nicht beliebig löschen

    Einstweilige Verfügung: Facebook darf Nutzerbeiträge nicht beliebig löschen

    Erstmals hat ein deutsches Gericht das soziale Netzwerk Facebook zur Wiederherstellung eines gelöschten Nutzerbeitrags verpflichtet. Mit dem NetzDG hat das aber nichts zu tun.

    12.04.201830 Kommentare
  14. Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    11.04.2018116 Kommentare
  15. Vor Anhörungen: Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    Vor Anhörungen: Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    Wenn Mark Zuckerberg sein T-Shirt gegen Anzug und Krawatte tauscht, scheint es ernst um Facebook bestellt. Das vorab verbreitete Statement über sein "idealistsches Unternehmen" dürfte die US-Parlamentarier aber nicht besänftigen.

    10.04.201815 Kommentare
  16. Facebook: Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

    Facebook: Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

    In der Debatte über eine mögliche Beeinflussung von Wahlen durch gezielte Werbung will Facebook mehr Transparenz erzwingen. Virale Kampagnen über anonyme Profile sollen ebenfalls erschwert werden.

    07.04.20182 Kommentare
  17. Wochenrückblick: Zuckerberg gräbt sich aus und Player One taucht ab

    Wochenrückblick: Zuckerberg gräbt sich aus und Player One taucht ab

    Golem.de-Wochenrückblick Wir sehen uns Steven Spielbergs Gamer-Film an, Facebook reagiert allmählich auf sein wachsendes Datenschutzproblem und Intel macht eine Kaffeepause.

    07.04.20180 KommentareVideo
  18. Facebook Messenger: Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht

    Facebook Messenger: Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht

    Es kann durchaus praktisch sein, wenn das eigene Unternehmen die Kommunikationskanäle kontrolliert. Facebooks Firmenchefs wissen das für ihre Zwecke auszunutzen.

    06.04.201865 Kommentare
  19. Böswillige Akteure: Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    Böswillige Akteure: Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    Nicht nur im Datenskandal um Cambridge Analytica könnten Zigmillionen Facebook-Nutzer zusätzlich betroffen sein. Das soziale Netzwerk schränkte nun die Suchfunktion ein, nachdem ein umfangreicher Missbrauch entdeckt wurde.

    05.04.201879 Kommentare
  20. DSGVO: Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    DSGVO: Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    Die neuen EU-Regeln der Datenschutz-Grundverordnung seien angeblich bereits mehrheitlich in den Privatsphäre-Einstellungen von Facebook integriert. Weltweit sollten sie aber nur "im Geist" umgesetzt werden.

    04.04.201813 Kommentare
  21. Mark Zuckerberg: "Wir werden uns aus diesem Loch herausgraben"

    Mark Zuckerberg: "Wir werden uns aus diesem Loch herausgraben"

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg rechnet nach dem Datenskandal nicht mit einer schnellen Lösung der aktuellen Datenschutzprobleme: "Ich wünschte, ich könnte all diese Probleme in drei oder sechs Monaten lösen, aber ich denke, die Realität ist, dass es bei einigen dieser Fragen einfach länger dauern wird."

    03.04.201811 Kommentare
  22. Cambridge Analytica: Daten von 136.000 US-Bürgern noch immer im Umlauf

    Cambridge Analytica: Daten von 136.000 US-Bürgern noch immer im Umlauf

    Eigentlich sollten alle mit dem Datenskandal verbundenen Informationen gelöscht werden. Der britische Channel 4 aber hat Interviews mit US-Bürgern geführt und dabei aufbereitete Daten von Cambridge Analytica verwendet - mit Details und auch einigen falschen Informationen.

    29.03.20185 Kommentare
  23. Hohe Bußgelder drohen: FTC ermittelt wegen Facebooks Datenschutzpraktiken

    Hohe Bußgelder drohen: FTC ermittelt wegen Facebooks Datenschutzpraktiken

    Theoretisch droht Facebook in den USA ein Bußgeld von 2.000.000.000.000 US-Dollar. Auch wenn der aktuelle Datenskandal vielleicht nicht illegal war, könnte die US-Behörde FTC auf weitere Probleme stoßen.

    27.03.20187 Kommentare
  24. Logdateien: Facebook sichert sich Anrufmetadaten von Androidnutzern

    Logdateien: Facebook sichert sich Anrufmetadaten von Androidnutzern

    Das soziale Netzwerk Facebook ist weiter massiver Kritik ausgesetzt. Das sorgt dafür, dass einzelne Nutzer sich sehr genau anschauen, was im Netzwerk passiert. Einer entdeckte dabei, dass die App sich Daten der Telefonhistorie über Jahre sicherte. Ars Technica bestätigt dies und Facebook weicht aus.

    25.03.2018103 Kommentare
  25. Datenskandal: Bundestag unzufrieden mit Facebooks Antworten

    Datenskandal: Bundestag unzufrieden mit Facebooks Antworten

    Kann Facebook überhaupt kontrollieren, was mit den Nutzerdaten geschieht, die über die API abfließen? Der Bundestagsausschuss Digitale Agenda will das von dem Netzwerk wissen und wundert sich über fehlende Antworten.

    23.03.201818 Kommentare
  26. Datenskandal: Facebook muss an die Kette gelegt werden

    Datenskandal: Facebook muss an die Kette gelegt werden

    Ein einstudierter PR-Stunt und eine lahme Entschuldigung - mehr hat Mark Zuckerberg zum Skandal um 50 Millionen zweckentfremdete Facebook-Nutzerdaten bisher nicht geliefert. Nutzer und Politik dürfen sich das nicht weiter bieten lassen.
    Ein IMHO von Nico Ernst

    22.03.2018109 Kommentare
  27. Portal: Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display

    Portal: Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display

    Gleich zwei smarte Lautsprecher mit Display will Facebook auf den Markt bringen und damit in Konkurrenz zu Amazon und Google treten. Aber die Vorstellung ist auf Juli 2018 verschoben worden.

    15.02.20185 KommentareVideo
  28. Silicon Valley: Facebook- und Google-Mitarbeiter warnen vor Onlinegefahren

    Silicon Valley: Facebook- und Google-Mitarbeiter warnen vor Onlinegefahren

    Sie sind keine Außenseiter, sondern haben Karriere bei Firmen wie Facebook und Google gemacht: Die Mitglieder eine Gruppe namens Center for Humane Technology warnen eindringlich vor Social Media - und haben erstaunlich praktische Tipps, wie wir uns vor Sucht schützen können.

    05.02.201835 KommentareVideo
Gesuchte Artikel
  1. Oneplus One
    Weitere technische Daten zum Cyanogenmod-Smartphone
    Oneplus One: Weitere technische Daten zum Cyanogenmod-Smartphone

    Zum geplanten One-Smartphone von Oneplus sind weitere Details zur technischen Ausstattung des Cyanogenmod-Smartphones veröffentlicht worden. Bisher deutet alles darauf hin, dass es tatsächlich ein sehr gut ausgestattetes Smartphone wird - und das zu einem Preis von unter 400 US-Dollar.
    (One Plus One)

  2. Sony Xperia Z Ultra
    6,44-Zoll-Smartphone mit Full-HD und 2,2-GHz-Prozessor
    Sony Xperia Z Ultra: 6,44-Zoll-Smartphone mit Full-HD und 2,2-GHz-Prozessor

    Sony hat mit dem Xperia Z Ultra ein neues Modell der Xperia-Z-Reihe vorgestellt, das ebenfalls vor Wasser und Staub geschützt ist. Das Android-Smartphone hat einen 6,44 Zoll großen Touchscreen und einen mit 2,2 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor.
    (Sony Xperia)

  3. Google Nexus 7
    7-Zoll-Tablet mit 32 GByte und UMTS-Modem für 300 Euro
    Google Nexus 7: 7-Zoll-Tablet mit 32 GByte und UMTS-Modem für 300 Euro

    Nach der Absage der Präsentationen in New York hat Google heute überraschend doch überarbeitete Versionen des Nexus 7 präsentiert. Bald gibt es das 7-Zoll-Tablet mit Mobilfunkmodem, das Modell mit 32 GByte ist bereits verfügbar.
    (Nexus 7)

  4. Nexus 7 im Test
    Solides Billigtablet
    Nexus 7 im Test: Solides Billigtablet

    Das Nexus 7 soll als Referenz für Android 4.1 alias Jelly Bean und als Multimediagerät dienen. Dank seines niedrigen Preises ist das Tablet von Asus durchaus interessant. Allerdings muss auf die eine oder andere Funktion verzichtet werden.
    (Google Nexus)

  5. Klarmobil
    Handy- und Datenflatrate für 20 Euro im O2-Netz
    Klarmobil: Handy- und Datenflatrate für 20 Euro im O2-Netz

    Klarmobil bietet ab sofort eine Handy- und Datenflatrate für 19,85 Euro im Monat an. Damit geht der Anbieter in Konkurrenz zu den E-Plus-Angeboten, die bei vergleichbarer Leistung monatlich 5 Cent teurer sind.
    (Klarmobil)

  6. 15 Zoll
    Neues Macbook Pro soll ab April gebaut werden
    15 Zoll: Neues Macbook Pro soll ab April gebaut werden

    Apple hat Zuliefererkreisen zufolge damit begonnen, die Massenfertigung eines neuen Macbook Pro mit 15 Zoll großem Bildschirm einzuleiten. Noch im April sollen die neuen Modelle gebaut werden. Ab Juni wird dann auch das 13,3 Zoll große Modell produziert.
    (Neues Macbook Air 2012)

  7. Saeed Malekpour
    Iran bekräftigt Todesstrafe für Webentwickler
    Saeed Malekpour: Iran bekräftigt Todesstrafe für Webentwickler

    Ein iranischer Webprogrammierer soll hingerichtet werden, weil seine Software angeblich private Webcams ferngesteuert und die Bilder auf eine Pornoseite gestellt habe. Sein Geständnis sei unter Folter entstanden, beteuert Saeed Malekpour.
    (Iran)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #