730 KI Artikel
  1. Autonomes Fahren: Waymo-Auto erkennt Gesten von verkehrsregelndem Polizist

    Autonomes Fahren: Waymo-Auto erkennt Gesten von verkehrsregelndem Polizist

    Nach dem Ausfall einer Ampel oder in anderen Situationen kann es vorkommen, dass ein Polizist den Verkehr regelt. Waymo hat gezeigt, dass seine autonom fahrenden Autos dessen Gesten erkennen und verstehen.

    22.02.201918 KommentareVideo
  2. Xnor.ai: Solarbetriebene Minikamera erkennt Menschen durch KI

    Xnor.ai: Solarbetriebene Minikamera erkennt Menschen durch KI

    Eine kleine Kamera, die nicht nur Bilder aus ihrer Umgebung aufnimmt, sondern die Aufnahmen auch gleich analysiert, hat das US-Unternehmen Xnor.ai entwickelt. Die mit KI arbeitende Kamera könnte beispielsweise in autonom fahrenden Autos eingesetzt werden.

    20.02.20196 KommentareVideo
  3. Machine Learning: Facebooks KI-Chef sucht neue Sprache für Deep Learning

    Machine Learning: Facebooks KI-Chef sucht neue Sprache für Deep Learning

    Der KI-Chef von Facebook möchte die aktuelle Herangehensweise an Deep-Learning-Probleme gern völlig neu denken. Dazu gehört eine Programmiersprache, die effizienter ist als Python, ebenso wie neue Hardware, die nicht nur Matrizen multipliziert.

    19.02.20196 KommentareVideo
  4. OpenAI: KI erfindet Geschichten von Gimli, Legolas und dem Brexit

    OpenAI: KI erfindet Geschichten von Gimli, Legolas und dem Brexit

    GPT-2 ist ein Textgenerator, der schon jetzt sehr glaubwürdige Texte erfinden kann. Die Software hat etwa ein Abenteuer im Herr-der-Ringe-Universum und einen Artikel zum Brexit verfasst. Beim genauen Hinsehen erkennen Menschen aber die falschen Texte.

    15.02.20199 Kommentare
  5. Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

    Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

    Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    15.02.20199 KommentareVideoAudio
Stellenmarkt
  1. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  2. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
  4. IT Support- und Digitalisierungsmanager(in) (w/m/d)
    Krone gebäudemanagment und technologie gmbh, Berlin

Detailsuche



  1. Services: Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits

    Services: Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits

    In diesem Monat haben Microsoft und der Technologieberater Accenture die Accenture Microsoft Business Group gegründet. Golem.de wollte wissen, was dort passiert.

    14.02.20190 Kommentare
  2. Kreativität: Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen

    Kreativität: Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen

    Können Roboter kreativ sein? Das soll Ai-Da zeigen. Sie ist ein mit KI ausgestatteter Roboter, der zeichnen und malen kann. Die erste Ausstellung der von einem Roboter erstellten Zeichnungen ist bereits geplant.

    11.02.20190 KommentareVideo
  3. Facebook: Neuronales Netzwerk wandelt Sprache in andere Sprachen um

    Facebook: Neuronales Netzwerk wandelt Sprache in andere Sprachen um

    Facebook-Forscher arbeiten an einem Programm, das die Toneigenschaften von Sprachen lernt und Gesprochenes in andere Sprachen umwandeln kann. Erste Ergebnisse klingen schon relativ glaubwürdig. Allerdings gibt es Einschränkungen.

    08.02.20191 Kommentar
  4. Business: Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte

    Business: Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte

    Das Beratungsunternehmen Accenture und Microsoft gründen die Accenture Microsoft Business Group. Es werden auf Azure basierende Produkte und Dienstleistungen geschaffen. Die Führung in der neuen Firma wird Accenture haben.

    04.02.201919 Kommentare
  5. Machine Learning: Software soll Fake News und Hasskommentare erkennen

    Machine Learning: Software soll Fake News und Hasskommentare erkennen

    Per KI-Software wollen Wissenschaftler des Fraunhofer-Institutes die Merkmale von Fake-News und Hate Speech erkennen und filtern. Das seien oft merkwürdige Formulierungen und Beleidigungen. Für subtilere Kommentare könnte das nicht ausreichen.

    04.02.201928 Kommentare
  1. IBM Dif: Eine Million Bilder für gleichberechtigte Gesichtserkennung

    IBM Dif: Eine Million Bilder für gleichberechtigte Gesichtserkennung

    Es ist nicht lange her, dass IBMs Gesichtserkennung schwach bei der Erkennung von Hautfarben und Geschlecht war. Der Datensatz Diversity in Faces soll das ändern. Er steht auch anderen Forschern auf Anfrage zur Verfügung.

    30.01.201914 KommentareVideo
  2. Linux: Kernel-Entwickler diskutieren Subsystem für KI-Beschleuniger

    Linux: Kernel-Entwickler diskutieren Subsystem für KI-Beschleuniger

    Der Linux-Kernel soll ein eigenes Teilsystem für KI-Beschleuniger erhalten. Einige Entwickler der Linux-Grafiktreiber halten das aber für eine sehr schlechte Idee, immerhin seien die Unterschiede zu GPUs minimal.

    28.01.20190 Kommentare
  3. Künstliche Intelligenz: Facebook spendiert Millionen für Institut in München

    Künstliche Intelligenz: Facebook spendiert Millionen für Institut in München

    Für Facebook sind Algorithmen und künstliche Intelligenz die Standardlösung für viele Probleme. Nun soll ein Institut an der TU München ethische Fragestellungen dazu erforschen.

    21.01.20190 Kommentare
  1. Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer

    Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer

    Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    18.01.201912 Kommentare
  2. Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    Digitalisierung und demografischer Wandel machen es Arbeitgebern immer schwerer, passende Kandidaten für freie Stellen zu finden. Künstliche Intelligenz soll helfen, den Recruiting-Prozess ganz neu aufzusetzen.
    Von Markus Kammermeier

    17.01.201928 Kommentare
  3. Watson Workspace: IBM stellt seine KI-gestützte Teamchatsoftware ein

    Watson Workspace: IBM stellt seine KI-gestützte Teamchatsoftware ein

    Anscheinend hat IBM Watson Workspace nicht genug Resonanz bei Kunden gefunden. Dabei hatte die Kollaborationssoftware Potenzial, indem Watson wichtige Konversationen gefiltert hat. Allerdings fehlten in der Betaversion viele Dinge, etwa Videochat.

    15.01.20194 Kommentare
  1. Hirnforschung: KI rekonstruiert Sprache aus Hirnströmen

    Hirnforschung: KI rekonstruiert Sprache aus Hirnströmen

    Ein System, das Sprachlosen die Möglichkeit zu kommunizieren gibt, indem es Gedanken erfasst und als Sprache ausgibt - so weit ist die Forschung noch nicht. Aber Ansätze dafür gibt es: Drei Forschergruppen ist es gelungen, mit Hilfe von KI Hirnströme zu analysieren und daraus zuvor geäußerte oder gehörte Sprache zu rekonstruieren.

    03.01.201911 Kommentare
  2. Helio P90: Mediatek bleibt PowerVR treu

    Helio P90: Mediatek bleibt PowerVR treu

    Der Helio P90 von Mediatek ist ein neues SoC für Mittelklasse-Smartphones. Der Chip hat eine überraschende CPU-Konfiguration und tatsächlich wieder eine PowerVR-Grafikeinheit. Zudem steigt die AI-Leistung.

    16.12.20182 KommentareVideo
  3. Machine Learning: Gesichter auf Taylor-Swift-Konzert unbemerkt gescannt

    Machine Learning: Gesichter auf Taylor-Swift-Konzert unbemerkt gescannt

    Auf der Suche nach Stalkern haben die Veranstalter auf einem Taylor-Swift-Konzert Gesichtserkennung und eine Bilddatenbank eingesetzt. Besucher wurden unbemerkt gescannt, während sie auf ein Video schauten. Laut US-Hausrecht ist das wohl legal.

    13.12.2018175 Kommentare
  1. Digitalisierung: Nein, Ethik kann man nicht programmieren

    Digitalisierung: Nein, Ethik kann man nicht programmieren

    Ethik kann man in Code festschreiben und künstliche Intelligenz ist in 20 Jahren besser als der Mensch? Nein. Sechs Digitalisierungsmythen, über die wir reden müssen.
    Von J├╝rgen Geuter

    11.12.2018110 Kommentare
  2. Raumfahrt: Mars 2020 soll mit KI ausgestattet werden

    Raumfahrt: Mars 2020 soll mit KI ausgestattet werden

    Ein Rover, der selbst weiß, was zu tun ist: Die Nasa plant, den Rover, der 2020 auf den Mars geschossen werden soll, mit KI auszustatten. Das soll den Rover selbstständiger machen.

    10.12.20185 KommentareVideo
  3. Künstliche Intelligenz: Der Computer als Steuerfahnder

    Künstliche Intelligenz: Der Computer als Steuerfahnder

    Mit Hilfe von Deep Learning untersuchen die Finanzbehörden unter anderem die Panama Papers. Die Fahnder können mit Hilfe des Computers trotz der immer größeren Datenflut auffällige Steuererklärungen erkennen.

    08.12.201816 KommentareVideo
  1. Gesichtserkennung: Microsoft will das Jahr 2024 nicht zu "1984" werden lassen

    Gesichtserkennung: Microsoft will das Jahr 2024 nicht zu "1984" werden lassen

    Automatische Überwachungssysteme sind schlecht für Bürgerrechte: Dieser Meinung ist Microsofts Präsident Brad Smith. Regierungen sollen die Verantwortung tragen, Gesichtserkennung moralisch sinnvoll zu nutzen. Derweil verkauft Microsoft weiterhin Militärausrüstung auf Basis von Hololens.

    07.12.201823 Kommentare
  2. Alphazero: Einzelne KI ist bester Spieler in Go, Schach und Shogi

    Alphazero: Einzelne KI ist bester Spieler in Go, Schach und Shogi

    Deepminds Alphazero-KI konnte sich durch Trial and Error drei der bekanntesten Strategiebrettspiele selbst beibringen und die jeweiligen Meister deutlich besiegen - und die sind schon seit einiger Zeit keine Menschen mehr.

    07.12.201825 Kommentare
  3. Maschinenlernen: BSI setzt auf KI für die Netzwerksicherheit beim Bund

    Maschinenlernen: BSI setzt auf KI für die Netzwerksicherheit beim Bund

    Um den Schutz der Kommunikationstechnik des Bundes "fortlaufend gewährleisten zu können", nutzt das BSI "Verfahren des maschinellen Lernens", lässt die Bundesregierung durchblicken. Auch das BKA verwendet KI für Datenanalysen. Was die Geheimdienste auf diesem Sektor machen? "Streng geheim."
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    07.12.20186 Kommentare
  4. Qualcomm: Das kann der Snapdragon 855

    Qualcomm: Das kann der Snapdragon 855

    7-nm-Technik, ein Frankenstein-CPU-Kern, erstmals dedizierte AI-Hardware und ein 5G-Modem: Mit dem Snapdragon 855 hat Qualcomm den Chip vorgestellt, der 2019 in Top-Smartphones stecken wird.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    06.12.201828 KommentareVideo
  5. Machine Learning: Tumblr markiert Tiefkühlhühnchen und Joe Biden als anstößig

    Machine Learning: Tumblr markiert Tiefkühlhühnchen und Joe Biden als anstößig

    Der von Tumblr eingesetzte Bilderkennungsalgorithmus ist sehr ungenau: Statt Nacktheit markiert er Zeichnungen von Einhörnern und den US-Politiker Joe Biden. Das Unternehmen hat knapp zwei Wochen, bis die neue Nutzungsbedingung in Kraft tritt und die Software endgültig über Inhalte entscheidet.

    05.12.201816 Kommentare
  6. Künstliche Intelligenz: Deepmind erzeugt 3D-Strukturen von Proteinen

    Künstliche Intelligenz: Deepmind erzeugt 3D-Strukturen von Proteinen

    Proteine sind hochkomplexe Moleküle, die die Funktionen im Körpers steuern. Einige schwere Krankheiten werden mutmaßlich durch Proteine ausgelöst, die nicht die richtige Form haben. Alphabets KI-Unternehmen Deepmind hat ein System entwickelt, das die komplexe 3D-Struktur von Proteinen vorhersagen kann.

    04.12.201824 Kommentare
  7. Cimon: Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

    Cimon: Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

    Alexander Gerst ist gemein zu einem Roboter: Der deutsche Astronaut hat auf der ISS einen vom DLR entwickelten Roboter in Betrieb genommen, der als Assistent für die Besatzung gedacht ist. Der mit KI ausgestattete Roboter hat aber seinen eigenen Willen - und ist offensichtlich sehr empfindsam.

    03.12.201813 KommentareVideo
  8. Künstliche Intelligenz: Forscher entwickeln KI-Kolorierung für Anime

    Künstliche Intelligenz: Forscher entwickeln KI-Kolorierung für Anime

    Die Zahl der Anime-Produktionen steigt weltweit, die Zahl der Zeichner hingegen nicht in gleichem Maße. Japanische Forscher haben daher eine automatisierte Kolorierung entwickelt, die Charaktere mit Hilfe von künstlicher Intelligenz einfärben kann.

    30.11.201813 Kommentare
  9. Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    30.11.201830 KommentareAudio
  10. AWS Deepracer: Autonome Miniaturautos zum Selberbauen und Programmieren

    AWS Deepracer: Autonome Miniaturautos zum Selberbauen und Programmieren

    Sie sollen von selbst Rennen fahren: AWS Deepracer sind Miniaturfahrzeuge für Hobbybastler, die mit KI-Werkzeugen von AWS das Fahren lernen sollen. Das Unternehmen will zudem künftig Rennen veranstalten, bei denen sie gegeneinander antreten.

    29.11.201813 Kommentare
  11. Deep Learning: Forscher von Uber bringen ihrer KI das Spiel Pitfall bei

    Deep Learning: Forscher von Uber bringen ihrer KI das Spiel Pitfall bei

    Anhand von Spieleklassikern wie Montezuma's Revenge haben Wissenschaftler von Uber neue Algorithmen zur Wegfindung ausprobiert - und dabei nach eigenen Angaben in Pitfall erstmals überhaupt Punkte für eine KI eingefahren.

    27.11.201820 KommentareVideo
  12. AWS: Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an

    AWS: Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an

    Wo fangen Entwickler an, wenn es um Amazons Machine-Learning-Dienste geht? Das Unternehmen stellt unentgeltlich Onlinekurse zur Verfügung, die diese und andere Fragen beantworten sollen. Die Kurse beziehen sich auf AWS-Produkte und werden von Amazon selbst auch für interne Weiterbildungen genutzt.

    27.11.20180 Kommentare
  13. Silk Labs: Apple kauft KI-Unternehmen für das Smart Home

    Silk Labs: Apple kauft KI-Unternehmen für das Smart Home

    Apple hat mit Silk Labs ein Startup für Künstliche Intelligenz gekauft, das sich auf die Entwicklung von KI-Software für Kameras und Lautsprecher konzentriert. Das könnte Homekit zugutekommen.

    21.11.20181 Kommentar
  14. Strategiepapier beschlossen: Regierung steckt drei Milliarden Euro in KI-Förderung

    Strategiepapier beschlossen: Regierung steckt drei Milliarden Euro in KI-Förderung

    Ziemlich ambitioniert: Mit Fördermitteln in Milliardenhöhe will die Bundesregierung Deutschland und Europa zu einem führenden KI-Standort machen. Die IT-Wirtschaft freut sich und mahnt zur Eile.

    15.11.201811 Kommentare
  15. Biometrie: Von KI gefälschte Fingerabdrücke narren Zugangskontrollen

    Biometrie: Von KI gefälschte Fingerabdrücke narren Zugangskontrollen

    Forscher der New York University haben ein Verfahren entwickelt, um biometrische Zugangssysteme auszutricksen. Sie nutzen die Arbeitsweise von Fingerabdruckscannern aus, um diese mit gefälschten Fingerabdrücken zu überlisten.

    15.11.20182 Kommentare
  16. Alveo-Accelerator: Xilinx hat Beschleunigerkarten für künstliche Intelligenz

    Alveo-Accelerator: Xilinx hat Beschleunigerkarten für künstliche Intelligenz

    Der FPGA-Spezialist Xilinx verkauft drei Alveo-Modelle als Beschleuniger für maschinelles Lernen, etwa Inferencing. Ein erster Partner ist Dell EMC, ein System schaffte vor einigen Wochen gar einen Weltrekord.

    15.11.20180 KommentareVideo
  17. Autodesk University: Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor

    Autodesk University: Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor

    Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat mehrere Fahrzeuge auf den Mars geschickt. Die Monde von Jupiter und Saturn könnten von laufenden Robotern erkundet werden. Die Nasa hat zusammen mit Autodesk den Prototyp eines solchen Landers gebaut.

    14.11.20186 Kommentare
  18. Xinhua: In China verlesen KI-Avatare die Nachrichten

    Xinhua: In China verlesen KI-Avatare die Nachrichten

    Der Sprecher erscheint etwas künstlich? Ist er auch: Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua hat zusammen mit dem Suchmaschinenbetreiber Sogou ein auf Maschinenlernen und KI basierendes System entwickelt, das Avatare Nachrichten in verschiedenen Sprachen präsentieren lässt.

    09.11.2018126 Kommentare
  19. China: Überwachungssystem erkennt Personen an ihrem Gang

    China: Überwachungssystem erkennt Personen an ihrem Gang

    Wer braucht schon Gesichtserkennung? In China wird ein Überwachungssystem entwickelt, das Bürger an ihren einzigartigen Gangarten erkennt. Die Software soll sich auch von absichtlich anderem Laufen nicht täuschen lassen. Ganz in Echtzeit funktioniert das aber noch nicht.

    07.11.201816 Kommentare
  20. 20th Century Fox: Neuronales Netzwerk empfiehlt die Kinofilme von morgen

    20th Century Fox: Neuronales Netzwerk empfiehlt die Kinofilme von morgen

    Um risikoreiche Filmprojekte sicherer finanzieren zu können, entwickeln Forscher von 20th Century Fox ein neuronales Netzwerk, das die Vorlieben von Kinogängern analysieren soll. Daraus errechnet das System Filmtrends des kommenden Jahres.

    07.11.201825 Kommentare
  21. Radeon Instinct MI60: AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Radeon Instinct MI60: AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Die Radeon Instinct MI60 basiert auf dem Vega-20-Grafikchip und ist für maschinelles Lernen gedacht. AMD nutzt 7-nm-Technik und gleich 32 GByte HBM2-Speicher für mehr Leistung, zudem beherrscht die Beschleunigerkarte neue Datenformate für künstliche Intelligenz.

    07.11.20188 KommentareVideo
  22. Software-Entwickler: CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    Software-Entwickler: CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    Mit einer KI-gesteuerten Weiterbildungsplattform will die CDU den Fachkräftemangel bezwingen. Vorbilder sind Projekte in den USA und Österreich. Die Kosten gehen in die Milliarden.
    Von Barbara Gillmann

    06.11.201826 Kommentare
  23. Künstliche Intelligenz: Auch Samsung soll SoC mit zwei KI-Kernen produzieren

    Künstliche Intelligenz: Auch Samsung soll SoC mit zwei KI-Kernen produzieren

    Bisher hat Samsung noch kein eigenes SoC mit einer dedizierten Hardwarelösung für die Berechnung von KI-Operationen entwickelt. Südkoreanischen Quellen zufolge soll sich das ändern: Für das kommende Galaxy-S-Gerät soll ein SoC mit zwei KI-Kernen entwickelt werden.

    06.11.20180 KommentareVideo
  24. EU: Software soll Lügen in Gesichtern von Einreisenden erkennen

    EU: Software soll Lügen in Gesichtern von Einreisenden erkennen

    Mittels Bilderkennung aus Kamerabildern will die EU künftig den Risikofaktor von Einreisenden ermitteln. Dazu werden zwei Schritte notwendig: das Eingeben von Personalien vor der Einreise und ein Kontrollieren dieser an der Grenze selbst. Die EU will damit illegale Einwanderer schneller filtern.

    01.11.201818 Kommentare
  25. Bahn: Schneller im ICE einen freien Sitzplatz finden

    Bahn: Schneller im ICE einen freien Sitzplatz finden

    Bessere Uniformen und ein neues Image für Zugbegleiter, eine Ampel für freie Sitzplätze und besserer Service entlang der Strecke: Die Deutsche Bahn hat 50 Zukunftsprojekte vorgestellt. Sie sollen auch helfen, deren größtes Problem zu lösen.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    29.10.201849 Kommentare
  26. Machine Learning: Von KI erstelltes Porträt für 432.500 US.Dollar versteigert

    Machine Learning: Von KI erstelltes Porträt für 432.500 US.Dollar versteigert

    Kann Software Kunst erstellen? Eine erfolgreiche Auktion beweist, dass es zumindest Abnehmer dafür gibt. Allerdings hat sich das Entwicklerteam Obvious wohl stark bei anderen KI-Systemen bedient.

    27.10.201841 Kommentare
  27. Informationsfreiheitsbeauftragte: Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein

    Informationsfreiheitsbeauftragte: Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein

    Informationsfreiheitsbeauftragte von Bund und Ländern drängen auf eine stärkere Kontrolle von Algorithmen und künstlicher Intelligenz (KI) in der Verwaltung. An die Auswahl und die Entwicklung solcher Verfahren müssten hohe Anforderungen gestellt werden.
    Von Stefan Krempl

    22.10.201816 Kommentare
  28. IT-Jobs: Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen

    IT-Jobs: Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen

    Chatbots, die Antworten nicht verstehen und Kunden in eine Sackgasse leiten - dagegen arbeitet die Chatbot-Linguistin Jenni Juvonen an. Sie bringt Online-Assistenten besseres Interagieren bei.
    Von Maja Hoock

    17.10.201828 KommentareAudio
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #