Abo
989 Glasfaser Artikel
  1. FTTH: 1 GBit/s für Endkunden in Deutschland kommen

    FTTH: 1 GBit/s für Endkunden in Deutschland kommen

    Deutsche Glasfaser bietet seit dieser Woche 1 GBit/s. Im Upload wären 900 MBit/s verfügbar, aber es können nur 500 MBit/s genutzt werden, weil die Hardware nicht mehr hergibt.

    12.07.201737 KommentareVideo
  2. Vectoring: Deutsche Telekom und Ewe werden Partner

    Vectoring: Deutsche Telekom und Ewe werden Partner

    Die Telekom verkauft Vectoring-Anschlüsse im Netz des Energieversorgers EWE. Damit ist eine weitere große Partnerschaft beschlossen.

    12.07.201711 Kommentare
  3. Vectoring: Kündigung durch Telekom betrifft bald Hunderttausende

    Vectoring: Kündigung durch Telekom betrifft bald Hunderttausende

    Die Telekom hat begonnen, ihren Kunden zu kündigen, wenn andere Unternehmen VDSL2-Vectoring im Nahbereich ausbauen. Bei 250.000 Haushalten, die von alternativen Betreibern Vectoring erhalten, dürfte das erst der Anfang sein.

    11.07.201770 Kommentare
  4. Festnetz: Telekom verbaut bereits Super Vectoring mit 250 MBit/s

    Festnetz: Telekom verbaut bereits Super Vectoring mit 250 MBit/s

    Alte 17a Linecards raus, neue 35b Linecard rein. Die Deutsche Telekom rüstet schon seit Monaten ihre MSANs in aller Stille auf Super Vectoring mit 250 MBit/s um.

    11.07.201749 KommentareVideo
  5. Rechnungshof: EU untersucht schwachen Breitbandausbau in Deutschland

    Rechnungshof: EU untersucht schwachen Breitbandausbau in Deutschland

    Der Europäische Rechnungshof schickt Prüfer, weil in Deutschland wohl die Ausbauziele des Breitbandnetzes nicht erreicht werden. 50 Prozent der Haushalte sollten über 100 MBit/s erhalten.

    06.07.201764 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  3. Hays AG, Raum Frankfurt am Main
  4. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München


  1. Short and Dirty: Deutsche Glasfaser räumt Fehler beim Ausbau ein

    Short and Dirty: Deutsche Glasfaser räumt Fehler beim Ausbau ein

    Die Deutsche Glasfaser muss sich anhören, für einen schnellen, aber schmutzigen Netzwerkausbau zu stehen. Tim Brauckmüller vom Breitbandbüro des Bundes griff den FTTH-Betreiber beim Buglas-Sommerfest scharf an.

    04.07.201766 Kommentare
  2. Deutsche Telekom: "Wir haben bei Giganetzen keine führende Position"

    Deutsche Telekom: "Wir haben bei Giganetzen keine führende Position"

    Die Deutsche Telekom spricht für den Glasfaserausbau von Koinvestmodellen oder einer Netzbetreibergesellschaft. Ein M-net-Topmanager nannte beim Buglas-Sommerfest Vectoring "Beschiss".

    04.07.201752 Kommentare
  3. Buglas: Warum nur Stadtnetzbetreiber Glasfaser ausbauen können

    Buglas: Warum nur Stadtnetzbetreiber Glasfaser ausbauen können

    Weil die großen Netzbetreiber das nicht leisten, rollen Netcologne, M-net und Wilhelm.tel die Glasfaser aus. Doch dafür muss sich nach Ansicht des Branchenverbandes Buglas die Regulierung ändern und das Überbauen mit Kupfer und Glasfaser muss aufhören.

    04.07.201757 Kommentare
  4. Stadtnetz: Wilhelm.tel-Chef findet DVB-T2 nutzlos

    Stadtnetz: Wilhelm.tel-Chef findet DVB-T2 nutzlos

    Ein Stadtnetzbetreiber hält das terrestrische kostenpflichtige Angebot Freenet TV für überflüssig. Fernsehen werde sich komplett ins Internet verlagern, auch weg vom Kabelfernsehen.

    04.07.201782 Kommentare
  5. 2025: CDU/CSU wollen flächendeckende Glasfasernetze

    2025: CDU/CSU wollen flächendeckende Glasfasernetze

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Seehofer sind sich einig: Der flächendeckende Ausbau von modernsten Glasfasernetzen soll bis zum Jahr 2025 realisiert sein.

    03.07.201774 Kommentare
  1. Netcologne: Telekom kündigt weiterem Kunden den VDSL-Vertrag

    Netcologne: Telekom kündigt weiterem Kunden den VDSL-Vertrag

    Auch andere Netzbetreiber bauen Vectoring oder G.fast aus. In einem weiteren Fall kündigt die Telekom einen Magenta-Zuhause-Kunden.

    03.07.201790 Kommentare
  2. Städte- und Gemeindebund: Unter 50 MBit/s sollen nicht als leistungsstark gelten

    Städte- und Gemeindebund: Unter 50 MBit/s sollen nicht als leistungsstark gelten

    Internetzugänge unter 50 MBit/s haben nach Einschätzung des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes keine Perspektive. "Nur beim langsamen Internet sind wir weltweit vorn dabei", stellt NSGB-Präsident Marco Trips zum Thema Glasfaser klar.

    03.07.2017155 Kommentare
  3. Vectoring: Telekom kündigt VDSL-Nutzer

    Vectoring: Telekom kündigt VDSL-Nutzer

    Es trifft auch die Deutsche Telekom: Die Vectoring Company "muss" einem Kunden kündigen, weil ein anderer Betreiber Vectoring einsetzt. Es handelt sich um EWE.

    30.06.2017112 Kommentare
  1. Höfebonus: Bayern schließt abgelegene Höfe an das Glasfasernetz an

    Höfebonus: Bayern schließt abgelegene Höfe an das Glasfasernetz an

    Bayern beginnt sein zusätzliches Förderprogramm zum Anschluss abgelegener Höfe und Siedlungen an das Glasfaser-Netz. FTTH muss 80 Prozent des Ausbaus ausmachen. Doch kommt das Geld wirklich da an, wo kaum Netz ist?

    30.06.201741 Kommentare
  2. Deutschland 4.0: Merkel gibt geringe Glasfaserverkabelung zu

    Deutschland 4.0: Merkel gibt geringe Glasfaserverkabelung zu

    Die Bundeskanzlerin hat in einer Rede zu Deutschland 4.0 zugegeben, dass die Glasfaserverkabelung wenig entwickelt ist.

    29.06.201725 KommentareVideo
  3. Kreis Plön: Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

    Kreis Plön: Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

    46 ländliche Gemeinden in Schleswig-Holstein wollen Fiber To The Home. Im ersten Bauabschnitt beginnt bereits die Verlegung, weil genügend Hauseigentümer mitmachen. Aber der Zweckverband ist noch keinesfalls am Ziel.

    28.06.20176 Kommentare
  1. United Internet: 1&1 nutzt Glasfasernetz von M-net

    United Internet: 1&1 nutzt Glasfasernetz von M-net

    M-net gibt viel Geld für den Ausbau von Glasfaser mit Fiber To The Building und G.fast aus. Das Netz wird jetzt auch von 1&1 (United Internet) mitgenutzt, was dem Ausbau von echter Glasfaser in Deutschland hilft.

    27.06.20176 Kommentare
  2. Wahlprogramm: SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

    Wahlprogramm: SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

    Die SPD hat sich auf Gigabit-Netze für 90 Prozent aller Gebäude festgelegt, 5G soll mit Glasfaser angebunden werden. Die CDU will das in erster Linie für die Wirtschaft.

    26.06.201750 Kommentare
  3. Betrug: FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

    Betrug: FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

    BT, Virgin und Sky Broadband nennen ihr Netz, das nur teilweise aus Glasfaser besteht, fälschlich Fiber. Dagegen wehren sich nun die echten FTTH-Betreiber.

    26.06.201766 Kommentare
  1. Deutschland-Chef der Telekom: Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

    Deutschland-Chef der Telekom: Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

    Die Telekom ist unter Druck, weil das bevölkerungsreichste Bundesland sich eindeutig auf Glasfaser festgelegt hat. Sie warnt vor den Kosten von Glasfaser und will schneller Vectoring ausbauen, um FTTH zu verhindern.

    25.06.201784 Kommentare
  2. Internet: Lädt noch

    Internet: Lädt noch

    Der Bund fördert mit Milliarden das Internet auf dem Land. Doch wo der Staat nicht einspringt, versagt der Markt. Zu Besuch in Schlamberg, wo es fast kein Internet gibt.
    Von Sophie Rohrmeier

    21.06.2017208 Kommentare
  3. 500 MBit/s: Stadtwerke legen Glasfaser bis ins Haus

    500 MBit/s: Stadtwerke legen Glasfaser bis ins Haus

    Die Stadtwerke Münster bauen zwei Stadtviertel mit FTTH und 500 MBit/s aus. 1&1 Versatel ist dabei. Die Telekom war damit im Jahr 2012 noch gescheitert.

    20.06.201747 Kommentare
  1. Subventionen: Unionsfraktion will 3 Milliarden Euro pro Jahr für Glasfaser

    Subventionen: Unionsfraktion will 3 Milliarden Euro pro Jahr für Glasfaser

    Die Fraktion von CDU/CSU will die Subventionen für den Ausbau der Glasfaser in Deutschland stark anheben. Die Förderung soll das Netz endlich voranbringen.

    19.06.201738 Kommentare
  2. FTTH/B: Zwei Bundesländer wollen "Glasfaser first"

    FTTH/B: Zwei Bundesländer wollen "Glasfaser first"

    Zwei Bundesländer wollen den Glasfaserausbau voranbringen. Doch der Digitalgipfel der Bundesregierung leistet sich neben einem Bekenntnis zur Glasfaser immer noch die Auffassung, dass auch Kupferdoppelader einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Anforderungen der Gigabit-Gesellschaft leistet.

    19.06.201737 Kommentare
  3. FTTH: Minister will Glasfaser nicht Gewinnprognosen unterwerfen

    FTTH: Minister will Glasfaser nicht Gewinnprognosen unterwerfen

    Der Bundeslandwirtschaftsminister will "Glasfaser bis ans Haus und zu jedem Funkmast". Dies dürfe nicht einseitig durch Gewinnprognosen beeinflusst werden.

    15.06.201712 Kommentare
  4. M-net und Netcologne: G.fast soll Vorrang vor Vectoring bekommen

    M-net und Netcologne: G.fast soll Vorrang vor Vectoring bekommen

    Zwei große Stadtnetzbetreiber wollen verhindern, dass die Telekom ihre bis in die Gebäude reichenden Glasfasernetze mit G.fast durch Vectoring stört und überbaut. Dafür laufen Gespräche bei der Bundesnetzagentur.

    13.06.201771 Kommentare
  5. 5G: Deutsche Telekom spricht sich eindeutig für Glasfaser aus

    5G: Deutsche Telekom spricht sich eindeutig für Glasfaser aus

    Zum Digitalgipfel muss die Vectoring-Company Deutsche Telekom sich zu Glasfaser bekennen. Es geht um die Anbindung von Mobilfunkstationen. Auch das TV-Kabelnetz mit Docsis 3.1 der Konkurrenz sei hier bedeutend.

    13.06.201765 Kommentare
  6. Huawei: Europa soll 155 Milliarden Euro für Netzwerkausbau ausgeben

    Huawei: Europa soll 155 Milliarden Euro für Netzwerkausbau ausgeben

    Einer der Chefs von Huawei mahnt Europas Rückstand beim Ausbau der Telekommunikationsnetzwerke an. Besonders auf dem Land müsse die Abdeckung dringend verbessert werden.

    13.06.201719 Kommentare
  7. 10 GBit/s: Voller Ausbau mit Docsis 3.1 kostet doch etwas Geld

    10 GBit/s: Voller Ausbau mit Docsis 3.1 kostet doch etwas Geld

    Um das volle Potenzial von Docsis 3.1 auszunutzen, müssen die Betreiber alle aktiven und passiven Komponenten im TV-Kabelnetz erneuern. Daher setzten viele auf einen Ausbau, der viel billiger sein soll, aber weit weniger bringt.

    12.06.201720 Kommentare
  8. Eins Energie: Telekom versucht es noch einmal mit Fibre To The Home

    Eins Energie: Telekom versucht es noch einmal mit Fibre To The Home

    In Chemnitz kommen die Telekom und Eins Energie laut einem Bericht nicht gegen die Konkurrenz an. Dort ist die Nachfrage für FTTH seit 2012 zu gering, weil die Kunden TV-Kabelnetz von Tele Columbus haben.

    09.06.2017104 Kommentare
  9. Bundeskartellamt: Drillisch und United Internet sollen Mobilfunk beleben

    Bundeskartellamt: Drillisch und United Internet sollen Mobilfunk beleben

    Das Bundeskartellamt hat kein Problem mit dem Zusammengehen von Drillisch und United Internet. Gegen die drei Großen Telekom, Vodafone und Telefónica soll sich ein "belebendes Element entwickeln".

    09.06.201719 Kommentare
  10. Keine Drosselung: EWE führt Gigabit-Produkt für Privatkunden ein

    Keine Drosselung: EWE führt Gigabit-Produkt für Privatkunden ein

    EWE nutzt seine FTTH-Zugänge beim Endkunden jetzt richtig. Doch das Gigabit-Produkt kommt zu einem gewissen Preis.

    06.06.201751 Kommentare
  11. Senden: Bauern machen den Ausbau mit dem Glasfaserpflug

    Senden: Bauern machen den Ausbau mit dem Glasfaserpflug

    Trotz des Ausbaus durch die Deutsche Glasfaser müssen die Bauern selbst mit anpacken. Sie pflügen, um FTTH zu bekommen.

    01.06.201741 Kommentare
  12. Prysmian: Glasfaser wird knapp

    Prysmian: Glasfaser wird knapp

    Prysmian hat der Deutschen Telekom vor vielen Jahrzehnten die Kupferkabel verkauft. Diese nutzt der Konzern noch immer. Die Nachfrage nach Glasfaser ist in Deutschland noch gering.

    31.05.2017101 KommentareVideo
  13. TV-Kabelnetz: Gigabit kommt auch bei der Deutschen Telekom

    TV-Kabelnetz: Gigabit kommt auch bei der Deutschen Telekom

    Die Deutsche Telekom ist auch ein TV-Kabelnetzbetreiber. Über die Sparte ist nicht viel bekannt, und sie tickt deutlich anders als der Gesamtkonzern.

    31.05.20173 Kommentare
  14. Netcologne: "Irgendwann werden 100 MBit/s die niedrigste Datenrate sein"

    Netcologne: "Irgendwann werden 100 MBit/s die niedrigste Datenrate sein"

    Ein Stadtnetzbetreiber erreicht mit G.fast 1,8 GBit pro Sekunde. Das wird möglich durch eine neue G.fast-Lösung mit 212 MHz von ZTE. Der Netcologne-Chef sagt: Kunden wollen immer höhere Datenraten.

    31.05.201723 Kommentare
  15. M-net: G.fast-Ausbau erfolgte in nur einem Jahr

    M-net: G.fast-Ausbau erfolgte in nur einem Jahr

    M-net, Huawei und AVM haben heute stolz ihr G.fast-Projekt vorgestellt. Am liebsten hätte der Stadtnetzbetreiber die Glasfaser für alle Kunden bis in die Wohnung gelegt.

    30.05.20176 Kommentare
  16. 50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    Durch einen Mix interessanter Bereiche mit weniger attraktiven Gebieten schafft das Saarland den Internetausbau ohne Subventionen. Doch es werden erst einmal nur mindestens 50 MBit/s angestrebt. Auch die Telekom ist dabei.

    23.05.201779 Kommentare
  17. Voyager: Facebook ist mit Glasfasertechnik schnell erfolgreich

    Voyager: Facebook ist mit Glasfasertechnik schnell erfolgreich

    Eine von Facebook in wenigen Monaten selbst entwickelte Transponder-Plattform kommt gut in der Telekommunikationsbranche an. Das DWDM-Gerät Voyager wird in Deutschland gebaut und von großen Netzbetreibern getestet.

    23.05.20179 Kommentare
  18. Zuhause Kabel: Deutsche Telekom bietet 500 MBit/s

    Zuhause Kabel: Deutsche Telekom bietet 500 MBit/s

    Die Deutsche Telekom bietet hohe Datenraten, wenn auch nur in ihrem noch kleinen Kabelnetz. Die Ansprüche der Mieter, die offenbar mehr als das Vectoring-Tempo wollen, würden steigen, sagte der Bereichschef.

    22.05.2017120 Kommentare
  19. Deutsche Telekom: FTTH in der Berghütte kostet über eine Million Euro

    Deutsche Telekom: FTTH in der Berghütte kostet über eine Million Euro

    Ein Wirt im Oderbrück, in einem der höchstgelegensten Hüttendörfer im Hochharz, wollte gerne Fiber To The Home von der Deutschen Telekom nutzen. Doch das Verlegen kostet in dem Naturpark 1.001.898 Euro und 29 Cent.

    16.05.2017408 Kommentare
  20. Milliardengeschäft: United Internet kauft Drillisch

    Milliardengeschäft: United Internet kauft Drillisch

    Für über 2 Milliarden Euro übernimmt United Internet nun Drillisch. Drillisch hat garantierten Zugriff auf bis zu 30 Prozent der Kapazität der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus.

    12.05.20175 Kommentare
  21. Festnetz: Telekom wächst stark in Deutschland

    Festnetz: Telekom wächst stark in Deutschland

    Die Telekom kann in Deutschland viele Neukunden im Festnetz gewinnen. Das US-Geschäft von T-Mobile läuft hervorragend. Doch eine Beteiligung führt zu einem massiven Gewinnrückgang, der jedoch nicht dramatisch ist.

    11.05.20178 Kommentare
  22. Bundesnetzagentur: Nur wenige Vectoring-Anschlüsse liefern 100 MBit/s

    Bundesnetzagentur: Nur wenige Vectoring-Anschlüsse liefern 100 MBit/s

    Jetzt gibt es einen Überblick, was die vorhandenen Vectoring-Zugänge wirklich liefern. Die Bundesnetzagentur gibt auf Nachfrage mehr Informationen heraus. Bei der Telekom weiß man offiziell nicht einmal, wie viele Zugänge der Konzern hat.

    10.05.201775 KommentareVideo
  23. Ludwigsburg: Bürger können bei Glasfaser selbst entscheiden

    Ludwigsburg: Bürger können bei Glasfaser selbst entscheiden

    Erst mal gratis die Glasfaser ins Haus legen, dann können die Bürger entscheiden, welchen Anbieter sie wählen. Die Stadtwerke sind sich ihrer Sache sicher, auch wenn sie selbst noch kein Angebot haben.

    10.05.20175 Kommentare
  24. Studie: Warum Deutschland beim Glasfaserausbau versagt

    Studie: Warum Deutschland beim Glasfaserausbau versagt

    Keine konkreten Ziele für den Breitbandausbau nach 2018, kaum Open-Access-Netze und Doppelverlegungen statt der Erschließung aller Regionen mit Glasfaser: Für diese Probleme sind Regierung und Konzerne in Deutschland bekannt. Die Folgen zeigt eine Studie auf.

    10.05.2017163 KommentareVideo
  25. Ludwigsburg: Hälfte der Bürger will Glasfaser kostenlos ins Haus

    Ludwigsburg: Hälfte der Bürger will Glasfaser kostenlos ins Haus

    Bei einem Projekt haben sich ungewöhnlich viele Anwohner für FTTH entschieden. Sie bekommen sogar die Inhouseverkabelung ohne Aufpreis, wenn sie Fernsehen, Telefonie und Internet von den Stadtwerken buchen.

    09.05.2017255 Kommentare
  26. Bundesnetzagentur: Noch wenige Vectoring-Anschlüsse in Deutschland

    Bundesnetzagentur: Noch wenige Vectoring-Anschlüsse in Deutschland

    Erst 6 Prozent der VDSL-Anschlüsse wurden Ende 2016 in Deutschland mit Vectoring genutzt. Insgesamt bekamen 20 Prozent Vectoring angeboten. Im TV-Kabelnetz sieht es besser aus, zumindest theoretisch.

    08.05.201712 Kommentare
  27. Glasfasernetz: M-Net will künftig 1 GBit/s anbieten

    Glasfasernetz: M-Net will künftig 1 GBit/s anbieten

    M-Net hat angekündigt, Kunden Internetzugänge mit 1 GBit/s anzubieten. Zur Angacom in Köln dürften Preise für die neuen Zugänge vorgestellt werden.

    05.05.20177 Kommentare
  28. Schweiz: Swisscom zeigt, wie Glasfaserausbau geht

    Schweiz: Swisscom zeigt, wie Glasfaserausbau geht

    Die Swisscom wird den meisten Kunden in den kommenden Jahren sehr hohe Datenraten bieten. 30 Prozent erhalten FTTH, 40 Prozent 500 MBit/s mit G.fast.

    03.05.201778 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #