Abo
Anzeige

Blockchain

Blockchain ist als kryptographische Technologie hinter Bitcoin bekannt, doch zahlreiche Projekte nutzen die Technik jetzt auch abseits der Kryptowährung. In einer Blockchain können Informationen fälschungssicher und transparent gespeichert werden.

Artikel
  1. Cryptowährungen: The Pirate Bay experimentiert heimlich mit Monero Mining

    Cryptowährungen: The Pirate Bay experimentiert heimlich mit Monero Mining

    Heimliches Monero Mining per Javascript: Die Macher der Torrent-Seite The Pirate Bay wollten offenbar feststellen, ob sie damit nennenswert Geld verdienen können. Viele Nutzer zeigten sich allerdings verärgert, weil keine Zustimmung eingeholt wurde.

    18.09.201745 Kommentare

  1. Initial Coin Offerings verboten: China geht gegen Kryptowährungsbetrüger vor

    Initial Coin Offerings verboten: China geht gegen Kryptowährungsbetrüger vor

    In China kann künftig nicht mehr in Initial Coin Offerings investiert werden. Die chinesische Zentralbank hat entsprechende Investments verboten, sogar bestehende Token sollen zurückerstattet werden. Der Kurs von Bitcoin und Ethereum reagierte deutlich.

    06.09.201724 Kommentare

  2. Kryptowährungen: Segwit ist in der Bitcoin-Blockchain aktiv

    Kryptowährungen: Segwit ist in der Bitcoin-Blockchain aktiv

    Seit Donnerstagabend (24. August 2017) ist das große Update namens Segwit für Bitcoin offiziell aktiv. Der Wert der Kryptowährung bleibt stabil. Ob die Transaktionsgebühren jetzt wieder sinken, bleibt noch abzuwarten.

    25.08.201723 Kommentare

Anzeige
  1. Estcoin: Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

    Estcoin: Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

    Estland denk über die Einführung einer eigenen, staatlichen Kryptowährung nach. Die Erlöse sollen über einen Investmentsfonds der weiteren Digitalisierung des Landes zugutekommen.

    23.08.201713 Kommentare

  2. Enigma ICO: Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

    Enigma ICO: Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

    Hacker haben mit einer Betrugsmasche mindestens eine halbe Million US-Dollar von Kryptowährungsinteressierten erbeutet. Nachdem die Hacker die Server des Enigma-Projektes übernommen hatten, wurden ihnen das Geld offenbar regelrecht hinterhergeworfen.

    22.08.20176 Kommentare

  3. Online-Tracking: Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

    Online-Tracking: Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

    Viele Händler, die Bitcoin akzeptieren, gefährden die Anonymität der Nutzer durch Weitergabe von Trackingdaten. Aus übertragenen Daten wie der Ziel-Wallet und dem Überweisungsbetrag können Rückschlüsse auf weitere Transaktionen der Nutzer gezogen werden.

    21.08.201725 Kommentare

  1. Biostar: Mining-Mainboard kann 12 Grafikkarten gleichzeitig ansteuern

    Biostar: Mining-Mainboard kann 12 Grafikkarten gleichzeitig ansteuern

    Mehr Grafikkarten! Biostars neues Mining-Board hat zwölf PCIe-Anschlüsse für die Berechnung von Ethereum, Bitcoin und Co. Die Slots sind so angeordnet, dass Kurzschlüsse möglichst vermieden werden sollen.

    10.08.201763 Kommentare

  2. Bitcoins Segwit-Update: Eine Kryptowährung wird in kleinen Schritten revolutioniert

    Bitcoins Segwit-Update: Eine Kryptowährung wird in kleinen Schritten revolutioniert

    Eine der größten Änderungen in der Kryptowährung Bitcoin steht bevor: Segwit soll vor allem Transaktionen beschleunigen. Nicht jeder ist aber mit dem Update zufrieden - es gibt bereits eine vielversprechende Abspaltung. Wir erklären, was Segwit für Bitcoin bedeutet und wie es jetzt weitergeht.
    Von Jörg Thoma

    03.08.201740 Kommentare

  3. Ethereum Mining: Grafikkartenlieferung per Boeing 747 spart Zeit und Geld

    Ethereum Mining: Grafikkartenlieferung per Boeing 747 spart Zeit und Geld

    Der Wert der Kryptowährung Ethereum ist trotz des Kursfalls noch immer sehr hoch. Einige Miner mieten sich daher Flugzeuge, um die Lieferzeit neuer Grafikkarten zu verkürzen. Es stehen theoretisch bis zu 7,2 Millionen US-Dollar pro Liefertag auf dem Spiel.

    31.07.201773 Kommentare

  1. Geldwäsche: Mutmaßlicher Betreiber von BTC-e angeklagt und festgenommen

    Geldwäsche: Mutmaßlicher Betreiber von BTC-e angeklagt und festgenommen

    Die Plattform BTC-e soll für Geldwäsche und kriminelle Zwecke genutzt worden sein. Der mutmaßliche Betreiber der Bitcoin-Börse soll außerdem mit dem Hack von Mt. Gox in Verbindung stehen und wurde in Griechenland festgenommen.

    27.07.20175 Kommentare

  2. Drogenhandel: Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

    Drogenhandel: Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

    Ermittlungsbehörden in verschiedenen Ländern haben mehrere Darknet-Marktplätze dichtgemacht. Neben Alphabay ist auch Hansa Market betroffen.

    20.07.201743 Kommentare

  3. Kryptowährungen: Massiver Diebstahl von Ether

    Kryptowährungen: Massiver Diebstahl von Ether

    Über eine Schwachstelle im Parity Ethereum Client wurden 153.000 Ether im aktuellen Wert von 30 Millionen US-Dollar gestohlen. Die sogenannte White Hat Gruppe nutzte umgehend die gleiche Lücke, um weitere 377.116 Ether in Sicherheit zu bringen.

    20.07.201765 Kommentare

  1. Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen

    Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen

    Der Blockchain der Kryptowährung Bitcoin steht ein umfassendes Update bevor, das nicht alle Teilnehmer befürworten. Im Ernstfall droht eine Spaltung. Bitcoin-Nutzer sollten in den nächsten Tagen keine Transaktionen mehr tätigen und ihre privaten Schlüssel sichern.

    17.07.2017115 Kommentare

  2. Silk-Road-Prozess: Lebenslange Haft für Ross Ulbricht bestätigt

    Silk-Road-Prozess: Lebenslange Haft für Ross Ulbricht bestätigt

    Der Silk-Road-Gründer Ross Ulbricht ist mit einer Appellation gegen die in erster Instanz verhängte Haftstrafe gescheitert. Weitere Berufungsmöglichkeiten gibt es für ihn nicht.

    01.06.201782 Kommentare

  3. Kryptowährung: Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

    Kryptowährung: Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

    Die Kryptowährung Bitcoin hat ihren Kurs in den vergangenen Monaten verdoppelt und notierte am Wochenende erstmals über 2.000 US-Dollar. Mit der Ransomware-Epidemie Wanna Cry dürfte das allerdings nur am Rande zu tun haben.

    22.05.201724 Kommentare

  1. Mögliches Schneeballsystem: Ermittlungen gegen Onecoin-Macher

    Mögliches Schneeballsystem: Ermittlungen gegen Onecoin-Macher

    Die Macher der Kryptowährung Onecoin sollen potenzielle Nutzer mit überhöhten Gewinnerwartungen und falschen Versprechen hereingelegt haben. Die Behörden ermitteln, zahlreiche Konten wurden gesperrt.

    10.05.201714 Kommentare

  2. Kursanstieg: Bitcoin auf neuem Rekordhoch

    Kursanstieg: Bitcoin auf neuem Rekordhoch

    Wessen Rechner gerade per Ransomware verschlüsselt wurde, der hat Pech gehabt: Bitcoin ist derzeit teuer wie nie. Für ein Bitcoin waren zeitweise mehr als 1.200 US-Dollar fällig.

    24.02.201724 Kommentare

  3. Festnahme: Venezolanische Bitcoin-Miner sollen Stromnetz gefährden

    Festnahme: Venezolanische Bitcoin-Miner sollen Stromnetz gefährden

    Was tun bei bitterer Armut und einem Strompreis, der gegen null tendiert? Bitcoin-Mining! Das denken sich viele Bürger in Venezuela. Einige haben es wohl übertrieben und wurden jetzt festgenommen.

    26.01.2017135 Kommentare

  4. Certificate Transparency: Betrug mit TLS-Zertifikaten wird fast unmöglich

    Certificate Transparency: Betrug mit TLS-Zertifikaten wird fast unmöglich

    Alle TLS-Zertifizierungsstellen müssen ab nächstem Herbst ihre Zertifikate vor der Ausstellung in ein öffentliches Log eintragen. Mittels Certificate Transparency kann Fehlverhalten bei der Zertifikatsausstellung leichter entdeckt werden - das TLS-Zertifikatssystem insgesamt wird vertrauenswürdiger.

    25.10.201643 Kommentare

  5. DNS-Angriff auf Blockchain.info: Domain-Hijacking will gelernt sein

    DNS-Angriff auf Blockchain.info: Domain-Hijacking will gelernt sein

    Wer eine große Domain per DNS-Hijacking übernehmen will, sollte sich vorher Gedanken um die nötigen Hosting-Kapazitäten machen - wie eine Attacke auf Blockchain.info zeigt.

    13.10.20164 Kommentare

  6. Nach DDoS-Attacken: Akamai nimmt Sicherheitsforscher Krebs vom Netz

    Nach DDoS-Attacken: Akamai nimmt Sicherheitsforscher Krebs vom Netz

    Nach der Enttarnung eines israelischen DDoS-Anbieters ist der Sicherheitsexperte Krebs selbst Opfer eines ungewöhnlichen Angriffs geworden. Seine Website ist vom Netz genommen worden.

    23.09.201624 Kommentare

  7. Vdos: Betreiber des größten DDoS-Anbieters in Israel verhaftet

    Vdos: Betreiber des größten DDoS-Anbieters in Israel verhaftet

    Der Hack eines DDoS-Anbieters zeigt: Die Vermietung von Angriffskapazitäten ist ein einträgliches Geschäft. Ironischerweise versuchen die Anbieter, sich hinter dem DDoS-Schutz Cloudflare zu verstecken. Die Betreiber wurden mittlerweile in Israel festgenommen.

    12.09.201610 Kommentare

  8. Lehren aus dem DAO-Hack: Wieso Smart Contracts die Erwartungen enttäuschen müssen

    Lehren aus dem DAO-Hack: Wieso Smart Contracts die Erwartungen enttäuschen müssen

    Was Juristen seit Jahrhunderten nicht geschafft haben, wollten Blockchain-Enthusiasten per Code regeln. Doch so leicht ist das nicht, wie der DAO-Hack zeigt. Dabei hätte man aus der Rechtsgeschichte lernen können. An einer Schnittstelle zur formalisierten Streitschlichtung geht kein Weg mehr vorbei.
    Eine Analyse von Michael Kolain

    07.09.201624 Kommentare

  9. Darknet: Festnahme nach Drogenrazzia bei Chemical-Love-Kunden

    Darknet: Festnahme nach Drogenrazzia bei Chemical-Love-Kunden

    Bei einer bundesweiten Razzia konnten Ermittler größere Mengen Drogen sicherstellen, die die Verdächtigen zuvor im Darknet gekauft haben sollen. Die Beschuldigten sollen als Händler tätig gewesen sein.

    01.09.201686 Kommentare

  10. Blockchain-Technologie: Ein Drittel aller Bitcoin-Börsen wurde gehackt

    Blockchain-Technologie: Ein Drittel aller Bitcoin-Börsen wurde gehackt

    Wie sicher sind Bitcoin bei Online-Börsen? Nicht besonders, wenn man einer aktuellen Studie Glauben schenkt. Demnach wurden 33 Prozent der Bitcoin-Tauschstellen in den vergangenen Jahren gehackt.

    31.08.201620 Kommentare

  11. Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft

    Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft

    Mit Krypto-Mining lässt sich viel Geld verdienen - vor allem, wenn man fremde Computer für sich schürfen lässt. Eine Malware, die das ermöglicht, hat das Projekt Internetwache.org aufgespürt und analysiert. So harmlos die Software aussieht, so gefährlich ist sie.
    Eine Analyse von Tim Philipp Schäfers und Sebastian Neef

    23.08.201639 Kommentare

  12. Gefälschte Software: Bitcoin fühlt sich durch Staaten angegriffen

    Gefälschte Software: Bitcoin fühlt sich durch Staaten angegriffen

    Manipulierte Bitcoin-Software? Davon geht das Projekt offenbar aus. In einem Blogpost warnen die Macher vor staatlichen Angriffen auf das kommende Release. Das Projekt gibt auch Hinweise an die Nutzer.

    18.08.20163 Kommentare

  13. Darknet-Marktplatz: Vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen

    Darknet-Marktplatz: Vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen

    Ermittlungsbehörden haben vier Männer festgenommen, die in großem Umfang Drogen über einen Darknet-Marktplatz vertrieben haben sollen. Bei Hausdurchsuchungen in Bayern wurden zahlreiche Drogen beschlagnahmt.

    15.08.201649 Kommentare

  14. Nach Silk Road: Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Nach Silk Road: Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Zahlreiche Plattformen verkaufen im Darknet illegale Drogen. Deren Umsatz nimmt einer Studie zufolge zwar zu. Doch der Anteil am gesamten Markt ist verschwindend gering.

    11.08.201657 Kommentare

  15. Bitfinex: 36 Prozent weniger Bitcoin für alle

    Bitfinex: 36 Prozent weniger Bitcoin für alle

    Ein Blick ins Bitcoin-Depot dürfte für Nutzer von Bitfinex unangenehm sein - denn alle Einlagen sind rund ein Drittel weniger wert als vor dem Hack. Möglicherweise gibt es zu einem späteren Zeitpunkt eine volle Entschädigung.

    09.08.201621 Kommentare

  16. Nach Bitcoin-Hack: Bitfinex-Diebe wollen jetzt spenden

    Nach Bitcoin-Hack: Bitfinex-Diebe wollen jetzt spenden

    Nachdem Angreifer bei Bitfinex Bitcoin im Wert von rund 72 Millionen US-Dollar entwendet haben, wollen sie offenbar einen Teil davon spenden. Insgesamt 1.000 Bitcoin sollen so den Eigentümer wechseln. Bitfinex selbst arbeitet an einer eigenen Entschädigungsstrategie.

    05.08.201619 Kommentare

  17. Sicherheitslücke: Bitcoinbörse verliert 70 Millionen US-Dollar durch Hack

    Sicherheitslücke: Bitcoinbörse verliert 70 Millionen US-Dollar durch Hack

    Die Bitcoinbörse Bitfinex musste nach einem Hack ihren Handel mit der digitalen Währung einstellen. Die Angreifer haben Bitcoin im Wert von etwa 70 Millionen US-Dollar entwendet und eine großen Kursverfall ausgelöst.

    03.08.201636 Kommentare

  18. Kryptowährung: Belohnung für Bitcoin-Mining halbiert

    Kryptowährung: Belohnung für Bitcoin-Mining halbiert

    Das Mining von Bitcoin ist nur noch halb so lukrativ: Wie erwartet hat der in die virtuelle Währung integrierte Code am Samstag die Belohnung für Mining halbiert.

    10.07.201688 Kommentare

  19. Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright will die Blockchain patentieren

    Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright will die Blockchain patentieren

    Er wollte der Bitcoin-Erfinder sein, jetzt will er die Kryptowährung offenbar besitzen - jedenfalls Patente, mit denen die Verwendung der Technik lizenziert werden könnte. Craig Wright hat in Großbritannien offenbar schon mehr als 50 Patente angemeldet.

    21.06.201628 Kommentare

  20. Kryptowährung: Einbrecher stehlen 56 Millionen US-Dollar in Ether - fast

    Kryptowährung: Einbrecher stehlen 56 Millionen US-Dollar in Ether - fast

    Sicherheitslücke bei der Bitcoin-Alternative Ethereum: Angreifer konnten 3,5 Millionen Einheiten der Ether stehlen. Eine ungewöhnliche Maßnahme soll aber verhindern, dass das Geld auch wirklich ausgezahlt wird.

    17.06.201613 Kommentare

  21. Halbanonymes Bezahlsystem: Gnu Taler soll Kryptowährungen gerechter machen

    Halbanonymes Bezahlsystem: Gnu Taler soll Kryptowährungen gerechter machen

    Viele Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind vollständig anonym. Mit Taler entsteht im Gnu-Projekt nun ein Alternative, bei der Käufer zwar weiter anonym bleiben sollen, der Staat aber trotzdem Steuern erheben kann.

    06.06.201623 Kommentare

  22. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

    27.05.201683 Kommentare

  23. Ransomware: Cryptohitman verschlüsselt mit der Endung .porno

    Ransomware: Cryptohitman verschlüsselt mit der Endung .porno

    Eine neue Version der Ransomware Jigsaw verschlüsselt Dateien mit der Endung .porno und hat auch einen Hintergrundbildschirm mit pornographischem Material. Wessen Rechner befallen ist, kann jetzt auch ohne Zahlung der geforderten Bitcoin seine Dateien retten.

    17.05.201617 Kommentare

  24. Gatecoin: Über zwei Millionen US-Dollar in Kryptowährungen gestohlen

    Gatecoin: Über zwei Millionen US-Dollar in Kryptowährungen gestohlen

    Wer seine Bitcoin oder Ether bei dem Anbieter Gatecoin aufbewahrt, sollte seine Accounts checken - rund 15 Prozent der Einlagen wurden gestohlen. Auszahlungen sollen erst ab dem 28. Mai wieder möglich sein, es wird aber an Entschädigungsregeln gearbeitet.

    15.05.201627 Kommentare

  25. Stadt Zug: Beim Bürgeramt kann jetzt mit Bitcoin gezahlt werden

    Stadt Zug: Beim Bürgeramt kann jetzt mit Bitcoin gezahlt werden

    Stadtverwaltungen gelten nicht gerade als Hort der Modernität. In der Schweiz soll sich das jetzt ändern. Denn in der Stadt Zug kann ab Sommer mit Bitcoin gezahlt werden.

    10.05.20169 Kommentare

  26. Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

    Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

    Auf die Ankündigung folgt der Rückzieher: Der australische Unternehmer Craig Wright will nun doch nicht beweisen, dass er der Erfinder der Kryptowährung Bitcoin ist.

    06.05.201616 Kommentare

  27. Bitcoin-Erfinder: Craig Wright sagt, er sei Satoshi Nakamoto

    Bitcoin-Erfinder  : Craig Wright sagt, er sei Satoshi Nakamoto

    Dieses Mal aber wirklich: Nach zahlreichen Spekulationen über die Identität des Bitcoin-Erfinders hat sich ein Australier im Gespräch mit mehreren Medien als Satoshi Nakamoto bezeichnet. Als Beweis seiner Identität präsentierte er kryptographisch signierte Nachrichten - es gibt aber auch Zweifel an seiner Darstellung.

    02.05.201667 Kommentare

  28. Bitpay: Steam akzeptiert Bitcoin für Spielekauf

    Bitpay: Steam akzeptiert Bitcoin für Spielekauf

    Ab sofort können Kunden auf Steam auch mit Bitcoin zahlen. Die Möglichkeit steht weltweit zur Verfügung, ist aber vor allem für Schwellenländer wie Indien und China gedacht.

    28.04.201620 Kommentare

  29. Angebliche DDoS-Angriffe: 100.000 US-Dollar fürs Nichtstun

    Angebliche DDoS-Angriffe: 100.000 US-Dollar fürs Nichtstun

    Cloudflare warnt derzeit vor dem Armada Collective. Allerdings nicht vor deren DDoS-Angriffen - sondern weil diese nur vorgetäuscht werden. Ordentlich Gewinn haben die Kriminellen trotzdem gemacht.

    26.04.201612 Kommentare

  30. Sawtooth Lake: Intel baut eine eigene Blockchain

    Sawtooth Lake: Intel baut eine eigene Blockchain

    Ein neues Produkt mit einem Gewässernamen von Intel - doch dieses Mal ist es kein Prozessor, sondern ein Blockchain-Projekt. Im Februar ging es noch um Fantasy-Sport, jetzt soll es ernster werden.

    12.04.20164 Kommentare

  31. Windows-Stores: Microsoft will doch wieder Bitcoins

    Windows-Stores: Microsoft will doch wieder Bitcoins

    Bitcoin raus, Bitcoin rein. Microsoft hat nach eigenen Angaben ein "fehlerhaftes" Statement zur Bitcoin-Unterstützung veröffentlicht. Als Zahlungsmittel auswählen können wir die Kryptowährung aber trotzdem nicht.

    14.03.201620 Kommentare

  32. Ransomware: Die verschlüsselte Stadt, die zahlte

    Ransomware: Die verschlüsselte Stadt, die zahlte

    Die Computer einer unterfränkischen Stadt sind durch Ransomware lahmgelegt worden. Die Verantwortlichen entschieden sich, die geforderten Bitcoin zu zahlen - mit Hilfe einer "Fachfirma".

    04.03.2016266 Kommentare

  33. Online-Marktplätze: Microsoft und IBM wollen Blockchain-as-a-Service

    Online-Marktplätze: Microsoft und IBM wollen Blockchain-as-a-Service

    Blockchain-as-a-Service - das klingt widersprüchlich und nicht nach dem ursprünglichen Gedanken hinter der Kryptowährung Bitcoin. Doch genau das wollen Microsoft und IBM erreichen - während die Bitcoin-Community um den richtigen Kurs streitet.

    17.02.20161 Kommentar

  34. Blizzard: Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

    Blizzard: Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

    Wer sich in Hearthstone durch Tools Vorteile verschaffen will, sollte vorsichtig sein. Denn einerseits blockt Blizzard Spieler, die cheaten. Und andererseits kommen einige Programme mit unerwünschter Zusatzsoftware: Malware, die die Webcam anschaltet und einen Keylogger aktiviert.

    10.02.201613 Kommentare

  35. Entwickler rechnet ab: "Bitcoin ist gescheitert"

    Entwickler rechnet ab: "Bitcoin ist gescheitert"

    Die größten Probleme einer Kryptowährung? Offensichtlich nicht rein technische. Das schreibt ein langjähriger Bitcoin-Entwickler. Er prophezeit keine rosige Zukunft für das Projekt.

    15.01.2016252 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Verwandte Themen
Ethereum, Bitcoin, Silk, Protonmail, Fintech, Darknet, Tor-Netzwerk, ASIC, Ransomware, Brian Krebs, Anonymität, Captcha, Cloudflare, FBI

Gesuchte Artikel
  1. Steam Controller ausprobiert
    Konkurrenz für WASD und Maus
    Steam Controller ausprobiert: Konkurrenz für WASD und Maus

    Im November 2015 startet Valve die Steam-Machine- und Steam-Controller-Offensive. Golem.de konnte das so gut wie fertige Gamepad ausprobieren - und hat gleich getroffen.
    (Steam Controller)

  2. VR-Brille
    Sonys Project Morpheus ist offenbar fertig
    VR-Brille: Sonys Project Morpheus ist offenbar fertig

    Laut einem Sony-Mitarbeiter ist die VR-Brille Project Morpheus fertig und kann wie geplant 2016 erscheinen. Derzeit soll Sony nur noch an ersten Games arbeiten. Auch zu dem Konkurrenzgerät Oculus Rift äußerte sich der Ingenieur - und zwar sehr skeptisch.
    (Project Morpheus)

  3. Project Ara
    Googles seltsamer Humor
    Project Ara: Googles seltsamer Humor

    Seit einigen Tagen versorgt Google die Öffentlichkeit bezüglich Project Ara mit kleinen Infohappen. Dabei offenbart sich eine seltsame Art von Humor. So soll das modulare Smartphone beim zuletzt vermeldeten Falltest gar nicht auseinandergefallen sein.
    (Project Ara)

  4. Huawei G8
    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
    Huawei G8: Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

    Huawei hat mit dem G8 neben dem neuen Top-Modell Mate S auch ein neues Mittelklasse-Gerät vorgestellt. Es kommt mit teilweise identischer Hardware wie das Mate S: So hat es auch den verbesserten Fingerabdrucksensor und eine 13-Megapixel-Kamera mit RGBW-Sensor.
    (Huawei G8)

  5. Playstation und Messenger
    IS kommuniziert zunehmend an den Geheimdiensten vorbei
    Playstation und Messenger: IS kommuniziert zunehmend an den Geheimdiensten vorbei

    Nach den Terroranschlägen von Paris fordert die Gewerkschaft der Polizei eine längere Speicherung von Verbindungsdaten. Sicherheitsexperten verweisen hingegen auf Probleme durch Verschlüsselung und die Kommunikation über die Playstation durch den IS.
    (Whatsapp)


RSS Feed
RSS FeedBlockchain

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige