Research In Motion

Artikel

  1. Dual EC: Das Patent auf die NSA-Hintertür

    Dual EC

    Das Patent auf die NSA-Hintertür

    Die Firma Certicom wusste spätestens seit Anfang 2005 von der Hintertür im Zufallszahlengenerator Dual EC DRBG. Das geht aus Patentanmeldungen hervor. Bei dem Zufallszahlengenerator handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine NSA-Hintertür.

    16.06.201418 Kommentare

  1. Smartphone: Facebook hat Interesse an Blackberry

    Smartphone

    Facebook hat Interesse an Blackberry

    Facebook könnte doch ein eigenes Smartphone planen. Bei einem Treffen mit Blackberry in Kalifornien ging es um die Übernahme des Herstellers.

    30.10.20139 Kommentare

  2. Software-Update: Verteilung von Blackberry 10.2 hat begonnen

    Software-Update

    Verteilung von Blackberry 10.2 hat begonnen

    Blackberry beginnt mit der weltweiten Verteilung der neuen Version seines mobilen Betriebssystems. Insgesamt agiert das System jetzt eigenständiger, beispielsweise beim Blackberry Hub, der Tastatur und der Funktion zum Teilen.

    24.10.201314 Kommentare

Anzeige
  1. Offener Brief: "Blackberry ist nicht für jeden gemacht"

    Offener Brief

    "Blackberry ist nicht für jeden gemacht"

    Blackberry beteuert in seiner tiefsten Krise, dass "schwierige Veränderungen notwendig" seien, um die Firma für die Zukunft zu stärken. Angesichts massiv sinkender Marktanteile betont der Hersteller, dass Blackberry eben "nicht für jeden Kunden gemacht" sei.

    15.10.201339 Kommentare

  2. Smartphone: SAP und Google wollen Blackberry kaufen

    Smartphone

    SAP und Google wollen Blackberry kaufen

    Blackberry könnte von dem deutschen Softwarekonzern SAP gekauft werden, der damit integrierte Hardware und Software für Geschäftskunden anbieten könnte. Und es gibt weitere Interessenten.

    07.10.20139 Kommentare

  3. Krise: Blackberry soll fast die Hälfte der Beschäftigten abbauen

    Krise

    Blackberry soll fast die Hälfte der Beschäftigten abbauen

    Der kanadische Smartphone-Hersteller Blackberry ist so angeschlagen, dass bis zu 40 Prozent der Beschäftigten gekündigt werden. Einige Betroffene wurden offenbar schon informiert.

    19.09.201321 Kommentare

  1. Blackberry: E-Mail-Zugangsdaten bleiben nicht auf dem Telefon

    Blackberry  

    E-Mail-Zugangsdaten bleiben nicht auf dem Telefon

    Das E-Mail-Programm auf Blackberry-Smartphones überträgt Zugangsdaten für IMAP-Konten auf den Server des Herstellers. Dem Nutzer wird das nicht mitgeteilt.

    18.07.201350 Kommentare

  2. Blackberry: Playbook erhält doch kein Update auf Blackberry 10

    Blackberry

    Playbook erhält doch kein Update auf Blackberry 10

    Blackberrys Tablet Playbook wird doch kein Update auf Blackberry 10 erhalten. Als Grund nennt der Hersteller lediglich Probleme, die aktuelle Version des Blackberry-Betriebssystems in angemessener Geschwindigkeit auf dem Tablet zum Laufen zu bekommen.

    28.06.201324 Kommentare

  3. Smartphone: Telekom verkauft Blackberry Q10 für 550 Euro

    Smartphone

    Telekom verkauft Blackberry Q10 für 550 Euro

    In diesen Tagen kommt das Blackberry Q10 auf den deutschen Markt. Beim Netzbetreiber O2 ist das Smartphone bereits zum Preis von 650 Euro verfügbar, deutlich günstiger ist es bei der Deutschen Telekom. Dort kann es derzeit für 550 Euro vorbestellt werden.

    14.05.201320 Kommentare

  4. Blackberry-Chef: "In fünf Jahren gibt es keine Tablets mehr"

    Blackberry-Chef

    "In fünf Jahren gibt es keine Tablets mehr"

    Der Anbieter des Tablets Blackberry Playbook meint, dass die Geräteform in einigen Jahren wieder vom Markt verschwinden wird. Was vom Tablet bleibe, sei ein großes Display im Arbeitsbereich.

    30.04.2013161 KommentareVideo

  5. Blackberry: Q10 kommt im Mai für 685 Euro

    Blackberry

    Q10 kommt im Mai für 685 Euro

    Blackberrys neues Tastatur-Smartphone Q10 kann jetzt bei einigen deutschen Onlinehändlern vorbestellt werden. Der Preis liegt bei um die 685 Euro, als Versandtermin geben einige Händler Anfang Mai 2013 an.

    05.04.201342 Kommentare

  6. Smartphone: Blackberry Z10 kann für 630 Euro bestellt werden

    Smartphone

    Blackberry Z10 kann für 630 Euro bestellt werden

    In Deutschland kann das neue Blackberry Z10 bereits vorbestellt werden. Das Onlinekaufhaus Amazon listet es für 630 Euro. Neben Vodafone will auch O2 das neue Smartphone mit Blackberry 10 ins Sortiment nehmen.

    01.02.201350 KommentareVideo

  7. Blackberry Z10 und Q10: Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt

    Blackberry Z10 und Q10  

    Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt

    Mit dem Blackberry Z10 und dem Blackberry Q10 wurden die erste beiden Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt. Die neue Blackberry-Version soll nach Jahren Geräte ermöglichen, die es mit Apples iPhones und mit Android-Smartphones aufnehmen können.

    30.01.2013142 KommentareVideo

  8. RIM: Neues Blackberry-Smartphone vor Veröffentlichung bekannt

    RIM  

    Neues Blackberry-Smartphone vor Veröffentlichung bekannt

    Zwei Wochen vor der geplanten Präsentation ist ein Testgerät des neuen Blackberry-Smartphones Z10 im Internet aufgetaucht. Das Gerät hat ein 4,2 Zoll großes Display, einen Dual-Core-Prozessor und RIMs neues mobiles Betriebssystem Blackberry 10.

    16.01.201349 KommentareVideo

  9. RIM: Gestohlene Android-Apps in Blackberry App World aufgetaucht

    RIM

    Gestohlene Android-Apps in Blackberry App World aufgetaucht

    Ein Android-Entwickler hat offenbar eigene Apps in der Blackberry App World vorgefunden. Das Problem: Er hat sie nicht selbst dort hochgeladen. Blackberrys Konvertierungswerkzeug ist wohl nicht gegen Piraterie gefeit.

    10.01.201310 Kommentare

  10. Patente: RIM und Nokia schließen Frieden

    Patente

    RIM und Nokia schließen Frieden

    Nokia und der Blackberry-Hersteller RIM haben ihre Patentstreitigkeiten beigelegt und ein Patentabkommen geschlossen, bei dem einer zahlt.

    21.12.20121 Kommentar

  11. Insolvenz: Apple und Google wollen gemeinsam Kodaks Patentpaket kaufen

    Insolvenz

    Apple und Google wollen gemeinsam Kodaks Patentpaket kaufen

    Die beiden Unternehmen Google und Apple wollen möglicherweise gemeinsam für das Patentpaket bieten, das wegen Kodaks Insolvenz versteigert werden soll. Bisher führten sie zwei unabhängige Interessengemeinschaften an.

    08.12.20129 Kommentare

  12. Blackberry Playbook: RIM-Tablet mit 64 GByte für 190 Euro

    Blackberry Playbook  

    RIM-Tablet mit 64 GByte für 190 Euro

    Das RIM-Tablet Blackerry Playbook gibt es derzeit in der 64-GByte-Ausführung bei einem deutschen Onlinehändler für 180 Euro. Damit ist es günstiger als das 32-GByte-Modell und genau so teuer wie die 16-GByte-Ausführung. Der Händler hat den Preis für die 64-GByte-Version um 10 Euro erhöht.

    15.11.201232 KommentareVideo

  13. Mobilfunk: RIM zeigt zwei Blackberry-10-Smartphones Ende Januar

    Mobilfunk  

    RIM zeigt zwei Blackberry-10-Smartphones Ende Januar

    Research In Motion (RIM) wird Ende Januar 2013 zwei Smartphones mit Blackberry 10 vorstellen. Mit der neuen Version des Blackberry-Betriebssystems will RIM Marktanteile im Smartphonesegment zurückgewinnen und die Krise des Unternehmens überwinden.

    12.11.201223 KommentareVideo

  14. RIM-Tablet: Blackberry Playbook mit UMTS-Modem ist teuer

    RIM-Tablet

    Blackberry Playbook mit UMTS-Modem ist teuer

    Für teure 585 Euro ist das Blackberry Playbook mit UMTS-Modem in Deutschland erhältlich. Die Nur-WLAN-Version des Tablets ist deutlich günstiger. RIM plant sechs Blackberry-10-Smartphones, die alle einen austauschbaren Akku haben werden.

    28.09.201220 Kommentare

  15. Smartphone: RIM zeigt neue Funktionen von Blackberry 10

    Smartphone

    RIM zeigt neue Funktionen von Blackberry 10

    Research In Motion (RIM) hat einige Neuerungen und die Bedienung von Blackberry 10 enthüllt. Das neue System ist auf Touchscreens ausgerichtet und wird vor allem mit Fingergesten bedient. Die Bedienung soll einfacher als bei der Konkurrenz sein.

    26.09.201237 KommentareVideo

  16. RIM: Blackberry-Ausfall seit den frühen Morgenstunden

    RIM  

    Blackberry-Ausfall seit den frühen Morgenstunden

    Seit den frühen Morgenstunden sind die Blackberry-Dienste in Deutschland gestört. Nach bisherigen Erkenntnissen sind nur Vodafone-Kunden von dem Ausfall betroffen, der ganz Europa betrifft. Der Blackberry-Dienst soll seit dem Nachmittag wieder laufen.

    21.09.201211 Kommentare

  17. Smartphones: RIM will Blackberry-OS-Lizenzen verkaufen

    Smartphones

    RIM will Blackberry-OS-Lizenzen verkaufen

    Der angeschlagene Smartphone-Hersteller RIM will die bevorstehende Version 10 seines Betriebssystems Blackberry OS an Dritte lizenzieren. Zumindest RIM hat eine Vorstellung davon, wer das Betriebssystem nutzen könnte.

    14.08.20128 Kommentare

  18. Qt-Framework: Digia will enger mit KDE-Entwicklern zusammenarbeiten

    Qt-Framework

    Digia will enger mit KDE-Entwicklern zusammenarbeiten

    Nach der Bekanntgabe der Übernahme des Qt-Frameworks durch Digia hat sich der neue Eigner direkt an die KDE-Gemeinschaft gewandt. Die Zusammenarbeit soll weiter vertieft werden.

    13.08.201213 Kommentare

  19. Blackberry-Push-Dienst: IBM hat Interesse an RIMs Server-Backoffice-Sparte

    Blackberry-Push-Dienst

    IBM hat Interesse an RIMs Server-Backoffice-Sparte

    IBM prüft einen Kauf der Enterprise-Services-Sparte von RIM, die mit Groupware-Systemen in den Unternehmen kommuniziert und E-Mail und Kalendereinträge bereitstellt.

    10.08.20122 Kommentare

  20. Nokia: Digia kauft den Rest von Qt

    Nokia

    Digia kauft den Rest von Qt

    Nokia will seine verbleibenden Anteile des Qt-Frameworks an Digia verkaufen. Digia will das Framework künftig auf Android und Windows 8 portieren und übernimmt 125 Entwickler in Oslo und Berlin.

    09.08.201219 Kommentare

  21. UI-Frameworks: Erste Engpässe bei Qt-5.0-Entwicklung

    UI-Frameworks

    Erste Engpässe bei Qt-5.0-Entwicklung

    Da Nokia die Qt-Entwicklungsabteilung in Brisbane, Australien bereits zum Ende Monats August 2012 auflösen will, müssen die verbleibenden Entwickler umdenken, damit Qt 5.0 noch fertig wird.

    03.08.201214 Kommentare

  22. Frameworks: Nokia soll Qt verkaufen wollen

    Frameworks

    Nokia soll Qt verkaufen wollen

    Laut einem Eintrag in einer Qt-Mailingliste soll sich Nokia aktiv nach einem Käufer für Qt umsehen. Der kommerzielle Teil des Frameworks wurde bereits 2011 an Digia verkauft.

    01.08.201219 Kommentare

  23. Patentstreit: Kodak erleidet Niederlage gegen Apple und RIM

    Patentstreit

    Kodak erleidet Niederlage gegen Apple und RIM

    Die Internationale Handelskommission (ITC) der USA hat eine Patentklage von Kodak gegen Apple und RIM abgewiesen. Das Patent sei ungültig, erklärte die ITC. Das ist schlecht für Kodak, weil sich dadurch der Wert des zum Verkauf stehenden Patentpakets des bankrotten Fotounternehmens verringert.

    23.07.20125 Kommentare

  24. Bluetooth-Musik: RIMs Blackberry Music Gateway mit integriertem NFC

    Bluetooth-Musik

    RIMs Blackberry Music Gateway mit integriertem NFC

    Research In Motion (RIM) liefert sein Blackberry Music Gateway aus. Smartphones und Tablets können damit Musik über Bluetooth zur Stereoanlage funken - wenn sie NFC unterstützen, auch ohne nerviges Koppeln.

    04.07.20126 Kommentare

  25. KDE-Entwickler: Qt braucht Nokia künftig nicht mehr

    KDE-Entwickler

    Qt braucht Nokia künftig nicht mehr

    Auch ohne Nokia wird Qt eine gute Zukunft haben, glauben die meisten KDE-Entwickler auf ihrem Jahrestreffen. Es gebe schlicht zu viele Entwickler mit großem Interesse an dem Framework, nicht zuletzt das KDE-Projekt selbst.

    04.07.201216 Kommentare

  26. RIM: Blackberry 10 verschoben, hohe Verluste, Massenentlassungen

    RIM

    Blackberry 10 verschoben, hohe Verluste, Massenentlassungen

    Trotz bis zuletzt gegenteiliger Ankündigungen auf der Blackberry 10 Jam World Tour hat RIM den Start von Blackberry 10 verschoben. Microsoft soll versuchen, den Hersteller zur Aufgabe des eigenen Betriebssystems und zum Umstieg auf Windows Phone zu bewegen.

    29.06.201239 Kommentare

  27. Blackberry: Facebook und Amazon sollen Interesse an RIM haben

    Blackberry

    Facebook und Amazon sollen Interesse an RIM haben

    Wieder gibt es Verkaufsgerüchte über den angeschlagenen IT-Konzern RIM. Das Blackberry-Geschäft könnte verkauft und das Unternehmen aufgespalten werden.

    25.06.20126 Kommentare

  28. Blackberry Playbook: RIM stellt 16-GByte-Modell ein - Preise drastisch reduziert

    Blackberry Playbook

    RIM stellt 16-GByte-Modell ein - Preise drastisch reduziert

    Research In Motion (RIM) will das Blackberry Playbook mit 16 GByte Speicher nicht mehr verkaufen. Die beiden Blackberry-Playbook-Modelle mit 32 und 64 GByte Speicher soll es weiter geben. In Deutschland gibt es das RIM-Tablet für unter 200 Euro.

    08.06.201224 KommentareVideo

  29. Blackberry 7.1: Update macht Blackberry-Smartphone zum WLAN-Hotspot

    Blackberry 7.1

    Update macht Blackberry-Smartphone zum WLAN-Hotspot

    Research In Motion (RIM) hat das Update auf Blackberry 7.1 für eine Reihe von Blackberry-Smartphones in Deutschland veröffentlicht. Nach dem Update kann das Smartphone zum mobilen WLAN-Hotspot umfunktioniert werden.

    31.05.20123 Kommentare

  30. Blackberry: RIM sitzt auf Geräten im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

    Blackberry

    RIM sitzt auf Geräten im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

    Schwache Nachfrage für Blackberrys und Playbooks führen wohl zu einer weiteren hohen Abschreibung bei RIM. Auch eine geplante Entlassung könne weit größer ausfallen als bislang vermutet.

    30.05.201230 Kommentare

  31. Blackberry: RIM plant Massenentlassungen

    Blackberry

    RIM plant Massenentlassungen

    RIM soll in den kommenden Tagen erneut einen massiven Stellenabbau ankündigen. "Ich habe herausgefunden, welche Teile ich in meinem Puzzle nicht mehr benötige", sagte Firmenchef Thorsten Heins.

    27.05.201258 Kommentare

  32. Navigation: Blackberry-Smartphones mit Tomtoms Karten und HD Traffic

    Navigation

    Blackberry-Smartphones mit Tomtoms Karten und HD Traffic

    Research In Motion (RIM) hat mit Tomtom eine Zusammenarbeit beschlossen. Künftig nutzen die Blackberry-Anwendungen zur Navigation Tomtoms Kartenmaterial sowie die Verkehrsinformationen von HD Traffic.

    09.05.20122 KommentareVideo

  33. RIMs neues Betriebssystem: Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben

    RIMs neues Betriebssystem

    Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben

    Wer bereits ein Blackberry-Smartphone besitzt, wird kein Update auf das neue Betriebssystem Blackberry 10 erhalten. Lediglich für die wenigen Besitzer eines Blackberry Playbook ist ein Update geplant.

    03.05.201214 KommentareVideo

  34. SDK veröffentlicht: RIM stellt Blackberry 10 vor

    SDK veröffentlicht

    RIM stellt Blackberry 10 vor

    RIM hat mit Blackberry 10 die nächste Generation seiner Softwareplattform vorgestellt und ein erstes Entwicklerkit veröffentlicht, mit dem sich native Apps und HTML5-Apps für entsprechende Geräte entwickeln lassen.

    02.05.20121 Kommentar

  35. Patentklagen: Nokia verklagt HTC, RIM und Viewsonic in Deutschland

    Patentklagen

    Nokia verklagt HTC, RIM und Viewsonic in Deutschland

    45 Patente auf grundlegende Technologien für mobile Geräte wie Antennendesigns, Funkchips und Software sieht Nokia durch HTC, RIM und Viewsonic verletzt. Nokia hat Klage gegen die Unternehmen in Mannheim, München und Düsseldorf sowie in den USA eingereicht.

    02.05.20127 Kommentare

  36. Tabletmarkt 2012: 98 Prozent mehr verkaufte Tablets erwartet

    Tabletmarkt 2012

    98 Prozent mehr verkaufte Tablets erwartet

    Fast 119 Millionen verkaufte Tablets erwarten die Marktforscher von Gartner für das Jahr 2012 - ein erheblicher Anstieg gegenüber 2011.

    11.04.201213 Kommentare

  37. Blackberry OS 10: Neuer RIM-Chef schließt Lizenzierung nicht aus

    Blackberry OS 10

    Neuer RIM-Chef schließt Lizenzierung nicht aus

    Möglicherweise wird Research In Motion (RIM) das in Entwicklung befindliche Mobilbetriebssystem Blackberry OS 10 an andere Hersteller lizenzieren. Bisher gab es Blackberry-Geräte einzig und allein von RIM, so dass Soft- und Hardwareentwicklung in einer Hand lagen.

    23.01.20124 Kommentare

  38. RIM: Neuer Chef will keine drastischen Änderungen

    RIM  

    Neuer Chef will keine drastischen Änderungen

    Der frühere Siemens-Manager Thorsten Heins soll den angeschlagenen Blackberry-Hersteller RIM retten. Mike Lazaridis und Jim Balsillie geben nach 20 Jahren die Führung auf und wechseln in den Aufsichtsrat.

    23.01.20127 KommentareVideo

  39. Hackergruppe: Apple, Nokia und RIM sollen Abhörgate für Indien öffnen

    Hackergruppe  

    Apple, Nokia und RIM sollen Abhörgate für Indien öffnen

    Die Hackergruppe The Lords of Dharmaraja will Dokumente besitzen, die belegen, dass Apple, Nokia und RIM einem indischen Geheimdienst Zugang zu den E-Mails ihrer Kunden gewähren.

    09.01.20129 Kommentare

  40. Barbara Stymiest: Wechsel an der Konzernspitze von RIM

    Barbara Stymiest

    Wechsel an der Konzernspitze von RIM

    Nach einer Serie von Verschiebungen, Misserfolgen, Pannen und Skandalen bei RIM wird laut unbestätigten Berichten den beiden Vorstandschefs Mike Lazaridis und Jim Balsillie die Führung des Aufsichtsrats abgenommen. Übernehmen soll eine hochrangige Bankmanagerin.

    04.01.20124 Kommentare

  41. Tablet: RIM verscherbelt Blackberry Playbook

    Tablet

    RIM verscherbelt Blackberry Playbook

    Das 64-GByte-Modell des Blackberry Playbook verkauft Research In Motion (RIM) nun zum Schleuderpreis. Mit einer weiteren Sonderaktion und deutlich reduzierten Preisen sollen die Abverkaufszahlen erhöht werden.

    03.01.201249 KommentareVideo

  42. WebOS: Facebook hat HP bei Verkaufsverhandlungen ausgelacht

    WebOS

    Facebook hat HP bei Verkaufsverhandlungen ausgelacht

    HP wollte WebOS für 1,2 Milliarden US-Dollar verkaufen. Das Verhandlungsteam von Facebook soll die Gespräche daraufhin lachend abgebrochen haben.

    31.12.201195 Kommentare

  43. Handys 2011: Android-Dominanz, WebOS-Geräte-Aus und iPhone-Beständigkeit

    Handys 2011

    Android-Dominanz, WebOS-Geräte-Aus und iPhone-Beständigkeit

    Das aktuelle Jahr gehört zu den turbulentesten Jahren im Handymarkt: Nokia hat sich für eine neue Smartphone-Plattform entschieden, HP hat sich von WebOS-Geräten abgewandt und die langjährige Marktführerschaft der Smartphone-Plattform Symbian ist endgültig vorbei. Nun ist Android die dominante Plattform.

    29.12.201157 KommentareVideo

  44. Volkswagen: Blackberry-Server werden zum Feierabend abgeschaltet

    Volkswagen

    Blackberry-Server werden zum Feierabend abgeschaltet

    Büroangestellte bei Volkswagen müssen sich künftig nach der Arbeit nicht mehr mit E-Mails am Blackberry befassen. Der Dienst wird 30 Minuten nach Arbeitsschluss abgeschaltet.

    23.12.201151 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Risen ist eigentlich Gothic 4
    Spieletest: Risen ist eigentlich Gothic 4

    Düstere Fantasy, einsamer Held in begrenztem Gebiet, mehrere Fraktionen und derbe Sprache: alles Elemente, mit denen die Gothic-Reihe zum Erfolg wurde. Jetzt veröffentlichen deren Macher Piranha Bytes ihr neues Werk. Es erinnert in fast allem an die alten Spiele - nur ohne Bugs.
    (Risen)

  2. Kindle Fire
    Amazons Android-Tablet mit Cloud-Anbindung
    Kindle Fire: Amazons Android-Tablet mit Cloud-Anbindung

    Amazon hat seine E-Book-Reader überarbeitet - und sein lang erwartetes Android-Tablet vorgestellt. Als Kindle Fire wird es in den USA ab Mitte November 2011 erhältlich sein - zu einem Preis, der Apple Probleme bereiten könnte.
    (Kindle Fire)

  3. Linux Mint 13
    Maya kommt mit Mate, Cinnamon und MDM
    Linux Mint 13: Maya kommt mit Mate, Cinnamon und MDM

    Linux Mint 13 alias "Maya" bietet Nutzern zwei alternative Desktops zur Auswahl an, die den Machern zufolge zu den besten derzeit verfügbaren Desktops zählen und perfekt in Linux Mint integriert sind.
    (Linux Mint)

  4. The Elder Scrolls 5 Skyrim
    Playstation 3 zu schwach für Dawnguard?
    The Elder Scrolls 5 Skyrim: Playstation 3 zu schwach für Dawnguard?

    Auf PC und Xbox 360 ist die Erweiterung Dawnguard für Skyrim schon länger verfügbar - Spieler auf der Playstation 3 müssen wohl noch eine Weile warten: Entwickler Bethesda schreibt über technische Probleme bei der Umsetzung. Auch PS3-Fans des neuen Counter-Strike müssen sich in Deutschland gedulden.
    (Skyrim Dawnguard)

  5. Nexus 4 und Nexus 7
    Android 4.2.1 beseitigt Dezember-Fehler
    Nexus 4 und Nexus 7: Android 4.2.1 beseitigt Dezember-Fehler

    Google hat damit begonnen, Android 4.2.1 für das Nexus 4 und das Nexus 7 in Deutschland zu verteilen. Das Update war erforderlich, weil die Kontakte-App von Android den Monat Dezember seit Android 4.2 nicht mehr kennt.
    (Android 4.2)

  6. Lenovo Thinkpad
    T431s in Deutschland in zwei Konfigurationen ab 1.750 Euro
    Lenovo Thinkpad: T431s in Deutschland in zwei Konfigurationen ab 1.750 Euro

    Lenovo wird das neue Thinkpad T431s in Deutschland in nur zwei Ausstattungsvarianten anbieten. Bei beiden ist ein UMTS-Modem vorgesehen, Unterschiede gibt es bei Prozessor, RAM und SSD.
    (Lenovo T431s)

  7. Lytro Illum
    Neue Lichtfeldkamera für Profis
    Lytro Illum: Neue Lichtfeldkamera für Profis

    Lytro bringt im Sommer eine neue Lichtfeldkamera auf den Markt. Sie hat einen deutlich höher auflösenden Sensor und ähnelt äußerlich mehr einer konventionellen Kamera als das erste Kameramodell der Kalifornier.
    (Lytro)


Verwandte Themen
Blackberry6, Jim Balsillie, Blackberry Playbook, Blackberry, Blackberry 10, Krawalle in London, Neutrino, Porsche, Nortel, Exchange, QNX, Bada, Martin Gräßlin, Bejeweled 2

RSS Feed
RSS FeedRIM

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige