SDK veröffentlicht: RIM stellt Blackberry 10 vor
RIM-Chef Thorsten Heins (Bild: RIM)

SDK veröffentlicht RIM stellt Blackberry 10 vor

RIM hat mit Blackberry 10 die nächste Generation seiner Softwareplattform vorgestellt und ein erstes Entwicklerkit veröffentlicht, mit dem sich native Apps und HTML5-Apps für entsprechende Geräte entwickeln lassen.

Anzeige

Entwickler können ab sofort eine Beta des Blackberry 10 SDK herunterladen, RIM will die Werkzeuge in den kommenden Monaten aber weiterentwickeln und verbessern. Mit dem zum SDK gehörenden Cascades lassen sich native Apps für RIMs kommendes Betriebssystem Blackberry 10 in C/C++ mit Qt entwickeln, die Zugriff auf umfangreiche APIs haben. Entwickler erhalten damit Zugriff auf die wesentlichen Funktionen der Telefone und Tablets.

Darüber hinaus hat das SDK mit Blackberry 10 Webworks aber auch die notwendigen Werkzeuge, um HTML5-Apps für die neue Blackberry-Plattform zu bauen. Diese Web-Apps sollen sich aus Nutzersicht nicht von nativen Apps unterscheiden. Dabei nutzt RIM seine Open-Source-Bibliothek bbUI.js.

Damit Entwickler ihre Apps direkt auf echten Geräten testen können, hat RIM ein "Blackberry 10 Dev Alpha"-Gerät entwickelt und an Besucher der Konferenz Blackberry 10 Jam verteilt, die derzeit in Orlando, Florida, stattfindet. Erste Geräte mit dem neuen Betriebssystem sollen noch 2012 auf den Markt kommen.


MistelMistel 03. Mai 2012

Weckt mich wenn die sowas in Berlin veranstalten. Orlando, Florida ist mir zu weit nur um...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  3. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel