SDK veröffentlicht: RIM stellt Blackberry 10 vor
RIM-Chef Thorsten Heins (Bild: RIM)

SDK veröffentlicht RIM stellt Blackberry 10 vor

RIM hat mit Blackberry 10 die nächste Generation seiner Softwareplattform vorgestellt und ein erstes Entwicklerkit veröffentlicht, mit dem sich native Apps und HTML5-Apps für entsprechende Geräte entwickeln lassen.

Anzeige

Entwickler können ab sofort eine Beta des Blackberry 10 SDK herunterladen, RIM will die Werkzeuge in den kommenden Monaten aber weiterentwickeln und verbessern. Mit dem zum SDK gehörenden Cascades lassen sich native Apps für RIMs kommendes Betriebssystem Blackberry 10 in C/C++ mit Qt entwickeln, die Zugriff auf umfangreiche APIs haben. Entwickler erhalten damit Zugriff auf die wesentlichen Funktionen der Telefone und Tablets.

Darüber hinaus hat das SDK mit Blackberry 10 Webworks aber auch die notwendigen Werkzeuge, um HTML5-Apps für die neue Blackberry-Plattform zu bauen. Diese Web-Apps sollen sich aus Nutzersicht nicht von nativen Apps unterscheiden. Dabei nutzt RIM seine Open-Source-Bibliothek bbUI.js.

Damit Entwickler ihre Apps direkt auf echten Geräten testen können, hat RIM ein "Blackberry 10 Dev Alpha"-Gerät entwickelt und an Besucher der Konferenz Blackberry 10 Jam verteilt, die derzeit in Orlando, Florida, stattfindet. Erste Geräte mit dem neuen Betriebssystem sollen noch 2012 auf den Markt kommen.


MistelMistel 03. Mai 2012

Weckt mich wenn die sowas in Berlin veranstalten. Orlando, Florida ist mir zu weit nur um...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) Automatisierung Motor- und Fahrzeugprüfstände
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Forschungsingenieur (m/w) im Themenfeld User Modeling
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Java Entwickler (m/w) Infotainment-HMI
    e.solutions GmbH, Ulm
  4. IT-Anforderungsmanager / Projektleiter (m/w)
    STEAG Energy Services GmbH, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz

  2. Computerspiele

    Schlechtes Wetter macht gute Games

  3. Vernetzte Geräte

    Tausende Sicherheitslücken entdeckt

  4. Android

    Kommende LG-Geräte erhalten G3-Bedienung

  5. The Devil's Men

    Lebensgefahr im Steampunk-Adventure

  6. Hitchbot

    Trampender Roboter kommt vielleicht nach Deutschland

  7. Suchmaschinen

    Initiative will Google mit freiem Webindex angreifen

  8. Videostreaming

    Netflix bezahlt nun alle vier großen US-Provider

  9. Microsoft

    Patch für Internet Explorer macht Probleme

  10. Kurznachrichtendienst

    Twitter zeigt fremde Tweets ungefragt an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

DCMM 2014: Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
DCMM 2014
Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. Spielemesse Gamescom fast ausverkauft
  3. Spielebranche Gamescom soll bis 2019 in Köln bleiben

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel