Digia will die KDE-Gemeinde an der Entwicklung von Qt weiterhin einbinden.
Digia will die KDE-Gemeinde an der Entwicklung von Qt weiterhin einbinden. (Bild: Sebastian Grüner/Golem.de)

Qt-Framework Digia will enger mit KDE-Entwicklern zusammenarbeiten

Nach der Bekanntgabe der Übernahme des Qt-Frameworks durch Digia hat sich der neue Eigner direkt an die KDE-Gemeinschaft gewandt. Die Zusammenarbeit soll weiter vertieft werden.

Anzeige

Digia hat sich in einem offenen Brief direkt an die KDE-Gemeinde gewandt. Das Unternehmen will die Zusammenarbeit mit der größten Qt-Entwicklergemeinde noch weiter vertiefen. Außerdem bekräftigt Digia, dass sich an der gegenwärtigen Lizenzierung nichts ändern wird. Digia will weiterhin Qt unter zwei Lizenzen anbieten und die KDE Free Qt Foundation unterstützen.

Inzwischen wurde der Kaufpreis bekannt: Digia hat den Rest des Qt-Frameworks für 4 Millionen US-Dollar erworben. Nokia hatte noch für Trolltech 100 Millionen US-Dollar gezahlt. Mit der Übernahme gehen auch die Rechte an Qt an Digia. Über den Verkaufspreis der kommerziellen Sparte im März 2011 ist nichts bekannt.

KDE soll die Zukunft Qts mitgestalten

In dem offenen Brief an die KDE-Gemeinde betont Digia, das Unternehmen wolle sich weiterhin auf die Beträge der Entwicklergemeinde verlassen. KDE ist und bleibe die größte treibende Kraft hinter der Neuerung an dem UI-Framework. Digia wolle den Dialog und die Zusammenarbeit noch weiter intensivieren, schreibt das finnische Unternehmen. Die Übernahme werde etwa einen Monat dauern. Derweil soll die KDE-Gemeinschaft bereits in die Planung zur Zukunft von Qt miteinbezogen werden.

Digia hatte am 9. August 2012 bekanntgegeben, dass es die verbleibenden Anteile von Qt von Nokia übernehmen wird. Dazu gehört auch der Support sowie das Hosten des Qt-Projekts. Von den sieben Qt-Standorten weltweit will Digia lediglich die Entwicklungsbüros in Berlin und in Oslo mit insgesamt 125 Mitarbeitern übernehmen. Das Büro in Brisbane in Australien ist bereits geschlossen und 50 Entwickler entlassen worden.


SSD 15. Aug 2012

Danke

micu 14. Aug 2012

Echt cool! Mit den Jolla-News und den Neuigkeiten rund um Qt wird der bereits...

Kommentieren




Anzeige

  1. System Operatoren / Incident Manager (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Wiesbaden
  2. Prozessmanager Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Engineer (m/w) für Software / Hardware im Bereich Gebäudeautomation
    Siemens AG, Stuttgart
  4. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. Raidmax Blackstorm Green
    64,99€
  3. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel