Qt-Framework: Digia will enger mit KDE-Entwicklern zusammenarbeiten
Digia will die KDE-Gemeinde an der Entwicklung von Qt weiterhin einbinden. (Bild: Sebastian Grüner/Golem.de)

Qt-Framework Digia will enger mit KDE-Entwicklern zusammenarbeiten

Nach der Bekanntgabe der Übernahme des Qt-Frameworks durch Digia hat sich der neue Eigner direkt an die KDE-Gemeinschaft gewandt. Die Zusammenarbeit soll weiter vertieft werden.

Anzeige

Digia hat sich in einem offenen Brief direkt an die KDE-Gemeinde gewandt. Das Unternehmen will die Zusammenarbeit mit der größten Qt-Entwicklergemeinde noch weiter vertiefen. Außerdem bekräftigt Digia, dass sich an der gegenwärtigen Lizenzierung nichts ändern wird. Digia will weiterhin Qt unter zwei Lizenzen anbieten und die KDE Free Qt Foundation unterstützen.

Inzwischen wurde der Kaufpreis bekannt: Digia hat den Rest des Qt-Frameworks für 4 Millionen US-Dollar erworben. Nokia hatte noch für Trolltech 100 Millionen US-Dollar gezahlt. Mit der Übernahme gehen auch die Rechte an Qt an Digia. Über den Verkaufspreis der kommerziellen Sparte im März 2011 ist nichts bekannt.

KDE soll die Zukunft Qts mitgestalten

In dem offenen Brief an die KDE-Gemeinde betont Digia, das Unternehmen wolle sich weiterhin auf die Beträge der Entwicklergemeinde verlassen. KDE ist und bleibe die größte treibende Kraft hinter der Neuerung an dem UI-Framework. Digia wolle den Dialog und die Zusammenarbeit noch weiter intensivieren, schreibt das finnische Unternehmen. Die Übernahme werde etwa einen Monat dauern. Derweil soll die KDE-Gemeinschaft bereits in die Planung zur Zukunft von Qt miteinbezogen werden.

Digia hatte am 9. August 2012 bekanntgegeben, dass es die verbleibenden Anteile von Qt von Nokia übernehmen wird. Dazu gehört auch der Support sowie das Hosten des Qt-Projekts. Von den sieben Qt-Standorten weltweit will Digia lediglich die Entwicklungsbüros in Berlin und in Oslo mit insgesamt 125 Mitarbeitern übernehmen. Das Büro in Brisbane in Australien ist bereits geschlossen und 50 Entwickler entlassen worden.


SSD 15. Aug 2012

Danke

micu 14. Aug 2012

Echt cool! Mit den Jolla-News und den Neuigkeiten rund um Qt wird der bereits...

Kommentieren




Anzeige

  1. Project Manager (m/w)
    p3b ag, Winterthur (Schweiz)
  2. IT-Spezialist/-in für Anwendungs­administration
    Dataport, Hamburg oder Bremen
  3. IT-Systemtechniker (m/w)
    PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  4. Leiter/in Kundenbetreuungsbereich Software-Portfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  2. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  3. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  4. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  5. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  6. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  7. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  8. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  9. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  10. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Mehr Lohn Neue mehrtätige Streikwelle bei Amazon Deutschland
  2. Streaming-Box Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
  3. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel