Werbebanner für das Qt-Projekt auf der Akademy
Werbebanner für das Qt-Projekt auf der Akademy (Bild: Sebastian Grüner/Golem.de)

KDE-Entwickler Qt braucht Nokia künftig nicht mehr

Auch ohne Nokia wird Qt eine gute Zukunft haben, glauben die meisten KDE-Entwickler auf ihrem Jahrestreffen. Es gebe schlicht zu viele Entwickler mit großem Interesse an dem Framework, nicht zuletzt das KDE-Projekt selbst.

Anzeige

Die Koalition zwischen Microsoft und Nokia macht die Zukunft des Qt-Frameworks ungewiss. Doch unter den KDE-Entwicklern herrscht trotzdem Aufbruchstimmung. Auch ohne Nokia werde das Framework weiterentwickelt werden, meinen viele derer, die sich zur jährlichen Akademy in Tallinn treffen.

Qt-Projekt bietet Chancen

Der Hauptgrund für den Optimismus ist das Qt-Projekt, das im Herbst vergangenen Jahres startete. Mit der Gründung des Projekts zog sich Nokia nach und nach aus der Entwicklung des Frameworks zurück und bietet freien Entwicklern oder auch Firmen nun die Möglichkeit, Code beizutragen.

Für Firmen wie RIM oder auch Adobe werde es künftig viel einfacher, Qt zu nutzen, sagt ein Entwickler, der nicht genannt werden möchte. "Selbst Volvo benutzt Qt", sagt er. Es gebe eine riesige Menge an Qt-Nutzern, die ein sehr starkes Interesse daran hätten, die Software am Leben zu halten und aktiv daran zu arbeiten.

Nicht zuletzt die KDE-Entwickler selbst treiben die Qt-Entwicklung voran. So ermöglichte das Qt-Projekt dem KWin-Entwickler Martin Gräßlin etwa, einen Bugfix in Qt 4.8 innerhalb von nur 24 Stunden unterzubringen. "Das wäre vorher unmöglich gewesen", sagte er.

Keine Sorge um Arbeitsplätze

Auch die Massenentlassungen bei Nokia und die Aufgabe ganzer Entwicklungsabteilungen lässt kaum einen Entwickler um seine Zukunft fürchten, egal für welches Unternehmen er arbeitet. Zwar äußern sich viele sehr zurückhaltend und nur anonym, doch glauben sie, auch in zwei Jahren noch als Programmierer arbeiten zu können.

Im schlimmsten Fall werde er wieder in seiner Freizeit an Qt und KDE arbeiten, statt dafür bezahlt zu werden, verrät ein Entwickler. Zwar sei es nicht schön, seine Anstellung zu verlieren, aber es werde kein Problem sein, einen neuen Arbeitgeber zu finden, sagt er weiter.

Qt wird immer frei bleiben

Die Selbstverständlichkeit, mit der einige KDE-Entwickler von einer Zukunft für Qt ausgehen, wird aber nicht ausschließlich durch das Qt-Projekt hervorgerufen. Bereits im Jahr 1998 gründete der KDE e. V. zusammen mit Trolltech, dem damaligen Eigner von Qt, die KDE-Free-Qt-Foundation..

Die Vereinbarungen geben dem KDE-Projekt das Recht, Qt unter einer freien Lizenz weiter zu veröffentlichen, falls der Qt-Eigner, aktuell ist dies Nokia, die Entwicklung einstellt. Etwa falls Nokia Konkurs anmelden muss oder durch die Kooperation mit Microsoft seine Prioritäten in der Entwicklung ändert.

Was genau im kommenden Jahren mit Qt passieren wird, bleibt ungewiss. Im KDE-Umfeld zumindest scheint dies jedoch keine allzu große Rolle zu spielen. Wichtig scheint nur, dass es weiterentwickelt wird.


ap (Golem.de) 06. Jul 2012

Das Streitgespräch zwischen zwei Usern wurde durch Schließung des Threads beendet.

mwi 05. Jul 2012

Was mich nervt, das ist dieses Totschweigen von Nokia diesen Themen gegenüber. In der...

natasha 05. Jul 2012

der Entwicklung wegfallen: http://www.macieira.org/blog/qt-stats/ Und die meisten Module...

Seitan-Sushi-Fan 05. Jul 2012

Nokia handelt absolut unlogisch, was Qt anbetrifft. Diese Unlogik hilft Qt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  2. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  3. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Hotel Transsilvanien, Terminator 3+4, Wer ist Hanna?, Man of Steel, Last Action Hero, Over...
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Crucial Ballistix Tactical LP 16-GB-DDR3-1600-Kit
    91,85€ inkl. Versand
  3. TIPP: 10 Blu-rays für 50 EUR (nur 5€ pro Film!)
    (u. a. Watchmen, Hulk, Ohne Limit, Iron Man 3, RED 2, Mission Impossible Phantom Protokoll, Hänsel...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  2. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  3. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  4. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  5. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  6. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  7. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  8. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  9. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  10. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Re: HTC Vive GamesCom 2015 - Mein Erlebnis

    Stupixion | 14:39

  2. Re: Ehrlichkeit ist doch auch was wert!

    violator | 14:27

  3. Re: Welche U-Bahn???

    mackes | 14:25

  4. Re: Katastrophale Entwicklung!

    violator | 14:23

  5. Re: Die PtP-LWL Verfachter erzählen was anderes

    wire-less | 14:21


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel