Abo
Anzeige

Smarter Lautsprecher

Artikel
  1. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!

    Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!

    Ein Display am Gerät macht Amazons digitalen Assistenten Alexa noch cooler. Aber wird er damit auch nützlicher? Auf einem Lautsprecher und einem Tablet zeigen sich überraschende Unterschiede.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    23.11.20170 KommentareVideo

  1. Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start

    Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start

    Apples erster Siri-Lautsprecher kommt nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Apple kann die Markteinführung des Homepods nicht einhalten. Ein Verkaufsstart in Deutschland rückt damit in weite Ferne.

    17.11.201764 KommentareVideo

  2. Konkurrenz für Alexa und Co.: Telekom plant Lautsprecher mit eigenem Assistenten

    Konkurrenz für Alexa und Co.: Telekom plant Lautsprecher mit eigenem Assistenten

    Alexa, Google Assistant und Siri bekommen Konkurrenz aus Deutschland. Die Deutsche Telekom will nächstes Jahr einen smarten Lautsprecher mit einem selbst entwickelten digitalen Assistenten auf den Markt bringen. Dieser läuft parallel aber auch mit Amazons Alexa.

    10.11.201722 Kommentare

Anzeige
  1. Smarter Lautsprecher: Apple erlaubt keine Spotify-Sprachsteuerung auf dem Homepod

    Smarter Lautsprecher: Apple erlaubt keine Spotify-Sprachsteuerung auf dem Homepod

    Apples erster smarter Lautsprecher kommt mit Einschränkungen auf den Markt. Nur Apples eigener Musik-Streaming-Dienst wird sich mit dem Homepod per Sprache steuern lassen. Andere Dienste wie Spotify sind nicht zugelassen.

    02.11.201763 KommentareVideo

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon testet Abo-Modell für Alexa-Skills

    Smarte Lautsprecher: Amazon testet Abo-Modell für Alexa-Skills

    Wer das Quiz Jeopardy über seinen Alexa-Lautsprecher spielt, kann in den USA künftig für 2 Dollar pro Monat sechs weitere Hinweise erkaufen. Amazon testet mit dem Hersteller des Skills, Sony, ein Abo-Modell, das künftig auch für weitere Entwickler zur Verfügung stehen soll.

    30.10.201737 KommentareVideo

  3. Actions on Google: Der deutsche Google Assistant wird erweiterbar

    Actions on Google: Der deutsche Google Assistant wird erweiterbar

    Der deutsche Google Assistant erhält seine ersten Apps. Damit lassen sich Funktionen nachrüsten, um sich etwa das aktuelle Fernsehprogramm ansagen zu lassen oder die Bring-Einkaufsliste zu verwenden. Zum Start gibt es acht Actions.

    24.10.201713 KommentareVideo

  1. UE Blast und Megablast: Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

    UE Blast und Megablast: Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

    Logitech bringt unter der UE-Marke zwei neue Alexa-fähige Lautsprecher auf den Markt. Blast und Megablast haben einen Akku und stecken in einem wasserdichten Gehäuse. Damit können die Lautsprecher auch am Strand verwendet werden.

    19.10.201720 Kommentare

  2. Tichome Mini im Hands On: Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

    Tichome Mini im Hands On: Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

    Das chinesische Startup Mobvoi startet mit den Vorbestellungen für Tichome Mini. Der smarte Lautsprecher läuft mit Google Assistant und hat einen eingebauten Akku. Wir konnten den Lautsprecher vor dem Verkaufsstart ausprobieren.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    17.10.20171 Kommentar

  3. Smarte Lautsprecher: Sonos bringt One-Lautsprecher mit Alexa-Integration

    Smarte Lautsprecher: Sonos bringt One-Lautsprecher mit Alexa-Integration

    One heißt der erste Sonos-Lautsprecher mit Alexa-Integration. Eine Google-Assistant-Integration ist ebenfalls geplant. Bestehende Sonos-Lautsprecher können mit Hilfe eines Skills über einen anderen Alexa-Lautsprecher mit der Stimme bedient werden.

    09.10.201713 KommentareVideo

  1. Amazon: Alexa ermöglicht Anrufe zu allen Amazon-Konten

    Amazon: Alexa ermöglicht Anrufe zu allen Amazon-Konten

    Die deutsche Version von Alexa unterstützt Anrufe und Sprachbotschaften. Damit kann zwischen Echo-Lautsprechern telefoniert werden, und mittels Alexa-App können prinzipiell alle Amazon-Konten angerufen werden.

    06.10.201710 KommentareVideo

  2. Google Home Max: Stereo-Version von Google Home kostet 400 US-Dollar

    Google Home Max: Stereo-Version von Google Home kostet 400 US-Dollar

    Home Max heißt Googles neuer smarter Lautsprecher, der auf einen möglichst guten Klang hin optimiert wurde. Dafür wird der Klang an die Raumgegebenheiten angepasst. Damit will Google direkt in Konkurrenz zu Herstellern wie Sonos treten.

    04.10.201713 KommentareVideo

  3. Smarter Lautsprecher: Google bringt kleinen Home-Lautsprecher für 60 Euro

    Smarter Lautsprecher: Google bringt kleinen Home-Lautsprecher für 60 Euro

    Google macht es Amazon nach und bringt mit Home Mini einen kleinen smarten Lautsprecher auf den Markt. Das neue Modell arbeitet mit dem Google Assistant und ist in vielen Details schlechter ausgestattet als Amazons Echo Dot.

    04.10.201713 KommentareVideo

  1. Amazon: Echo Connect macht Lautsprecher zum Festnetztelefon

    Amazon: Echo Connect macht Lautsprecher zum Festnetztelefon

    Demnächst können Besitzer von Echo-Lautsprechern über eine Festnetzleitung telefonieren. Dazu wird das Zubehör Echo Connect benötigt. Damit werden die bald aktivierten, Echo-internen Anruffunktionen ergänzt.
    Von Ingo Pakalski

    28.09.20175 KommentareVideo

  2. Echo Buttons: Mit Alexa-Lautsprechern spielen

    Echo Buttons: Mit Alexa-Lautsprechern spielen

    Amazon hat neuartiges Zubehör für Echo-Lautsprecher vorgestellt: Echo Buttons. Damit sollen Rate- und Geschicklichkeitsspiele mit den Echo-Lautsprechern möglich werden.

    28.09.20175 KommentareVideo

  3. Echo Spot: Amazon zeigt weiteres Alexa-Gerät mit Display

    Echo Spot: Amazon zeigt weiteres Alexa-Gerät mit Display

    Mit dem Echo Spot hat Amazon ein neues Alexa-Gerät vorgestellt. Es erinnert ein wenig an einen Radiowecker und hat ein Display, um darauf Informationen anzuzeigen.
    Von Ingo Pakalski

    28.09.20179 Kommentare

  1. Echo und Echo Plus: Zwei neue Alexa-Lautsprecher, einer mit Smart-Home-Hub

    Echo und Echo Plus: Zwei neue Alexa-Lautsprecher, einer mit Smart-Home-Hub

    Echo und Echo Plus heißen die neuen Alexa-Lautsprecher von Amazon. Das Plus-Modell enthält einen Smart-Home-Hub, außerdem lernt Alexa Routinen, um wiederkehrende Aufgaben bequemer abzuwickeln. Der normale Echo-Lautsprecher wird deutlich kompakter.
    Von Ingo Pakalski

    27.09.201711 KommentareVideo

  2. Amazon Alexa: Echo Show kommt für 220 Euro nach Deutschland

    Amazon Alexa: Echo Show kommt für 220 Euro nach Deutschland

    Amazon bringt seinen Echo-Lautsprecher mit Display nach Deutschland: Der Echo Show soll hier ab dem 16. November erhältlich sein. Auf dem Bildschirm können Videos, Einkaufslisten oder das Wetter angezeigt werden. Der Show eignet sich zudem als Gegensprechanlage.

    27.09.201713 KommentareVideo

  3. Google Home Mini: Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

    Google Home Mini: Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

    Amazons Echo Dot könnte bald Konkurrenz von Google bekommen. In Kürze wird ein smarter Minilautsprecher namens Google Home Mini erwartet. Die kleine Version des Google Home arbeitet ebenfalls mit dem Google Assistant.

    20.09.201710 KommentareVideo

  4. Smarte Lautsprecher: South-Park-Folge nimmt Alexa und Google Assistant ins Visier

    Smarte Lautsprecher: South-Park-Folge nimmt Alexa und Google Assistant ins Visier

    In der neuen Folge der Kult-TV-Serie South Park geht es auch um smarte Lautsprecher. Wer seinen Echo- oder Google-Home-Lautsprecher nicht taub gestellt hat, konnte so manche ungeplante Interaktion erleben.

    17.09.2017121 Kommentare

  5. Alexa und Google Assistant: Der Wettkampf smarter Lautsprecher verändert sich

    Alexa und Google Assistant: Der Wettkampf smarter Lautsprecher verändert sich

    Ifa 2017 Auf der Ifa haben auch klassische Hi-Fi-Hersteller die Gelegenheit genutzt, ihre Konzepte für smarte Lautsprecher zu präsentieren. Das bringt neue Impulse für den Markt. Denn zugleich beginnt damit der Wettkampf zwischen Amazons Alexa und dem Google Assistant. Ein geschlossenes System wie Apples Siri hat hier das Nachsehen.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    04.09.201787 Kommentare

  6. Amazon und Microsoft: Alexa und Cortana werden Freunde

    Amazon und Microsoft: Alexa und Cortana werden Freunde

    Der Konkurrenzkampf bei digitalen Assistenen wird aufgeweicht. Amazon und Microsoft wollen eine ungewöhnliche Partnerschaft eingehen und Kunden die Nutzung von Alexa zusammen mit Cortana ermöglichen.

    30.08.201733 Kommentare

  7. Alexa: Amazons Echo-Lautsprecher können Multiroom-Wiedergabe

    Alexa: Amazons Echo-Lautsprecher können Multiroom-Wiedergabe

    Amazon hat eine Multiroom-Funktion für die Echo-Lautsprecher freigeschaltet. Damit können Musikdienste auf mehreren Lautsprechern synchron abgespielt werden. Zugleich kann die Musikwiedergabe eines Echo-Lautsprechers von anderen Alexa-Geräten gesteuert werden.

    30.08.201712 KommentareVideo

  8. Harmony-Skill: Fernseher und Co mit Echo-Lautsprecher bedienen

    Harmony-Skill: Fernseher und Co mit Echo-Lautsprecher bedienen

    Logitech hat nach langer Wartezeit seinen Harmony-Skill für deutsche Alexa-Nutzer veröffentlicht. Damit lassen sich etwa der Fernseher oder die Musikanlage per Sprache steuern. Auf einige Annehmlichkeiten müssen deutsche Nutzer aber weiter warten.

    29.08.20177 Kommentare

  9. Smarter Lautsprecher: Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

    Smarter Lautsprecher: Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

    Rund um die Musiknutzung erhält der smarte Lautsprecher Google Home mehr Funktionen. Künftig kann Musikmaterial auf anderen Geräten mittels Bluetooth vom Lautsprecher abgespielt werden. Neu ist auch die Nutzung von Spotify Free.

    20.08.20178 KommentareVideo

  10. Megaboom und Boom 2: Logitech bringt Alexa auf Ultimate-Ears-Lautsprecher

    Megaboom und Boom 2: Logitech bringt Alexa auf Ultimate-Ears-Lautsprecher

    Die beiden Ultimate-Ears-Lautsprecher Megaboom und Boom 2 von Logitech können mit Amazons Alexa versehen werden. Wer allerdings das falsche Smartphone hat, kann die Neuerung nicht nutzen.

    16.08.20174 Kommentare

  11. Amazon-Lautsprecher: Echo soll Multiroom-Modus bekommen

    Amazon-Lautsprecher: Echo soll Multiroom-Modus bekommen

    Amazons Bluetooth-Lautsprecher Echo und Echo Dot sollen ein Update erhalten, dank dessen sie Musik als Multiroom-Geräte abspielen können. Dann ließe sich beispielsweise mit zwei Geräten in Küche und Wohnzimmer synchron die gleiche Musik abspielen.

    09.08.201720 KommentareVideo

  12. Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"

    Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"

    Google Home ist endlich auch auf Deutsch verfügbar. Wir haben den Lautsprecher mit dem Echo von Amazon verglichen - und mit seinem eigenen englischsprachigen Pendant. Dabei zeigt sich, dass Google mit der deutschen Sprachumsetzung des eingebauten Google Assistant noch Arbeit vor sich hat.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    08.08.2017139 KommentareVideo

  13. Lautsprecher-Assistent: Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

    Lautsprecher-Assistent: Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

    Google Home kommt endlich nach Deutschland: Googles Lautsprecher mit eingebautem Sprachassistenten kommt im August 2017 für 150 Euro in den Handel. Der Speaker kann unter anderem Fragen beantworten, Musik abspielen und Smart Homes steuern.

    18.07.20176 KommentareVideo

  14. Amazon Echo 2: Neuer Alexa-Lautsprecher orientiert sich an Apples Homepod

    Amazon Echo 2: Neuer Alexa-Lautsprecher orientiert sich an Apples Homepod

    Ein kompakteres Gehäuse und trotzdem ein besserer Klang, das will Amazon mit der zweiten Generation des Echo-Lautsprechers schaffen. Das Alexa-fähige Gerät könnte damit klanglich eine würdige Konkurrenz zu Apples Homepod-Lautsprecher werden.

    16.07.201727 KommentareVideo

  15. Smarter Lautsprecher: Alibaba baut Amazon Echo als Tmall Genie nach

    Smarter Lautsprecher: Alibaba baut Amazon Echo als Tmall Genie nach

    Alibaba gehört zu den größten Internet-E-Commerce-Websites der Welt und hat sich offenbar Amazon zum Vorbild genommen. Alibabas neu vorgestellter Tmall Genie ist ein smarter Lautsprecher, der ähnlich aussieht und funktioniert wie der Amazon Echo.

    06.07.201726 KommentareVideo

  16. Amazon Echo: Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

    Amazon Echo: Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

    Die deutsche Version von Alexa hat eine neue Erinnerungsfunktion erhalten. Damit können sich Anwender an bestimmte Ereignisse erinnern lassen. Die Neuerung gibt es allerdings nicht für alle Alexa-Geräte; Amazon bevorzugt die eigenen Echo-Lautsprecher.

    22.06.20176 KommentareVideo

  17. Echo, Homepod und Co.: Käufer wollen nicht viel für smarte Lautsprecher bezahlen

    Echo, Homepod und Co.: Käufer wollen nicht viel für smarte Lautsprecher bezahlen

    Das Ergebnis dürfte Apple nicht gefallen: Für die meisten Interessenten eines smarten Lautsprechers zählt vor allem der Preis. Die Klangqualität spielt bei der Kaufentscheidung nur eine untergeordnete Rolle.

    16.06.2017118 KommentareVideo

  18. Voice Labs: Vorerst doch keine Werbung in Alexa-Skills

    Voice Labs: Vorerst doch keine Werbung in Alexa-Skills

    Voice Labs gibt auf und bringt keine Werbung in Alexa-Skills. Das Startup wollte eigentlich Werbung vermarkten, die dann von Amazons Echo-Lautsprechern angesagt wird. Ein Skill-Entwickler droht mit der Abkehr von Alexa.

    16.06.201727 Kommentare

  19. Amazon Alexa: Videodienste mit der Stimme bedienen

    Amazon Alexa: Videodienste mit der Stimme bedienen

    Videodienste können bald mit der Stimme bedient werden. Amazon hat ein passendes Video-Skill-API für Alexa veröffentlicht. Bereits in Alexa integriert ist eine Suchfunktion für Textzeilen in Liedern und der Zugriff auf den iCloud-Kalender.

    11.06.20172 KommentareVideo

  20. Smarte Lautsprecher: Amazon sieht anderen Ansatz bei Apples Homepod

    Smarte Lautsprecher: Amazon sieht anderen Ansatz bei Apples Homepod

    Amazon äußert sich erstmals zur Apple-Ankündigung eines eigenen smarten Lautsprechers. Der Hersteller der Echo-Lautsprecher geht nicht davon aus, dass die Kunden Ende des Jahres in Scharen zum Homepod wechseln werden. Die jeweilige Kundengruppe unterscheide sich dafür zu stark.

    08.06.201715 KommentareVideo

  21. Homepod: Apple zeigt seinen Siri-Lautsprecher

    Homepod: Apple zeigt seinen Siri-Lautsprecher

    Homepod heißt Apples Siri-Lautsprecher. Damit steigt Apple in den Markt smarter Lautsprecher ein und tritt in Konkurrenz zu Amazon und Google. Der Homepod ist deutlich teurer als Amazons Echo und Googles Home.

    05.06.2017122 KommentareVideo

  22. Triby mit Alexa im Test: Der Lautsprecher, der mehr kann als Amazons Echo

    Triby mit Alexa im Test: Der Lautsprecher, der mehr kann als Amazons Echo

    Amazon ist in Deutschland nicht der einzige Hersteller, der Alexa-fähige Lautsprecher verkauft. Invoxia hat Triby nachträglich mit Alexa versorgt. Wir haben uns angeschaut, wie Alexa von einem E-Paper-Display profitieren kann und wie gut der eingebaute Akku ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    02.06.201710 KommentareVideo

  23. Echo-Konkurrenz: Apples Siri-Lautsprecher soll besonders gut klingen

    Echo-Konkurrenz: Apples Siri-Lautsprecher soll besonders gut klingen

    Apples Siri-Lautsprecher wird Realität. Die Produktion des smarten Lautsprechers soll bereits begonnen haben. Das Apple-Produkt soll sich durch einen besonders guten Klang hervorheben. Dazu werden Verfahren verwendet, die bereits in Sonos-Lautsprechern vorhanden sind.

    01.06.201717 Kommentare

  24. Essential Home: Andy Rubins Antwort auf Echo Dot

    Essential Home: Andy Rubins Antwort auf Echo Dot

    Der Android-Erfinder Andy Rubin hat ein Konkurrenzprodukt zum Echo Dot vorgestellt. Essential Home ist ein runder Minilautsprecher, der mit einem digitalen Assistenten läuft und im Unterschied zum Dot ein Display hat.

    31.05.201720 Kommentare

  25. Skills: Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

    Skills: Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

    Amazon stellt Entwicklern von Alexa-Skills neue Werkzeuge zur Verfügung. Damit können Skills natürlicher klingen; für den Nutzer ergibt sich eine angenehmere Interaktion mit dem digitalen Assistenten. Der Umgang mit den Echo-Lautsprechern soll sich damit verbessern.

    22.05.20177 KommentareVideo

  26. Echo-Lautsprecher: Amazon verbietet fast alle Werbung in Alexa-Skills

    Echo-Lautsprecher: Amazon verbietet fast alle Werbung in Alexa-Skills

    Amazon verhagelt Voice Labs das Geschäft. Das Startup wollte in Kürze Werbebotschaften in Alexa-Skills ermöglichen. Jetzt hat Amazon die Entwicklerrichtlinien diesbezüglich überarbeitet. Nur in wenigen Ausnahmen ist Werbung gestattet.

    21.05.201775 KommentareVideo

  27. Digitaler Assistent: Googles Assistant erhält Kurzbefehle

    Digitaler Assistent: Googles Assistant erhält Kurzbefehle

    Google I/O 2017 Anwender können das Sprechen mit dem Google Assistant vereinfachen. Für lange Sprachbefehle lassen sich Kurzformen definieren. Außerdem erwägt Google, andere Signalwörter für den Aufruf des Assistant zu erlauben.

    18.05.20174 Kommentare

  28. iPhone: "Siri, du bekommst Gesellschaft von Google Assistant"

    iPhone: "Siri, du bekommst Gesellschaft von Google Assistant"

    Google I/O 2017 Google bringt Google Assistant auf das iPhone. Damit können iPhone-Besitzer den auch parallel zu Siri verwenden. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Home, Googles Antwort auf Amazons Echo-Lautsprecher.

    17.05.201714 KommentareVideo

  29. Echo-Lautsprecher: Amazons Alexa wird aktiver

    Echo-Lautsprecher: Amazons Alexa wird aktiver

    Alexa-Geräte werden Anwender künftig von sich aus informieren. Damit reagiert Amazon auf einen oft geäußerten Kritikpunkt an den Echo-Lautsprechern: Sie weisen den Anwender bisher nicht auf Termine oder andere Aufgaben hin.

    17.05.201714 KommentareVideo

  30. Amazons Echo: Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazons Echo: Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazon geht beim Alexa-Dienst bezüglich der Privatsphäre nicht gerade sorgfältig vor. Die neue Telefonfunktion steht in der Kritik. Es fehlt eine mittlerweile gebräuchliche Möglichkeit, einzelne Anrufer auszusperren. Das Problem beginnt bei der Aktivierung der neuen Funktion.

    15.05.201753 Kommentare

  31. Voice Labs: Wenn Alexa Werbung ansagt

    Voice Labs: Wenn Alexa Werbung ansagt

    Werbung auf smarten Lautsprechern gibt es bisher nicht. Das wird sich bald ändern. Dann sagt Alexa zwischendurch Werbebotschaften auf Amazons Echo-Lautsprechern an. Entwickler können damit ihre Arbeit an den Skills finanzieren.

    12.05.201768 KommentareVideo

  32. Home Hub: Microsofts eigenwillige Antwort auf Echo und Co.

    Home Hub: Microsofts eigenwillige Antwort auf Echo und Co.

    Mit einer neuen Funktion namens Home Hub will Microsoft in Konkurrenz zu Echo und Co. treten. Sie soll Bestandteil von Windows 10 sein und ist so etwas wie ein Familienmodus. Das Ziel: Der PC erledigt die Aufgaben smarter Lautsprecher.

    10.05.201744 Kommentare

  33. Echo Show: Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Echo Show: Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Die bisherigen Berichte haben sich bestätigt: Das neue Alexa-Gerät Echo Show mit 7-Zoll-Bildschirm steckt in einem Gehäuse, dessen Design an alte Röhrenfernseher erinnert. Echo-Lautsprecher lernen telefonieren - mit Update.

    09.05.201769 KommentareVideo

  34. Harman Kardon Invoke: Erster Cortana-Lautsprecher vorgestellt

    Harman Kardon Invoke: Erster Cortana-Lautsprecher vorgestellt

    Harman Kardon hat einen ersten Lautsprecher mit Cortana als digitalem Assistenten vorgestellt. Der smarte Lautsprecher ähnelt vom Funktionsumfang her den Echo-Lautsprechern von Amazon. Das Cortana-Pendant erlaubt die Nutzung von Skype.

    09.05.20176 KommentareVideo

  35. Amazons Echo Show: Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Amazons Echo Show: Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Viel gibt es heute wohl für Amazon nicht mehr anzukündigen, wenn Echo Show offiziell vorgestellt wird. Nachdem kürzlich Fotos des neuen Alexa-Geräts zu sehen waren, gibt es nun alle relevanten Details zum Preis und zur Verfügbarkeit.

    09.05.201727 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Verwandte Themen
Homepod, Echo Dot, Echo Show, Digitaler Assistent, Echo, Google Home Mini, Amazon Alexa, Google Home, Google Assistant, I/O 2017, Smart Home, Kindle Fire, Siri, Cortana

Gesuchte Artikel
  1. Chaton
    Samsung schaltet seinen Messenger ab
    Chaton: Samsung schaltet seinen Messenger ab

    Es hat sich ausgechattet: Samsung schaltet Anfang 2015 seinen Messenger Chaton ab. Das Chat-Programm war seit 2011 Bestandteil von Samsungs Galaxy-Smartphones und wurde auch für andere mobile Betriebssysteme portiert.
    (Chaton)

  2. LG V10 im Test
    Mit dem Zweiten ist nicht alles besser
    LG V10 im Test: Mit dem Zweiten ist nicht alles besser

    Ein zweites Display am Smartphone kann im Alltag eine Bereicherung sein. Dazu muss es aber sinnvoll integriert werden. LG ist das mit dem V10 nicht so ganz gelungen. Dabei macht das gelungene Oberklasse-Smartphone an vielen anderen Stellen alles richtig.
    (Lg V10)

  3. Uncharted 4 im Test
    Meisterdieb in Meisterwerk
    Uncharted 4 im Test: Meisterdieb in Meisterwerk

    Was hat es mit dem Piratenschatz auf sich, wer ist der reumütige Dieb am Kreuz, und wie gut schlägt sich Hauptfigur Nathan im Spieleklassiker Crash Bandicoot? Die Antworten gibt es natürlich in Uncharted 4 - Golem.de hat es getestet und dabei sehr viel Spaß gehabt.
    (Uncharted 4 Test)

  4. Bandai Namco
    Dragon Ball Xenoverse 2 soll besonders umfangreich werden
    Bandai Namco: Dragon Ball Xenoverse 2 soll besonders umfangreich werden

    Das japanische Entwicklerstudio Dimps arbeitet am zweiten Teil von Dragon Ball Xenoverse. Laut Publisher Bandai Namco soll das Prügel-Rollenspiel größer und detailreicher werden.
    (Dragon Ball Xenoverse 2)


RSS Feed
RSS FeedSmarter Lautsprecher

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige