Abo
Anzeige

Smarter Lautsprecher

Artikel

  1. Skills: Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

    Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

    Amazon stellt Entwicklern von Alexa-Skills neue Werkzeuge zur Verfügung. Damit können Skills natürlicher klingen; für den Nutzer ergibt sich eine angenehmere Interaktion mit dem digitalen Assistenten. Der Umgang mit den Echo-Lautsprechern soll sich damit verbessern.

    22.05.20177 KommentareVideo

  1. Echo-Lautsprecher: Amazon verbietet fast alle Werbung in Alexa-Skills

    Echo-Lautsprecher

    Amazon verbietet fast alle Werbung in Alexa-Skills

    Amazon verhagelt Voice Labs das Geschäft. Das Startup wollte in Kürze Werbebotschaften in Alexa-Skills ermöglichen. Jetzt hat Amazon die Entwicklerrichtlinien diesbezüglich überarbeitet. Nur in wenigen Ausnahmen ist Werbung gestattet.

    21.05.201773 KommentareVideo

  2. Digitaler Assistent: Googles Assistant erhält Kurzbefehle

    Digitaler Assistent

    Googles Assistant erhält Kurzbefehle

    Google I/O 2017 Anwender können das Sprechen mit dem Google Assistant vereinfachen. Für lange Sprachbefehle lassen sich Kurzformen definieren. Außerdem erwägt Google, andere Signalwörter für den Aufruf des Assistant zu erlauben.

    18.05.20174 Kommentare

Anzeige
  1. iPhone: "Siri, du bekommst Gesellschaft von Google Assistant"

    iPhone

    "Siri, du bekommst Gesellschaft von Google Assistant"

    Google I/O 2017 Google bringt Google Assistant auf das iPhone. Damit können iPhone-Besitzer den auch parallel zu Siri verwenden. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Home, Googles Antwort auf Amazons Echo-Lautsprecher.

    17.05.201714 KommentareVideo

  2. Echo-Lautsprecher: Amazons Alexa wird aktiver

    Echo-Lautsprecher

    Amazons Alexa wird aktiver

    Alexa-Geräte werden Anwender künftig von sich aus informieren. Damit reagiert Amazon auf einen oft geäußerten Kritikpunkt an den Echo-Lautsprechern: Sie weisen den Anwender bisher nicht auf Termine oder andere Aufgaben hin.

    17.05.201714 KommentareVideo

  3. Amazons Echo: Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazons Echo

    Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazon geht beim Alexa-Dienst bezüglich der Privatsphäre nicht gerade sorgfältig vor. Die neue Telefonfunktion steht in der Kritik. Es fehlt eine mittlerweile gebräuchliche Möglichkeit, einzelne Anrufer auszusperren. Das Problem beginnt bei der Aktivierung der neuen Funktion.

    15.05.201750 Kommentare

  1. Voice Labs: Wenn Alexa Werbung ansagt

    Voice Labs

    Wenn Alexa Werbung ansagt

    Werbung auf smarten Lautsprechern gibt es bisher nicht. Das wird sich bald ändern. Dann sagt Alexa zwischendurch Werbebotschaften auf Amazons Echo-Lautsprechern an. Entwickler können damit ihre Arbeit an den Skills finanzieren.

    12.05.201768 KommentareVideo

  2. Home Hub: Microsofts eigenwillige Antwort auf Echo und Co.

    Home Hub

    Microsofts eigenwillige Antwort auf Echo und Co.

    Mit einer neuen Funktion namens Home Hub will Microsoft in Konkurrenz zu Echo und Co. treten. Sie soll Bestandteil von Windows 10 sein und ist so etwas wie ein Familienmodus. Das Ziel: Der PC erledigt die Aufgaben smarter Lautsprecher.

    10.05.201744 Kommentare

  3. Echo Show: Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Echo Show

    Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Die bisherigen Berichte haben sich bestätigt: Das neue Alexa-Gerät Echo Show mit 7-Zoll-Bildschirm steckt in einem Gehäuse, dessen Design an alte Röhrenfernseher erinnert. Echo-Lautsprecher lernen telefonieren - mit Update.

    09.05.201767 KommentareVideo

  1. Harman Kardon Invoke: Erster Cortana-Lautsprecher vorgestellt

    Harman Kardon Invoke

    Erster Cortana-Lautsprecher vorgestellt

    Harman Kardon hat einen ersten Lautsprecher mit Cortana als digitalem Assistenten vorgestellt. Der smarte Lautsprecher ähnelt vom Funktionsumfang her den Echo-Lautsprechern von Amazon. Das Cortana-Pendant erlaubt die Nutzung von Skype.

    09.05.20176 KommentareVideo

  2. Amazons Echo Show: Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Amazons Echo Show

    Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Viel gibt es heute wohl für Amazon nicht mehr anzukündigen, wenn Echo Show offiziell vorgestellt wird. Nachdem kürzlich Fotos des neuen Alexa-Geräts zu sehen waren, gibt es nun alle relevanten Details zum Preis und zur Verfügbarkeit.

    09.05.201727 Kommentare

  3. Amazon Knight: Das Echo-Gerät im Röhren-TV-Design

    Amazon Knight

    Das Echo-Gerät im Röhren-TV-Design

    Es gibt erste Fotos von Amazons Alexa-Tablet: Das als Knight in der Entwicklung befindliche Echo-Modell ähnelt vom Design her alten Röhrenfernsehern. Mit dem Einbau eines Tablets soll sich Alexa effektiver als bisher nutzen lassen.

    08.05.201714 KommentareVideo

  1. Amazon: Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen

    Amazon

    Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen

    Im nächsten Monat wird Amazon voraussichtlich einen neuen Echo-Lautsprecher vorstellen, der mit einem Display versehen ist. Damit soll die Auswahl an Echo-Geräten erheblich aufgestockt werden. Gerade erst wurde mit Echo Look eine Variante mit Kamera vorgestellt.

    28.04.201710 KommentareVideo

  2. Smarter Lautsprecher: Google Home assistiert beim Kochen

    Smarter Lautsprecher

    Google Home assistiert beim Kochen

    Google Home wird zur Kochhilfe. Der smarte Lautsprecher kennt mehr als 5 Millionen Rezepte und sagt die einzelnen Etappen des Kochvorgangs an. Das System spielt hier die Möglichkeiten einer Sprachsteuerung aus.

    27.04.20174 KommentareVideo

  3. Amazon: Alexa-Mikrofontechnik ist für Fremdhersteller verfügbar

    Amazon

    Alexa-Mikrofontechnik ist für Fremdhersteller verfügbar

    Amazon öffnet seine Mikrofon- und Spracherkennungstechnik für Hersteller von Alexa-kompatiblen Geräten: Die Kombination aus sieben Mikros und der Fernfeld-Spracherkennung soll Drittherstellern die Möglichkeit geben, eine mit den Echo-Lautsprechern vergleichbare Sprachsteuerung zu erreichen.

    13.04.20170 KommentareVideo

  1. Triby Family: Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

    Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

    Der tragbare Lautsprecher Triby Family erhält Zugriff auf Amazons digitalen Assistenten Alexa. Das Gerät hat ein kleines E-Paper-Display und kann für Telefonate verwendet werden. Triby Family ist derzeit der erste nicht von Amazon stammende Alexa-Lautsprecher in Deutschland.

    27.03.20171 KommentarVideo

  2. Amazon: Alexa liest Kindle-Bücher vor

    Amazon

    Alexa liest Kindle-Bücher vor

    Amazon hat seinen deutschsprachigen Alexa-Dienst erweitert. Damit lassen sich neuerdings Kindle-E-Books vorlesen. Bezüglich der Vorlesequalität darf man allerdings nicht zu viel erwarten.

    14.03.201715 KommentareVideo

  3. Smarter Lautsprecher: Google nutzt Ebay im Home-Lautsprecher

    Smarter Lautsprecher

    Google nutzt Ebay im Home-Lautsprecher

    Der Onlinemarktplatz Ebay hat auf Googles Cloud-Next-Hausmesse eine Integration in den smarten Lautsprecher Google Home vorgestellt. Mit Hilfe von Ebay ließ sich der Wert gebrauchter Gegenstände schätzen. Ein Spracheinkauf bei dem Unternehmen wurde hingegen nicht vorgestellt.

    09.03.20171 KommentarVideo

  4. Amazon Alexa: Echo-Lautsprecher soll zum Telefon werden

    Amazon Alexa

    Echo-Lautsprecher soll zum Telefon werden

    Amazon arbeitet daran, mit einem Echo-Lautsprecher zu telefonieren. Das setzt möglicherweise neue Geräte voraus, die noch dieses Jahr erscheinen könnten. Bereits in Alexa verfügbar ist der Zugriff auf Office-365-Kalender.

    07.03.201711 KommentareVideo

  5. Voice ID: Alexa soll Nutzer an der Stimme erkennen können

    Voice ID

    Alexa soll Nutzer an der Stimme erkennen können

    Amazon soll daran arbeiten, Alexa eine Stimmenerkennung zu verpassen. Dann könnten verschiedene Nutzer anhand der Stimme identifiziert werden. Das verspricht neue Möglichkeiten bei der Alexa-Nutzung.

    28.02.20179 Kommentare

  6. Amazon Echo und Echo Dot im Test: Alexa, so wird das noch nichts!

    Amazon Echo und Echo Dot im Test

    Alexa, so wird das noch nichts!

    Jetzt kann jeder die smarten Lautsprecher kaufen, die meisten sollten aber noch warten. Amazon sieht Alexa als marktreif an. Die Hardware von Echo und Echo Dot ist auch ordentlich, aber bei Alexa hat sich in den letzten Monaten zu wenig getan.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    23.02.2017170 KommentareVideo

  7. Amazon: Echo und Echo Dot ohne Einladung erhältlich

    Amazon

    Echo und Echo Dot ohne Einladung erhältlich

    Der reguläre Verkauf der smarten Lautsprecher Echo und Echo Dot hat begonnen. Bisher waren Einladungen erforderlich, um die mit Amazons Alexa bestückten Lautsprecher zu bestellen. Die Qualitätsunterschiede bei Alexa sind weiterhin vorhanden. Aber Amazon setzt damit Google unter Druck.

    13.02.201739 KommentareVideo

  8. Alexa: Amazon verwandelt Tap in Echo

    Alexa

    Amazon verwandelt Tap in Echo

    Tap hört jetzt immer zu. Der mobile Bluetooth-Lautsprecher verlangt nicht mehr zwingend einen Knopfdruck, um Amazons digitalen Assistenten Alexa zu nutzen. Wie bei den Echo-Geräten lauschen auch die Mikrofone auf das passende Signalwort.

    10.02.201710 KommentareVideo

  9. Amazon: Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank

    Amazon

    Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank

    CES 2017 Alexa überall: Sehr überraschend sind viele neue Alexa-Geräte auf der Elektronikmesse CES vorgestellt worden. Keines davon stammt von Amazon - Autofirmen, Smartphone- und Kühlschrankhersteller haben sich für den digitalen Assistenten entschieden.
    Ein Bericht von Ingo Pakalski

    09.01.201737 KommentareVideo

  10. Smarte Lautsprecher: Die Stimme ist das Interface der Zukunft

    Smarte Lautsprecher

    Die Stimme ist das Interface der Zukunft

    Geräte mit der Stimme zu bedienen, ist schon längst keine Vision aus Science-Fiction-Filmen mehr. Vor allem mit smarten Lautsprechern ist die Sprachsteuerung 2016 auch in deutsche Haushalte eingezogen. Aber bis diese Technik das Niveau der Computer aus Weltraumfilmen erreicht, wird es noch dauern.
    Von Ingo Pakalski

    03.01.2017101 KommentareVideoAudio

  11. Internet der Dinge: Bei Echo Mord?

    Internet der Dinge

    Bei Echo Mord?

    Kann Amazons vernetzter Lautsprecher Echo bei der Aufklärung eines Mordes helfen? Die Polizei im US-Bundesstaat Arkansas hofft das und will nun an die Daten von Amazon.
    Von Eike Kühl

    30.12.201613 Kommentare

  12. Smarter Lautsprecher: Google will Home intelligenter machen

    Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

    Google Home soll leistungsfähiger werden. Mit diesem Ziel bietet Google Entwicklern die Möglichkeit, sogenannte Conversations Actions zu programmieren. Dann können die eigenen Dienste mit dem smarten Lautsprecher verwendet werden.

    09.12.20162 KommentareVideo

  13. Project Evo: Microsofts Vorbereitungen für einen Echo-Konkurrenten

    Project Evo

    Microsofts Vorbereitungen für einen Echo-Konkurrenten

    Microsoft hat erste Details zu Project Evo verkündet. Unter anderem könnten damit smarte Lautsprecher á la Echo oder Google Home entstehen. Bis es so weit ist, wird es aber noch einige Zeit dauern.

    08.12.20162 Kommentare

  14. Amazon: Neuer Echo-Lautsprecher erhält einen Touchscreen

    Amazon

    Neuer Echo-Lautsprecher erhält einen Touchscreen

    Bald könnte der erste Echo-Lautsprecher mit Bildschirm erscheinen. Die Arbeiten an einem Echo-Tablet bei Amazon laufen. Das Abrufen komplexer Informationen soll damit vereinfacht werden, die Steuerung würde weiterhin bevorzugt mit der Stimme erfolgen.

    30.11.201623 KommentareVideo

  15. Amazon Echo: China hält mit Linglong Dingdong dagegen

    Amazon Echo

    China hält mit Linglong Dingdong dagegen

    Amazon Echo bekommt mit Linglong Dingdong Konkurrenz aus China. Noch muss Amazon das Assistenzsystem aber nicht fürchten.

    24.11.201636 Kommentare

  16. Smarte Lautsprecher: Amazon nennt verkürzte Wartezeit für Echo und Echo Dot

    Smarte Lautsprecher

    Amazon nennt verkürzte Wartezeit für Echo und Echo Dot

    Aus mehreren Monaten sind mehrere Wochen geworden. Wer auf eine Einladung für Echo und Echo Dot wartet, könnte sie früher bekommen. Bezüglich des Einladungssystems für die smarten Lautsprecher hält sich Amazon weiterhin mit Details zurück.

    10.11.201613 KommentareVideo

  17. iFixit: Google Home ist ein Chromecast mit Lautsprecher

    iFixit

    Google Home ist ein Chromecast mit Lautsprecher

    Viel Technik vom Chromecast steckt in Googles smartem Lautsprecher. Die Bastler von iFixit haben Google Home, den es vorerst nur in Nordamerika gibt, auseinandergenommen. In ersten Tests hinterlässt der Home-Lautsprecher einen unfertigen Eindruck.

    08.11.20167 KommentareVideo

  18. Amazons Echo im Test: Beim Dankesagen ertappt

    Amazons Echo im Test

    Beim Dankesagen ertappt

    Digitale Assistenten in der eigenen Wohnung könnten in einigen Jahren selbstverständlich sein. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg. Wir haben uns Amazons Echo mit einer frühen Version der deutschen Alexa angeschaut und uns manchmal sogar beim Lautsprecher bedankt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    02.11.2016184 KommentareVideo

  19. Smarter Lautsprecher: Amazons Echo anfangs nur für wenige Auserwählte

    Smarter Lautsprecher

    Amazons Echo anfangs nur für wenige Auserwählte

    Heute erhalten erste Amazon-Kunden ein Echo-Gerät. Bisher wurden nur sehr wenige Einladungen zum Kauf des smarten Lautsprechers verteilt. Die meisten Interessenten werden noch einige Wochen warten müssen.

    27.10.201637 KommentareVideo

  20. Google Home: Google Assistant klingt weniger menschlich als Amazons Alexa

    Google Home

    Google Assistant klingt weniger menschlich als Amazons Alexa

    Google hat weitere Details zum smarten Lautsprecher Google Home bekanntgegeben und ihn sprechen lassen. Mit Google Assistant soll Home beim Planen des Alltags helfen und ist auf ein Zusammenspiel mit den Pixel-Smartphones ausgerichtet. Es klingt nicht so menschlich wie Amazons Alexa.

    04.10.201624 KommentareVideo

  21. Echo und Echo Dot im Hands on: Amazons Alexa klingt auf Deutsch schon sehr gut

    Echo und Echo Dot im Hands on

    Amazons Alexa klingt auf Deutsch schon sehr gut

    Mit dem Echo und dem Echo Dot bringt Amazon seine ersten Alexa-fähigen Geräte nach Deutschland. Die Echos dienen als zentrales Steuerungselement für das smarte Haus und werden nur über die Sprache bedient. Sie sollen alle möglichen Fragen beantworten können und das stellt Amazon vor eine Herausforderung.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    14.09.201684 KommentareVideo

  22. Echo-Lautsprecher: Amazon Prime Music soll eigenständiges Abo werden

    Echo-Lautsprecher

    Amazon Prime Music soll eigenständiges Abo werden

    Noch ist Amazon Prime Music ein vergleichsweise kleiner Musikstreaming-Dienst, doch das soll sich einem Bericht nach ändern. Als eigenständiges Abonnement könnte ein neues, hochwertigeres Angebot entstehen. Schlüsselelement soll der vernetzte Lautsprecher Amazon Echo sein.

    12.06.201613 KommentareVideo

  23. Siri-Lautsprecher: Apple setzt auf Horch und Guck

    Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

    Nicht nur hören, sondern auch sehen: Apple will seinen ersten smarten Lautsprecher einem Bericht zufolge mit einer Kamera ausstatten, die ständig den Raum absucht.

    30.05.201634 Kommentare

  24. Apple: Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

    Apple

    Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

    Doch kein neues Apple-Produkt: Apple arbeitet nach einem aktuellen Bericht nicht an einem smarten Lautsprecher á la Amazon Echo. Stattdessen soll die Apple-TV-Box stärker als bisher zum zentralen Steuerelement daheim werden.

    27.05.20169 Kommentare

  25. Siri-Lautsprecher: Apple plant Konkurrenten zu Amazons Echo

    Siri-Lautsprecher  

    Apple plant Konkurrenten zu Amazons Echo

    Nicht nur Google, auch Apple will Amazon das Feld bei intelligenten Steuereinheiten für das Zuhause nicht mehr lange überlassen. Amazons Echo wird also bald mehr Konkurrenz erhalten und in einem ersten Schritt will Apple Siri konkurrenzfähiger machen.

    25.05.20169 Kommentare

  26. Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?

    Googles Neuvorstellungen

    Alles nur geklaut?

    Google I/O Das kommt uns doch irgendwie bekannt vor: Mit VR wie beim Oculus, einem Messenger wie Whatsapp und Anwendungen fürs Wohnzimmer hat Google zwar für sich neue Bereiche erschlossen, aber nicht für die Nutzer. Trotzdem könnten die Neuvorstellungen des Konzerns der Branche einen Schub geben.
    Von Tobias Költzsch und Ingo Pakalski

    19.05.201667 KommentareVideo

  27. Google Assistant und Home: Google Now wird menschlicher und kommt ins Wohnzimmer

    Google Assistant und Home

    Google Now wird menschlicher und kommt ins Wohnzimmer

    Google I/O Google hat die Weiterentwicklung von Google Now angekündigt: Google Assistant soll wie Cortana kontextbasiert auf Sprachanfragen reagieren - und etwa Nachfragen erlauben. Außerdem soll der Assistent ins Wohnzimmer kommen: Mit Home hat Google einen Konkurrenten zu Amazon Echo vorgestellt.

    18.05.201615 KommentareVideo

  28. Chirp: Google bringt Echo-Konkurrenten noch dieses Jahr

    Chirp

    Google bringt Echo-Konkurrenten noch dieses Jahr

    Google will noch in diesem Jahr einen Echo-Konkurrenten auf den Markt bringen. Ähnlich wie das Amazon-Gerät dient es als zentrale Steuereinheit für zu Hause und wird mit Sprachbefehlen gesteuert. Das Design soll sich an einem bereits verfügbaren Google-Produkt orientieren.

    12.05.201617 Kommentare

  29. Echo Dot und Tap: Amazon setzt voll auf Alexa

    Echo Dot und Tap  

    Amazon setzt voll auf Alexa

    Amazon hat zwei weitere Geräte mit Alexa-Technik vorgestellt. Beide Modelle sind deutlich günstiger als das Echo der ersten Generation und dienen als zentrale Steuereinheit im Haushalt. Eines der beiden Modelle kann kurioserweise nur mit einem Alexa-fähigen Gerät bestellt werden.

    03.03.201631 KommentareVideo

  30. Amazon Echo: Günstigere Variante der Sprachsteuerzentrale geplant

    Amazon Echo

    Günstigere Variante der Sprachsteuerzentrale geplant

    Amazon will in Kürze eine kleinere und preisgünstigere Variante des Echo auf den Markt bringen. Damit könnte die Mischung aus Lautsprecher und Sprachsteuerzentrale auch nach Deutschland kommen.

    12.01.20163 Kommentare

  31. Echo: Amazons Wohnzimmerzylinder ist leicht zu reparieren

    Echo

    Amazons Wohnzimmerzylinder ist leicht zu reparieren

    Die Profibastler von iFixit haben Amazons Echo auseinandergenommen und waren überrascht, wie leicht sich das Gerät reparieren lässt. Vom Aufbau her erinnert der Rechner an Apples Mac Pro.

    17.12.201425 KommentareVideo

  32. Amazon Echo: Amazon hört und spricht ins Wohnzimmer

    Amazon Echo

    Amazon hört und spricht ins Wohnzimmer

    Amazon Echo ist ein kleiner Zylinder, der ins Wohnzimmer gestellt wird. Auf das Kommando Alexa beantwortet Echo Fragen, spielt Musik ab und kann Einkaufslisten erstellen. Amazon ist damit so nahe an seinen Kunden wie nie zuvor. Und das könnte erst der Anfang sein.

    06.11.2014144 KommentareVideo


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Chaton
    Samsung schaltet seinen Messenger ab
    Chaton: Samsung schaltet seinen Messenger ab

    Es hat sich ausgechattet: Samsung schaltet Anfang 2015 seinen Messenger Chaton ab. Das Chat-Programm war seit 2011 Bestandteil von Samsungs Galaxy-Smartphones und wurde auch für andere mobile Betriebssysteme portiert.
    (Chaton)

  2. LG V10 im Test
    Mit dem Zweiten ist nicht alles besser
    LG V10 im Test: Mit dem Zweiten ist nicht alles besser

    Ein zweites Display am Smartphone kann im Alltag eine Bereicherung sein. Dazu muss es aber sinnvoll integriert werden. LG ist das mit dem V10 nicht so ganz gelungen. Dabei macht das gelungene Oberklasse-Smartphone an vielen anderen Stellen alles richtig.
    (Lg V10)

  3. Uncharted 4 im Test
    Meisterdieb in Meisterwerk
    Uncharted 4 im Test: Meisterdieb in Meisterwerk

    Was hat es mit dem Piratenschatz auf sich, wer ist der reumütige Dieb am Kreuz, und wie gut schlägt sich Hauptfigur Nathan im Spieleklassiker Crash Bandicoot? Die Antworten gibt es natürlich in Uncharted 4 - Golem.de hat es getestet und dabei sehr viel Spaß gehabt.
    (Uncharted 4 Test)

  4. Bandai Namco
    Dragon Ball Xenoverse 2 soll besonders umfangreich werden
    Bandai Namco: Dragon Ball Xenoverse 2 soll besonders umfangreich werden

    Das japanische Entwicklerstudio Dimps arbeitet am zweiten Teil von Dragon Ball Xenoverse. Laut Publisher Bandai Namco soll das Prügel-Rollenspiel größer und detailreicher werden.
    (Dragon Ball Xenoverse 2)


Verwandte Themen
Digitaler Assistent, Google Home, Echo, Amazon Alexa, Google Assistant, I/O 2017, Smart Home, Philips Hue, Kindle Fire, Cortana, IFTTT, Siri, Amazon, Google I/O

RSS Feed
RSS FeedSmarter Lautsprecher

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige