Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!

Ein Display am Gerät macht Amazons digitalen Assistenten Alexa noch cooler. Aber wird er damit auch nützlicher? Auf einem Lautsprecher und einem Tablet zeigen sich überraschende Unterschiede.

Ein Test von veröffentlicht am
Fire HD 10 und Echo Show - beide von Amazon
Fire HD 10 und Echo Show - beide von Amazon (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Was ändert ein Display an der Nutzung von Geräten mit Amazons digitalem Assistenten? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben uns Amazons Echo Show und das Tablet Fire HD 10 genau angeschaut. Letzteres ist das einzige Fire-Tablet, das Alexa auf Zuruf nutzt. Es verwendet Amazons Tablet-Betriebssystem Fire OS; Alexa ist ein Teil davon. Beim Echo Show gibt es nur Alexa und kein weiteres Betriebssystem.


Weitere Golem-Plus-Artikel
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


Framework: Cross-Plattform mit Tauri
Framework: Cross-Plattform mit Tauri

Tauri ist ein besonders flexibles Framework, um Anwendungen auf verschiedene Plattformen zu bringen. Wir erklären, was es kann, schauen unter die Haube und implementieren auch gleich eine erste Anwendung.
Von Fabian Deitelhoff


Energiewende: Wie das Stromnetz der Zukunft aussehen muss
Energiewende: Wie das Stromnetz der Zukunft aussehen muss

Der Umstieg auf erneuerbare Energiequellen funktioniert nur, wenn das Stromnetz ausgebaut und digitalisiert wird. Wie die Infrastruktur in Zukunft aussehen muss.
Eine Analyse von Gerd Mischler


    •  /