Abo

Kabelnetz

Artikel
  1. Unitymedia: Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    Unitymedia: Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    Vodafone hat einen Stellenabbau bei Unitymedia angekündigt. Laut einem Experten könnte rund ein Drittel der Arbeitsplätze wegfallen.

    11.10.201933 Kommentare
  2. Wohnungswirtschaft: Telekom und Vodafone wollen keine fremde Glasfaser

    Wohnungswirtschaft: Telekom und Vodafone wollen keine fremde Glasfaser

    Die Wohnungsbaugesellschaften installieren gern selbst Glasfaser in ihren Neubauten. Doch das wird von der Deutschen Telekom und Vodafone nicht gern gesehen - und nicht genutzt.

    24.09.2019107 Kommentare
  3. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

    18.09.201926 Kommentare
  4. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Kleinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    17.09.201957 Kommentare
  5. ONT: "Massive Störungen" bei freier Wahl des Glasfasermodems

    ONT: "Massive Störungen" bei freier Wahl des Glasfasermodems

    Indem das ONT als Teil des Netzes umdefiniert wird, interpretiert der Buglas die Endgerätefreiheit um. Damit sei man nicht gegen die Freiheit, weil nach dem ONT jeder anschließen könne, was er wolle.

    10.09.2019184 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. enercity AG, Hannover
  3. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf


  1. Modem: 8,5 Millionen Euro Kosten durch fehlende Endgerätefreiheit

    Modem: 8,5 Millionen Euro Kosten durch fehlende Endgerätefreiheit

    Mehrere Netzbetreiber ignorieren die Endgerätefreiheit beim Glasfasermodem. Das kostet die Nutzer 8,5 Millionen Euro für Energie im Jahr. Die Bundesnetzagentur ist über den Verstoß gegen die Routerfreiheit informiert.

    05.09.201948 Kommentare
  2. ONT: Ewe gewährt keine Endgerätefreiheit für Glasfasermodem

    ONT: Ewe gewährt keine Endgerätefreiheit für Glasfasermodem

    Anders als im Gesetz festgelegt, ist das Glasfasermodem (ONT) für Ewe der Netzanschlusspunkt. Der Kunde hat keine Endgerätefreiheit. Die ankommenden Signale des Glasfasernetzes werden im ONT in elektrische Signale gewandelt.

    04.09.201969 Kommentare
  3. Sercomm: Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

    Sercomm: Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

    Sercomm hat ein neues Kabelmodem vorgestellt, das künftige Docsis-3.1-Datenraten bieten kann. Der Standard kann bald so hohe Datenraten im Kabelnetz liefern.

    02.09.201935 Kommentare
  4. Kabelnetz: Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    Kabelnetz: Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    Die Netze von Vodafone Deutschland und Unitymedia werden zusammengelegt. Das bedeutet für alle Kunden im Kabelnetz auch die gleichen Endgeräte.

    02.09.2019135 Kommentare
  5. WLAN Router R218: Vodafone schenkt Unitymedia-Kunden ein Jahr mobiles Internet

    WLAN Router R218: Vodafone schenkt Unitymedia-Kunden ein Jahr mobiles Internet

    Vodafone will die Kunden von Unitymedia vor allen für sein LTE-Netz gewinnen. Die ersten 100.000 Kunden erhalten für ein Jahr gratis mobiles Internet und den WLAN Router R218.

    02.09.201922 Kommentare
  1. Kabelnetz: United Internet entfernt Aufsichtsrat bei Tele Columbus

    Kabelnetz: United Internet entfernt Aufsichtsrat bei Tele Columbus

    United Internet setzt den bestehenden Aufsichtsrat bei Tele Columbus komplett ab und etabliert seine eigenen Vertreter, bei denen die Unabhängigkeit hinterfragt wurde. Bei Tele Columbus wachsen Verluste und Verschuldung bei sinkenden Kundenzahlen.

    30.08.20195 Kommentare
  2. Bundesnetzagentur: Keine Ausnahme von der Routerfreiheit für Vodafone

    Bundesnetzagentur: Keine Ausnahme von der Routerfreiheit für Vodafone

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Doch die Behörde stellt klar: Die Gesetzeslage ist eindeutig. Allerdings fehlen Produkte.

    28.08.201932 Kommentare
  3. ONT: Experte wirft Vodafone Missachtung der Routerfreiheit vor

    ONT: Experte wirft Vodafone Missachtung der Routerfreiheit vor

    Für Vodafone ist die Routerfreiheit noch lange nicht akzeptabel. Aus einer Expertengruppe bei der Bundesnetzagentur kommt Kritik an dem größten Kabelnetzbetreiber.

    27.08.201933 Kommentare
  1. Cisco: Wenn Docsis 3.1 kein Gigabit liefert, ist der Node zu voll

    Cisco: Wenn Docsis 3.1 kein Gigabit liefert, ist der Node zu voll

    Cisco beliefert Kabelnetzbetreiber wie Vodafone, Unitymedia oder Tele Columbus mit Docsis 3.1. Die Technik hält ihr Versprechen, wenn der Netzbetreiber nicht zu gierig wird und die Nodes überbucht.

    26.08.2019141 Kommentare
  2. Sunrise: Freenet will UPC-Milliardenübernahme nicht zulassen

    Sunrise: Freenet will UPC-Milliardenübernahme nicht zulassen

    Freenet ist mit der Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC Schweiz nicht einverstanden. Eine Kapitalerhöhung will das deutsche Unternehmen blockieren. UPC reagiert stark verärgert.

    22.08.20190 Kommentare
  3. Kabelnetz: Tele Columbus verliert weiter Nutzer

    Kabelnetz: Tele Columbus verliert weiter Nutzer

    Tele Columbus gelingt im zweiten Quartal eine Umsatzsteigerung. Doch der Endkundenrückgang kann weiter nicht gestoppt werden.

    21.08.201910 Kommentare
  1. Routerfreiheit: Vodafone will keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Routerfreiheit: Vodafone will keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

    20.08.201950 Kommentare
  2. Drei Jahre Routerfreiheit: Einfache Kabelmodems brauchen "keine neue Firmware"

    Drei Jahre Routerfreiheit: Einfache Kabelmodems brauchen "keine neue Firmware"

    Vodafone versuche weiter, Nutzern Angst vor dem Einsatz eigener Router zu machen. Ein einfaches Kabelmodem mit LAN-Anschluss erhalte auch bei Providergeräten in der Regel kein Update.

    06.08.201983 Kommentare
  3. Drei Jahre Routerfreiheit: Vodafone kritisiert Nutzer mit eigenem Router

    Drei Jahre Routerfreiheit: Vodafone kritisiert Nutzer mit eigenem Router

    Auch im dritten Jahr der Routerfreiheit wächst die Anzahl der Nutzer langsam, aber stetig. Vodafone kann sich mit dem Rückgang im Verleihgeschäft nicht abfinden.

    05.08.2019202 Kommentare
  1. Drei Jahre Routerfreiheit: 80 Prozent sind gegen den Routerzwang

    Drei Jahre Routerfreiheit: 80 Prozent sind gegen den Routerzwang

    Meistens machen neue Kunden der Kabelnetz-Betreiber von der Routerfreiheit Gebrauch. Rund 80 Prozent sind gegen Routerzwang, doch die große Masse wechselt noch nicht.

    24.07.201973 Kommentare
  2. Huawei: Sunrise versorgt 248 Städte und Orte mit 5G

    Huawei: Sunrise versorgt 248 Städte und Orte mit 5G

    Der Mobilfunkbetreiber Sunrise Communication bietet in der Schweiz echtes 5G mit bis zu 2 GBit/s. Ausrüster ist Huawei.

    01.07.201917 Kommentare
  3. Pepcom: Tele Columbus übernimmt Glasfasernetz der Stadt Heidelberg

    Pepcom: Tele Columbus übernimmt Glasfasernetz der Stadt Heidelberg

    Tele Columbus lässt sich bei der Docsis 3.1-Umstellung Zeit. In Heidelberg errichtet das Unternehmen mit den Stadtwerken ein FTTH-Netz und kann Gigabit anbieten.

    27.06.201921 Kommentare
  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    18.06.201992 Kommentare
  2. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

    Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

    Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

    17.06.201914 Kommentare
  3. Gigabit: Laut Speedtest sinkt Datenrate zwischen Router und Endgerät

    Gigabit: Laut Speedtest sinkt Datenrate zwischen Router und Endgerät

    Die Gigabit-Datenrate durch Docsis 3.1 kommt bei Unitymedia meist bei den Kunden an. Wenn nicht, soll es an der Hardware-Verbindung des Nutzers liegen.

    13.06.201950 Kommentare
  4. FTTH: Huawei rät Kabelnetzbetreibern zu Glasfaser

    FTTH: Huawei rät Kabelnetzbetreibern zu Glasfaser

    Wenn sich Glasfaser günstig ausrollen lasse, ist es laut Huaweis Europa-Technikchef besser als Docsis 3.1. Der Ausrüster hat in China viel Erfahrung mit FTTH.

    07.06.201931 Kommentare
  5. Huawei: Damit im Kabelnetz flexibel 3 GBit/s symmetrisch laufen

    Huawei: Damit im Kabelnetz flexibel 3 GBit/s symmetrisch laufen

    Huawei zeigt in Köln neue D-CMTS-Technik für Kabelnetze. Der Netzbetreiber kann damit die Docsis-3.1-Bandbreite für den Kunden flexibel aufteilen. Der Ausrüster will auch auf dem deutschen Kabelmarkt stärker werden.

    06.06.20194 Kommentare
  6. VATM: Starke Zunahme bei Gigabit-Zugängen in Deutschland

    VATM: Starke Zunahme bei Gigabit-Zugängen in Deutschland

    Anga Com Zählt man die Kabelnetz-Zugänge mit, verbessert sich das Bild bei Gigabit-Zugängen in Deutschland. Die Kabelnetzbetreiber haben hier stark mit Docsis 3.1 aufgerüstet.

    05.06.201921 Kommentare
  7. Deutsche Glasfaser: Keine "Kupfergeschwindigkeiten auf Glasfaser anbieten"

    Deutsche Glasfaser: Keine "Kupfergeschwindigkeiten auf Glasfaser anbieten"

    Anga Com Gigabit-Zugänge sollen für den Kunden auch "erlebbar" sein. Marktführer Deutsche Glasfaser fordert, hohe Datenraten auch eindeutig für den Kunden anzubieten.

    05.06.201985 Kommentare
  8. TDC Group: Kabelnetzbetreiber überbaut eigenes Netz mit Glasfaser

    TDC Group: Kabelnetzbetreiber überbaut eigenes Netz mit Glasfaser

    Anga Com Trotz Einsatz von Docsis 3.1 setzt ein Kabelnetzbetreiber zugleich auf Überbau mit Glasfaser. Doch das Koaxialnetz werde weiter genutzt, solange der Kunde zufrieden sei.

    04.06.20199 Kommentare
  9. Pyur: United Internet unzufrieden mit Tele Columbus

    Pyur: United Internet unzufrieden mit Tele Columbus

    United Internet äußerst sich offen über die Probleme bei seinem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus (Pyur). Der Aufsichtsrat soll mit United-Internet-Experten für Technik und Vermarktung erneuert werden.

    31.05.20191 Kommentar
  10. Docsis 3.1: Keine Enttäuschung mit 1 GBit/s im Kabelnetz

    Docsis 3.1: Keine Enttäuschung mit 1 GBit/s im Kabelnetz

    Docsis 3.1 im Koaxialkabelnetz erreicht meist annähernd die versprochenen Giga-Datenraten. Ein Absturz am Abend wegen überlasteter Nodes findet nicht statt.
    Von Achim Sawall

    14.05.2019131 Kommentare
  11. Eazy: Billige Internetzugänge im Unitymedia-Netz monatlich kündbar

    Eazy: Billige Internetzugänge im Unitymedia-Netz monatlich kündbar

    Eazy.de erlaubt seinen Kunden im Netz der Unitymedia, den Vertrag monatlich zu kündigen. Das kostet einen Aufpreis und ist erst nach drei Monaten möglich.

    10.05.201935 Kommentare
  12. UPC-Übernahme: Die Marken T-Mobile und Telering verschwinden

    UPC-Übernahme: Die Marken T-Mobile und Telering verschwinden

    In Österreich wird es die Marke T-Mobile bald nicht mehr geben. Alles wird zu Magenta Telekom und der Discounter Telering fällt weg. Alle Marken bekommen eine neue Netzkennung.

    07.05.20194 Kommentare
  13. Pyur: Tele Columbus mit hohem Verlust und Kundenrückgang

    Pyur: Tele Columbus mit hohem Verlust und Kundenrückgang

    Das lineare Fernsehen verliert an Bedeutung, Tele Columbus schreibt hier 124,2 Millionen Euro ab. Doch die Vermarktung der Internetzugänge hat wieder begonnen.

    29.03.201955 Kommentare
  14. Koaxial: Analogabschaltung im Vodafone-Kabelnetz abgeschlossen

    Koaxial: Analogabschaltung im Vodafone-Kabelnetz abgeschlossen

    Stendal war die letzte Station auf der Reise von Vodafone zur kompletten Analogabschaltung im Koaxialnetz. Mit Docsis-Aufrüstung sollen einmal 10 Gigabit Full Duplex erreicht werden.

    25.03.20192 Kommentare
  15. Herausforderung: Analogabschaltung im TV-Kabelnetz jetzt fast vollständig

    Herausforderung: Analogabschaltung im TV-Kabelnetz jetzt fast vollständig

    Vodafone hat in dieser Woche die Analogabschaltung abgeschlossen. Pyur (Tele Columbus) braucht noch ein paar Monate. Das Kabelnetz in Deutschland wird digital.

    22.03.20191 Kommentar
  16. TV-Kabelnetz: Verbraucherzentrale mobilisiert gegen Pyur-Preiserhöhung

    TV-Kabelnetz: Verbraucherzentrale mobilisiert gegen Pyur-Preiserhöhung

    Eine Preiserhöhung bei dem drittgrößten Kabelnetzbetreiber Pyur sollen die Kunden nicht mitmachen, fordern Verbraucherschützer. Das Unternehmen macht steigende Kosten geltend. Doch nicht für den Docsis 3.1-Ausbau in Berlin.

    11.03.201943 Kommentare
  17. UPC: Schweizer Mobilfunkbetreiber Sunrise kauft ein Kabelnetz

    UPC: Schweizer Mobilfunkbetreiber Sunrise kauft ein Kabelnetz

    In der Schweiz entsteht durch den Zusammenschluss des zweitgrößten Telekommunikationsbetreibers mit dem größten Kabelnetzbetreiber des Landes ein konvergentes Netzwerk. Größter Aktionär von Sunrise ist das deutsche Unternehmen Freenet.

    28.02.20193 Kommentare
  18. Liberty: Unitymedia Konzernmutter verkauft wohl auch in der Schweiz

    Liberty: Unitymedia Konzernmutter verkauft wohl auch in der Schweiz

    Liberty Global setzt den Ausstieg in Europa weiter fort. Nun soll UPC Schweiz an Sunrise verkauft werden. Sunrise' größter Aktionär ist die deutsche Freenet.

    02.02.20197 Kommentare
  19. Anga: Kabelnetzbetreiber wollen Routerfreiheit in EU verhindern

    Anga: Kabelnetzbetreiber wollen Routerfreiheit in EU verhindern

    Die deutschen Kabelnetzbetreiber wollen nicht, dass die Router-Freiheit auf die Europäische Union ausgedehnt wird. Dazu werden fragwürdige Definitionen zum Netzabschlusspunkt aus der Vergangenheit wieder hervorgeholt.

    28.01.201972 Kommentare
  20. HFC: Neue Kabelnetzkunden nutzen zu 23 Prozent die Routerfreiheit

    HFC: Neue Kabelnetzkunden nutzen zu 23 Prozent die Routerfreiheit

    Die Kabelnetz-Betreiber bemühen sich, die Wirkung der Routerfreiheit beim Kunden als gering darzustellen. Doch beim Neukunden ist das eigene Endgerät offenbar sehr beliebt.

    17.01.201931 Kommentare
  21. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

    DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

    Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1-Technik gibt es bei einem deutschen Anbieter.

    15.01.201912 Kommentare
  22. PYUR: Tele Columbus hat vereinzelt Probleme mit der Routerfreiheit

    PYUR: Tele Columbus hat vereinzelt Probleme mit der Routerfreiheit

    Wenn eine Fritzbox vom Kunden bereits im dritten Vertrag genutzt wird, treten Probleme mit der Routerfreiheit auf. Wir haben uns einen Fall bei Tele Columbus angesehen.

    09.01.201918 Kommentare
  23. Kabelnetzbetreiber: 10 Gigabit/s auch für Endkunden in Deutschland

    Kabelnetzbetreiber: 10 Gigabit/s auch für Endkunden in Deutschland

    Der Kabelnetz-Betreiberverband Anga begrüsst die Ankündigungen zu 10 GBit/s im HFC-Netz. Das werde auch Endkunden angeboten, die Testläufe beginnen 2020.

    09.01.201917 Kommentare
  24. Full Duplex Docsis 3.1: Kabelnetzbetreiber werben mit 10G

    Full Duplex Docsis 3.1: Kabelnetzbetreiber werben mit 10G

    Die Kabelnetzbetreiber in den USA haben eine Kampagne mit dem Logo 10G gestartet. Eine Datenrate von 10 GBit/s in beide Richtungen ist technisch in den Koaxialnetzen tatsächlich möglich. Eine Verwechslung mit 5G ist beabsichtigt.

    08.01.201925 Kommentare
  25. Unitymedia: Telefonieausfall bei Kunden, die Routerfreiheit nutzen

    Unitymedia : Telefonieausfall bei Kunden, die Routerfreiheit nutzen

    Bei Unitymedia konnten ausgerechnet die Kunden nicht telefonieren, die einen eigenen Router in Betrieb haben. Das Problem ist am Vormittag behoben worden.

    03.01.201958 Kommentare
  26. Commscope: Kabelnetzausrüster Arris für 7,4 Milliarden Dollar verkauft

    Commscope: Kabelnetzausrüster Arris für 7,4 Milliarden Dollar verkauft

    Der britische Ausrüster Arris wird von Commscope aus den USA übernommen. Damit entsteht ein stärkerer Konkurrent zu Cisco und Huawei.

    09.11.20180 Kommentare
  27. Kabelnetz: Unitymedia kann mehr Internetkunden gewinnen

    Kabelnetz: Unitymedia kann mehr Internetkunden gewinnen

    Unitymedia gewinnt 33.000 neue Internetnutzer hinzu, wenn auch weniger als im Vorjahr. Bis Ende des Jahres bekommen 1,3 Millionen Haushalte Gigabit-Geschwindigkeit im Netz.

    08.11.201811 Kommentare
  28. Seelow: Tele Columbus baut sein Netz aus

    Seelow: Tele Columbus baut sein Netz aus

    Das angeschlagene Unternehmen Tele Columbus baut sein Netz wieder aus. Firmenchef Timm Degenhardt will dort wachsen, wo sich die Kabelversorgung auf das reine Fernsehsignal beschränkt hat.

    19.09.20188 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Android-Smartphone
    Googles X Phone kommt mit Android 5.0 im Mai
    Android-Smartphone: Googles X Phone kommt mit Android 5.0 im Mai

    Googles neuartiges X Phone wird voraussichtlich Mitte Mai 2013 vorgestellt. Es wird erwartet, dass das Motorola X dann mit Android 5.0 laufen und einen 5 Zoll großen Touchscreen haben wird.
    (Android 5.0)

  2. 3D ohne Brille
    Dolby 3D braucht sehr hohe Auflösungen
    3D ohne Brille: Dolby 3D braucht sehr hohe Auflösungen

    Auf der Fernsehmesse NAB haben die Dolby Labs einen Prototyp ihres Konzepts für 3D-Videos ohne Brille vorgeführt. Damit auch bei extremen Einblickwinkeln der 3D-Effekt noch sichtbar ist, war aber ein Quad-HD-Display nötig.
    (3d Ohne Brille)

  3. iPad 3 im Test
    Gut für Einsteiger, nichts für iPad-2-Besitzer
    iPad 3 im Test: Gut für Einsteiger, nichts für iPad-2-Besitzer

    Ein tolles scharfes Display, mehr Gewicht und neue Funktechnik, die in Deutschland nicht brauchbar ist: Apples iPad 3 zeigt sich im Golem.de-Test als seltsamer Mix aus deutlichen Verbesserungen und Verschlechterungen, die eine Entscheidung für oder gegen das neue iPad schwermachen.
    (Ipad 3)

  4. Assassin's Creed 3
    Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg bestätigt
    Assassin's Creed 3: Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg bestätigt

    Er kämpft mit Pfeil und Bogen im Unabhängigkeitskrieg: Der Held im nächsten Assassin's Creed ist ziemlich sicher ein Ureinwohner - darauf deuten geleakte Artworks hin. Ubisoft will in den nächsten Tagen erste offizielle Details bekanntgeben.
    (Assassins Creed)

  5. Nokia 808 Pureview
    Smartphone macht Aufnahmen mit Auflösung von 38 Megapixeln
    Nokia 808 Pureview: Smartphone macht Aufnahmen mit Auflösung von 38 Megapixeln

    Nokias Symbian-Smartphone 808 Pureview besitzt einen 41-Megapixel-Sensor und soll mit einer 5-Megapixel-Linse Fotos mit bis zu 38 Megapixeln aufnehmen können. Anwender können so nachträglich ohne Qualitätsverluste kleine Details beliebig vergrößern.
    (Nokia 808)

  6. Instant Messaging
    Facebook Messenger für Android und iOS
    Instant Messaging: Facebook Messenger für Android und iOS

    Die Smartphone-Anwendung Facebook Messenger ermöglicht Facebook-Nutzern den Austausch von Textnachrichten auch unterwegs. Die App wird nicht nur für Android und iOS erscheinen.
    (Facebook Messenger Für Android)

  7. Test Final Cut Pro X
    64 Bit, aber kein finaler Schnitt
    Test Final Cut Pro X: 64 Bit, aber kein finaler Schnitt

    Der Preis ist heiß: Für 239 Euro verkauft Apple Final Cut Pro in der Version 10.0 über den App Store. Golem hat das Schnittprogramm im Test mit Version 7 verglichen und erklärt die großen Stärken und Schwächen.
    (Final Cut Pro X)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #