Abo
Anzeige

Grafikhardware

Artikel
  1. Inno3D P104-100: Hybrid aus GTX 1070 und GTX 1080 berechnet Kryptowährungen

    Inno3D P104-100: Hybrid aus GTX 1070 und GTX 1080 berechnet Kryptowährungen

    Die P104-100 ist eine Grafikkarte ohne HDMI und Displayport, sondern mit übertaktetem Speicher. Sie soll damit möglichst schnell Kryptowährungen wie Ethereum schürfen können. Das Produkt gibt sich wie eine Mischung aus Geforce GTX 1070 und GTX 1080 - mit wenigen CUDA-Kernen aber GDDR5X-Speicher.

    14.12.201725 Kommentare

  1. Radeon-Software-Adrenalin-Edition: Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

    Radeon-Software-Adrenalin-Edition: Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

    Direkt am Smartphone können Nutzer auf ihrem Spiele-PC mit der Radeon-Software-Adrenalin-Edition von AMD die Bildrate und andere Parameter analysieren. Weitere Neuerungen sind ein Overlay sowie Enhanced Sync für mehr GPUs und verbesserte Stromsparoptionen.

    12.12.20175 KommentareVideo

  2. MacOS High Sierra: Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

    MacOS High Sierra: Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

    In MacOS High Sierra steckt ein Fehler, durch den die Grafikleistung des Macbook Pro 15 Zoll mit dedizierter Grafik erheblich gemindert wird, wenn das Gerät aus dem Ruhezustand geweckt wird. Abhilfe von Apple gibt es noch nicht, Selbsthilfe ist aber möglich.

    11.12.20176 Kommentare

Anzeige
  1. Nvidia Titan V: Die neue schnellste Grafikkarte kostet 3.100 Euro

    Nvidia Titan V: Die neue schnellste Grafikkarte kostet 3.100 Euro

    Nvidia hat mit der Titan V die mit Abstand flotteste Grafikkarte vorgestellt. Für 3.100 Euro erhalten Käufer den Volta-basierten Pixelbeschleuniger kostenlos geliefert. Ungeachtet des hohen Preises hat Nvidia die Karte aber um ein Viertel beschnitten.

    08.12.201775 KommentareVideo

  2. Grafikkarte: Beschnittene Radeon RX 560 im Handel

    Grafikkarte  : Beschnittene Radeon RX 560 im Handel

    AMD hat die technischen Daten der Radeon RX 560 verändert: Statt mit 1.024 Rechenkernen dürfen Partner die Polaris-basierte Grafikkarte auch mit nur 896 Shadern verkaufen. Bisher sind diese Modelle als Radeon RX 560D angeboten worden.

    06.12.20172 KommentareVideo

  3. Virtual-Reality-Benchmarks: Geforce gegen Radeon in VR-Spielen

    Virtual-Reality-Benchmarks: Geforce gegen Radeon in VR-Spielen

    Reichen eine Geforce GTX 1070 Ti oder Radeon RX Vega 56 für aktuelle Virtual-Reality-Titel? Wir haben mit einer Handvoll Spielen getestet, welche 450-Euro-Grafikkarte schneller ist. Besonders interessant ist dabei Oculus' Asynchronous Spacewarp.
    Ein Test von Marc Sauter

    05.12.201744 KommentareVideo

  1. Snpr External Graphics Enclosure: KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

    Snpr External Graphics Enclosure: KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

    Externe Gehäuse für Grafikkarten sind oft klobig, das Snpr External Graphics Enclosure von KFA2 ist eine Ausnahme. Darin steckt eine extrem kompakte Geforce GTX 1060, die der Hersteller für die Grafikbox entwickelt hat. Zudem ist der Preis ansprechend.

    23.11.201740 KommentareVideo

  2. Grafikkarten: Nvidias Quartalszahlen zeigen 18 Prozent mehr Umsatz

    Grafikkarten: Nvidias Quartalszahlen zeigen 18 Prozent mehr Umsatz

    Dank Enterprise-Grafikkarten wie der Tesla P100 und Volta kann Nvidia ein weiteres sehr positives Quartal verbuchen. Der Umsatz steigt um 18 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal und 32 Prozent zum Vorjahr.

    10.11.20174 Kommentare

  3. Raja Koduri: Ex-Radeon-Chef wird Grafikchips bei Intel entwickeln

    Raja Koduri: Ex-Radeon-Chef wird Grafikchips bei Intel entwickeln

    Raja Koduri hat als Architekt neuer Grafiklösungen viel Erfahrung bei Apple und dann bei AMD gemacht. Jetzt wechselt er zu Intel - ein erstes Zeichen für die Entwicklung von eigenen Grafikkarten.

    09.11.201719 Kommentare

  1. Sonnet: Externe Thunderbolt-Grafikkarten für bis zu vier Bildschirme

    Sonnet: Externe Thunderbolt-Grafikkarten für bis zu vier Bildschirme

    Das eGFX Puck ist eine externe Radeon RX 560 oder 570, die per Thunderbolt 3 an ein Notebook passt. Das Gehäuse ist für diese Karten ungewöhnlich klein, dafür aber auch ungewöhnlich teuer.

    08.11.20179 Kommentare

  2. Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser

    Xbox One X im Test  : Schöner, schwerer Stromfresser

    Was wiegt fast 1 Gramm pro vertikale Zeile bei der Bilddarstellung? Microsofts neue Xbox One X. Die Konsole zeigt sich im Test von sehr verschiedenen Seiten. Extreme Verbesserungen gibt es etwa beim Klassiker Halo 3, Forza 7 und bei den Geräuschen. Halo Wars 2 und die Festplatte bringen hingegen viel Ärger.
    Ein Test von Andreas Sebayang und Marc Sauter

    07.11.2017358 KommentareVideo

  3. Kryptowährung: Bitcoin erreicht erstmals einen Wert von 7.000 US-Dollar

    Kryptowährung: Bitcoin erreicht erstmals einen Wert von 7.000 US-Dollar

    Der Wert der Bitcoin steigt und steigt. Im vergangenen Monat hat die Kryptowährung um 70 Prozent zugelegt - auf einen Wert von mehr als 7.000 US-Dollar. Setzt sich das exponentielle Wachstum fort, könnte sie in diesem Jahr die 7.000-Euro-Marke erreichen.

    03.11.2017101 Kommentare

  1. Grafikkarte: Nvidia untersagt OC-Modelle der GTX 1070 Ti

    Grafikkarte: Nvidia untersagt OC-Modelle der GTX 1070 Ti

    Anfang November 2017 erscheint die Geforce GTX 1070 Ti, Nvidias neue Grafikkarte mit Pascal-Architektur. Sie ist bei gleichem Preis etwas schneller als AMDs Radeon RX Vega 56. Allerdings dürfen Nvidias Partner die Geforce nicht übertakten.

    26.10.201744 Kommentare

  2. Quartalszahlen: AMD macht ein Viertel mehr Umsatz

    Quartalszahlen: AMD macht ein Viertel mehr Umsatz

    Dank guter Ryzen- und Vega-Verkäufe hat AMD seinen Umsatz kräftig steigern können, auch der Gewinn fällt höher aus. Im Serversegment läuft Epyc langsam an, zudem sind die ersten Ryzen Mobile und Chips für die Xbox One X ausgeliefert worden.

    24.10.201732 KommentareVideo

  3. Radeon Software 17.10.2: AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

    Radeon Software 17.10.2: AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

    Die neue Radeon Software optimiert die Grafikkartenleistung in mehreren Spielen: Assassin's Creed Origins, Destiny 2 und Wolfenstein 2 sollen viel schneller laufen. Hinzu kommt eine Option für Compute für ein Dutzend Beschleuniger in Reihe.

    24.10.201715 KommentareVideo

  1. ZBook x2: HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

    ZBook x2: HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

    HPs neues ZBook x2 ist mit Quadro-Grafikkarte und Vierkernprozessor für Grafiker konzipiert. Die Makrotasten und der passive Eingabestift erinnern an Wacom, der Klappständer und die Anstecktastatur an Microsofts Surface Pro.

    18.10.20170 KommentareVideo

  2. Apple A11 Bionic: KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

    Apple A11 Bionic: KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

    Apple räumt der Neural-Engine im A11-Chip viel Platz ein: Die für Face-ID genutzte Hardware belegt im Die fast so viele Quadratmillimeter wie die schnellen Prozessorkerne. Dennoch fällt das in 10 nm gefertigte SoC klein aus.

    13.10.201715 KommentareVideo

  3. Nvidia-Grafikkarte: Geforce GTX 1070 Ti erscheint im November

    Nvidia-Grafikkarte: Geforce GTX 1070 Ti erscheint im November

    In fast genau vier Wochen wird die Geforce GTX 1070 Ti im Handel sein, ein paar Tage zuvor wird Nvidia die technischen Daten der Pascal-basierten Grafikkarte ankündigen. Die Spezifikationen fallen allerdings ein wenig überraschend aus.

    02.10.201724 Kommentare

  4. Fertigungstechnik: Das Nanometer-Marketing

    Fertigungstechnik: Das Nanometer-Marketing

    Egal ob Notebook oder Smartphone: Die Hersteller werben gerne mit modernen Fertigungsprozessen von Intel, Globalfoundries, Samsung oder TSMC für die verbauten Chips. Ein genauerer Blick zeigt aber, dass 10 nm nicht gleich 10 nm sind und dass 11 nm und 16 nm recht weit auseinander liegen können.
    Von Marc Sauter

    28.09.201738 KommentareVideo

  5. Globalfoundries: AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

    Globalfoundries: AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

    Kommende Ryzen-CPUs und Vega-GPUs von AMD werden mit Globalfoundries' 12LP-Verfahren hergestellt. Anders als der Name es vermuten lässt, handelt es sich dabei um verbesserte 14-nm-Technik statt um einen echten Zwischenschritt zum 7-nm-Prozess.

    22.09.20175 Kommentare

  6. Techbold: Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

    Techbold: Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

    Der österreichische Hersteller Techbold bietet Mining-Systeme mit spezieller Software an, mit denen ohne Vorkenntnisse diverse Kryptowährungen geschürft werden. Die Rechner nutzen bis zu acht Nvidia-Pascal-Grafikkarten und sind entsprechend teuer.

    19.09.201732 Kommentare

  7. Konter zur Vega 56: Nvidia soll Geforce GTX 1070 Ti planen

    Konter zur Vega 56: Nvidia soll Geforce GTX 1070 Ti planen

    Da AMDs Radeon RX Vega 56 preislich attraktiver ist als die Geforce GTX 1070, scheint Nvidia an einer schnelleren Geforce GTX 1070 Ti zu arbeiten. Die Pascal-Grafikkarte könnte das Ti-lose Modell ersetzen und dennoch genauso viel kosten.

    15.09.201724 KommentareVideo

  8. Apple A11 Bionic: iPhone-Chip nutzt eigene GPU und Deep Learning

    Apple A11 Bionic: iPhone-Chip nutzt eigene GPU und Deep Learning

    Schneller als erwartet hat Apple einen iPhone-Chip mit selbst entwickelter statt lizenzierter Grafikeinheit vorgestellt. Er verwendet eine 3-Core-GPU und sechs CPU-Kerne, hinzu kommt eine dedizierte Neural-Engine für Face-ID.

    12.09.201710 KommentareVideo

  9. Colorful C.B250A-BTC Plus V20: Mining-Board nimmt acht Dualslot-Karten auf

    Colorful C.B250A-BTC Plus V20: Mining-Board nimmt acht Dualslot-Karten auf

    Colorful hat ein Mainboard vorgestellt, das für Ethereum-Mining gedacht ist. Die Platine kann mit acht Karten mit zwei Slots breiten Kühlern bestückt werden, etwa mit AMDs Radeon RX Vega 64. Der Formfaktor ist allerdings nicht standardkonform.

    12.09.201713 Kommentare

  10. Linux: Mesa 17.2 verbessert 3D-Leistung deutlich

    Linux: Mesa 17.2 verbessert 3D-Leistung deutlich

    Mit der neuen Version 17.2 des 3D-Treibers für Linux Mesa erhalten Nutzer eines Grafikchips von AMD einen massiven Leistungsschub. Zudem wurden erste Erweiterungen für OpenGL 4.6 umgesetzt.

    08.09.201713 Kommentare

  11. PCI-Sig: PCIe-Express 5.0 kommt 2019

    PCI-Sig: PCIe-Express 5.0 kommt 2019

    Hot Chips 29 Die PCI-Sig hat sich zur Zukunft von PCI Express geäußert: PCIe 4.0 hat sich zwar verzögert, erscheint aber 2017 mit doppelter Datenrate und zwei 150-Watt-Steckern. PCIe 5.0 folgt ab 2019.

    05.09.20176 Kommentare

  12. Medion: Multimedia-Notebooks mit Intel-Vierkernern kosten wenig

    Medion: Multimedia-Notebooks mit Intel-Vierkernern kosten wenig

    Ifa 2017 Neuer Intel-Prozessor und dedizierte Nvidia-Grafik: Medion hat neue Notebooks für wenig Geld mit viel Hardware vorgestellt. Im Gegenzug müssen Nutzer eine wahrscheinlich sehr kurze Akkulaufzeit in Kauf nehmen.

    01.09.201726 Kommentare

  13. Vega 64 Strix ausprobiert: Asus' Radeon macht fast alles besser

    Vega 64 Strix ausprobiert: Asus' Radeon macht fast alles besser

    Das Referenz-Design der RX Vega 64 ist recht heiß und laut - die Asus Vega 64 Strix dagegen kühl und leise. Das schafft bei der Grafikkarte etwas Luft für mehr Leistung und Effizienz. Interessant ist, dass AMD zwei Vega-Varianten liefert.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    21.08.201735 Kommentare

  14. Nvidia: Keine Volta-basierten Geforces in 2017

    Nvidia: Keine Volta-basierten Geforces in 2017

    Laut Nvidia-CEO Jensen Huang wird es in diesem Jahr keine neuen Grafikkarten mit Volta-Technik geben. Spieler müssen vorerst dahin mit den Pascal-basierten Geforce-Modellen vorliebnehmen, auch weil AMDs Vega nur bedingt konkurrenzfähig ist.

    18.08.201759 KommentareVideo

  15. Grafikkarte: Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

    Grafikkarte: Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

    Die eGFX Breakaway Box ist ein externes Thunderbolt-3-Grafikkarten-Gehäuse für Notebooks, das auch von Apple verwendet wird. Mit 330 Euro kostet es weniger als die meisten anderen, dafür ist das Netzteil schwächer. Es gibt aber auch eine teurere Version.

    18.08.201726 KommentareVideo

  16. Radeon RX Vega: Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

    Radeon RX Vega: Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

    AMD hat für die Radeon RX Vega einen Treiber veröffentlicht, der das Schürfen von Kryptowährungen wie Ethereum beschleunigt. Auch ältere Grafikkarten profitieren unter Umständen.

    17.08.201733 KommentareVideo

  17. Radeon RX Vega 56 im Test: AMD positioniert sich in der Mitte

    Radeon RX Vega 56 im Test: AMD positioniert sich in der Mitte

    Die Radeon RX Vega 56 für 400 Euro ist schneller als eine Geforce GTX 1070, aber trotzdem offenbar günstiger. Dem gegenüber steht die Leistungsaufnahme der Vega-Grafikkarte. Unser Test zeigt, dass sie unnötig hoch ausfällt und sich reduzieren lässt.
    Ein Test von Marc Sauter

    17.08.201727 KommentareVideo

  18. Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial

    Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial

    AMDs neue 500-Euro-Grafikkarte mit Vega-Technik ist nicht ganz so flott wie die Konkurrenz und benötigt sehr viel Energie. Die Radeon RX Vega 64 hat aber für mehr Geschwindigkeit und weniger Leistungsaufnahme ein paar Tricks im Chip integriert.
    Ein Test von Marc Sauter

    14.08.2017173 KommentareVideo

  19. Biostar: Mining-Mainboard kann 12 Grafikkarten gleichzeitig ansteuern

    Biostar: Mining-Mainboard kann 12 Grafikkarten gleichzeitig ansteuern

    Mehr Grafikkarten! Biostars neues Mining-Board hat zwölf PCIe-Anschlüsse für die Berechnung von Ethereum, Bitcoin und Co. Die Slots sind so angeordnet, dass Kurzschlüsse möglichst vermieden werden sollen.

    10.08.201763 Kommentare

  20. Grafikkarten: Externe Quadros und Pro-Treiber für Titan XP

    Grafikkarten: Externe Quadros und Pro-Treiber für Titan XP

    Nvidia unterstützt mit dem neuesten Grafiktreiber auch Quadro-Modell in eGPU-Gehäusen und schaltet bei der Titan XP die volle Leistung für professionelle Anwendungen wie Maya frei.

    02.08.20174 KommentareVideo

  21. Ethereum Mining: Grafikkartenlieferung per Boeing 747 spart Zeit und Geld

    Ethereum Mining: Grafikkartenlieferung per Boeing 747 spart Zeit und Geld

    Der Wert der Kryptowährung Ethereum ist trotz des Kursfalls noch immer sehr hoch. Einige Miner mieten sich daher Flugzeuge, um die Lieferzeit neuer Grafikkarten zu verkürzen. Es stehen theoretisch bis zu 7,2 Millionen US-Dollar pro Liefertag auf dem Spiel.

    31.07.201773 Kommentare

  22. Workstation: AMD bringt Radeon Pro WX 9100

    Workstation: AMD bringt Radeon Pro WX 9100

    Die Radeon Pro WX 9100 basiert auf der Vega-Architektur und ist beispielsweise für Render-Projekte gedacht. Passend dazu wird der Pro Render nun Open Source. Hinzu kommt die Radeon Pro SSG mit 2 Terabyte Onboard-Speicher für hochauflösende Videos.

    31.07.20173 KommentareVideo

  23. Grafikkarte: Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar

    Grafikkarte: Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar

    AMD hat mehrere Versionen der Radeon RX Vega angekündigt. Zudem gibt es attraktive Bundles mit Ryzen, Board, Freesync-Display und Spielen. Die Geschwindigkeit und die Leistungsaufnahme der Radeon RX Vega 64 sind allerdings etwas ernüchternd.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    31.07.2017128 KommentareVideo

  24. 8-GByte-Stapelspeicher: Samsung steigert HBM2-Produktion

    8-GByte-Stapelspeicher: Samsung steigert HBM2-Produktion

    Um der Nachfrage von unter anderem AMD und Nvidia gerecht zu werden, erhöht Samsung den Ausstoß an HBM2-Speicher. Die Südkoreaner sind laut eigener Aussage die einzigen, die derzeit überhaupt 8-GByte-Stacks in Serie fertigen.

    18.07.20170 Kommentare

  25. Ethereum-Boom vorbei: Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot

    Ethereum-Boom vorbei: Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot

    Der Kurs für die Kryptowährung Ethereum ist auf 150 Euro gefallen, weshalb sich Mining kaum noch lohnt. Daher stellen viele Nutzer gebrauchte Polaris-Karten bei Online-Auktionshäusern ein. Im regulären Handel sinken die Preise langsam.

    17.07.2017114 Kommentare

  26. Marktforschung: Gaming-Markt wächst weiter, VR und AR haben Potenzial

    Marktforschung: Gaming-Markt wächst weiter, VR und AR haben Potenzial

    Gaming wird immer beliebter, heißt es laut Digi-Capital. Gerade Mobile Games können große Geldsummen umsetzen. Aber auch Nischensektoren wie Virtual Reality und Augmented Reality sollen bis 2021 stark zulegen - genauso wie E-Sports.

    14.07.201711 Kommentare

  27. Mining-Hype: Grafikkarten derzeit deutlich teurer

    Mining-Hype: Grafikkarten derzeit deutlich teurer

    Weil das Schürfen der Kryptowährung Ethereum sich teilweise noch rechnet, sind Grafikkarten momentan nur zu hohen Preisen verfügbar. Nach AMD trifft es nun auch Nvidia-Modelle und selbst einige Mainboards steigen im Preis.

    10.07.201742 Kommentare

  28. Multi-Chip-Module: Nvidia arbeitet an MCM-basierter Grafik

    Multi-Chip-Module: Nvidia arbeitet an MCM-basierter Grafik

    Statt immer größere monolithische GPUs zu fertigen, geht Nvidia den Weg multipler Grafikchips auf einem Träger. Bisherige Designs sollen recht gut skalieren, ermöglichen eine extrem hohe Leistung und sind vergleichsweise günstig zu produzieren.

    04.07.20174 Kommentare

  29. Club3D: USB-A-Displaylink-Adapter mit 2x HDMI oder 2x Displayport

    Club3D: USB-A-Displaylink-Adapter mit 2x HDMI oder 2x Displayport

    Von Club3D sind zwei Adapter angekündigt worden, die entweder zweimal Displayport 1.2 oder zweimal HDMI 2.0 anbieten. Per Displaylink, angeschlossen an USB 3.0 (Typ A), lassen sich so auch zwei 4K60-Displays ansteuern. Macs und Ubuntu werden ebenfalls unterstützt, jedoch teils mit Einschränkungen.

    03.07.20174 Kommentare

  30. Grafikkarte: Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

    Grafikkarte: Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

    AMDs für semi-professionelle Nutzer gedachte Radeon Vega Frontier Edition liegt vor Nvidias Quadro-, aber hinter den Geforce-Modellen. Die Grafikkarte scheint unausgereift, die kommende Radeon RX Vega könnte BIOS- und Treiber-Aktualisierungen erhalten.

    02.07.201762 Kommentare

  31. Grafikkarte: AMDs Vega hat FL12_1 und Nvidias Fermi bekommen DX12-Treiber

    Grafikkarte: AMDs Vega hat FL12_1 und Nvidias Fermi bekommen DX12-Treiber

    Sieben Jahre nach ihrer Veröffentlichung erhalten Nvidias Fermi-Modelle eine DirectX-12-Unterstützung, wenngleich nur sehr eingeschränkt. Maxwell-Karten beherrschen mit neuen Treibern auch Resource Binding Tier 3 und AMD hat verraten, dass die Vega-Architektur das Feature Level 12_1 aufweist.

    01.07.20173 KommentareVideo

  32. Grafikkarte: Radeon Vega FE kostet 1.000 US-Dollar

    Grafikkarte: Radeon Vega FE kostet 1.000 US-Dollar

    Die Radeon Vega Frontier Edition ist Anfang Juli 2017 in der luftgekühlten Version erhältlich. Die Grafikkarte richtet sich primär an Entwickler, hat aber einen Gaming-Mode. Auf diesem liegt aber nicht der Fokus, denn eine Radeon RX Vega folgt.

    28.06.20170 KommentareVideo

  33. Grafikkarte: Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

    Grafikkarte: Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

    Die Radeon RX 470 Mining ist für das Schürfen von Kryptowährungen wie Ethereum gedacht. Die Grafikkarte hat keine Display-Ausgänge und sie ist nicht für Endkunden gedacht. Erwähnenswert sind die vier UEFIs und die Garantie.

    26.06.201729 Kommentare

  34. AI-Beschleuniger: Nvidia bringt zwei Varianten der Tesla V100

    AI-Beschleuniger: Nvidia bringt zwei Varianten der Tesla V100

    PCIe oder SXM2: Nvidia wird die Tesla V100 genannte Volta-basierte Rechenkarte für Deep Learning noch 2017 in zwei Formfaktoren veröffentlichen. Die Tesla V100 in Modul-Bauweise ist wie beim Vorgänger etwas schneller und benötigt mehr Energie.

    21.06.20170 KommentareVideo

  35. Deep Learning: AMDs Radeon Instinct erscheinen im Herbst 2017

    Deep Learning: AMDs Radeon Instinct erscheinen im Herbst 2017

    Drei Modelle im dritten Quartal: Die für Deep Learning gedachten Beschleuniger, die Radeon Instinct, liefern eine hohe FP32-/FP16-Leistung für Training und Inference. Die Vega-basierte Variante darf sich bis zu 300 Watt genehmigen.

    20.06.201716 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 51
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. AMD Radeon HD 6990 im Test
    Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)
    AMD Radeon HD 6990 im Test: Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)

    Um die schnellste Grafikkarte der Welt zu bauen, hat AMD alle Grenzen und Spezifikationen durchbrochen. Die Radeon HD 6990 arbeitet stabil, ihr Nutzen ist jedoch recht fraglich - und der Sieg vermutlich kurzlebig.

  2. Grafikmarkt wächst erneut stark, AMD legt zu

    Zumindest im Markt der Grafiklösungen für PCs ist die Krise vorbei - meinen jedenfalls die Marktforscher von Jon Peddie Research. Bereits im zweiten Quartal in Folge legten die verkauften Stückzahlen um über 20 Prozent zu, am deutlichsten bei kleinen Herstellern und AMD.

  3. Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse
    Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse

    Nur drei Wochen nach dem derzeit schnellsten Grafikprozessor "Cypress" auf der Radeon HD 5870 startet AMD den Verkauf der abgespeckten Mittelklassemodelle 5770 und 5750. Unter 150 Euro sollen sie DirectX-11 und geringe Leistungsaufnahme in die Mittelklasse bringen. Das geht jedoch mit deutlichen Verlusten der Spieleleistung einher.

  4. Nvidias Fermi-GPU: 3 Milliarden Transistoren und 512 Kerne
    Nvidias Fermi-GPU: 3 Milliarden Transistoren und 512 Kerne

    Nicht mehr als GT300 oder G300, sondern unter dem Codenamen "Fermi" führt Nvidia sein nächstes GPU-Design. Einen Ausblick auf die Spieleleistung gibt es noch nicht, aber Informationen zur Architektur. Geschätzt 4 Teraflops soll der Prozessor erreichen, für CUDA und andere Sprachen gibt es eine Entwicklungsumgebung.

  5. Test: AMDs Radeon HD 5870 mit DirectX 11 setzt Maßstäbe
    Test: AMDs Radeon HD 5870 mit DirectX 11 setzt Maßstäbe

    Die Serie Radeon HD 4800 war gut, und Radeon HD 5800 ist noch besser. AMDs Grafikabteilung ATI ist es gelungen, die derzeit schnellste Karte mit einem Prozessor zu bauen. Sie ist auch der erste Beschleuniger mit allen DirectX-11-Funktionen und zudem noch deutlich weniger energiehungrig als der Vorgänger.

  6. Intel zeigt Larrabee (Update 2)
    Intel zeigt Larrabee (Update 2)

    IDF Intel hat auf dem IDF Larrabee erstmals offiziell in Aktion gezeigt. Die Chiparchitektur soll Basis einer neuen Generation von Grafikkarten sein.

  7. Eyefinity: Sechs Full-HD-Monitore an einer Grafikkarte
    Eyefinity: Sechs Full-HD-Monitore an einer Grafikkarte

    AMDs kommende Grafikkartengeneration wird auch in Varianten mit bis zu sechs Displayausgängen erscheinen. Das Unternehmen führte die "Eyefinity" getaufte Technik in München bereits vor, das System zeigte sich dabei sehr flexibel und leistungsfähig.


Verwandte Themen
Radeon HD 7950, GTC 2014, PCI-Grafikkarte, Grafikchip, GTC 2012, GTC, Fermi, Radeon HD, Gainward, Eyefinity, Nvision, Richard Huddy, Ati, WHQL

Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Monster Hunter Freedom Unite - biestige Sucht
    Spieletest: Monster Hunter Freedom Unite - biestige Sucht

    In Japan ein Kassenschlager, bei uns ein Liebhaberstück: Die Monster-Hunter-Reihe versucht mit ihrem jüngsten Ableger und einer groß angelegten TV-Werbekampagne, auch europäische Spieler zur Monsterhatz zu verführen. Qualitativ spricht nichts dagegen: Monster Hunter Freedom Unite hat das Zeug süchtig zu machen.
    (Monster Hunter Freedom Unite)

  2. Test Batman Arkham City
    Superheld in Sandkastenstadt
    Test Batman Arkham City: Superheld in Sandkastenstadt

    Der Joker und andere Schurken geben keine Ruhe: Nach dem grandiosen Arkham Asylum kämpft Batman in der Fortsetzung Arkham City weiter - und kann sich fast nach Lust und Laune in einer düsteren Sandbox-Gefängnisstadt austoben.
    (Batman Arkham City)

  3. Microsoft Surface
    Mit eigenen Tablets gegen Apple
    Microsoft Surface: Mit eigenen Tablets gegen Apple

    Microsoft hat mit Surface eine eigene Tablet-Familie mit Windows 8 vorgestellt. Das 10,6 Zoll große Gerät ist mit abnehmbaren, dünnen Tastaturdeckeln in zwei Versionen erhältlich. Die Tablets werden sowohl mit ARM- als auch mit Intel-Prozessoren angeboten.
    (Microsoft Surface Test)

  4. Angespielt
    Sim City Social in der offenen Beta
    Angespielt: Sim City Social in der offenen Beta

    Straßen verlegen und Häuser bauen: Maxis hat seinen Städtebauklassiker als Sim City Social auf Facebook veröffentlicht - was unter anderem dafür sorgt, dass Echtweltfreunde als Sims in der Metropole auftauchen können.
    (Sim City)

  5. Vom Rücken zum Bauch
    Fotorucksack muss nicht in den Dreck geworfen werden
    Vom Rücken zum Bauch: Fotorucksack muss nicht in den Dreck geworfen werden

    Der Rucksack Rotation180° ermöglicht die Entnahme von Kamera und Objektiven, ohne dass er abgenommen werden muss. Die Lösung dafür ist eine Gürteltasche, die bei Bedarf aus dem Rucksack herausgezogen wird. Die Produktion des Rucksacks wird über Kickstarter finanziert.
    (Fotorucksack)

  6. Blackberry Z10 und Q10
    Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt
    Blackberry Z10 und Q10: Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt

    Mit dem Blackberry Z10 und dem Blackberry Q10 wurden die erste beiden Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt. Die neue Blackberry-Version soll nach Jahren Geräte ermöglichen, die es mit Apples iPhones und mit Android-Smartphones aufnehmen können.
    (Blackberry Q10)

  7. Steve Ballmer
    "Windows Vista war mein größter Fehler"
    Steve Ballmer: "Windows Vista war mein größter Fehler"

    Noch-Microsoft-Chef Steve Ballmer hat erläutert, warum er Windows Vista als den größten Fehler sieht, den er bei Microsoft gemacht hat. Auch an Microsofts Spielekonsole Xbox äußert er Kritik.
    (Windows Vista)


RSS Feed
RSS FeedGrafikhardware

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige