Grafikhardware

Artikel
  1. Mali-G78: ARMs Grafikeinheit nutzt zwei Taktdomänen

    Mali-G78: ARMs Grafikeinheit nutzt zwei Taktdomänen

    Bei der Mali-G78 laufen Tiler und Shader mit unterschiedlichen Frequenzen, zudem wurde ein Rechenwerk viel effizienter.
    Von Marc Sauter

    26.05.20200 Kommentare
  2. Microsoft: WSL bekommt Unterstützung für GPU und GUIs

    Microsoft: WSL bekommt Unterstützung für GPU und GUIs

    Build 2020 Statt nur im Terminal zu laufen, unterstützt das Windows Subsystem für Linux künftig auch grafische Apps. Der GPU-Support sorgt für Beschleunigung.

    19.05.202025 Kommentare
  3. RTX Voice Beta: Geforce-Karten unterdrücken Nebengeräusche

    RTX Voice Beta: Geforce-Karten unterdrücken Nebengeräusche

    Wer per Skype telefoniert oder mit Discord zockt, den unterstützt die künstliche Intelligenz von Nvidia.

    17.04.202026 KommentareVideo
  4. Turing-Grafikkarte: Geforce GTX 1650 mit GDDR6 ist offiziell

    Turing-Grafikkarte: Geforce GTX 1650 mit GDDR6 ist offiziell

    Deutlich schnellerer Videospeicher trifft niedrigeren Chiptakt.

    06.04.20206 Kommentare
  5. Notebook-Grafik: Nvidia macht Geforce RTX Mobile auch Super

    Notebook-Grafik: Nvidia macht Geforce RTX Mobile auch Super

    Es gibt mehr Shader-Einheiten und clevere Verbesserungen für Notebooks.

    02.04.20200 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Pattensen
  2. über duerenhoff GmbH, Garching
  3. Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Plauen


  1. Halbleiterfertigung: Micron arbeitet an EUV-DDR5- und HBM2-Speicher

    Halbleiterfertigung: Micron arbeitet an EUV-DDR5- und HBM2-Speicher

    Stacked Memory stand gar nicht auf Microns bisheriger Roadmap, die EUV-Fertigung von DDR5 hingegen war zu erwarten.

    27.03.20207 Kommentare
  2. EUV-Halbleiterfertigung: ASML bereitet sich auf High-NA-Belichtung vor

    EUV-Halbleiterfertigung: ASML bereitet sich auf High-NA-Belichtung vor

    Trotz Mask-Stitching sollen 185 Wafer pro Stunde von den ASML-Steppern belichtet werden können.

    26.03.20201 KommentarVideo
  3. Rekonstruktionsfilter: DLSS 2.0 für Control und Mechwarrior 5

    Rekonstruktionsfilter: DLSS 2.0 für Control und Mechwarrior 5

    Zwei Spiele erhalten Nvidias verbesserte KI-Kantenglättung, die seit einem Update deutlich besser Strukturen in Spielen rekonstruiert.

    23.03.20204 KommentareVideo
  4. GPU: Nvidia ruft Gamer zum Kampf gegen Covid-19 auf

    GPU: Nvidia ruft Gamer zum Kampf gegen Covid-19 auf

    Die Software Folding@Home startet ein Projekt gegen das Coronavirus: Gamer sollen Forschern Rechenkapazität zur Verfügung stellen.

    15.03.2020105 Kommentare
  5. Polaris-Grafikkarte: AMD bringt RX 590 GME für China

    Polaris-Grafikkarte: AMD bringt RX 590 GME für China

    Das Polaris-20-basierte Modell sollte besser Radeon RX 585 heißen.

    12.03.20205 Kommentare
  1. Nvidia DLSS 2.0 im Test: Künstliche Intelligenz kreiert klasse Kanten

    Nvidia DLSS 2.0 im Test: Künstliche Intelligenz kreiert klasse Kanten

    Deep Learning Super Sampling, Nvidias KI-gestützte Kantenglättung, ist deutlich besser geworden: Die Bildrate fällt hoch aus und gerade die Rekonstruktion feiner Details hat uns teils ziemlich überrascht.
    Ein Test von Marc Sauter

    09.03.202059 KommentareVideo
  2. Financial Analyst Day 2020: So sieht AMDs CPU/GPU-Zukunft bis 2022 aus

    Financial Analyst Day 2020: So sieht AMDs CPU/GPU-Zukunft bis 2022 aus

    Ausblick für zwei Jahre: AMD plant mit Zen-3- und Zen-4-basierten CPUs, bei den Grafikkarten gibt es eine Zweiteilung. Die effiziente RDNA2-Technik bringt Raytracing für PC-Spieler und Konsolen noch 2020, die CDNA(2)-Technik mit Unified Memory wird in Rechenzentren eingesetzt.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    06.03.202036 KommentareVideo
  3. GPU Technology Conference: Nvidia wandelt GTC in Online-Event um

    GPU Technology Conference: Nvidia wandelt GTC in Online-Event um

    GTC 2020 Aus der lokalen Veranstaltung im kalifornischen San Jose wird ein Online-Event mit Livestreams: Wegen des Coronavirus findet die GPU Technology Conference anders statt als ursprünglich geplant.

    02.03.20205 KommentareVideo
  1. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da

    In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

    17.02.2020505 Kommentare
  2. Quartalszahlen: Nvidia erreicht Datacenter-Rekordumsatz

    Quartalszahlen: Nvidia erreicht Datacenter-Rekordumsatz

    Mit fast einer Milliarde US-Dollar Umsatz beendet Nvidia aus Datacenter-Sicht das bisher erfolgreichste Quartal des Unternehmens. Gaming ist erneut die beste Sparte, das Tegra-Geschäft hingegen schrumpfte deutlich.

    14.02.20202 Kommentare
  3. GP107 statt GP108: Geforce MX350 macht günstige Notebooks flotter

    GP107 statt GP108: Geforce MX350 macht günstige Notebooks flotter

    Nvidia hat die Geforce MX350 und die Geforce MX330 vorgestellt. Während Letztere nur ein Rebrand der MX250/MX150 ist, weist Erstere den GP107-Chip mit mehr Shader-Einheiten für eine höhere Leistung auf.

    12.02.20204 Kommentare
  1. Intel Arctic Sound: Xe-HP-Grafik-Chiplets benötigen bis zu 500 Watt

    Intel Arctic Sound: Xe-HP-Grafik-Chiplets benötigen bis zu 500 Watt

    Eine durchgesickerte Präsentation zeigt, dass Intels Xe-HP-Grafik für Server und Workstations aus GPU-Chiplets aufgebaut ist. So kann sie von 75 Watt bis 500 Watt skaliert werden - offen bleibt, wie schnell Arctic Sound ist.

    11.02.20201 Kommentar
  2. Radeon Pro W5500: AMD bringt kleinere Navi-Workstation-Grafikkarte

    Radeon Pro W5500: AMD bringt kleinere Navi-Workstation-Grafikkarte

    Die Radeon Pro W5500 ist die Profi-Version der Radeon RX 5500 XT, allerdings verzichtet AMD wieder auf einen Vollausbau des Navi-14-Chips. Die Workstation-Grafikkarte soll schneller als Nvidias Quadro P2200 rechnen.

    11.02.20200 Kommentare
  3. Turing-Grafikkarte: Palit verkauft passiv gekühlte Geforce GTX 1650

    Turing-Grafikkarte: Palit verkauft passiv gekühlte Geforce GTX 1650

    Die Geforce GTX 1650 KalmX ist die derzeit schnellste passiv gekühlte Grafikkarte. Das 75-Watt-Modell wurde hierzu mit einem großen Kühler ausgestattet, welcher die Platine seitlich überragt.

    10.02.202025 Kommentare
  1. Arcturus: AMD plant 100-Teraops-Beschleuniger

    Arcturus: AMD plant 100-Teraops-Beschleuniger

    Mit der Radeon Instinct MI100 arbeitet AMD an einer Beschleunigerkarte für künstliche Intelligenz. Sie hat offenbar 100 Teraops INT8-Leistung, unterstützt das Bfloat16-Format und hat mehrere Videoblöcke.

    10.02.202020 Kommentare
  2. Coronavirus: Nvidia will sich auf dem MWC nicht anstecken lassen

    Coronavirus: Nvidia will sich auf dem MWC nicht anstecken lassen

    Neben einigen anderen Ausstellern auf der Messe MWC 2020 wird auch Nvidia wegen des Coronavirus nicht daran teilnehmen. Dem Unternehmen ist die Sicherheit der eigenen Mitarbeiter wichtiger. Das chinesische Unternehmen ZTE hat sich hingegen wohl umentschieden.

    08.02.202015 Kommentare
  3. Quartalszahlen: AMD macht Rekordumsatz auch ohne neue Konsolen

    Quartalszahlen: AMD macht Rekordumsatz auch ohne neue Konsolen

    Starke Radeon- und Ryzen-Verkäufe bescheren AMD einen Umsatzrekord und auch die Epyc-Server-CPUs helfen beim Allzeithoch. Einzig das Konsolengeschäft schwächelt, das wird aber 2020 noch exorbitant wachsen.

    29.01.202031 KommentareVideo
  1. TU104 statt TU106: EVGA verkauft RTX 2060 KO mit höherer Rasterleistung

    TU104 statt TU106: EVGA verkauft RTX 2060 KO mit höherer Rasterleistung

    Bei der Geforce RTX 2060 setzt EVGA keinen TU106-Chip ein, sondern den TU104. Dadurch ist die KO-Edition in einigen Benchmarks deutlich flotter, als zu erwarten wäre. Grund dafür sind offenbar die Raster-Engines.

    27.01.20207 Kommentare
  2. Halbleiterfertigung: ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern

    Halbleiterfertigung: ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern

    Der Einsatz von extrem ultravioletter Belichtung zur Fertigung von Chips für PC-Hardware und Smartphones nimmt rasant zu: Ausrüster ASML plant mit 35 Systemen - in den Jahren zuvor waren es nur 26 sowie 18 der extrem teuren Maschinen. Die Hälfte des Umsatzes stammt von ihnen.

    23.01.20207 Kommentare
  3. Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

    Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

    Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
    Ein Test von Marc Sauter

    21.01.202035 KommentareVideo
  4. Grafikschnittstelle: Vulkan 1.2 läuft auf aktuellen Karten

    Grafikschnittstelle: Vulkan 1.2 läuft auf aktuellen Karten

    Mit der Version 1.2 erhält die Vulkan-Grafikschnittstelle diverse Verbesserungen: Dank FP16-Shadern sollen native Spiele runder laufen und Timeline-Semaphore helfen Entwicklern, zudem gibt es Optimierungen für per DXVK übersetzte Windows-Direct3D-Titel unter Linux.

    17.01.20204 KommentareVideo
  5. Turing-Grafikkarte: Nvidia verkauft RTX 2060 für 50 US-Dollar weniger

    Turing-Grafikkarte: Nvidia verkauft RTX 2060 für 50 US-Dollar weniger

    Mit Blick auf die Radeon RX 5600 XT übt Nvidia bereits im Vorfeld mehr Druck aus: Die Geforce RTX 2060 kostet im eigenen Shop gleich 50 US-Dollar weniger, im deutschen Handel sind Karten für 300 Euro verfügbar.

    17.01.20207 Kommentare
  6. Turing-Grafikkarte: RTX 2060 hat zu wenig Speicher für Wolfenstein-Raytracing

    Turing-Grafikkarte: RTX 2060 hat zu wenig Speicher für Wolfenstein-Raytracing

    Seit einigen Tagen gibt es Raytracing-Spiegelungen und eine Raytracing-Verschattung in Wolfenstein Youngblood. Mit 6 GByte Videospeicher wie bei der Geforce RTX 2060 führt das zu starken Rucklern.

    13.01.202054 KommentareVideo
  7. Software Development Vehicle: Intels DG1-Grafikkarte kommt ohne Stromanschluss aus

    Software Development Vehicle: Intels DG1-Grafikkarte kommt ohne Stromanschluss aus

    CES 2020 Mit der DG1 hat Intel eine dedizierte Grafikkarte präsentiert. Das Modell ist jedoch nicht käuflich, sondern dient als Software Development Vehicle für Entwickler, um auf die Xe-LP-Technik zu optimieren.

    10.01.202011 Kommentare
  8. Benchmarks von Quake 2 RTX: Spieglein an der Wand im Raytracing-Land

    Benchmarks von Quake 2 RTX: Spieglein an der Wand im Raytracing-Land

    Von Nvidia gibt es Quake 2 RTX, eine Raytracing-Version des Shooters. Wir haben uns das Hyperblaster-Gewehr und allerhand Geforce-Grafikkarten geschnappt, um zu prüfen, was es für Quake 2 RTX braucht.
    Ein Test von Marc Sauter

    10.01.202072 KommentareVideo
  9. Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte

    Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte

    Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
    Von Marc Sauter

    08.01.2020110 KommentareVideo
  10. Intel-Notebooks: DG1-Grafik und Tiger Lake für 2020 angekündigt

    Intel-Notebooks: DG1-Grafik und Tiger Lake für 2020 angekündigt

    CES 2020 In den letzten sieben Minuten der Präsentation gab Intel dann doch noch einen Ausblick: 2020 sollen Ultrabooks mit den 10-nm-Tiger-Lake-Chips und integriertem Thunderbolt 4 mit 40 GBit/s erscheinen, auch der dedizierte Grafikchip DG1 für Notebooks ist eingeplant.

    07.01.20202 Kommentare
  11. Grafikkarte: AMD bringt RX 5600 XT im Januar

    Grafikkarte: AMD bringt RX 5600 XT im Januar

    CES 2020 In Kürze wird AMD die Radeon RX 5600 XT veröffentlichen, außerdem erscheinen Notebooks mit der RX 5600M. Die Desktop-Grafikkarte soll 280 US-Dollar kosten, so viel wie die Geforce GTX 1660 Ti.

    07.01.202022 Kommentare
  12. Dual RTX 2070 8G Mini: Asus baut kurze Geforce für Intels Ghost Canyon

    Dual RTX 2070 8G Mini: Asus baut kurze Geforce für Intels Ghost Canyon

    CES 2020 Intels kommender Mini-PC, der NUC9 Extreme, nimmt kurze Desktop-Grafikkarten auf. Mit der Dual RTX 2070 8G Mini hat Asus ein Modell entworfen, das gerade noch in das System hineinpasst.

    06.01.20207 Kommentare
  13. Grafikkarte: Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher

    Grafikkarte : Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher

    Asrock hat die Spezifikationen der Radeon RX 5600 XT versehentlich offengelegt: Demzufolge entspricht sie einer Radeon RX 5700, hat aber ein von 256 auf 192 Bit verkleinertes Speicherinterface.

    29.12.201913 KommentareVideo
  14. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test: Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

    Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test: Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

    Die Radeon RX 5500 XT ist so schnell wie eine Geforce GTX 1650 Super, kostet aber mehr bei höherer Leistungsaufnahme. Auch die 8-GByte-Variante kann sich gegen die Geforce GTX 1660 nicht wirklich durchsetzen.
    Ein Test von Marc Sauter

    12.12.201959 Kommentare
  15. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.

    10.12.20195 Kommentare
  16. Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
    Ein Test von Marc Sauter

    28.11.201961 Kommentare
  17. Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

    Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

    Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
    Ein Test von Marc Sauter

    23.11.201926 Kommentare
  18. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist für Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

    19.11.201910 KommentareVideo
  19. Intel Ponte Vecchio: 16 Chiplets bilden eine Xe-GPU für Supercomputer

    Intel Ponte Vecchio : 16 Chiplets bilden eine Xe-GPU für Supercomputer

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

    18.11.20193 KommentareVideo
  20. SMIC: China hat Serienproduktion von 14 nm Finfet gestartet

    SMIC: China hat Serienproduktion von 14 nm Finfet gestartet

    Beim chinesischen Halbleiterfertiger SMIC läuft es rund: 14-nm-Finfet-Wafer befinden sich in der Massenbelichtung. Das ist zwar Jahre später als bei der Konkurrenz, aber die zweite Generation steht bereits an.

    16.11.20190 Kommentare
  21. Quartalszahlen: AMD macht fast 2 Milliarden US-Dollar Umsatz

    Quartalszahlen: AMD macht fast 2 Milliarden US-Dollar Umsatz

    Fast so viel Umsatz wie zu den besten Zeiten, erneut Gewinn und weniger Schulden: Das dritte Quartal 2019 war ein gutes für AMD, wenngleich das Server- und das Konsolengeschäft schlechter laufen als im Vorjahr.

    30.10.201927 KommentareVideo
  22. Nvidia-Grafikkarte: Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November

    Nvidia-Grafikkarte: Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November

    Die Geforce GTX 1650 Super tritt für unter 200 Euro an, um von unten her Druck auf AMDs kommende Radeon RX 5500 zu machen. Nvidia verbaut daher schnellen GDDR6-Speicher und einen größeren Turing-Grafikchip.

    29.10.20190 Kommentare
  23. Geforce GTX 1660 Super im Test: Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer

    Geforce GTX 1660 Super im Test: Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer

    Mit der GTX 1660 Super bringt Nvidia eine Turing-basierte Grafikkarte, um AMDs Radeon RX 5500 zuvorzukommen. Dank GDDR6-Speicher stimmt die Performance der Geforce, denn der taktet obskur hoch.
    Ein Test von Marc Sauter

    29.10.2019184 KommentareVideo
  24. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.

    15.10.20190 Kommentare
  25. Navi-14-Grafikkarte: AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    Navi-14-Grafikkarte: AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    Mit der Radeon RX 5500 will AMD im Preissegment um 200 Euro die Konkurrenz schlagen: Die Grafikkarte ist schneller als eine Geforce GTX 1650 und hat mehr Videospeicher als die Geforce GTX 1660 (Ti). Bis zur Verfügbarkeit des neuen Modells dauert es aber noch.

    07.10.20196 Kommentare
  26. Speichertechnik: Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen

    Speichertechnik: Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen

    8 GByte und acht Layer übereinander sind bisher der Standard für HBM2-Module. Samsung will das ändern und stapelt zwölf Ebenen übereinander - bei gleicher Bauhöhe. Das soll die Kapazität pro Baustein und die Latenzen verbessern.

    07.10.20193 Kommentare
  27. Radeon Software 19.9.2: AMD bringt Image Sharpening für ältere Radeons

    Radeon Software 19.9.2: AMD bringt Image Sharpening für ältere Radeons

    Bisher war der adaptive Schärfefilter für Spieler den aktuellen Navi-Karten, sprich Radeon RX 5700 (XT), vorbehalten. Nun bekommen auch die Radeon RX 590/580/570 sowie die Radeon RX 480/470 eine Unterstützung für Image Sharpening. Einschränkungen gibt es bei den Grafikschnittstellen.

    13.09.201910 KommentareVideo
  28. Kirin 990: Huawei vereint Prozessor und 5G-Modem auf einem Chip

    Kirin 990: Huawei vereint Prozessor und 5G-Modem auf einem Chip

    Ifa 2019 Die Gerüchte um den Kirin 990 bestätigen sich: Huawei fertigt sein kommendes SoC mit integriertem 5G-Modem in 7 Nanometer. Das System basiert auf ARM-Kernen und verbessert auch Grafikeinheit und Bildprozessor. Allerdings ist das 5G-Modem in seiner Funktion beschnitten.

    06.09.20196 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. AMD Radeon HD 6990 im Test
    Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)
    AMD Radeon HD 6990 im Test: Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)

    Um die schnellste Grafikkarte der Welt zu bauen, hat AMD alle Grenzen und Spezifikationen durchbrochen. Die Radeon HD 6990 arbeitet stabil, ihr Nutzen ist jedoch recht fraglich - und der Sieg vermutlich kurzlebig.

  2. Grafikmarkt wächst erneut stark, AMD legt zu

    Zumindest im Markt der Grafiklösungen für PCs ist die Krise vorbei - meinen jedenfalls die Marktforscher von Jon Peddie Research. Bereits im zweiten Quartal in Folge legten die verkauften Stückzahlen um über 20 Prozent zu, am deutlichsten bei kleinen Herstellern und AMD.

  3. Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse
    Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse

    Nur drei Wochen nach dem derzeit schnellsten Grafikprozessor "Cypress" auf der Radeon HD 5870 startet AMD den Verkauf der abgespeckten Mittelklassemodelle 5770 und 5750. Unter 150 Euro sollen sie DirectX-11 und geringe Leistungsaufnahme in die Mittelklasse bringen. Das geht jedoch mit deutlichen Verlusten der Spieleleistung einher.

  4. Nvidias Fermi-GPU: 3 Milliarden Transistoren und 512 Kerne
    Nvidias Fermi-GPU: 3 Milliarden Transistoren und 512 Kerne

    Nicht mehr als GT300 oder G300, sondern unter dem Codenamen "Fermi" führt Nvidia sein nächstes GPU-Design. Einen Ausblick auf die Spieleleistung gibt es noch nicht, aber Informationen zur Architektur. Geschätzt 4 Teraflops soll der Prozessor erreichen, für CUDA und andere Sprachen gibt es eine Entwicklungsumgebung.

  5. Test: AMDs Radeon HD 5870 mit DirectX 11 setzt Maßstäbe
    Test: AMDs Radeon HD 5870 mit DirectX 11 setzt Maßstäbe

    Die Serie Radeon HD 4800 war gut, und Radeon HD 5800 ist noch besser. AMDs Grafikabteilung ATI ist es gelungen, die derzeit schnellste Karte mit einem Prozessor zu bauen. Sie ist auch der erste Beschleuniger mit allen DirectX-11-Funktionen und zudem noch deutlich weniger energiehungrig als der Vorgänger.

  6. Intel zeigt Larrabee (Update 2)
    Intel zeigt Larrabee (Update 2)

    Intel hat auf dem IDF Larrabee erstmals offiziell in Aktion gezeigt. Die Chiparchitektur soll Basis einer neuen Generation von Grafikkarten sein.

  7. Eyefinity: Sechs Full-HD-Monitore an einer Grafikkarte
    Eyefinity: Sechs Full-HD-Monitore an einer Grafikkarte

    AMDs kommende Grafikkartengeneration wird auch in Varianten mit bis zu sechs Displayausgängen erscheinen. Das Unternehmen führte die "Eyefinity" getaufte Technik in München bereits vor, das System zeigte sich dabei sehr flexibel und leistungsfähig.


Gesuchte Artikel
  1. Steve Ballmer
    "Windows Vista war mein größter Fehler"
    Steve Ballmer: "Windows Vista war mein größter Fehler"

    Noch-Microsoft-Chef Steve Ballmer hat erläutert, warum er Windows Vista als den größten Fehler sieht, den er bei Microsoft gemacht hat. Auch an Microsofts Spielekonsole Xbox äußert er Kritik.
    (Windows Vista)

  2. Blackberry Z10 und Q10
    Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt
    Blackberry Z10 und Q10: Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt

    Mit dem Blackberry Z10 und dem Blackberry Q10 wurden die erste beiden Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt. Die neue Blackberry-Version soll nach Jahren Geräte ermöglichen, die es mit Apples iPhones und mit Android-Smartphones aufnehmen können.
    (Blackberry Q10)

  3. Vom Rücken zum Bauch
    Fotorucksack muss nicht in den Dreck geworfen werden
    Vom Rücken zum Bauch: Fotorucksack muss nicht in den Dreck geworfen werden

    Der Rucksack Rotation180° ermöglicht die Entnahme von Kamera und Objektiven, ohne dass er abgenommen werden muss. Die Lösung dafür ist eine Gürteltasche, die bei Bedarf aus dem Rucksack herausgezogen wird. Die Produktion des Rucksacks wird über Kickstarter finanziert.
    (Fotorucksack)

  4. Angespielt
    Sim City Social in der offenen Beta
    Angespielt: Sim City Social in der offenen Beta

    Straßen verlegen und Häuser bauen: Maxis hat seinen Städtebauklassiker als Sim City Social auf Facebook veröffentlicht - was unter anderem dafür sorgt, dass Echtweltfreunde als Sims in der Metropole auftauchen können.
    (Sim City)

  5. Microsoft Surface
    Mit eigenen Tablets gegen Apple
    Microsoft Surface: Mit eigenen Tablets gegen Apple

    Microsoft hat mit Surface eine eigene Tablet-Familie mit Windows 8 vorgestellt. Das 10,6 Zoll große Gerät ist mit abnehmbaren, dünnen Tastaturdeckeln in zwei Versionen erhältlich. Die Tablets werden sowohl mit ARM- als auch mit Intel-Prozessoren angeboten.
    (Microsoft Surface Test)

  6. Test Batman Arkham City
    Superheld in Sandkastenstadt
    Test Batman Arkham City: Superheld in Sandkastenstadt

    Der Joker und andere Schurken geben keine Ruhe: Nach dem grandiosen Arkham Asylum kämpft Batman in der Fortsetzung Arkham City weiter - und kann sich fast nach Lust und Laune in einer düsteren Sandbox-Gefängnisstadt austoben.
    (Batman Arkham City)

  7. Spieletest: Monster Hunter Freedom Unite - biestige Sucht
    Spieletest: Monster Hunter Freedom Unite - biestige Sucht

    In Japan ein Kassenschlager, bei uns ein Liebhaberstück: Die Monster-Hunter-Reihe versucht mit ihrem jüngsten Ableger und einer groß angelegten TV-Werbekampagne, auch europäische Spieler zur Monsterhatz zu verführen. Qualitativ spricht nichts dagegen: Monster Hunter Freedom Unite hat das Zeug süchtig zu machen.
    (Monster Hunter Freedom Unite)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 56
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #