Geforce Now

Artikel
  1. Spielestreaming: Google Stadia schleicht per Browser auf iOS

    Spielestreaming: Google Stadia schleicht per Browser auf iOS

    Ob das zum Start von Cyberpunk 2077 klappt? Google will den Spiele-Streamingdienst Stadia per Browser auf iPhone und iPad bringen.

    20.11.20207 KommentareVideo
  2. Spiele-Streamingdienst: Geforce Now startet auf Apples iOS

    Spiele-Streamingdienst: Geforce Now startet auf Apples iOS

    Nvidia bringt Geforce Now für iPads und iPhones. Das Spiele-Streamingdienst soll zudem künftig auch GoG und Cyberpunk 2077 unterstützen.

    19.11.20203 Kommentare
  3. Geforce Now: Spekulationen über iOS-Fortnite und Nvidia-Streaming

    Geforce Now: Spekulationen über iOS-Fortnite und Nvidia-Streaming

    Fortnite könnte per Nvidia-Spielestreaming zurück auf iOS-Geräte kommen. Offen ist aber, ob das Actionspiel dort schnell genug wäre.

    06.11.20209 KommentareVideo
  4. Ökosystem: Ubisoft Connect soll plattformübergreifende Savegames bieten

    Ökosystem: Ubisoft Connect soll plattformübergreifende Savegames bieten

    Die ersten Missionen in Watch Dogs Legion auf der Xbox One, dann der Wechsel zur PS5 - das soll ein neuer Dienst von Ubisoft ermöglichen.

    22.10.20202 KommentareVideo
  5. CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 erscheint ungeschnitten in Deutschland

    CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 erscheint ungeschnitten in Deutschland

    Ab 18 Jahre und ohne inhaltliche Änderungen: Cyberpunk 2077 erscheint voll lokalisiert und ungeschnitten in Deutschland.

    25.08.202047 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  3. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring


  1. Magenta Gaming: Spielestreaming und -abo der Telekom gestartet

    Magenta Gaming: Spielestreaming und -abo der Telekom gestartet

    Für knapp 7 Euro bietet die Telekom bei Magenta Gaming vollen Zugriff auf rund 100 Spiele - allerdings sind die nicht sehr hochwertig.

    25.08.20200 KommentareVideo
  2. Facebook, Notepad,: Sonst noch was?

    Facebook, Notepad,: Sonst noch was?

    Was am 18. August 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

    18.08.20200 Kommentare
  3. CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

    CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

    Geld ausgeben für die PS5, die Xbox Series X - oder erstmal nur für Cyberpunk 2077? Vor dieser Wahl könnten Spieler im November 2020 stehen.

    18.06.202038 KommentareVideo
  4. Spielestreaming: Stadia bietet Touch-Eingaben und den ersten Leak

    Spielestreaming: Stadia bietet Touch-Eingaben und den ersten Leak

    Besitzer von Android-Smartphones können Stadia nun viel einfacher verwenden - zeitweise mit einem noch nicht fertigen Blockbuster.

    12.06.20202 KommentareVideo
  5. Valve: Steam Cloud Play steigt ins Spielestreaming ein

    Valve: Steam Cloud Play steigt ins Spielestreaming ein

    Mit Nvidia geht Valve einen ersten Schritt in Richtung Spielestreaming - langfristig könnte Steam aber grundlegend geändert werden.

    29.05.2020142 KommentareVideo
  1. Geforce Now: Nvidia fordert Opt-in von Spieleanbietern

    Geforce Now: Nvidia fordert Opt-in von Spieleanbietern

    Plötzlich waren Spiele von Blizzard und Bethesda nicht mehr verfügbar: Solche peinlichen Abgänge will Nvidia in Geforce Now nun verhindern.

    28.05.202013 KommentareVideo
  2. Cyberpunk 2077: "Spieler können betrunken Auto fahren"

    Cyberpunk 2077: "Spieler können betrunken Auto fahren"

    Sex, Drogen und Gewalt: Die ausführliche US-Altersfreigabe von Cyberpunk 2077 wirkt wie der morbid-skurrile Alptraum eines Jugendschützers.

    06.05.2020139 KommentareVideo
  3. Cloud Gaming: Geforce Now optimiert Spielestreaming mit KI-Algorithmen

    Cloud Gaming: Geforce Now optimiert Spielestreaming mit KI-Algorithmen

    Im Actionspiel Control können Nutzer von Geforce Now auch die Grafiktechnologie DLSS 2.0 verwenden.

    04.05.202056 KommentareVideo
  1. Nvidia Geforce Now: Codemasters, Warner und Xbox Game Studios sind weg

    Nvidia Geforce Now: Codemasters, Warner und Xbox Game Studios sind weg

    Dafür gibt es bei Geforce Now nun Assassin's Creed und Far Cry als Franchise.

    21.04.20203 KommentareVideo
  2. CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 erscheint trotz Homeoffice pünktlich

    CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 erscheint trotz Homeoffice pünktlich

    Die Entwickler halten an der Veröffentlichung im September 2020 fest - und verdienen solange gutes Geld mit The Witcher 3.

    09.04.20209 KommentareVideo
  3. Cloud Gaming: 2K Games verlässt Nvidias Dienst Geforce Now

    Cloud Gaming: 2K Games verlässt Nvidias Dienst Geforce Now

    Kein Civilization und Bioshock mehr auf Geforce Now: Mit 2K Games zieht ein weiterer wichtiger Publisher seine Spiele von Nvidias Spiele-Streaming-Dienst zurück.

    07.03.2020178 KommentareVideo
  1. Blade Group: Apple entfernt Shadow aus dem App-Sortiment

    Blade Group: Apple entfernt Shadow aus dem App-Sortiment

    Die Entwickler des Spielestreaming-Dienstes Shadow haben bestätigt, dass Apple die Applikationen für iOS und Apple TV aus noch unbekannten Gründen herausgenommen hat. Nutzer können die Software nicht mehr für diese Plattformen herunterladen, alte Versionen aber wohl weiter nutzen.

    27.02.20206 KommentareVideo
  2. Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now

    Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now

    Nach Activision Blizzard auch Bethesda: Der Publisher streicht die eigenen Titel bei Geforce Now. Einzig ein Wolfenstein-Shooter mit Raytracing-Effekten bleibt in Bibliothek des Spielestreamingdienstes.

    23.02.202056 KommentareVideo
  3. Nvidia: Cyberpunk 2077 läuft auf Geforce Now mit Raytracing

    Nvidia: Cyberpunk 2077 läuft auf Geforce Now mit Raytracing

    Die voraussichtlich schönste Version von Cyberpunk 2077 funktioniert auch auf älteren Laptops: Nvidia kündigt an, das Rollenspiel von CD Projekt Red mit aktiviertem Raytracing über den Spielestreamingdienst Geforce Now anzubieten.

    20.02.202045 KommentareVideo
  1. Geforce Now: "Missverständnis" zwischen Nvidia und Activision Blizzard

    Geforce Now: "Missverständnis" zwischen Nvidia und Activision Blizzard

    Kann ja mal vorkommen: Laut Nvidia hat ein "Missverständnis" dazu geführt, dass Activision Blizzard unter anderem World of Warcraft und Call of Duty vom Spielestreamingdienst Geforce Now abgezogen hat.

    14.02.202062 KommentareVideo
  2. Quartalszahlen: Nvidia erreicht Datacenter-Rekordumsatz

    Quartalszahlen: Nvidia erreicht Datacenter-Rekordumsatz

    Mit fast einer Milliarde US-Dollar Umsatz beendet Nvidia aus Datacenter-Sicht das bisher erfolgreichste Quartal des Unternehmens. Gaming ist erneut die beste Sparte, das Tegra-Geschäft hingegen schrumpfte deutlich.

    14.02.20202 Kommentare
  3. Cloud Gaming: Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück

    Cloud Gaming: Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück

    Schwerer Schlag für das Spielestreaming bei Nvidia: World of Warcraft, Call of Duty und alle anderen Games von Activision und Blizzard sind ab sofort nicht mehr über Geforce Now verfügbar. Die Community ist empört - viele geben Nvidia die Schuld.

    12.02.202091 KommentareVideo
  1. Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

    Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

    Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
    Ein Test von Marc Sauter

    11.02.2020112 Kommentare
  2. Nvidia-Spiele-Streaming: Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat

    Nvidia-Spiele-Streaming: Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat

    Nach einer sehr langen Beta geht Nvidas Geforce Now in die kostenpflichtige Phase über: Für gut fünf Euro gibt es Raytracing-Effekte und Spiele dürfen sechs Stunden lang gestreamt werden. Die kostenlose Version von Geforce Now ist abseits der Auflösung und Bildrate eingeschränkt.

    04.02.2020120 KommentareVideo
  3. Playgiga: Facebook kauft Spielestreaming für 70 Millionen Euro

    Playgiga: Facebook kauft Spielestreaming für 70 Millionen Euro

    Nun steigt auch Facebook ins Cloud Gaming ein: Der Konzern kauft Playgiga, das zuvor mit Partnern wie Medion und Telecom Italia zusammengearbeitet hat. Auch Nvidia stellt sich beim Spielestreaming neu auf.

    19.12.20190 KommentareVideo
  4. Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream

    Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream

    Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
    Von Peter Steinlechner

    29.11.201968 KommentareVideo
  5. Medienbericht: Twitch plant Spielestreaming ab 2020

    Medienbericht: Twitch plant Spielestreaming ab 2020

    Neben Stadia von Google und Project Xcloud will offenbar ein weiterer Konzern ins Geschäft mit Spielestreaming einsteigen: Amazon soll über seinen Ableger Twitch entsprechende Pläne für 2020 haben.

    21.11.201914 KommentareVideo
  6. Geforce Now: Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    Geforce Now: Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    Gamer können ihre Spiele per Geforce Now künftig auf ihre Android-Geräte streamen. Der Cloud-Gaming-Dienst wird auf Googles Betriebssystem erweitert. Zeitgleich platziert Nvidia die neuen RTX-Server in Frankfurt, was theoretisch Raytracing ermöglicht.

    20.08.201914 KommentareVideo
  7. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

    19.08.201948 KommentareVideo
  8. Game-Streaming: Geforce Now erhält RTX-Server für Raytracing-Spiele

    Game-Streaming: Geforce Now erhält RTX-Server für Raytracing-Spiele

    GTC 2019 Bisher unterstützt Nvidias Geforce Now kein Raytracing in Spielen, das ändert sich aber im Herbst 2019: Dann sollen RTX-Server-Pods mit Quadro-Grafikkarten von Partnern wie Softbank verfügbar sein.

    19.03.20190 KommentareVideo
  9. Cloud-Gaming auf dem Fire TV Stick: 60 Frames für 40 Euro

    Cloud-Gaming auf dem Fire TV Stick: 60 Frames für 40 Euro

    Wie schlägt sich die aktuelle, zweite Generation des Amazon Fire TV Sticks als Cloud-Gaming-Client mit der neuen Steam Link App? Wir haben es ausprobiert und festgestellt: Zocken ohne eigene Konsole oder Rechner ist damit schon erstaunlich gut möglich - trotz einiger nerviger Probleme.
    Ein Test von Moritz Stückler

    25.06.201849 KommentareVideo
  10. Quartalszahlen: Nvidia erreicht neuen Umsatzrekord

    Quartalszahlen: Nvidia erreicht neuen Umsatzrekord

    Ein Drittel mehr Umsatz: Nvidia hat im vierten Quartal 2017 einen neuen Rekord aufgestellt. Laut CEO Jensen Huang wird weiter daran gearbeitet, die Verfügbarkeit von Geforce-Karten für Spieler statt für Krypto-Miner sicherzustellen.

    09.02.20185 KommentareVideo
  11. Yeti: Google soll an Spielestreaming und einer Konsole arbeiten

    Yeti: Google soll an Spielestreaming und einer Konsole arbeiten

    Unter dem Projektnamen Yeti arbeitet Google an Spielestreaming sowie an einer Konsole und an Eingabegeräten für den Dienst, schreiben US-Medien. Unter anderem spricht eine hochrangige Personalie dafür, dass an der Sache was dran sein könnte.

    08.02.201819 KommentareVideo
  12. Geforce Now (Beta) im Test: Es läuft rund und streamt hübsch

    Geforce Now (Beta) im Test: Es läuft rund und streamt hübsch

    Nvidias Spielestreaming-Dienst Geforce Now unterstützt drei Plattformen und Hunderte von Titeln. Im Test haben uns auch Latenz und Bildqualität meistens überzeugt - Letztere aber wie erwartet nur mit einer recht schnellen Leitung.
    Ein Test von Marc Sauter

    08.02.201889 KommentareVideo
  13. Geforce Now ausprobiert: Nvidia streamt Spiele mit 120 fps

    Geforce Now ausprobiert: Nvidia streamt Spiele mit 120 fps

    CES 2018 Die Beta von Geforce Now für Windows-Systeme startet noch diese Woche. Damit das in Europa mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde klappt, hat Nvidia eine dritte Server-Farm installiert. Dort rechnet ein virtuelles Highend-System pro Spieler.
    Von Marc Sauter

    09.01.2018146 KommentareVideo
  14. Nvidia: Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

    Nvidia: Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

    Bisher verkaufte Nvidia das Shield TV für 230 Euro, mittlerweile gibt es auch eine günstigere Variante. Der fehlt der Gaming-Controller, die Fernbedienung liegt weiter bei. Der Fokus verschiebt sich daher auf Streaming, der neue Google Assistent hilft dabei.

    21.10.201725 KommentareVideo
  15. Spiele-Streaming: Nvidias Geforce Now für Mac verfügbar

    Spiele-Streaming: Nvidias Geforce Now für Mac verfügbar

    Wer bisher Player Unknown's Battleground auf einem Macbook spielen wollte, hatte Pech gehabt. Das ändert sich durch die Beta von Geforce Now: Der Spiele-Streaming-Dienst unterstützt vorerst in Nordamerika aktuelle Titel, Nutzer zahlen einfach statt doppelt.

    16.10.201711 KommentareVideo
  16. Nvidia: Tesla- und Tegra-Sparte sorgen für Umsatz

    Nvidia: Tesla- und Tegra-Sparte sorgen für Umsatz

    GTC 2017 Das erste Quartal 2017 lief für Nvidia hervorragend: Der Gesamtumsatz stieg um fast 50 Prozent, was neben dem Datacenter-Segment den Gaming-Grafikkarten und den Tegra-Chips in Nintendos Switch zu verdanken ist.

    10.05.20170 KommentareVideo
  17. Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage

    Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage

    Das neue Shield TV von Nvidia überrascht uns: Selten haben wir eine Neuauflage mit so wenigen Verbesserungen, aber dafür Verschlechterungen gesehen. Wer das bisherige Android-TV-Modell hat, kann sich freuen.
    Ein Test von Ingo Pakalski und Marc Sauter

    18.01.201785 KommentareVideo
  18. Android Nougat: Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV

    Android Nougat: Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV

    Egal ob altes oder neues Nvidia Shield TV: Bis auf eine Ausnahme sind beide Streaming-Konsolen mit der 5.0-Aktualisierung auf dem gleichen Stand. Die beinhalten Android 7.0 sowie neue Apps und Spiele, etwa Amazon Video für Android TV.

    17.01.201714 KommentareVideo
  19. Nvidia: Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

    Nvidia: Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

    CES 2017 An der Hardware des Nvidia Shield TV hat sich nichts geändert - dafür an den Maßen und dem Lieferumfang. Mit dabei sind der Google Assistant sowie optional ein Kugelmikrofon.
    Von Marc Sauter

    06.01.201756 KommentareVideo
  20. Nvidia Geforce Now: Spiele-Streaming mit der Steam-Bibliothek

    Nvidia Geforce Now: Spiele-Streaming mit der Steam-Bibliothek

    CES 2017 Veraltete Windows- und Mac-PCs könnten künftig High-End-Grafik: Nvidia will im März 2017 seinen Streamingdienst Geforce Now neu starten. Dessen Clou ist, dass er langfristig mit nahezu allen Spielen von Steam, Origin und Gog.com funktionieren soll.

    05.01.201733 KommentareVideo
  21. Hybridkonsole: Nintendos Switch hat ein 720p-Touch-Display

    Hybridkonsole: Nintendos Switch hat ein 720p-Touch-Display

    Aus Entwicklerkreisen kommt die Aussage, die Nintendo Switch nutze einen 6,2-Zoll-Bildschirm mit Multitouch. Bedingt durch die Auflösung ist die Pixeldichte aber kaum höher als bei der PS Vita.

    29.10.2016127 KommentareVideo
  22. Nvidia-Software: Geforce Experience setzt künftig einen Account voraus

    Nvidia-Software: Geforce Experience setzt künftig einen Account voraus

    Nvidias neue Beta der Geforce Experience ist übersichtlicher, lädt schneller und benötigt eine Anmeldung. Das optionale Programm zeichnet Spiele-Videos auf oder streamt sie und kann die Qualitätseinstellungen von Games anpassen.

    06.07.201638 Kommentare
  23. Nvidia: Shield TV erhält Marshmallow und Vulkan

    Nvidia: Shield TV erhält Marshmallow und Vulkan

    Mehr Funktionen und Unterstützung für eine neue API: Nvidia hat das Shield TV auf Android 6.0 aktualisiert, weshalb nun Vulkan unterstützt wird und einige Ärgernisse von Android TV Geschichte sind.

    24.02.201613 KommentareVideo
  24. FirePro S7150: AMDs Profi-Grafikkarten virtualisieren in Hardware

    FirePro S7150: AMDs Profi-Grafikkarten virtualisieren in Hardware

    Eine Grafikkarte für bis zu 32 Nutzer: AMDs neue FirePro S7150 und x2 sind für virtuelle Maschinen gedacht, ähnlich Nvidias Grid-Variante. Die technische Basis der FirePro-Modelle bildet der Tonga-Chip.

    02.02.201619 Kommentare
  25. Nvidia: Shield Tablet K1 in Sparversion für 200 Euro

    Nvidia: Shield Tablet K1 in Sparversion für 200 Euro

    Kein Zubehör, aber dafür ein ordentlicher Preis inklusive drei Monaten Spielestreaming: Nvidia legt sein empfehlenswertes, gut ein Jahr altes Gaming-Tablet K1 neu auf.

    18.11.201518 KommentareVideo
  26. Nvidia Shield TV im Test: Geforce Now macht den Unterschied

    Nvidia Shield TV im Test: Geforce Now macht den Unterschied

    Nvidias Shield TV ist die technisch beste Streamingbox für 4K-Inhalte, die flotteste Android-Konsole und eines von nur drei Geräten, die per Geforce Now aktuelle PC-Titel über das Internet streamen. Es gibt aber auch noch Startschwierigkeiten.
    Von Marc Sauter und Ingo Pakalski

    20.10.201551 KommentareVideo
  27. Nvidia Shield TV im Hands-on: Gelungene Mischung aus Spielekonsole und Streamingbox

    Nvidia Shield TV im Hands-on: Gelungene Mischung aus Spielekonsole und Streamingbox

    Nvidia bringt die Mischung aus Streamingbox und Spielekonsole Shield TV auf den deutschen Markt. Parallel dazu startet Nvidia mit Geforce Now den bisher als Grid bekannten Spielestreamingdienst in Deutschland. Sowohl die Box als auch der Spieledienst hinterließen beim Ausprobieren einen guten Eindruck.
    Von Ingo Pakalski

    30.09.201560 KommentareVideo
Empfohlene Artikel
  1. Geforce Now ausprobiert
    Nvidia streamt Spiele mit 120 fps
    Geforce Now ausprobiert: Nvidia streamt Spiele mit 120 fps

    Die Beta von Geforce Now für Windows-Systeme startet noch diese Woche. Damit das in Europa mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde klappt, hat Nvidia eine dritte Server-Farm installiert. Dort rechnet ein virtuelles Highend-System pro Spieler.


Gesuchte Artikel
  1. Arms im Test
    Gerade statt Aufwärtshaken
    Arms im Test: Gerade statt Aufwärtshaken

    Wer sich wie ein echter Boxer fühlen möchte, ist bei Arms für die Nintendo Switch trotz der gelungenen Bewegungssteuerung falsch.
    (Arms Test)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #