• IT-Karriere:
  • Services:

Cloud Gaming: 2K Games verlässt Nvidias Dienst Geforce Now

Kein Civilization und Bioshock mehr auf Geforce Now: Mit 2K Games zieht ein weiterer wichtiger Publisher seine Spiele von Nvidias Spiele-Streaming-Dienst zurück.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Bioshock: Nvidia arbeitet daran, die 2K-Spiele wieder zu aktivieren.
Artwork von Bioshock: Nvidia arbeitet daran, die 2K-Spiele wieder zu aktivieren. (Bild: 2K Games)

Geforce Now verliert einen weiteren Publisher: 2K Games zieht seine Spiele aus Nvidias Spiele-Streaming-Dienst ab. Es ist bereits der dritte Anbieter in kurzer Zeit, der Geforce Now (Test) verlässt.

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain

"Nach Aufforderung des Publishers werden die Titel von 2K Games heute aus Geforce Now entfernt", lautete die knappe Nachricht von Nvidias Community-Manager Cory Banks im Geforce-Now-Forum. "Wir arbeiten mit 2K Games zusammen, um ihre Spiele in Zukunft wieder zu aktivieren."

2K Games habe sich zu einer Anfrage nach dem Grund nicht geäußert, berichtet das US-Onlinenachrichtenangebot The Verge. Banks habe auf einen Blogeintrag von 20. Februar verwiesen. Dort heißt es, es sei möglich, dass mit dem Ende der kostenlosen Beta-Phase einige Verlage ihre Spiele von der Plattform entfernen. Geforce Now kostet 5,49 Euro im Monat.

Zum Angebot von 2K Games gehören Bioshock, Civilization oder Borderlands. Im Februar hatten bereits zwei weitere bedeutende Publisher Geforce Now verlassen: Zuerst entfernten Activision und Blizzard alle Spiele aus Nvidias Spiele-Streaming-Dienst, darunter World of Warcraft, Overwatch und Call of Duty. Kurz darauf folgte Bethesda. Von diesem Publisher ist allerdings das Spiel Wolfenstein Youngblood weiterhin verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.829,00€, Trust Trino...
  2. 29,99€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  3. (u. a. Far Cry 5 für 11€, Greedfall für 17,99€, Dishonored 2 für 12,99€)
  4. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)

BlindSeer 11. Mär 2020

Ich rede nicht von "zurück geholt". WL2 muss ich noch spielen, habe ich in meiner Bib bei...

Hotohori 10. Mär 2020

Nunja, das macht es nicht besser.

Aki-San 10. Mär 2020

Ich glaube hier wird einiges missverstanden. Gforce now dient dazu, dass schwächere PCs...

BlindSeer 09. Mär 2020

Wenn ich im Single Player cheaten will kann es dem Publisher anal passieren ob ich das...

yumiko 09. Mär 2020

Dann musst du es auch erst mal kaufen und nicht eine "Abo" wie bei Steam (deren...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /