Bundesinnenministerium

Artikel
  1. Gegen Sicherheitsbehörden: Versorger vereint im Streit um 450-Megahertz-Funk

    Gegen Sicherheitsbehörden: Versorger vereint im Streit um 450-Megahertz-Funk

    Strom-, Gas- und Wasserversorger stellen sich gemeinsam gegen die Blaulicht-Organisationen. Es geht auch um den Mobilfunk.

    24.05.202035 Kommentare
  2. Huawei: Deutsche Netzbetreiber wollen endlich Klarheit zu 5G

    Huawei: Deutsche Netzbetreiber wollen endlich Klarheit zu 5G

    Trotz neuem Entwurf des IT-Sicherheitsgesetzes wissen die Netzbetreiber weiter nicht, ob sie Huawei bei 5G einsetzen dürfen. Der Bitkom und die Netzbetreiber wollen Klarheit.

    19.05.20200 Kommentare
  3. Coronapandemie: Wie wir fliegen werden

    Coronapandemie: Wie wir fliegen werden

    Die Luftfahrt passt sich in Zeiten des Coronavirus an.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    18.05.2020161 KommentareVideo
  4. IT-Sicherheitsgesetz: Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern

    IT-Sicherheitsgesetz: Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern

    Die Bundesregierung hat umstrittene Pläne aus dem IT-Sicherheitsgesetz 2.0 entfernt. Dafür gibt es neue Vorgaben für den Einsatz von 5G-Komponenten.

    12.05.20204 Kommentare
  5. Digitale-Dienste-Gesetz: Chancen für die Kleinen - Kontrolle für die Großen

    Digitale-Dienste-Gesetz: Chancen für die Kleinen - Kontrolle für die Großen

    Die EU-Kommission will den digitalen Binnenmarkt fairer gestalten. Eine Behörde könnte die Algorithmen der großen IT-Konzerne überprüfen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    12.05.20202 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. RAYLASE GmbH, Weßling
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin


  1. Cyberhilfswerk: Sandsäcke stapeln im Internet

    Cyberhilfswerk: Sandsäcke stapeln im Internet

    Wie ein Technisches Hilfswerk für IT-Vorfälle stellen sich Aktivisten ein Cyberhilfswerk vor. Es soll eingreifen, wenn es zum Ernstfall kommt. Die Initiatoren sehen sich als Mittler zwischen Nerds und Behörden.
    Von Anna Biselli

    11.05.202023 KommentareVideoAudio
  2. Nutzerdaten: Wie sicher sind gehashte Passwörter?

    Nutzerdaten: Wie sicher sind gehashte Passwörter?

    Mit einem neuen Gesetz werden die Telemediendienste zur Herausgabe von Passwörtern verpflichtet. Was bedeutet das für die Sicherheit des eigenen Zugangs?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

    30.04.2020145 Kommentare
  3. 5G: Telekom informiert Regierung über Huawei-Zusammenarbeit

    5G: Telekom informiert Regierung über Huawei-Zusammenarbeit

    Die Telekom will beim 5G-Ausbau nicht länger abwarten, bis die Bundesregierung sich endlich zu Huawei festlegt.

    29.04.20201 Kommentar
  4. Bundesregierung: Telekom und SAP sollen Corona-App entwickeln

    Bundesregierung : Telekom und SAP sollen Corona-App entwickeln

    Die Bundesregierung will die geplante Corona-App mit SAP und der Telekom entwickeln. Die Anforderungen an die Server sind hoch.

    28.04.202061 Kommentare
  5. IT-Konsolidierung: Bund zahlt fast 1 Milliarde Euro für IT-Berater

    IT-Konsolidierung: Bund zahlt fast 1 Milliarde Euro für IT-Berater

    Das sind die Kosten, die ursprünglich für das gesamte Projekt angesetzt waren.

    17.04.2020222 Kommentare
Verwandte Themen
Zitis, Bundeshack, E-Personalausweis, Hackback, De-Mail, Politiker-Hack, Europawahl 2019, BSI, Videoüberwachung, Crypto Wars, Onlinedurchsuchung, Verfassungsschutz, Secusmart, Andrea Voßhoff

Alternative Schreibweisen
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

RSS Feed
RSS FeedBMI

  1. KI-Strategie der EU: "Man muss sich nur entscheiden, wen man diskriminiert"

    KI-Strategie der EU: "Man muss sich nur entscheiden, wen man diskriminiert"

    Die EU-Kommission will die Bürger vor Risiken der künstlichen Intelligenz schützen. Für den Informatikprofessor Peter Liggesmeyer stecken im KI-Weißbuch teilweise falsche Vorstellungen von den Möglichkeiten der KI sowie das Problem, Algorithmen nicht von neuronalen Netzen unterscheiden zu können.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    10.03.202013 Kommentare
  2. Nutzerdaten: Wie eng sollen Konzerne mit Ermittlern zusammenarbeiten?

    Nutzerdaten: Wie eng sollen Konzerne mit Ermittlern zusammenarbeiten?

    Auch wenn es weitgehend unbekannt ist: Facebook und Google dürfen schon jetzt direkt und schnell Daten an deutsche Behörden aushändigen. In Zukunft könnte das verpflichtend werden - auch in die umgekehrte Richtung. Das hilft Ermittlern, ist aber gefährlich.
    Eine Analyse von Moritz Tremmel

    28.02.20207 Kommentare
  3. Gesichtserkennung: Kundendaten von Clearview abgegriffen

    Gesichtserkennung: Kundendaten von Clearview abgegriffen

    Das US-Unternehmen Clearview ist durch seine enorme Datenbank für Gesichtserkennung bekanntgeworden. Nach einem Datenleck könnte die Öffentlichkeit erfahren, wer wie häufig dessen Dienste nutzt.

    27.02.20208 Kommentare
  1. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

    22.02.202063 Kommentare
  2. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.

    19.02.20204 Kommentare
  3. Versorger-Allianz 450: Warum Blaulichtorganisationen nicht mehr Frequenzen brauchen

    Versorger-Allianz 450: Warum Blaulichtorganisationen nicht mehr Frequenzen brauchen

    Kein Plan und kein Geld bei den Blaulichtorganisationen für ein Funknetz bei 450 MHz - das kritisiert das Stadtwerkekonsortium Versorgerallianz 450. Das Tetra-Digitalfunknetz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften liefert Spitzenwerte von 28,8 KBit/s.

    17.02.202017 Kommentare
  1. Künstliche Intelligenz: EU rückt von Verbot automatischer Gesichtserkennung ab

    Künstliche Intelligenz: EU rückt von Verbot automatischer Gesichtserkennung ab

    Die EU-Kommission steht dem Einsatz automatisierter Systeme zur Gesichtserkennung weiter kritisch gegenüber. Über deren Einsatz könnten jedoch die Mitgliedstaaten künftig selbst entscheiden.

    12.02.202010 KommentareVideo
  2. Behördenfunk: Bundesinnenministerium will unbedingt 450 MHz-Frequenzen

    Behördenfunk: Bundesinnenministerium will unbedingt 450 MHz-Frequenzen

    Die Minister Horst Seehofer und Peter Altmaier streiten um die Zuteilung der 450-MHz-Frequenzen. Der Innenminister will die Blaulichtorganisationen versorgen, der Bundeswirtschaftsminister die Energiewirtschaft.

    11.02.20208 Kommentare
  3. 5G: Unionsfraktion lehnt Verbot von Huawei einstimmig ab

    5G: Unionsfraktion lehnt Verbot von Huawei einstimmig ab

    Niederlage für die US-Lobbyisten in der Unionsfraktion: Die Fraktion hat sich einstimmig auf ein Papier geeinigt, das weder einen Ausschluss noch eine Beschränkung von Huawei beim 5G-Ausbau vorsieht.

    11.02.202011 Kommentare
  1. Seehofer: Mehr Telekommunikationsüberwachung und Datenaustausch

    Seehofer: Mehr Telekommunikationsüberwachung und Datenaustausch

    Die Sicherheitsbehörden sollten die gleichen Rechte im analogen wie im digitalen Raum haben, forderte Bundesinnenminister Horst Seehofer auf dem europäischen Polizeikongress. Auch auf seine Sicherheitspläne zur kommenden EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands ging er ein.

    04.02.202027 Kommentare
  2. Tetra-Digitalfunknetz: Kritik an Seehofers Forderung nach 450-MHz-Frequenzen

    Tetra-Digitalfunknetz: Kritik an Seehofers Forderung nach 450-MHz-Frequenzen

    Die Sicherheitsbehörden haben zehn Jahre gebraucht, um ihr Tetra-Digitalfunknetz aufzubauen, das Spitzenwerte von 28,8 KBit/s liefert. Nun soll die Energiewirtschaft die 450-MHz-Frequenzen herausgeben, fordert Innenminister Seehofer.

    31.01.202015 Kommentare
  3. Überwachung: Polizei speichert 5,8 Millionen Gesichtserkennungsbilder

    Überwachung: Polizei speichert 5,8 Millionen Gesichtserkennungsbilder

    Polizeibehörden können auf Millionen Gesichtsbilder zugreifen und ein Gesichtserkennungssystem des BKA nutzen. Letzteres soll bereits seit 1998 im Einsatz sein und wird rege genutzt, wie die Bundesregierung auf Anfrage verrät.

    30.01.20207 Kommentare
  1. Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten

    Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten

    Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Klage gegen das Verbot der linken Medienplattform Linksunten abgewiesen - aus formalen Gründen.

    29.01.202052 Kommentare
  2. China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    Seit Dezember soll es ein geheimes Papier des Auswärtigen Amts geben, das mit US-Quellen eine Zusammenarbeit Huaweis mit dem chinesischen Staatsapparat belegt. Doch das passt nicht zu den Aussagen britischer Geheimdienste und der Bundesregierung.

    29.01.202028 Kommentare
  3. Seehofer: Doch keine automatische Gesichtserkennung auf Bahnhöfen?

    Seehofer : Doch keine automatische Gesichtserkennung auf Bahnhöfen?

    Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Gesichtserkennung an Bahnhöfen und Flughäfen aus einem Gesetzentwurf entfernt. In der Union bleibt die Frage weiter umstritten. Kritiker sehen in der automatischen Gesichtserkennung eine "Hochrisikotechnologie".

    24.01.20201 KommentarVideo
  4. Gesichtserkennung: US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf

    Gesichtserkennung: US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf

    Während automatisierte Gesichtserkennung auch in den USA umstritten ist, nutzen Behörden seit einiger Zeit eine enorme Datenbank für die Fahndung nach Verdächtigen. Die Nutzer wissen nichts vom Einsatz ihrer Bilder.

    19.01.202035 Kommentare
  5. Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Die EU-Kommission könnte der Bundesregierung einen Strich durch die Rechnung machen. Zumindest vorübergehend könnte der Einsatz automatisierter Systeme zur Gesichtserkennung verboten werden.

    19.01.202042 KommentareVideo
  6. Seehofer: 5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar

    Seehofer: 5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar

    Bundesinnenminister Horst Seehofer spricht sich "gegen globale und pauschale Handelsbeschränkungen" aus. In Bezug auf Huawei wurde er noch deutlicher.

    18.01.20209 Kommentare
  7. Überwachung: Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung

    Überwachung: Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung

    Organisationen wie der CCC und die Digitale Gesellschaft fordern ein generelles Verbot automatischer Gesichtserkennung. Die Überwachung sei eine "Hochrisikotechnologie".

    09.01.202034 KommentareVideo
  8. Foto-Morphing: Regierung verteidigt Passbildterminals in Ämtern

    Foto-Morphing : Regierung verteidigt Passbildterminals in Ämtern

    Fotohändler wehren sich gegen die Pflicht zu biometrischen Passbildaufnahmen in den Behörden. Doch die Bundesregierung hält ihre Pläne für bürgerfreundlich und kostengünstiger.

    08.01.2020332 KommentareVideo
  9. Videoüberwachung: SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung

    Videoüberwachung: SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung

    In der Koalition bahnt sich ein Streit über die Videoüberwachung an Bahnhöfen und Flughäfen an. Während Innenminister Seehofer die Gesichtserkennung breit ausrollen will, gibt es Widerstand aus der SPD.

    06.01.202011 KommentareVideo
  10. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

    13.12.201920 Kommentare
  11. Whatsapp, Matrix oder XMPP: BMI sucht einen Messenger für Bundesbehörden

    Whatsapp, Matrix oder XMPP: BMI sucht einen Messenger für Bundesbehörden

    In Frankreich und der Schweiz gibt es sie schon, in Deutschland sucht man noch danach: Messenger für die Bundesbehörden. Der Bundesdatenschutzbeauftragte schlägt vor, sich an der französischen Lösung zu orientieren, während die Bundespolizei mit XMPP experimentiert.

    03.12.201931 Kommentare
  12. Windows 10: Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft

    Windows 10: Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft

    Unter dem Druck der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommt Microsoft den europäischen Kunden peu à peu entgegen. Wenn sich Windows 10 nicht datenschutzkonform nutzen lässt, könnten Behörden auf Open-Source-Programme umsteigen.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    19.11.2019181 Kommentare
  13. Hasskommentare: Der Staat bleibt schwach

    Hasskommentare: Der Staat bleibt schwach

    Onlineplattformen sollen Hasskommentare bald direkt der Polizei melden. Es fehlen aber Ermittler und Hinweise auf die Nutzer, damit Straftaten im Netz geahndet werden.
    Von Veronika Völlinger

    31.10.201954 Kommentare
  14. Hasskriminalität: Ermittler kommen zukünftig leichter an Facebook-Daten

    Hasskriminalität: Ermittler kommen zukünftig leichter an Facebook-Daten

    Im Falle von Hasskriminalität will Facebook Nutzerdaten zukünftig schneller an deutsche Ermittler weitergeben. Ein internationales Rechtshilfeverfahren sei dann nicht mehr notwendig, erklärte das soziale Netzwerk.

    30.10.20197 Kommentare
  15. 5G-Ausrüster: BND-Chef hält Huawei für nicht vertrauenswürdig

    5G-Ausrüster: BND-Chef hält Huawei für nicht vertrauenswürdig

    Der Bundesnachrichtendienst warnt vor einer uneingeschränkten Beteiligung des chinesischen Ausrüsters Huawei am Aufbau des 5G-Netzes. Möglicherweise könnte dies gesetzlich geregelt werden.

    29.10.201934 Kommentare
  16. 5G: Einzelne Grüne und CDU-Politiker gegen Huawei als Ausrüster

    5G: Einzelne Grüne und CDU-Politiker gegen Huawei als Ausrüster

    Eine Gruppe von rund 20 Politikern greift die Kanzlerin wegen ihrer Entscheidung an, Huawei trotz des Drucks der USA nicht mit einem Boykott für 5G zu belegen. Sie wollen eine Entscheidung des Parlaments erzwingen.

    23.10.201924 Kommentare
  17. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.

    18.10.201921 KommentareVideo
  18. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

    17.10.20198 Kommentare
  19. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

    14.10.201914 Kommentare
  20. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

    13.10.2019314 Kommentare
  21. Ausweisapp2: Personalausweis einfach mit dem iPhone auslesbar

    Ausweisapp2: Personalausweis einfach mit dem iPhone auslesbar

    Bisher konnten Personalausweise mit eID-Funktion nur über externe Hardware mit einem iPhone ausgelesen werden. Dank iOS 13.1 und der Öffnung des eingebauten NFC-Chips geht das jetzt auch einfach so - aber nicht mit allen Modellen.

    27.09.201944 KommentareVideo
  22. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.

    23.09.201911 Kommentare
  23. Outlook, Exchange und Windows: Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit

    Outlook, Exchange und Windows: Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit

    Das Bundesinnenministerium möchte eine "digitale Souveränität" bei Software in der Verwaltung erreichen. Dem stehen jedoch Monopolisten entgegen, allen voran Microsoft, wie eine Untersuchung im Auftrag des Ministeriums bestätigte.

    21.09.2019101 Kommentare
  24. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

    20.09.201913 Kommentare
  25. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

    18.09.201915 Kommentare
  26. Bundesinnenminister: Mehr Überwachung und Gesichtserkennung auf Bahnhöfen

    Bundesinnenminister: Mehr Überwachung und Gesichtserkennung auf Bahnhöfen

    Bahn und Bundesregierung wollen mehr Videoüberwachung und Polizei auf den Bahnhöfen. Geplant ist auch, die umstrittene Gesichtserkennung einzusetzen - dafür gibt es aber bisher keine rechtliche Grundlage.

    13.09.201916 Kommentare
  27. Cyberwaffen: Bundestags-Gutachten warnt vor Gefahren bei Hackbacks

    Cyberwaffen: Bundestags-Gutachten warnt vor Gefahren bei Hackbacks

    Die "aktive Cyberabwehr" ist eines der Lieblingsthemen der Sicherheitspolitiker. Die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages halten von Hackbacks hingegen wenig.

    03.09.201912 Kommentare
  28. Pressefreiheit: Linksunten gegen rechts oben

    Pressefreiheit: Linksunten gegen rechts oben

    Verboten ist die Medienplattform Linksunten.indymedia.org immer noch, doch die Rechtsanwältin Angela Furmaniak klagt dagegen. Im Interview mit Golem.de erklärt sie, wie der Verfassungsschutz in das Verbot verstrickt ist und welche Auswirkungen es für die Pressefreiheit hat.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

    02.09.2019117 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #