Abo
  • Services:

Schäuble will biometrische Sicherung für private Waffen

Moderne Zugangsschlösser sollen Amokläufe verhindern

Private Schusswaffen will Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) künftig mit biometrischen Zugangsschlössern sichern lassen. Pistolen und Revolver sollen zudem nur noch von Berechtigten benutzbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Bundesinnenministerium will private Schusswaffen künftig besser sichern lassen. Nach dem Amoklauf von Winnenden sei die Einführung von Waffenschränken zu prüfen, die sich "mit biometrischen Sicherungen so abschließen lassen, dass nur noch Berechtigte an ihre Waffen herankommen", sagte Schäuble der Rheinischen Post. Pistolen und Revolver sollten so gesichert werden, dass "nur noch der Berechtigte selbst mit ihnen schießen kann".

Mit den Bundesländern, Sportschützen und Jägern würden deswegen bereits intensive Gespräche geführt, hieß es weiter. Möglicherweise notwendige Gesetzesänderungen könnten "noch in dieser Wahlperiode erfolgen".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. für 147,99€ statt 259,94€

epsylon2 14. Apr 2009

Man merkt es stehen bald wieder Wahlen an und Deutschland ist auf der Suche nach...

Mendoza 13. Apr 2009

Nun, ich hab genau das gedacht: ich habe keinen Nerv, mich von irgendjemand im Konsum...

Wikifan 13. Apr 2009

nT

finddenloginkno... 11. Apr 2009

nur wie verhindert das jetzt dass sich der besitzer seine waffe schnappt und seine...

spanther 10. Apr 2009

Tjaja *fg* Aber solange wir Buzzelmann haben sind wir gerettet! xD Laut ihm sind Waffen...


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /