Abo
Anzeige

Telegram

Telegram erinnert in seiner Einfachheit an Whatsapp. Zudem stellt der russische Dienst sein API und das Protokoll als Open Source zur Verfügung. Telegram bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im sogenannten Secret Chat. Dort können Nachrichten mit Hilfe eines Timers automatisch auf dem Smartphone des Absenders und auf dem des Empfängers gelöscht werden.

Artikel
  1. Opera 45: Browser vereinfacht Zugriff auf Whatsapp, Telegram und Co.

    Opera 45: Browser vereinfacht Zugriff auf Whatsapp, Telegram und Co.

    Eine neue Version des Browsers Opera will den Zugriff auf Messenger-Dienste vereinfachen. Whatsapp, Telegram und der Facebook Messenger werden als Webclients in eine spezielle Seitenleiste eingebunden - inklusive Benachrichtigung bei neuen Nachrichten.

    10.05.201716 KommentareVideo

  2. Informationsfreiheitsanfrage: Bürgermeister von Seattle legt Smartphone auf Kopierer

    Informationsfreiheitsanfrage: Bürgermeister von Seattle legt Smartphone auf Kopierer

    Wie vervielfältigt man am besten eine auf einem Smartphone gespeicherte Nachricht? Per Kopierer! So jedenfalls machten es der Bürgermeister von Seattle und sein Team als Antwort auf eine Informationsfreiheitsanfrage.

    07.05.201745 Kommentare

  3. Cryptowars: Ahnungslose EU-Kommissarin redet über Whatsapp-Daten

    Cryptowars: Ahnungslose EU-Kommissarin redet über Whatsapp-Daten

    EU-Justizkommissarin Vera Jourová will der Polizei ermöglichen, leichter Zugang zu Daten von Internetdienstleistern wie Whatsapp zu erhalten. Aber welche Daten? Die etwas konfuse Pressekonferenz der Kommissarin zeigt, wie wichtig technisches Verständnis bei Politikern ist.
    Eine Analyse von Jan Weisensee

    03.04.201771 KommentareVideo

Anzeige
  1. Messenger: Telegram führt Telefonie ein

    Messenger: Telegram führt Telefonie ein

    Voice Calls heißt die neue Funktion im Messenger Telegram, über die Nutzer verschlüsselte Telefonate führen können - zunächst in Europa. Telegram nutzt dafür seine eigene umstrittene Verschlüsselung.

    31.03.201719 Kommentare

  2. Wikileaks: Die CIA kocht nur mit Wasser und lokalen Root-Exploits

    Wikileaks: Die CIA kocht nur mit Wasser und lokalen Root-Exploits

    Die Vault-7-Veröffentlichungen von Wikileaks sind interessanter als vorherige Leaks. Doch sie zeigen darüber hinaus: Auch die CIA kommt um viele Sicherheitsmechanismen nicht herum. Und wir sollten alle etwas chillen.
    Ein IMHO von Hauke Gierow

    08.03.201771 Kommentare

  3. Messenger: Kritik an Telegram wegen Hasspropaganda

    Messenger: Kritik an Telegram wegen Hasspropaganda

    Telegram gilt als einer der wichtigsten Konkurrenten für Whatsapp. Nun warnen Politik und Jugendschutz: Der Messenger diene immer mehr zur Verbreitung von islamistischen Hassbotschaften.

    28.11.201679 Kommentare

  1. Verschlüsselung: Regierung will nun doch keine Backdoors

    Verschlüsselung  : Regierung will nun doch keine Backdoors

    Verwirrung um die deutsch-französische Erklärung zum Kampf gegen den Terror. Während Paris Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation fordert, will die Bundesregierung das nicht so vereinbart haben.

    24.08.201638 Kommentare

  2. Ministertreffen: Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

    Ministertreffen: Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

    Die Regierungen von Deutschland und Frankreich wollen Kommunikationsdienste verpflichten, verschlüsselte Nachrichten der Nutzer zu entschlüsseln. Es bleibt unklar, wie das ohne Hintertüren gehen soll.

    23.08.201627 Kommentare

  3. Vorratsdaten: Innenminister der Union fordern sechsmonatige Speicherfrist

    Vorratsdaten: Innenminister der Union fordern sechsmonatige Speicherfrist

    Kaum eine Woche vergeht, in der nicht die Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung gefordert wird. Dieses Mal haben die Innenminister von CDU und CSU ihren Wunschzettel vorgelegt.

    19.08.201646 Kommentare

  1. Forensik-Tool: Forscher stellen Inhalte von Whatsapp und Signal wieder her

    Forensik-Tool: Forscher stellen Inhalte von Whatsapp und Signal wieder her

    Mit Hilfe einer App sollen Strafverfolgungsbehörden Inhalte von Messenger-Apps zurückholen können. Betroffen sind auch Whatsapp, Signal, Telegram sowie der Facebook-Messenger.

    15.08.201624 Kommentare

  2. Vorratsdatenspeicherung: De Maizière will von Facebook Nutzerdaten erzwingen

    Vorratsdatenspeicherung: De Maizière will von Facebook Nutzerdaten erzwingen

    Facebook soll Nutzerdaten gar nicht oder nur zögerlich an deutsche Sicherheitsbehörden herausgeben. Bundesinnenminister de Maizière will hier den Druck erhöhen.

    14.08.201627 Kommentare

  3. Kampf gegen Terrorismus: Paris und Berlin planen Aktionsplan gegen Verschlüsselung

    Kampf gegen Terrorismus  : Paris und Berlin planen Aktionsplan gegen Verschlüsselung

    Die Debatte über das Knacken verschlüsselter Kommunikation geht weiter. Nun will Frankreich gemeinsam mit Deutschland eine internationale Initiative gegen Verschlüsselung starten.

    12.08.201675 Kommentare

  1. Vorratsdatenspeicherung: Regierung will jede Art von Kommunikation auswerten

    Vorratsdatenspeicherung  : Regierung will jede Art von Kommunikation auswerten

    Ganz egal, wie Nutzer im Netz kommunizieren: Bundesinnenminister de Maizière will alle Anbieter dazu verpflichten, die Verbindungsdaten auf Vorrat zu speichern.

    11.08.2016169 Kommentare

  2. Unsichere SMS-Authentifizierung: Telegram-Accounts in Iran offenbar gehackt

    Unsichere SMS-Authentifizierung: Telegram-Accounts in Iran offenbar gehackt

    Black Hat 2016 Der Messengerdienst Telegram gilt vielen als sichere Alternative zu Whatsapp. Doch es ist durchaus möglich, Sicherheitsvorkehrungen auszuhebeln und an Accounts zu gelangen.

    03.08.201610 Kommentare

  3. Nach Terroranschlägen: Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

    Nach Terroranschlägen: Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

    Die Forderungen haben nicht lange auf sich warten lassen: Nach dem Selbstmordattentat von Ansbach sollen Verbindungsdaten länger gespeichert werden und auch Messenger-Dienste betreffen.

    26.07.2016155 Kommentare

  1. Messenger-Apps: Franz, das Kommunikationsgenie

    Messenger-Apps: Franz, das Kommunikationsgenie

    Der österreichische Kaiser Franz Joseph I. kümmert sich jetzt in Form einer App um unsere Kommunikation. Sie vereint die wichtigsten Instant Messenger in einer Anwendung und will uns damit den Alltag erleichtern. Wir haben mit zwei Entwicklern über Franz und die Fragmentierung der Kommunikation gesprochen.
    Von Sebastian Wochnik

    08.06.201696 Kommentare

  2. Vorratsdaten: Bundesrat fordert Neuregelung für Messengerdienste

    Vorratsdaten: Bundesrat fordert Neuregelung für Messengerdienste

    Kommunikationsdienste wie Whatsapp oder Skype fallen derzeit nicht unter die Vorratsdatenspeicherung. Das könnte sich nach einer Bundesratsinitiative ändern.

    22.04.201642 Kommentare

  3. Spionageprogramm: Bundestrojaner kann nur Windows

    Spionageprogramm: Bundestrojaner kann nur Windows

    Der umstrittene Bundestrojaner kann offenbar weniger als bislang angenommen: Whatsapp und andere Messenger können nicht abgehört werden. Ermittlungsbehörden kritisieren außerdem, dass die Software nicht auf Smartphones funktioniert.

    10.04.201679 Kommentare

  4. Streit um iPhone eines Terroristen: Die iCloud ist nicht genug

    Streit um iPhone eines Terroristen: Die iCloud ist nicht genug

    Der Streit um das iPhone des Attentäters von San Bernadino verleitet alle Seiten zu vielerlei Spekulationen. Forensik-Experten schlagen weitere Verfahren vor, um Daten zu extrahieren. Und der FBI-Chef empfiehlt: "Einfach mal durchatmen".

    22.02.201631 Kommentare

  5. Smartwatches: Update erweitert Spracheingabe für Android Wear

    Smartwatches: Update erweitert Spracheingabe für Android Wear

    Eine Aktualisierung bringt neue Spracheingabeoptionen für Android-Wear-Smartwatches: Jetzt können Nutzer diktierte Nachrichten über eine Vielzahl von Messengern verschicken. Hat die Smartwatch einen Lautsprecher, lassen sich jetzt auch Anrufe darüber tätigen.

    05.02.20160 Kommentare

  6. Airdroid: Update bringt Texteingabe per PC für alle Apps

    Airdroid: Update bringt Texteingabe per PC für alle Apps

    Die neue Version von Airdroid kommt mit zahlreichen Neuerungen - die interessanteste nennt sich AirIME: Damit können Nutzer in jeder App auf dem Smartphone Texte über den PC eingeben. Außerdem lassen sich jetzt Bildschirmvideos aufnehmen.

    01.02.201621 Kommentare

  7. Verschlüsselung: Die Whatsapp-Alternative des IS

    Verschlüsselung: Die Whatsapp-Alternative des IS

    Der "Islamische Staat" verteilt angeblich einen selbst entwickelten Krypto-Messenger. Damit könnten die Terroristen staatlich angeordnete Hintertüren vermeiden.
    Von Patrick Beuth

    17.01.2016105 Kommentare

  8. Neue App: Google plant Messaging mit Bot und künstlicher Intelligenz

    Neue App: Google plant Messaging mit Bot und künstlicher Intelligenz

    Google soll an einem neuen Messagingdienst arbeiten, der Bots und künstliche Intelligenz vereint. Eine Übernahme des Startups 200 Labs, das Chatbots für Anbieter wie Telegram entwickelt, durch Google war gescheitert. Jetzt will es der Konzern alleine wagen.

    23.12.20152 Kommentare

  9. Messenger: Whatsapp blockiert Links zu Telegram

    Messenger: Whatsapp blockiert Links zu Telegram

    Kleinkriege mit Konkurrenten hätte Messenger-Marktführer Whatsapp eigentlich nicht nötig. Trotzdem sperrt der Nachrichtendienst derzeit Hyperlinks, die zu Telegram.me führen - wo es auch schon eine Vermutung gibt, wie die Sache weitergeht.

    01.12.201586 Kommentare

  10. Die Woche im Video: Terror und Technik

    Die Woche im Video: Terror und Technik

    Golem.de-Wochenrückblick Auch uns hat in dieser Woche der Terror in Paris beschäftigt. Wie kommunizieren die Attentäter? Und was kann Anonymous dagegen tun? Daneben gab es auch noch technische Themen - wie die Steam Machine und Star Wars Battlefront. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    21.11.20150 KommentareVideo

  11. Nach Kritik: Telegram sperrt IS-Profile

    Nach Kritik: Telegram sperrt IS-Profile

    Die Entwickler des Messengers Telegram haben nach eigenen Angaben 78 Kommunikationskanäle der Terrorgruppe IS geblockt. Zuvor war das Unternehmen kritisiert worden.

    19.11.201522 Kommentare

  12. Die Woche im Video: Skandal bei VW, neues iPhone im Test und Games, Games, Games

    Die Woche im Video: Skandal bei VW, neues iPhone im Test und Games, Games, Games

    Golem.de-Wochenrückblick Uns hat in dieser Woche beschäftigt, wie leicht es ist, unentdeckt Auto-Software zu manipulieren. Außerdem haben wir das iPhone 6S Plus getestet und neue Games angespielt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    26.09.20151 KommentarVideo

  13. Enormer Anstieg: Telegram-Nutzer verschicken 12 Milliarden Nachrichten am Tag

    Enormer Anstieg: Telegram-Nutzer verschicken 12 Milliarden Nachrichten am Tag

    Telegram-Nutzer versenden täglich 12 Milliarden Mitteilungen. Im Mai waren es noch eine Milliarde, wobei die Nutzerzahl kaum gewachsen ist. Telegram-Gründer Pavel Durov hat eine einfache Erklärung für den enormen Anstieg.

    22.09.2015159 Kommentare

  14. Socializer: Samsung startet eigenen Messenger

    Socializer: Samsung startet eigenen Messenger

    Nächster Versuch von Samsung: Das Unternehmen hat mit Socializer eine Alternative zu Whatsapp veröffentlicht. Der Messenger enthält eine Web-App-Plattform, für die Entwickler eigene Anwendungen entwerfen können.

    16.09.201516 Kommentare

  15. Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!

    Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!

    IMHO Früher mochten wir Jugendlichen Facebook, aber wir sind längst auf andere Netzwerke umgestiegen. Und wer hat's uns vermiest? Na klar: die Eltern! Und nicht nur die.
    Von Sebastian Wochnik

    11.03.2015347 Kommentare

  16. Instant Messenger: Whatsapp fürs Web soll bereits getestet werden

    Instant Messenger: Whatsapp fürs Web soll bereits getestet werden

    Den Instant Messenger Whatsapp gibt es derzeit nur für mobile Endgeräte, aber nicht für Desktop-Betriebssysteme. Konkurrenten wie Telegram haben bereits Webclients, Whatsapp könnte bald auch dazugehören.

    14.12.2014152 Kommentare

  17. Whatsapp-Alternative: Sicher will sicher sein

    Whatsapp-Alternative: Sicher will sicher sein

    Nach Threema und MyEnigma veröffentlicht ein weiterer deutschsprachiger Entwickler eine mobile Messenger-App als Alternative zu Facebooks Whatsapp. Ihr Name: Sicher. Doch ist Sicher wirklich sicher?

    18.06.2014198 KommentareVideo

  18. NDR: Android-Apps für Ubuntu konvertieren

    NDR: Android-Apps für Ubuntu konvertieren

    NDR soll das Portieren von Android-Apps auf Ubuntu Touch vereinfachen. Dabei wird das Framework der App von Android in Ubuntu-Pendants überführt, die Logik muss aber neu geschrieben werden.

    28.05.201416 Kommentare

  19. Privatsphäre: US-Bürgerrechtler mit Beschwerde gegen Whatsapp-Verkauf

    Privatsphäre: US-Bürgerrechtler mit Beschwerde gegen Whatsapp-Verkauf

    Whatsapps positive Haltung zum Schutz der Privatsphäre soll nicht mit der Praxis von Facebook vereinbar sein, meinen zwei Internet-Bürgerrechtsorganisationen in ihrer Beschwerde bei der FTC. Doch Whatsapp ist bei Tests zum Schutz der Privatsphäre immer wieder durchgefallen.

    07.03.201420 Kommentare

  20. Telegram: Der wertlose Krypto-Contest

    Telegram: Der wertlose Krypto-Contest

    Die Entwickler des Messengers Telegram werben damit, dass derjenige, der ihre Verschlüsselung knackt, 200.000 US-Dollar erhält. Doch in der Praxis relevante Angriffe werden von dem Contest überhaupt nicht erfasst.

    28.02.2014173 Kommentare

  21. Whatsapp-Alternativen und Datenschutz: Stiftung Warentest stuft nur Threema als "unkritisch" ein

    Whatsapp-Alternativen und Datenschutz: Stiftung Warentest stuft nur Threema als "unkritisch" ein

    Die Stiftung Warentest hat den Datenschutz bei Whatsapp-Alternativen getestet. Nur einer der vier Messenger hielt den Sicherheitsanforderungen der Tester stand und wurde als unkritisch bewertet: die Schweizer App Threema.

    26.02.2014319 Kommentare

  22. Whatsapp-Konkurrent: Millionen neue Nutzer bei Telegram

    Whatsapp-Konkurrent  : Millionen neue Nutzer bei Telegram

    Seit der Übernahme von Whatsapp durch Facebook verzeichnet der Messenger Telegram einen Nutzeransturm. Jede Sekunde kämen 100 neue Mitglieder hinzu, schreiben dessen Entwickler.

    23.02.20141.169 Kommentare

  23. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Alternativen zu Facebooks Whatsapp

    Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Alternativen zu Facebooks Whatsapp

    Threema, Telegram und MyEnigma: Nach der Whatsapp-Übernahme durch Facebook sind die Nutzer des Messengers auf der Suche nach Alternativen. Wir haben uns einige davon angesehen.

    20.02.2014606 Kommentare

  24. Tesla erhält Kredit von der US-Regierung

    Tesla erhält Kredit von der US-Regierung

    Tesla Motors kann ins Geschäft mit Personenwagen einsteigen: Der Elektroautohersteller hat von der US-Regierung einen Kredit in Höhe von 465 Millionen US-Dollar erhalten. Das Geld wird Tesla für den Bau einer Fertigungsstätte für das Model S verwenden.

    22.01.201050 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Messenger
    Alternativen zum unsicheren Whatsapp
    Messenger: Alternativen zum unsicheren Whatsapp

    Eine Sicherheitslücke beim Kurznachrichtendienst Whatsapp hat viele Anwender verunsichert. Der Entwickler schweigt und die Schwachstelle besteht weiter. Zum Glück gibt es Alternativen.
    (Whatsapp Alternative)

  2. Verbraucherschützer
    Justfab muss Kunden Geld zurückerstatten
    Verbraucherschützer: Justfab muss Kunden Geld zurückerstatten

    Der Shoppingclub Justfab Deutschland muss Kunden ihr Geld zurückgeben. Das Unternehmen hatte sich bisher geweigert, Käufer, die ungewollt eine monatliche Klubmitgliedschaft abgeschlossen hatten, auszuzahlen.
    (Justfab)

  3. Huawei Ascend P6 im Test
    Dünnes Smartphone mit dünner Ausstattung
    Huawei Ascend P6 im Test: Dünnes Smartphone mit dünner Ausstattung

    Mit dem Ascend P6 bietet der chinesische Hersteller Huawei eines der dünnsten Android-Smartphones überhaupt an. Die Hardware kann an manchen Stellen allerdings nicht mit dem Topdesign mithalten.
    (Huawei Ascend P6)

  4. Sicherheitstest eingerichtet
    BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl
    Sicherheitstest eingerichtet: BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl

    Behörden haben bei der Analyse von Botnetzen rund 16 Millionen betroffene Benutzerkonten entdeckt. Das BSI bietet einen Sicherheitstest an, um E-Mails auf Identitätsdiebstahl zu überprüfen.
    (Sicherheitstest Bsi)

  5. Blizzard
    Hearthstone geht in die offene US-Beta
    Blizzard: Hearthstone geht in die offene US-Beta

    Ab sofort gibt es in den USA keine Beschränkungen mehr beim Zugang zum Sammelkartenspiel Hearthstone: Blizzard hat die offene Betaphase gestartet. In Europa soll es in einigen Tagen so weit sein.
    (Blizzard Hearthstone)

  6. Natural Motion
    Middleware aus GTA 5 gehört jetzt Zynga
    Natural Motion: Middleware aus GTA 5 gehört jetzt Zynga

    Das Animationssystem Euphoria kommt unter anderem in GTA 5 zum Einsatz, jetzt gehört es Zynga: Der Social-Games-Spezialist kauft das Middleware-Studio Natural Motion für 527 Millionen US-Dollar - und entlässt einen Teil seiner eigenen Mitarbeiter.
    (Gta)

  7. Actionkamera
    Neue Gopro 4 soll in 4K aufnehmen
    Actionkamera: Neue Gopro 4 soll in 4K aufnehmen

    Als die Gopro Hero 3+ Black Edition auf den Markt kam, war die Enttäuschung groß, dass sie zwar Videos in 4K aufnehmen kann, aber nur ruckelnd mit 15 Frames pro Sekunde. Die neue Gopro 4 soll hingegen 4k mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen, geht aus einer zu früh bekanntgewordenen Mitteilung hervor.
    (Gopro Hero 4)


Verwandte Themen
Threema, Chatsecure, Signal, Slack, Whatsapp, Moxie Marlinspike, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Stiftung Warentest, Golem-Wochenrückblick, Techcrunch, Instant Messenger, Verschlüsselung

RSS Feed
RSS FeedTelegram

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige