348 Klimakrise Artikel
  1. Sicherheit: Wie gefährlich sind die "Spionagezähler" im Keller?

    Sicherheit: Wie gefährlich sind die "Spionagezähler" im Keller?

    Die Bundesregierung will alle deutschen Haushalte mit elektronischen Stromzählern ausstatten lassen. Wie groß ist die Gefahr, dass damit eine detaillierte Gerätenutzung und sogar die Fernsehgewohnheiten ausspioniert werden können?
    Von Friedhelm Greis

    16.11.2015285 Kommentare
  2. Energiewende: Kabinett macht Einbau elektronischer Stromzähler zur Pflicht

    Energiewende: Kabinett macht Einbau elektronischer Stromzähler zur Pflicht

    Die elektronische Auswertung des Stromverbrauchs soll die Energiewende möglich machen. Trotz heftiger Kritik von Verbraucherschützern hat das Kabinett eine mögliche Zwangsnutzung der Geräte durch Kleinverbraucher beschlossen.

    04.11.2015228 Kommentare
  3. IT-Security: Atomkraftwerke oft ungeschützt am Netz

    IT-Security: Atomkraftwerke oft ungeschützt am Netz

    Atomkraftwerke gelten nicht erst seit dem Reaktorunglück in Fukushima als Sicherheitsrisiko - eine Untersuchung zeigt jetzt gravierende Sicherheitslücken im Bereich IT-Sicherheit auf.
    Von Hauke Gierow

    05.10.201557 Kommentare
  4. Faires Smartphone: Fairphone 2 erreicht erstes Crowdfunding-Ziel

    Faires Smartphone: Fairphone 2 erreicht erstes Crowdfunding-Ziel

    15.000 Vorbestellungen wollten die Fairphone-Macher für ihr neues Smartphone bis Ende September 2015 erreichen - ein Ziel, das erreicht wurde. Jetzt gehen die ersten Fairphone-2-Modelle in die Produktion.

    30.09.201522 KommentareVideo
  5. Intelligente Stromzähler: Regierung sieht keine Gefahr für Echtzeitüberwachung

    Intelligente Stromzähler: Regierung sieht keine Gefahr für Echtzeitüberwachung

    Überwachen intelligente Strommesssysteme in Echtzeit den Verbrauch normaler Nutzer? Der Gesetzentwurf der Regierung sieht dies nicht vor. Dennoch warnen Verbraucherschützer vor einer "Zwangsdigitalisierung durch die Kellertür".

    22.09.201555 Kommentare
Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Plattling
  2. Hays AG, Berlin
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Advantest Europe GmbH, Böblingen


  1. Kostenaufschlüsselung: Fairphone 2 kostet in der Produktion 340 Euro

    Kostenaufschlüsselung: Fairphone 2 kostet in der Produktion 340 Euro

    Fairphone hat die Kostenaufschlüsselung für sein zweites Smartphone Fairphone 2 veröffentlicht: Demnach kostet die Produktion 340 Euro. Der Verkaufspreis von 525 Euro ergibt sich unter anderem durch zusätzliche Steuern und Abgaben sowie soziale Investitionen.

    09.09.201536 KommentareVideo
  2. Intelligente Stromzähler: Kleinverbrauchern droht Zwangsnutzung durch die Hintertür

    Intelligente Stromzähler : Kleinverbrauchern droht Zwangsnutzung durch die Hintertür

    Die Bundesregierung wollte Kleinverbrauchern eigentlich den Einbau intelligenter Strommesssysteme ersparen. Nun ermöglicht ein Gesetzentwurf aber Betreibern und Vermietern, auch kleinste Verbraucher daran anzuschließen. Den Verbraucherschützern geht das "viel zu weit".

    13.08.2015175 Kommentare
  3. Fairphone 2 ausprobiert: Fairer Display-Tausch in unter einer Minute

    Fairphone 2 ausprobiert: Fairer Display-Tausch in unter einer Minute

    Bei seinem neuen Modell verwendet Fairphone mehr konfliktfrei abgebaute Rohstoffe und eine modulare Bauweise, dank der sich das Smartphone leicht reparieren lässt. Außerdem hat es eine bessere Hardware als der Vorgänger. Golem.de war in Amsterdam und hat sich den neuen zweiten Prototyp angesehen.
    Von Tobias Költzsch

    06.08.201587 KommentareVideo
  4. POC 21: Nachhaltiges Basteln im Barockschloss

    POC 21: Nachhaltiges Basteln im Barockschloss

    Statt nur zu debattieren wollen zwölf Open-Source-Projekte umsetzbare Lösungen für die nachhaltige und umweltschonende Ressourcennutzung bauen. Dazu treffen sie sich an einem ungewöhnlichen Ort: einem französischen Barockschloss.

    20.07.20151 Kommentar
  5. Mission Impossible: Hardware zerstört sich durch Hitze selbst

    Mission Impossible: Hardware zerstört sich durch Hitze selbst

    Aus unzähligen Filmen und Serien ist Hardware bekannt, sie sich selbst zerstören kann, um keine Spuren zu hinterlassen. US-Forscher haben nun tatsächlich Elektronik entwickelt, die sich vernichten kann. Per Funkbefehl setzt Hitze eine für die Hardware fatale Reaktion in Gang.

    22.05.201579 KommentareVideo
Verwandte Themen
Wasserkraft, Energiewende, Windkraft, Strom, Erneuerbare Energien, Windpark, Fairphone, Umweltschutz, Smart Meter, Wasserstoff, Smart Grid, The Boring Company, Klima, Recycling

Alternative Schreibweisen
Klimawandel, Klimakrise, Klimakatastophe, Kohleausstieg, Wärmewende, ErneuerbareEnergien, Windkraft, Energiewende

RSS Feed
RSS FeedKlimakrise

  1. Windkraftwerke: Kletterroboter überprüft Windräder

    Windkraftwerke: Kletterroboter überprüft Windräder

    Hannover Messe 2015 Gefährliche Arbeiten in luftiger Höhe soll ein Roboter dem Menschen abnehmen: Forscher der Fachhochschule Aachen entwickeln einen Roboter, der die Rotorblätter von Windrädern überprüfen und gegebenenfalls reparieren soll.

    17.04.20150 Kommentare
  2. Verbraucherschützer: Smart Meter kosten mehr, als sie nützen

    Verbraucherschützer : Smart Meter kosten mehr, als sie nützen

    Die Verbraucherzentrale kritisiert den Zwang zum Einbau von Smart Metern. Der Energiespareffekt durch intelligente Messsysteme hält sich in Grenzen.

    17.04.2015131 Kommentare
  3. Climate Challenge: Quiz gegen den Klimawandel

    Climate Challenge: Quiz gegen den Klimawandel

    Eine Wiener Universität und die amerikanische Klimaschutzbehörde NOAA haben im Rahmen eines EU-Forschungsprojekts ein Socialgame veröffentlicht, mit dem Spieler für den Umweltschutz sensibilisiert werden sollen.

    26.03.20154 Kommentare
  1. IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern

    IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern

    Die Bundesregierung will den Einbau von intelligenten Stromzählern neu regeln. Die geplante Verordnung sorgt für Verwirrung, was die Einbaupflichten für die unterschiedlichen Geräte betrifft. Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen zu den unterschiedlichen Systemen.

    10.02.201537 Kommentare
  2. Intelligente Stromzähler: Regierung erspart Normalverbrauchern teure Geräte

    Intelligente Stromzähler : Regierung erspart Normalverbrauchern teure Geräte

    Die Bundesregierung hat sich viel Zeit mit ihrer Verordnung für die intelligenten Stromnetze gelassen. Die geplante Regelung wird Klein- und Durchschnittsverbraucher freuen. Die Verbraucherschützer sprechen dennoch von einer "Zwangsbeglückung" der Kunden.

    09.02.2015312 Kommentare
  3. Arbeiter in China: BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

    Arbeiter in China: BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

    Übermüdete Arbeiter, 16-Stunden-Schichten, 18 Tage Arbeit ohne freien Tag - Undercover-Journalisten der BBC haben beim Apple-Zulieferer Pegatron zahlreiche Verstöße gegen Apples Arbeitsvorschriften entdeckt. Auch bei den konfliktfrei geförderten Metallen scheint es noch Probleme zu geben.

    19.12.201436 Kommentare
  1. Fairphone: Neues faires Smartphone kommt 2015

    Fairphone: Neues faires Smartphone kommt 2015

    Fairphone hat Details zu seinem zweiten Modell bekannt gegeben. Das neue faire Smartphone soll auf einem eigenen Design beruhen. Sein soziales Engagement möchte Fairphone vergrößern.

    05.11.201410 KommentareVideo
  2. Erneuerbare Energie: Norwegen speichert Windstrom aus Dänemark

    Erneuerbare Energie: Norwegen speichert Windstrom aus Dänemark

    Ein neues Gleichstromhochspannungskabel zwischen Norwegen und Dänemark soll den Austausch von Strom aus erneuerbaren Quellen zwischen beiden Ländern verbessern: Norwegen speichert dänischen Windstrom als Wasserkraft. Deutschland und Großbritannien werden an das System angeschlossen.

    22.10.201412 Kommentare
  3. IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    Wie viel IT braucht die Energiewende? Für die Entwicklung eines intelligenten Stromnetzes fehlt es weiterhin an technischen Standards. Ohnehin wollen die Netzbetreiber nicht mehr jeden Haushalt mit einem "Smart Meter" ausstatten.
    Von Friedhelm Greis

    18.08.201437 Kommentare
  1. Umweltschutz: Apple verbannt giftige Materialien aus Endproduktion

    Umweltschutz: Apple verbannt giftige Materialien aus Endproduktion

    Unter anderem bei der Fertigung des neuen iPhones verzichtet Apple auf die Stoffe Benzol und n-Hexan, um die Arbeiter zu schützen: Die Stoffe sind stark gesundheitsgefährdend. Auf die gesamte Lieferkette hat Apple aber weniger Einfluss.

    14.08.201422 Kommentare
  2. Nachhaltigkeit: Chinesische Fairphone-Fabrik wählt Arbeitervertretung

    Nachhaltigkeit: Chinesische Fairphone-Fabrik wählt Arbeitervertretung

    Fairphone hat in der chinesischen Produktionsstätte seines Smartphones ein zentrales Ziel verwirklicht: Die Fabrikarbeiter haben eine vom Management unabhängige Arbeitervertretung gewählt. Diese muss sich gleich mit viel Geld beschäftigen.

    29.07.20142 Kommentare
  3. Seestromkabel: Island - eine Insel sucht Anschluss

    Seestromkabel: Island - eine Insel sucht Anschluss

    Die Isländer wollen ihr Inseldasein auf dem Energiesektor beenden und das längste Seestromkabel der Welt bauen. Damit können sie dann auch Europa mit sauberer Elektrizität versorgen.

    16.06.201424 Kommentare
  1. Nachhaltigkeits-Ranking: Fairphone, Apple und Nokia produzieren am nachhaltigsten

    Nachhaltigkeits-Ranking: Fairphone, Apple und Nokia produzieren am nachhaltigsten

    In einer Studie zur Nachhaltigkeit bei IT-Herstellern schneidet das niederländische Startup Fairphone am besten ab. Nachholbedarf gibt es bei chinesischen Herstellern - und bei HTC, LG und Microsoft.

    05.06.2014104 Kommentare
  2. Smartphones: EU-Rat beschließt Richtlinie für einheitliches Ladegerät

    Smartphones: EU-Rat beschließt Richtlinie für einheitliches Ladegerät

    Ab dem Jahr 2017 soll es in der EU nur noch Mobiltelefone mit einem einheitlichen Anschluss für Ladegeräte geben - welcher das sein soll, wurde aber noch nicht entschieden. Immerhin ist die nötige Richtlinie endgültig verabschiedet.

    14.04.2014102 Kommentare
  3. Smartphones und Handys: Einheitliches Ladegerät soll bis 2017 kommen

    Smartphones und Handys: Einheitliches Ladegerät soll bis 2017 kommen

    Die Suche nach dem passenden Ladegerät für Handys und Smartphones soll in einigen Jahren der Vergangenheit angehören. Dadurch könnten 51.000 Tonnen Elektromüll jährlich vermieden werden.

    13.03.201486 Kommentare
  4. Sensoren: Bienen mit RFID-Chips auf dem Rücken

    Sensoren: Bienen mit RFID-Chips auf dem Rücken

    Australische Forscher wollen Tausende von Bienen mit einem wenige Millimeter großen RFID-Chip ausrüsten, um sie zu überwachen. Damit soll untersucht werden, warum immer mehr Bienenvölker sterben.

    17.01.201432 Kommentare
  5. Uno-Bericht: Elektronikschrott-Berge wachsen weltweit in den Himmel

    Uno-Bericht: Elektronikschrott-Berge wachsen weltweit in den Himmel

    Innerhalb von nur fünf Jahren sei die Elektronikschrottmenge weltweit um ein Drittel gestiegen, schreibt die Uno. Vieles davon landet auf Müllhalden der Dritten Welt, doch dort und in Schwellenländern wird mittlerweile mehr E-Müll erzeugt als in den Industrienationen.

    16.12.201398 Kommentare
  6. Intelligente Stromzähler: Rasen mähen bei Vollmond

    Intelligente Stromzähler: Rasen mähen bei Vollmond

    Der verpflichtende Einbau "intelligenter" Stromzähler könnte für die Verbraucher teuer werden. Noch ist unklar, wie stark die Bundesregierung die Verbreitung der Geräte forcieren will, deren Nutzen sehr umstritten ist.

    27.11.2013158 Kommentare
  7. Ventus: Mit der Netzgemeinde gegen den Klimawandel

    Ventus: Mit der Netzgemeinde gegen den Klimawandel

    Wissenschaftlern fehlen für ihre Klimamodelle genaue Daten über CO2-Emissionen von Kraftwerken auf der ganzen Welt. Die Crowd soll jetzt helfen - und sie in eine auf Google Earth basierende Karte eintragen.

    18.05.201371 Kommentare
  8. Guide to Greener Electronics: Neueinsteiger Wipro belegt Spitzenplatz bei Greenpeace

    Guide to Greener Electronics: Neueinsteiger Wipro belegt Spitzenplatz bei Greenpeace

    Da staunen die etablierten Hersteller: Ein Neueinsteiger aus Indien stürmt auf den ersten Platz der Rangliste nachhaltiger Hardware von Greenpeace. Wipro lässt die bisherigen Teilnehmer weit hinter sich.

    21.11.201216 Kommentare
  9. Studie: iPhone 5 giftiger als das iPhone 4S

    Studie: iPhone 5 giftiger als das iPhone 4S

    Das neue iPhone 5 ist toxischer als das iPhone 4S. Das zeigt eine Studie der Website Healthystuff.org, deren Betreiber diverse Mobiltelefone untersucht haben. Als Gewinner geht Motorola hervor.

    04.10.201249 Kommentare
  10. EPEAT: Apple kritisiert US-Umweltsiegel

    EPEAT: Apple kritisiert US-Umweltsiegel

    Apples freiwilliger Rückzug aus dem US-Umweltsiegelprogramm EPEAT führt dazu, dass die Stadt San Francisco keine Macs mehr kaufen wird. Apple selbst kritisierte derweil die Kriterien, nach denen das Siegel vergeben wird.

    12.07.201254 Kommentare
  11. US-Bundesbehörden: Beschaffungsverbot für Apple-Rechner droht

    US-Bundesbehörden: Beschaffungsverbot für Apple-Rechner droht

    Apple kündigte freiwillig den Rückzug aus einem US-Umweltsiegelprogramm an. Bundesbehörden dürfen im Rahmen des Green-IT-Programms in der Regel Computer aber nur beschaffen, wenn sie dieses Zertifikat tragen.

    08.07.201279 Kommentare
  12. Klimawandel: Steigende Wassertemperatur könnte Stromausfälle verursachen

    Klimawandel: Steigende Wassertemperatur könnte Stromausfälle verursachen

    Die steigende Wassertemperatur in den Flüssen kann die Stromversorgung beeinträchtigen: Im Sommer führen die Flüsse weniger und wärmeres Wasser, als zur Kühlung von Atom- und Kohlenkraftwerken gebraucht wird. Abschaltungen in heißen Sommermonaten werden die Folge sein.

    04.06.201225 Kommentare
  13. Handy-Rohstoffe: Für ein paar Krümel Gold

    Handy-Rohstoffe: Für ein paar Krümel Gold

    Fair-Trade-Produkte sind in Deutschland enorm gefragt - aber nicht im IT-Bereich. Woher die Rohstoffe in ihren Handys oder Computern kommen, ist für Kunden nicht nachvollziehbar. Drei Dokumentarfilme wollen das ändern.

    27.04.2012104 KommentareVideo
  14. Altaeros Energies: Neuer Prototyp des fliegenden Windkraftwerks getestet

    Altaeros Energies: Neuer Prototyp des fliegenden Windkraftwerks getestet

    Wind weht in der Höhe stärker als in Bodennähe, wo ihn die Bodenreibung bremst. Altaeros Energies hat deshalb ein fliegendes Windkraftwerk entwickelt und einen Prototyp getestet.

    20.04.201255 KommentareVideo
  15. Elektromobilität: Elektroautos sind nicht klimafreundlicher als Benziner

    Elektromobilität: Elektroautos sind nicht klimafreundlicher als Benziner

    Autos mit Verbrennungsmotoren bieten mehr Potenzial zum Einsparen von Kohlendioxidemissionen als Elektroautos, hat das Freiburger Ökoinstitut ausgerechnet: Durch verbesserte Benzinmotoren könnte der Ausstoß bis 2030 um 25 Prozent gesenkt werden.

    30.01.2012247 Kommentare
  16. Greenpace: Apple verbessert sich im Umweltranking auf Platz 4

    Greenpace: Apple verbessert sich im Umweltranking auf Platz 4

    Die Umweltorganisation Greenpeace lobt in der aktuellen Studie "Guide to Greener Electronics" Apple für seine Bemühungen, gefährliche Materialien aus seinen Produkten zu verbannen. Insgesamt hat Greenpeace 15 große Computerhersteller untersucht.

    10.11.201141 Kommentare
  17. Altaeros Energies: Fliegendes Windkraftwerk erzeugt Strom in großer Höhe

    Altaeros Energies: Fliegendes Windkraftwerk erzeugt Strom in großer Höhe

    Ein US-Unternehmen hat ein fliegendes Windkraftwerk gebaut: ein Prallluftschiff mit einer Windturbine. Es soll in etwa 600 Meter aufsteigen, wo der Wind stetiger und stärker ist als in Bodennähe.

    27.10.201181 Kommentare
  18. Alternative Energien: Apple plant Solarkraftwerk neben Serverfarm

    Alternative Energien: Apple plant Solarkraftwerk neben Serverfarm

    Apple will in North Carolina ein Rechenzentrum mit Solarenergie versorgen. Ein 70 Hektar großes Stück Land wird derzeit dafür vorbereitet, was Unmut bei den Anwohnern hervorruft.

    27.10.201153 Kommentare
  19. Erdwärme und Wasserkraft: Britischer Hoster baut Öko-Rechenzentrum in Island

    Erdwärme und Wasserkraft: Britischer Hoster baut Öko-Rechenzentrum in Island

    Der britische Hostinganbieter Verne Global lässt in Island ein Rechenzentrum errichten, das ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben wird. Der Strom für die Anlage bei der Hauptstadt Reykjavík stammt aus Erdwärme und Wasserkraft.

    27.09.201110 Kommentare
  20. Saubere Energie: Solaranlage produziert Wasserstoff für Brennstoffzelle

    Saubere Energie: Solaranlage produziert Wasserstoff für Brennstoffzelle

    Wasserstoff statt Strom: Eine Solaranlage, die ein US-Wissenschaftler entwickelt, produziert Wasserstoff, der als Treibstoff für eine Brennstoffzelle genutzt wird.

    10.08.201146 Kommentare
  21. Studie: Klimaerwärmung schadet dem Internet

    Studie: Klimaerwärmung schadet dem Internet

    Eine Studie in Großbritannien warnt vor Folgen des Klimawandels. Betroffen sein soll auch das drahtlose Internet.

    10.05.201125 Kommentare
  22. Nanotoxikologie: Welche Risiken birgt Nanotechnologie?

    Zwei Wissenschaftler aus der Schweiz empfehlen die Einführung einer neuen wissenschaftlichen Disziplin - der Nanotoxikologie. Mit ihr sollen die Risiken von Nanostoffen erforscht werden.

    28.01.20118 Kommentare
  23. Ubisoft streicht gedruckte Handbücher

    Umweltschutz nennt Ubisoft als Grund für seine Pläne, künftig bei Spielen für Xbox 360 und Playstation 3 auf gedruckte Handbücher zu verzichten. Stattdessen sollen Ingame-Hilfen bei Problemen weiterhelfen. In den USA geht der Publisher noch einen Schritt weiter.

    20.04.201089 Kommentare
  24. Nintendo fällt bei Greenpeace durch

    Nintendo fällt bei Greenpeace durch

    In seinen Werbespots für DS und Wii gibt sich Nintendo gern gesund, jung und progressiv - die Wirklichkeit sieht offenbar anders aus: Greenpeace sieht den japanischen Spielekonzern auf seiner alljährlich aktualisierten Liste über grüner Technologie erneut als Schlusslicht.

    08.01.2010123 Kommentare
  25. Fischroboter sollen Gewässer überwachen

    Fischroboter sollen Gewässer überwachen

    Wissenschaftler der Universität des Bundesstaates Michigan haben einen Fischroboter entwickelt. Er soll künftig allein oder im Schwarm durch Seen schwimmen und nach schädlichen Stoffen Ausschau halten.

    03.11.20098 Kommentare
  26. Greenpeace bemalt Hewlett-Packard

    Greenpeace bemalt Hewlett-Packard

    Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat den Hardwarehersteller daran erinnert, dass er keine giftigen Stoffe mehr bei der Herstellung seiner Computer verwenden will. Mitglieder schrieben in riesigen Lettern "Hazardous Products" auf das Dach der HP-Zentrale und schickten eine Botschaft von Captain Kirk.

    29.07.200995 Kommentare
  27. Kühlung in Rechenzentren ist oft Energieverschwendung

    Kühlung in Rechenzentren ist oft Energieverschwendung

    Der IT-Chef des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt hat die grüne Schönfärberei, das sogenannte "Green Washing", in Rechenzentren kritisiert. Wer meist menschenleere Serverhallen auf Zimmertemperatur abkühle, könne nicht von Green IT reden, sagte Hans-Joachim Popp.

    02.07.2009158 Kommentare
  28. Home startet gleichzeitig bei Youtube und im Kino

    Home startet gleichzeitig bei Youtube und im Kino

    Der Dokumentarfilm Home läuft am 5. Juni 2009 im Kino an und wird gleichzeitig auf Youtube abrufbar sein. Weitere Inhalte gibt es über Google Maps. Regisseur Yann Arthus-Bertrand will über diese Plattformen möglichst viele Nutzer mit seiner Botschaft, die Umwelt zu schützen, erreichen.

    27.04.200933 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #