72 Weltraumteleskop Artikel
  1. Weltraumteleskop Chandra: Ungewöhnliche Supernova mit jungem schwarzen Loch entdeckt

    Weltraumteleskop Chandra: Ungewöhnliche Supernova mit jungem schwarzen Loch entdeckt

    W49B ist eine ungewöhnliche Supernova: In ihrem Inneren befindet sich vermutlich ein schwarzes Loch - und ein junges dazu: In dem Zustand, in dem es jetzt zu sehen ist, ist es etwa 1.000 Jahre alt.

    14.02.201332 Kommentare
  2. Esa und Nasa: Europäer und Amerikaner erforschen das dunkle Universum

    Esa und Nasa: Europäer und Amerikaner erforschen das dunkle Universum

    Die USA arbeiten an dem europäischen Weltraumteleskop Euclid mit. Mit dem Teleskop wollen Europäer und Amerikaner die Natur von dunkler Energie und dunkler Materie erforschen.

    28.01.20132 Kommentare
  3. Astronomie: Hubble entdeckt uralte Galaxien

    Astronomie: Hubble entdeckt uralte Galaxien

    Forscher haben mit dem Weltraumteleskop Hubble die bislang ältesten Galaxien entdeckt. Das Licht, das die Kamera des Teleskops eingefangen hat, hat die Galaxien nur 350 bis 600 Millionen Jahre nach dem Urknall verlassen.

    13.12.201288 Kommentare
  4. Crowdsourcing: Wer ist eigentlich Andromeda?

    Crowdsourcing: Wer ist eigentlich Andromeda?

    Wissenschaftler bitten Freizeitforscher um Hilfe bei der Auswertung von Bildern, die das Weltraumteleskop Hubble vom Andromeda-Nebel aufgenommen hat. Die Nutzer sollen auf den hochaufgelösten Fotos unter anderem Sternenformationen markieren. Ziel des Projekts ist die Kartierung des Andromeda-Nebels.

    06.12.20124 KommentareVideo
  5. Astronomie: Eine Galaxie so fern wie nie zuvor

    Astronomie: Eine Galaxie so fern wie nie zuvor

    Die Nasa hat mit den Hubble- und Spitzer-Teleskopen vermutlich einen Sternhaufen entdeckt, der weiter von der Erde entfernt ist als alle bisher bekannten Himmelskörper.

    16.11.2012127 Kommentare
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  4. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz


  1. Weltraumteleskop: Kepler entdeckt System mit einem Planeten und vier Sternen

    Weltraumteleskop: Kepler entdeckt System mit einem Planeten und vier Sternen

    Zwei Sterne umkreisen einander und werden von einem Planeten umkreist, und alle drei werden von einem weiteren Doppelstern umkreist: Diese einzigartige Konstellation haben zwei Amateurastronomen in den Daten des Weltraumteleskops Kepler ausfindig gemacht.

    16.10.201219 Kommentare
  2. 55 Cancri e: Kosmischer Nachbarplanet besteht aus Diamant

    55 Cancri e: Kosmischer Nachbarplanet besteht aus Diamant

    Neue Erkenntnisse von der Supererde 55 Cancri e: Der Planet besteht mindestens zu einem Drittel aus Diamant. Das eröffnet einen ganz neuen Blick auf Gesteinsplaneten.

    12.10.2012137 KommentareVideo
  3. Weltraumteleskop: Nasa schießt Röntgenteleskop Nustar ins All

    Weltraumteleskop: Nasa schießt Röntgenteleskop Nustar ins All

    Am Mittwochabend hat die US-Weltraumbehörde Nasa ein neues Weltraumteleskop in eine Erdumlaufbahn geschossen. Nustar ist ein Röntgenteleskop, das Wissenschaftlern einen Blick auf schwarze Löcher und andere Quellen von hochenergetischer Röntgenstrahlung ermöglichen soll.

    14.06.201215 KommentareVideo
  4. Weltraumteleskop: US-Geheimdienst schenkt der Nasa zwei Spionageteleskope

    Weltraumteleskop: US-Geheimdienst schenkt der Nasa zwei Spionageteleskope

    Der für Satellitenspionage zuständige US-Geheimdienst NRO hat der Nasa zwei Teleskope geschenkt. Diese waren mutmaßlich dafür gedacht, die Erde aus dem Orbit auszuspionieren. Jetzt soll eines als Weltraumteleskop genutzt werden.

    06.06.201219 Kommentare
  5. Weltraumteleskop Hubble: Andromeda kracht in die Milchstraße

    Weltraumteleskop Hubble: Andromeda kracht in die Milchstraße

    Aus Messungen des Weltraumteleskops Hubble haben Nasa-Wissenschaftler geschlossen, dass die Andromeda mit der Milchstraße kollidieren wird und beide Galaxien eins werden. Unser Sonnensystem soll das Ereignis überstehen, aber dadurch auf eine andere Position geschleudert werden.

    01.06.2012129 KommentareVideo
  1. Kepler: Wissenschaftler entdecken begrenzt haltbaren Exoplaneten

    Kepler: Wissenschaftler entdecken begrenzt haltbaren Exoplaneten

    Das Weltraumteleskop Kepler hat einen Exoplaneten entdeckt, der einen Schweif hinter sich herzieht. Der besteht aus Staub, der sich von der Oberfläche löst - der Planet wird in 100 Millionen Jahren verschwunden sein.

    21.05.201214 KommentareVideo
  2. 55 Cancri e: Weltraumteleskop Spitzer erfasst Infrarotlicht von Supererde

    55 Cancri e: Weltraumteleskop Spitzer erfasst Infrarotlicht von Supererde

    Zum ersten Mal haben Wissenschaftler Infrarotstrahlung von einer sogenannten Supererde aufgefangen. Der Planet 55 Cancri e ist etwa doppelt so groß wie die Erde und umkreist seinen Zentralstern in nur 18 Stunden.

    09.05.201244 KommentareVideo
  3. Exoplanet: Der Erdschein verrät Leben auf einem Planeten

    Exoplanet: Der Erdschein verrät Leben auf einem Planeten

    Wer wissen will, ob es Leben auf einem Exoplaneten gibt, muss das Licht analysieren, das er reflektiert. Europäische Forscher haben die Methode dazu verfeinert und an dem vom Mond reflektierten Erdschein getestet.

    01.03.201223 Kommentare
  1. Doppelstern: Kepler entdeckt zwei Tatooine-artige Exoplaneten

    Doppelstern: Kepler entdeckt zwei Tatooine-artige Exoplaneten

    Das Weltraumteleskop Kepler hat zwei Exoplaneten entdeckt, die um zwei Sonnen kreisen - wie der Planet Tatooine in der Star-Wars-Filmreihe. Außerdem fand Kepler drei Miniplaneten, die kleiner als die Erde sind.

    12.01.201243 KommentareVideo
  2. Weltraumteleskop: Kepler entdeckt zwei etwa erdgroße Exoplaneten

    Weltraumteleskop: Kepler entdeckt zwei etwa erdgroße Exoplaneten

    Das Weltraumteleskop Kepler hat zwei neue Exoplaneten entdeckt. Es sind die kleinsten bisher gefundenen: Einer ist etwas größer, der andere etwas kleiner als die Erde. Bewohnbar sind sie beide aber nicht.

    21.12.201128 KommentareVideo
  3. Radioastron: Riesenradioteleskop nimmt Betrieb auf

    Radioastron: Riesenradioteleskop nimmt Betrieb auf

    Radioastron ist ein Zusammenschluss von Radioteleskopen auf der Erde mit einem Weltraumteleskop. Abhängig von dessen Position ist es bis zu 30-mal so groß wie die Erde. Es hat kürzlich seinen Betrieb aufgenommen.

    09.12.20113 Kommentare
  1. Seti: Radioteleskop ATA belauscht Kepler

    Seti: Radioteleskop ATA belauscht Kepler

    Genau zum Zeitpunkt der Entdeckung des Exoplaneten Kepler 22b hat das Seti-Projekt das Radioteleskop Allen Telescope Array wieder in Betrieb genommen. Es wird jetzt wieder nach Funksignalen von diesem sowie von über 2.000 weiteren Exoplaneten Ausschau halten.

    08.12.201148 KommentareVideo
  2. Exoplanet: Kepler 22b könnte bewohnbar sein

    Exoplanet: Kepler 22b könnte bewohnbar sein

    Wissenschaftler haben einen Exoplaneten ausgemacht, dessen Größe und Temperatur die Bedingungen für die Entwicklung von Leben bieten. Kepler 22b heißt der Planet, der etwa 600 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

    06.12.2011239 KommentareVideo
  3. Radioastron: Roskosmos schießt Radioteleskop ins All

    Radioastron: Roskosmos schießt Radioteleskop ins All

    Ein neues Weltraumteleskop soll zusammen mit mehreren Radioteleskopen auf der Erde zu einem riesigen virtuellen Radioteleskop zusammengeschaltet werden. Dessen Durchmesser beträgt das Mehrfache des Erddurchmessers.

    19.07.20111 Kommentar
  1. Hubble schaut in die Geschichte des Universums

    Hubble schaut in die Geschichte des Universums

    Das Weltraumteleskop Hubble hat Galaxien entdeckt, die nur 600 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden sind. Möglich wurde das durch eine neue Infrarotkamera, die im Mai an dem Weltraumteleskop angebracht wurde.

    09.12.200928 Kommentare
  2. Hubble-Rohbilder mit Photoshop-Plug-in öffnen

    Hubble-Rohbilder mit Photoshop-Plug-in öffnen

    Ein kostenloses Plug-in für Adobe Photoshop, Photoshop Elements und kompatible Bildbearbeitungsprogramme soll nun die astronomischen Bilder der größten Teleskope der Öffentlichkeit leichter zugänglich machen. Das in der Astronomie zum Einsatz kommende FITS-Format, welches mit dem Plug-in von NASA, ESA und ESO unterstützt wird, war bisher Astronomen und technisch erfahrenen Menschen vorbehalten.

    12.07.20040 Kommentare
  3. Riesenradioteleskop entsteht im Herzen Europas

    50 Millionen Euro für den Bau des digitalen Radioteleskops LOFAR (Low Frequency Array) im Norden Mitteleuropas erhält ein internationales Konsortium unter Führung des holländischen Instituts ASTRON in Dwingeloo, hat das holländische Kabinett in seiner Sitzung am 28. November 2003 beschlossen. Damit sei die Finanzierung für wesentliche Teile des kreisförmigen "Riesenauges" gesichert, das ab 2004 im Norden Hollands gebaut wird und sich mit einem Durchmesser von 350 Kilometer bis nach Deutschland ausdehnen soll.

    02.12.20030 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #