Abo
Anzeige
Logo der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser), Deutsche Glasfaser
Logo der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Deutsche Glasfaser

Die Deutsche Glasfaser Holding GmbH ist ein Telekommunikationsunternehmen, das 2011 in Nordrhein-Westfalen gegründet wurde. Die Deutsche Glasfaser konzentriert sich vor allem auf den Ausbau von FTTH-Netzen in bisher unterversorgten, oft ländlichen Regionen. Zudem bietet das Unternehmen Internet, Telefon und TV-Verträge für Privatkunden an. Seit 2015 gehört die Mehrheit der Unternehmensanteile der amerikanischen Investmentfirma KKR. Hier finden Sie alle Artikel von Golem.de zur Deutschen Glasfaser.

Artikel
  1. FTTH/Koax: Vodafone investiert Milliarden in Netzausbau

    FTTH/Koax: Vodafone investiert Milliarden in Netzausbau

    Vodafone Deutschland kündigt den Ausbau seines gesamten Kabelnetzes auf Docsis 3.1 und 1 GBit/s an. Auf dem Land sucht das Unternehmen Kooperationen mit Kommunen, die Glasfaser ausbauen.

    11.09.201714 Kommentare

  1. FTTH: Vodafone verbündet sich mit Deutscher Glasfaser

    FTTH: Vodafone verbündet sich mit Deutscher Glasfaser

    Vodafone und Deutsche Glasfaser bauen gemeinsam direkte Glasfaseranschlüsse für 5.000 Unternehmen. Deutsche Glasfaser möchte die Partnerschaft bundesweit ausbauen. Laut anderen Informationen will Vodafone Deutsche Glasfaser künftig kaufen.

    18.07.201716 Kommentare

  2. Festnetz: Vodafone will offenbar Deutsche Glasfaser kaufen

    Festnetz: Vodafone will offenbar Deutsche Glasfaser kaufen

    Vodafone will laut unbestätigten Informationen den FTTH-Betreiber Deutsche Glasfaser kaufen. Zugleich soll weiterhin der Deal mit Liberty Global verfolgt werden, um Unitymedia zu erhalten.

    12.07.201736 Kommentare

Anzeige
  1. FTTH: 1 GBit/s für Endkunden in Deutschland kommen

    FTTH: 1 GBit/s für Endkunden in Deutschland kommen

    Deutsche Glasfaser bietet seit dieser Woche 1 GBit/s. Im Upload wären 900 MBit/s verfügbar, aber es können nur 500 MBit/s genutzt werden, weil die Hardware nicht mehr hergibt.

    12.07.201737 KommentareVideo

  2. Short and Dirty: Deutsche Glasfaser räumt Fehler beim Ausbau ein

    Short and Dirty: Deutsche Glasfaser räumt Fehler beim Ausbau ein

    Die Deutsche Glasfaser muss sich anhören, für einen schnellen, aber schmutzigen Netzwerkausbau zu stehen. Tim Brauckmüller vom Breitbandbüro des Bundes griff den FTTH-Betreiber beim Buglas-Sommerfest scharf an.

    04.07.201766 Kommentare

  3. Senden: Bauern machen den Ausbau mit dem Glasfaserpflug

    Senden: Bauern machen den Ausbau mit dem Glasfaserpflug

    Trotz des Ausbaus durch die Deutsche Glasfaser müssen die Bauern selbst mit anpacken. Sie pflügen, um FTTH zu bekommen.

    01.06.201741 Kommentare

  1. Symmetrisch: Deutsche Glasfaser führt 500-MBit/s-Zugang ein

    Symmetrisch: Deutsche Glasfaser führt 500-MBit/s-Zugang ein

    Der neue Zugang von Deutsche Glasfaser kostet 52 Euro. Das symmetrische Angebot ist neu und der Anbieter will die Führung in Deutschland.

    15.03.201792 KommentareVideo

  2. Deutsche Glasfaser: Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

    Deutsche Glasfaser: Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

    Erst kurz vor Ende der Frist haben sich noch viele in einer Gemeinde bei München entschlossen, bei der Deutschen Glasfaser einen Zugang zu buchen. Nun hat der FTTH-Netzbetreiber die Frist noch einmal verlängert.

    22.02.201727 KommentareVideo

  3. Zorneding: Gemeinde erreicht genug Kunden für Glasfaser

    Zorneding  : Gemeinde erreicht genug Kunden für Glasfaser

    Glasfaser bis ins Haus (FTTH) ist die überlegene Technik. Doch in einer Gemeinde bei München lassen sich offenbar nicht genügend Anwohner davon und den Preisen der Deutschen Glasfaser überzeugen. Im letzten Moment gelang es dennoch.

    29.01.2017393 KommentareVideo

  1. Förderung: Bundesland sieht doch keine Gefahr durch Deutsche Glasfaser

    Förderung  : Bundesland sieht doch keine Gefahr durch Deutsche Glasfaser

    Das Landesministerium fürchtet nicht, automatisch die Förderung von über 700 Millionen Euro zu verlieren, wenn die Deutsche Glasfaser in Fördergebieten FTTH ausbaut.

    02.12.20169 Kommentare

  2. Mecklenburg-Vorpommern: Förderrichtlinien blockieren Ausbau durch Deutsche Glasfaser

    Mecklenburg-Vorpommern: Förderrichtlinien blockieren Ausbau durch Deutsche Glasfaser

    Wenn die Deutsche Glasfaser in einer Gemeinde FTTH ausbaut, entfällt die Förderung des Bundes in der gesamten Region. Die Landesregierung fürchtet um ihre 700 Millionen Euro Bundesfördermittel und ruft alle Bürgermeister zusammen.

    01.12.201620 KommentareVideo

  3. Baden-Württemberg: Unitymedia setzt testweise Trenching für Glasfaserausbau ein

    Baden-Württemberg: Unitymedia setzt testweise Trenching für Glasfaserausbau ein

    In einem Pilotprojekt setzt Unitymedia auf Trenching. Der Kabelnetzbetreiber baut sehr viel stärker in der Fläche aus, weil die Nachfrage deutlich gestiegen sei.

    07.09.201612 KommentareVideo

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser will bundesweit ausbauen

    FTTH: Deutsche Glasfaser will bundesweit ausbauen

    Der FTTH-Ausbau von Deutsche Glasfaser bleibt nicht mehr auf vier Bundesländer beschränkt. Das Unternehmen werde in den kommenden Jahren rund 1,5 Milliarden Euro in Deutschland investieren.

    06.06.2016219 Kommentare

  2. Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser

    Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser

    Die Telekom hat einen Bürgermeister gefunden, der dem Unternehmen Micro-Trenching erlaubt - er ist ein früherer Telekom-Manager. Mit dem Verfahren soll Glasfaser schnell und billig zum grauen Kasten gelegt werden. Wir haben uns das genau angesehen.
    Von Achim Sawall

    26.04.2016115 KommentareVideo

  3. FTTH: Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

    FTTH: Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

    Der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser setzt sich neue Ziele: Im miserabel mit FTTH versorgten Deutschland soll der Ausbau schneller vorangehen.

    19.04.2016115 Kommentare

  1. KKR: Deutsche Glasfaser will Marktführer bei FTTH werden

    KKR: Deutsche Glasfaser will Marktführer bei FTTH werden

    Die Deutsche Glasfaser hat einen neuen Mehrheitseigner. KKR will zusammen mit Reggeborgh langfristig rund 450 Millionen Euro für den FTTH-Ausbau in Deutschland zur Verfügung stellen.

    20.07.201542 Kommentare

  2. Pilot: Deutsche Telekom will Trenching für Glasfaser ausprobieren

    Pilot: Deutsche Telekom will Trenching für Glasfaser ausprobieren

    Micro-Trenching ist einen Versuch wert, findet die Deutsche Telekom. Mit einer Gemeinde will sie die unkonventionelle Methode zum Verlegen von Glasfaser ausprobieren. Doch es gibt noch offene Fragen.
    Von Achim Sawall

    25.06.2015269 KommentareVideo

  3. Deutsche Glasfaser: FTTH-Ausbau praktisch überall günstig möglich

    Deutsche Glasfaser  : FTTH-Ausbau praktisch überall günstig möglich

    Die Telekom hat den Ausbau echter Glasfaseranschlüsse lange verzögert. Das Unternehmen Deutsche Glasfaser will den Markt jetzt versorgen und 100 MBit/s oder 200 MBit/s symmetrisch für 35 bis 45 Euro anbieten. Die Telekom versuche, das zu behindern, erklärt die Firma.
    Von Achim Sawall

    24.06.2015335 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
Unitymedia, Glasfaser, Liberty Global

RSS Feed
RSS FeedDeutsche Glasfaser

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige