Bundeskriminalamt

Artikel
  1. Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    23.02.20210 Kommentare
  2. Messenger: Großrazzia nach Encrochat-Auswertung

    Messenger: Großrazzia nach Encrochat-Auswertung

    Die Auswertung des gehackten Messengers Encrochat hat zu Durchsuchungen und Festnahmen in Berlin und Brandenburg geführt.

    19.02.20215 Kommentare
  3. Überwachung: Lambrecht pocht weiter auf Passwortherausgabe

    Überwachung: Lambrecht pocht weiter auf Passwortherausgabe

    Das Gesetz gegen Hasskriminalität soll endlich verabschiedet werden. Neue Vorschläge zur Neuregelung der Bestandsdatenauskunft gibt es aber noch nicht.

    16.02.202198 Kommentare
  4. Cyberbunker: Als Putzfrau eingeschleuste Polizistin darf nicht aussagen

    Cyberbunker: Als Putzfrau eingeschleuste Polizistin darf nicht aussagen

    Das Innenministerium verhindert die Befragung der Zeugin. Ein Polizist, der als Gärtner im Cyberbunker arbeitete, soll hingegen aussagen.

    12.02.202197 KommentareVideo
  5. Bundesbehörden: Noch keine Handyortung über Google und Apple

    Bundesbehörden: Noch keine Handyortung über Google und Apple

    Die Ermittler greifen bei der Handyortung weiter auf klassische Instrumente wie die "stille SMS" zurück. Deren Einsatz nimmt wieder zu.

    08.02.202110 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Membrain GmbH, München-Unterhaching
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  3. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home Office


  1. Emotet: Ermittler legen "König der Schadsoftware" lahm

    Emotet: Ermittler legen "König der Schadsoftware" lahm

    Die Infrastruktur der Emotet-Trojaner ist unter Kontrolle von Ermittlern. Für das BSI war Emotet der "König der Schadsoftware".

    27.01.202112 Kommentare
  2. Cyberbunker-Prozess: Mitarbeiter speicherten Server-Passwörter in Excel-Tabelle

    Cyberbunker-Prozess: Mitarbeiter speicherten Server-Passwörter in Excel-Tabelle

    Die Betreiber des Cyberbunkers an der Mittelmosel haben es den Ermittlern sehr leicht gemacht. Immerhin ist auch eine legale Webseite gehostet worden.

    19.01.202159 KommentareVideo
  3. Schnittstelle: Telefónica lieferte falsche Daten an Ermittlungsbehörden

    Schnittstelle: Telefónica lieferte falsche Daten an Ermittlungsbehörden

    Eine technische Panne führte zu falschen Zeitstempeln bei Datenverbindungen, die von Telefónica der Polizei übergeben wurden.

    04.12.202021 Kommentare
  4. Cyberbunker-Prozess: Richter fordert mehr Beweise von Ermittlern

    Cyberbunker-Prozess: Richter fordert mehr Beweise von Ermittlern

    Im Cyberbunker-Prozess verlangt das Gericht mehr Informationen zum Kryptomessenger der Beschuldigten. Doch die Ermittler haben andere Prioritäten.

    30.11.202025 KommentareVideo
  5. Cyberbunker-Prozess: Manager will nie Beschwerden zu Drogenhandel gesehen haben

    Cyberbunker-Prozess: Manager will nie Beschwerden zu Drogenhandel gesehen haben

    Angeblich hat der Manager des Cyberbunkers niemals Hinweise zu gehosteten Seiten mit Drogenangeboten und Kinderpornografie bekommen.

    02.11.20205 KommentareVideo
  1. SIS: Polizeidatenbank soll für Tausende Behörden geöffnet werden

    SIS: Polizeidatenbank soll für Tausende Behörden geöffnet werden

    Allein aus Deutschland sollen 2.000 weitere Behörden auf das Schengener Informationssystem zugreifen können. Kritiker fürchten Missbrauch.

    30.10.202034 Kommentare
  2. Cyberbunker-Prozess: Betreibern wird Beteiligung an 249.000 Delikten vorgeworfen

    Cyberbunker-Prozess: Betreibern wird Beteiligung an 249.000 Delikten vorgeworfen

    Ist der Betreiber des Cyberbunkers ein "Superschurke" oder nur ein "Nerd"? Diese und andere Fragen muss das Landgericht Trier ab heute klären.

    19.10.20206 KommentareVideo
  3. Finfisher: Durchsuchungen bei Softwarelieferant der Bundesregierung

    Finfisher: Durchsuchungen bei Softwarelieferant der Bundesregierung

    Offenbar wegen Exporten von Finspy in die Türkei und Brasilien ist die Staatsanwaltschaft mit Durchsuchungen gegen Finfisher aktiv geworden.

    14.10.20201 Kommentar
  1. Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

    Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

    Hinter dem Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel verbirgt sich eine wilde Geschichte. Von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
    Eine Recherche von Friedhelm Greis

    14.10.202018 KommentareVideo
  2. Hasskriminalität: Bundespräsident stoppt verfassungswidriges Gesetz

    Hasskriminalität: Bundespräsident stoppt verfassungswidriges Gesetz

    Frank-Walter Steinmeier hat wegen verfassungsrechtlicher Bedenken das Gesetz gegen Hasskriminalität gestoppt. Doch sein Vorgehen ist sehr ungewöhnlich.

    12.10.202028 Kommentare
  3. Nach Encrochat-Hack: Auch deutsche Polizei wertet Chat-Verläufe aus

    Nach Encrochat-Hack : Auch deutsche Polizei wertet Chat-Verläufe aus

    Europäische Polizeibehörden haben Encrochat gehackt und die Daten auch an deutsche Behörden weitergegeben. Das führte bereits zu ersten Verhaftungen.

    24.09.202076 Kommentare
  1. Gesetz gegen Hasskriminalität: Bundespräsident soll verfassungsrechtliche Bedenken haben

    Gesetz gegen Hasskriminalität: Bundespräsident soll verfassungsrechtliche Bedenken haben

    Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Bestandsdatenauskunft könnte auch das Gesetz gegen Hasskriminalität verfassungswidrig sein.

    17.09.202028 Kommentare
  2. Strafverfolgung: BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

    Strafverfolgung: BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

    Mit physischem Zugriff auf das Smartphone fügt das BKA manchen Whatsapp-Installationen einen weiteren Client hinzu.

    21.07.2020110 Kommentare
  3. Bundestag: Passwortherausgabe und Datenweitergabe beschlossen

    Bundestag: Passwortherausgabe und Datenweitergabe beschlossen

    Der Bundestag verschärft die Bekämpfung illegaler Inhalte im Netz. Dazu erhält das BKA neue Befugnisse zur Abfrage von Nutzungsdaten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    18.06.2020148 Kommentare
  1. NetzDG-Reform: Ermittler fordern noch mehr Daten von sozialen Netzwerken

    NetzDG-Reform: Ermittler fordern noch mehr Daten von sozialen Netzwerken

    In einer Bundestagsanhörung gibt es im Detail viel Kritik an der geplanten Reform des NetzDG. Die Auflagen könnten aber noch verschärft werden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    06.05.202013 Kommentare
  2. Polizei-Projekt Spectre: BKA beschattet Verdächtige mit Minidrohnen

    Polizei-Projekt Spectre: BKA beschattet Verdächtige mit Minidrohnen

    Das klingt in jeder Hinsicht nach James Bond, ist aber real.

    01.04.202056 KommentareVideo
  3. Gesetzentwurf: Bundestag diskutiert über Demokratie und Hasskriminalität

    Gesetzentwurf: Bundestag diskutiert über Demokratie und Hasskriminalität

    Der Rückhalt bei der ersten Lesung des Gesetzentwurfes zur Bekämpfung der Hasskriminalität im Bundestag war groß. Kritische Stimmen gab es nur wenige.

    12.03.202020 Kommentare
  1. Hasskriminalität: Regierung will Passwortverschlüsselung nicht aushebeln

    Hasskriminalität: Regierung will Passwortverschlüsselung nicht aushebeln

    Nach starker Kritik an den Plänen zur Passwortherausgabe hat die Bundesregierung ihren Gesetzesentwurf abgeschwächt. Die vorgesehene Meldepflicht für rechtswidrige Inhalte wird vom Kabinett jedoch unverändert gebilligt.

    19.02.202036 Kommentare
  2. Überwachung: Polizei speichert 5,8 Millionen Gesichtserkennungsbilder

    Überwachung: Polizei speichert 5,8 Millionen Gesichtserkennungsbilder

    Polizeibehörden können auf Millionen Gesichtsbilder zugreifen und ein Gesichtserkennungssystem des BKA nutzen. Letzteres soll bereits seit 1998 im Einsatz sein und wird rege genutzt, wie die Bundesregierung auf Anfrage verrät.

    30.01.20207 Kommentare
  3. Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Zwar will die Bundesjustizministerin nun ihren Gesetzentwurf ändern, doch ganz verzichten will sie auf die Herausgabe nicht.

    28.01.2020146 Kommentare
  4. Passwortherausgabe: Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung

    Passwortherausgabe: Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Kelber sieht sogar den elektronischen Bankenverkehr gefährdet.
    Von Friedhelm Greis

    20.01.202019 Kommentare
  5. Passwort-Herausgabe: Eco warnt vor Milliardenkosten durch Auskunftspflicht

    Passwort-Herausgabe: Eco warnt vor Milliardenkosten durch Auskunftspflicht

    Von der geplanten Gesetzesänderung bei der Bestandsdatenauskunft sind nach Ansicht des IT-Verbands Eco mehr als zwei Millionen Firmen betroffen. Für 25.000 Unternehmen könnte das Gesetz besonders teuer werden.

    23.12.201917 Kommentare
  6. Bestandsdaten: Internetdienste sollen Passwörter nicht entschlüsseln müssen

    Bestandsdaten: Internetdienste sollen Passwörter nicht entschlüsseln müssen

    Die Bundesregierung verteidigt ihre Pläne zum Zugriff auf Passwörter für Ermittler. Die soll nur "im Einzelfall" vorkommen. Der IT-Verband Eco warnt vor einem "großen Lauschangriff im Netz".

    16.12.201942 Kommentare
  7. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    15.12.2019135 Kommentare
  8. Wohnungseinbrüche: Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz

    Wohnungseinbrüche: Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz

    Ermittler dürfen künftig Staatstrojaner bereits bei Einbrüchen ohne Bandenbezug einsetzen. Um die Gesetzesverschärfung zu begründen, hat sich die Koalition neue Argumente zurechtgelegt.

    15.11.201924 Kommentare
  9. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.

    23.09.201911 Kommentare
  10. Verfassungsbeschwerde: Zu viele Daten und Trojaner für das BKA

    Verfassungsbeschwerde: Zu viele Daten und Trojaner für das BKA

    Die Gesellschaft für Freiheitsrechte klagt gegen das neue BKA-Gesetz. Die erhofften Vorteile für die Sicherheit stünden in keinem Verhältnis zu den hohen Kosten für die Betroffenen - und Betroffener werden könne man leicht.

    04.09.20194 Kommentare
  11. Messengerdienste: Staatstrojaner sollen mehr Einbrecher überführen

    Messengerdienste: Staatstrojaner sollen mehr Einbrecher überführen

    Die Bundesregierung will den Einsatz von Staatstrojanern noch einmal ausweiten. Die Begründung überzeugt im Falle von Wohnungseinbrüchen jedoch nicht immer.

    16.05.201922 Kommentare
  12. Datenschutz: Bundeskriminalamt fragt immer öfter Bestandsdaten ab

    Datenschutz: Bundeskriminalamt fragt immer öfter Bestandsdaten ab

    Beamte des Bundeskriminalamts fragen bei den Internetprovidern immer öfter Bestandsdaten zu deren Kunden ab. Laut einem Medienbericht geht es um IP-Adressen, aber auch um Zugangscodes wie PIN und PUK etwa für Smartphones und Geldkarten.

    06.04.201951 KommentareVideo
  13. Überwachung: Staatstrojaner sollen nicht mehr Trojaner heißen

    Überwachung: Staatstrojaner sollen nicht mehr Trojaner heißen

    Die Bundesregierung gibt sich bei der Überwachung durch ihre Behörden immer zugeknöpfter. Selbst der Bundestag darf bestimmte Details nicht mehr erfahren. Außerdem stört sie sich an Begriffen wie Trojaner und Spionagesoftware.

    19.02.201944 Kommentare
  14. Politiker-Hack: Wohnung in Heilbronn durchsucht

    Politiker-Hack : Wohnung in Heilbronn durchsucht

    In Heilbronn haben Ermittler die Wohnung eines IT-Sicherheitsspezialisten durchsucht, der nach eigenen Angaben bis vor kurzem noch Kontakt mit dem Verantwortlichen des Datenleaks von Politikern und Prominenten hatte. Er soll aber nur Zeuge im Verfahren sein, kein Verdächtiger.

    07.01.201978 Kommentare
  15. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

    Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

    Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfahndung.

    15.12.201818 Kommentare
  16. Herbsttagung: BKA kämpft mit neuer Abteilung stärker gegen Cybercrime

    Herbsttagung: BKA kämpft mit neuer Abteilung stärker gegen Cybercrime

    BKA-Chef Münch will nicht nur die tatsächliche, sondern auch die gefühlte Sicherheit verbessern. Das gilt auch bei der Bekämpfung von Internetkriminalität.

    22.11.201811 Kommentare
  17. Deutsche Darknet-Größe: Wie "Lucky" demaskiert wurde

    Deutsche Darknet-Größe: Wie "Lucky" demaskiert wurde

    Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
    Von Hakan Tanriverdi

    14.11.2018225 Kommentare
  18. Haushaltspläne: Zitis setzt auf Supercomputer für Kryptoanalyse

    Haushaltspläne: Zitis setzt auf Supercomputer für Kryptoanalyse

    Die neue Bundesbehörde Zitis sucht immer noch händeringend nach Hackern. Von den geplanten Haushaltsmitteln sollen Hochleistungsrechner angeschafft werden, um Verschlüsselung zu knacken.

    16.10.201828 Kommentare
  19. Staatstrojaner: Spionagefirmen drohen Bundesregierung mit Lieferstopp

    Staatstrojaner: Spionagefirmen drohen Bundesregierung mit Lieferstopp

    Die Hersteller von Spähsoftware befürchten offenbar einen Imageschaden durch ihre Produkte. Daher will die Bundesregierung nicht einmal dem Bundestag die Namen der Staatstrojaner-Hersteller nennen.

    13.07.201883 Kommentare
  20. Geheime Dokumente: Noch keine Zero-Days für Bundestrojaner genutzt

    Geheime Dokumente: Noch keine Zero-Days für Bundestrojaner genutzt

    Die Nutzung unbekannter Sicherheitslücken für die staatliche Spähsoftware ist stark umstritten. Zwar sollen bislang noch keine Zero-Days eingesetzt worden sein, doch ausgeschlossen wird dies weiterhin nicht.

    27.06.201813 Kommentare
  21. Bundesregierung: BKA knackt schwache Passwörter ohne Supercomputer

    Bundesregierung: BKA knackt schwache Passwörter ohne Supercomputer

    Die Bundesregierung hat erläutert, wie das Bundeskriminalamt und die Zollverwaltung versuchen, Passwörter herauszufinden oder Verschlüsselung zu brechen.

    07.04.201894 Kommentare
  22. Zitis: Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

    Zitis: Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

    Der Chef der neuen Behörde Zitis betrachtet IT-Sicherheit vor allem als ein Managementproblem. Seine Codeknacker sollen Verschlüsselung zwar brechen, aber Kommunikation nicht unsicher machen. Bevor er bei Zitis anfing, arbeitete er 25 Jahre lang für den Bundesnachrichtendienst.

    13.09.201710 KommentareVideo
  23. Lkw und Pkw: Justizminister streiten über Nutzung von Mautdaten

    Lkw und Pkw: Justizminister streiten über Nutzung von Mautdaten

    Immer wieder gibt es Vorschläge, die Daten der Lkw- und Pkw-Maut zur Verbrechensbekämpfung zu nutzen. Einen neuen Anlass gibt ein Mordfall in Freiburg.

    21.06.201719 Kommentare
  24. Nach Berliner Anschlag: DDoS-Attacke auf Hinweisportal des BKA

    Nach Berliner Anschlag: DDoS-Attacke auf Hinweisportal des BKA

    Unbekannte Angreifer haben zeitweise das Hinweisportal des BKA lahmgelegt. Für mehrere Stunden konnten keine Videos vom Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt hochgeladen werden.

    21.12.201617 Kommentare
  25. Nach Silk Road: Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Nach Silk Road: Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Zahlreiche Plattformen verkaufen im Darknet illegale Drogen. Deren Umsatz nimmt einer Studie zufolge zwar zu. Doch der Anteil am gesamten Markt ist verschwindend gering.

    11.08.201657 Kommentare
  26. BKA-Statistik: Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

    BKA-Statistik: Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

    Die registrierten Fälle von Cybercrime sind laut BKA spürbar gesunken. Wie schnell jedoch ein hoher Schaden entstehen kann, zeigt der Hack einer Telefonanlage an einer Universität.

    27.07.201621 Kommentare
  27. Bundeskriminalamt: Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv

    Bundeskriminalamt: Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv

    Im Darknet gibt es nicht nur gehackte Netflix-Accounts und Malware, sondern offenbar auch gefälschtes Geld, Druckplatten und Kopiervorlagen. Das Bundeskriminalamt sieht einen Trend, Falschgeld vermehrt online zu vertreiben.

    03.05.201617 Kommentare
  28. Security: Angebliche Locky-Warnung vom BKA ist ein Trojaner

    Security: Angebliche Locky-Warnung vom BKA ist ein Trojaner

    Die Angst vor Locky wird jetzt offenbar von Kriminellen ausgenutzt. In einer angeblich vom Bundeskriminalamt stammenden Mail wird vor dem Kryptotrojaner gewarnt und ein Werkzeug zur Entfernung angeboten - das selbst Malware enthält.

    02.03.20163 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Oneplus X
    Oneplus stellt neues Smartphone für 270 Euro vor
    Oneplus X: Oneplus stellt neues Smartphone für 270 Euro vor

    Oneplus hat das Oneplus X vorgestellt, das zweite Smartphone, das der chinesische Hersteller für das Jahr 2015 angekündigt hatte. Das Mittelklasse-Gerät ähnelt in einigen Bereichen dem Oneplus One und ist in einer teureren Gehäusevariante erhältlich.
    (Oneplus X)

  2. Android 5.0
    Lollipop läuft bereits auf Xperia-Smartphones
    Android 5.0: Lollipop läuft bereits auf Xperia-Smartphones

    Kurz nachdem Google den Quelltext von Android 5.0 freigegeben hat, zeigt Sony bereits erste lauffähige Versionen für einige Xperia-Smartphones. Die zum Selbstkompilieren benötigten Binaries sollen bald veröffentlicht werden. Auf XDA Developers gibt es bereits ein erstes ROM für das Xperia Z1.
    (Android 5.0)

  3. Security
    Viber-Daten sind unverschlüsselt
    Security: Viber-Daten sind unverschlüsselt

    Sämtliche Daten aus der Viber-App werden unverschlüsselt auf Amazon-Servern gespeichert und können dort über eine URL ohne Authentifizierung abgegriffen werden. Ein Update soll den Fehler beheben, es steht aber noch aus.
    (Viber)

  4. WLAN
    Kabel Deutschland kassiert bei Kunden für WLAN-Hotspots
    WLAN: Kabel Deutschland kassiert bei Kunden für WLAN-Hotspots

    Bisher war die Nutzung der öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland für die Kunden des Netzbetreibers kostenlos. Das hat nun ein Ende. Die 30 Gratisminuten bleiben jedoch.
    (Kd Wlan Hotspot)

  5. Youporn und Xvideos
    30 Prozent des Internet-Datentraffics sind Pornovideos
    Youporn und Xvideos: 30 Prozent des Internet-Datentraffics sind Pornovideos

    Pornovideoangebote machen 30 Prozent des Datentraffics des gesamten Internets aus. Das hat das Onlinemagazin Extremetech aus Daten von Googles Doubleclick Ad Planner und Angaben von Youporn berechnet.
    (Xvideo)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #