Abo

Biometrie

Artikel
  1. Biometrie: KI-System erkennt Menschen an ihrem Gang

    Biometrie: KI-System erkennt Menschen an ihrem Gang

    Ein neuartiges biometrisches Erkennungssystem soll die Authentifizierung etwa bei einer Zugangskontrolle vereinfachen: Der Proband muss nicht mehr Finger oder Iris scannen lassen, sondern geht einfach über eine Sensormatte.

    01.06.201821 Kommentare
  2. Terrorismus: EU-Kommission will Fingerabdrücke in allen Personalausweisen

    Terrorismus: EU-Kommission will Fingerabdrücke in allen Personalausweisen

    Um gegen Dokumentenfälschung und Kriminalität vorzugehen, will die EU-Kommission künftig verpflichtend Fingerabdrücke und andere biometrische Merkmale europaweit im Personalausweis festhalten. Oppositionspolitiker sehen die "Abkehr vom liberalen Rechtsstaat".

    16.04.201870 KommentareVideo
  3. Gesichtserkennung: British Airways testet biometrische Systeme beim Boarding

    Gesichtserkennung: British Airways testet biometrische Systeme beim Boarding

    Flugkarte und Ausweis müssen Passagiere der British Airways an einigen Flughäfen in den USA am Gate nicht mehr vorzeigen. Stattdessen scannt die Fluglinie ihre Gesichter. Die Biometrie soll die Abfertigung effizienter machen.

    09.03.20182 Kommentare
  4. Palmsecure: Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen

    Palmsecure: Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen

    Die Palmsecure genannte Anmeldetechnik von Fujitsu soll bald ordentlich in Windows 10 integriert werden. Bisher muss die Software noch separat installiert und angesteuert werden und ist damit nicht so komfortabel wie andere Methoden, die Windows Hello unterstützen.

    14.02.201816 Kommentare
  5. Canon: Fingerabdruckscanner für Kameras und Objektive geplant

    Canon: Fingerabdruckscanner für Kameras und Objektive geplant

    Das Smartphone oder den Rechner entsperren viele Anwender bereits mit ihrem Fingerabdruck. Canon will nun einen Fingerabdruckscanner für Kameras und Objektive patentieren.

    31.01.201822 Kommentare
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Rhein-Sieg-Breitband, Lohmar
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen


  1. IBM-Studie: Viele Nutzer halten biometrische Anmeldung für sicher

    IBM-Studie: Viele Nutzer halten biometrische Anmeldung für sicher

    Gerade junge Leute wollen sich heutzutage keine Passwörter mehr merken: Eine IBM-Studie untersucht Vorlieben von Nutzern aller Altersgruppen. Teilnehmer ab 55 Jahren hingegen merken sich viele verschiedene Passwörter auf einmal - auch ohne Passwort-Manager.

    30.01.201832 Kommentare
  2. Intelligent Scan: Samsung könnte Gesichts- und Iris-Erkennung kombinieren

    Intelligent Scan: Samsung könnte Gesichts- und Iris-Erkennung kombinieren

    Ein Programmierer hat sich den Quellcode der Oreo-Version für Samsungs Galaxy Note 8 angeschaut und dabei eine mögliche neue Entsperrmethode namens Intelligent Scan entdeckt. Diese soll die bisherige Gesichts- und Iris-Erkennung kombinieren.

    29.01.20187 Kommentare
  3. Contactless Payment: Gemalto testet biometrische kontaktlose Kreditkarte

    Contactless Payment: Gemalto testet biometrische kontaktlose Kreditkarte

    Fingerabdruck statt PIN-Eingabe: Gemalto testet eine Kreditkarte, die kontaktloses Zahlen mit einem biometrischen Sensor verknüpft. Das System soll mit herkömmlichen Bezahlungsgeräten kompatibel sein. Ein Problem besteht aber: Fingerabdrücke können recht leicht gefälscht werden.

    08.01.201822 KommentareVideo
  4. Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung

    Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung

    Der Berliner Senat hält es für legal, dass die Verfassungsschutzbehörde ihren Dokumentenbestand künftig mit einem Programm zur biometrischen Gesichtserkennung durchforstet.
    Von Stefan Krempl

    06.12.201748 Kommentare
  5. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert: Boarden mit einem Blick in die Kamera

    Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert: Boarden mit einem Blick in die Kamera

    Slush 2017 Finnair experimentiert mit Alternativen zu herkömmlichen Möglichkeiten, sich am Flughafen zu identifizieren. Ein Gesichtsscanner könnte künftig Ausweis und Boardingpass ersetzen. Auf der Slush-Konferenz hat Finnair die Technik demonstriert - wir haben sie ausprobiert.

    01.12.20171 KommentarVideo
  1. Touch-ID deaktivieren: iOS 11 bekommt Polizei-Taste

    Touch-ID deaktivieren: iOS 11 bekommt Polizei-Taste

    In iOS 11 baut Apple eine Funktion ein, mit der Touch-ID schnell deaktiviert werden kann. Mit schnellem Betätigen der Einschalttaste werden das Notrufmenü aktiviert und der Fingerabdruckscanner abgeschaltet.

    18.08.201740 Kommentare
  2. Biometrische Erkennung: Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

    Biometrische Erkennung: Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

    Delta Airlines weitet seine Tests mit Fingerabdrucksensoren aus: Nach der Lounge sollen Passagiere künftig auch per Fingerabdruck ein Flugzeug betreten können. Die Funktion soll nach der Testphase im gesamten US-Flugnetzwerk der Fluggesellschaft zur Verfügung stehen.

    23.07.201716 Kommentare
  3. Entsperrung des iPhone 8: Apple testet 3D-Gesichtserkennung

    Entsperrung des iPhone 8: Apple testet 3D-Gesichtserkennung

    Apple arbeitet angeblich an einer Funktion, mit der das iPhone per Gesichtserkennung entsperrt werden kann. Damit das System nicht durch Fotos getäuscht werden kann, wird das Gesicht dreidimensional erfasst. Das könnte den Fingerabdrucksensor ergänzen oder ersetzen.

    04.07.201726 KommentareVideo
  1. Biometrie: Airlines wollen Ausweis durch Fingerabdruck ersetzen

    Biometrie: Airlines wollen Ausweis durch Fingerabdruck ersetzen

    Delta Airlines und Finnair arbeiten daran, Ausweisdokumente am Flughafen überflüssig zu machen. Stattdessen soll der Fingerabdruck oder eine Gesichtserkennung als biometrisches Identifizierungsmerkmal herhalten. Erste Tests laufen.

    05.06.201716 Kommentare
  2. Biometrie: Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

    Biometrie: Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

    Schon wieder zeigt sich: Biometrische Merkmale sind praktisch zum Entsperren von Geräten - sicher sind sie hingegen nicht. Ein Hacker hat gezeigt, dass sich der Irisscanner des Galaxy S8 von Samsung mit einem einfachen Foto und einer Kontaktlinse austricksen lässt.

    23.05.201711 KommentareVideo
  3. Kreditkarten: Mastercard testet Fingerabdruckscanner für mehr Sicherheit

    Kreditkarten: Mastercard testet Fingerabdruckscanner für mehr Sicherheit

    Der Kreditkartenanbieter Mastercard will Transaktionen in Zukunft offenbar nicht mehr nur per PIN absichern, sondern alternativ die Authentifizierung per Fingerabdruck anbieten. Das Problem: Ein Fingerabdruck lässt sich nach Manipulationen nur schwer austauschen.

    20.04.201714 Kommentare
  1. NFC: Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

    NFC : Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

    Passkontrolle per Smartphone: Die auf der Chipkarte gespeicherten Daten des neuen Reisepasses lassen sich künftig ohne stationäres Lesegerät abfragen.

    01.03.2017100 Kommentare
  2. Infrarotdioden: Apple erhält Patent auf Fingerabdrucksensor-Display

    Infrarotdioden: Apple erhält Patent auf Fingerabdrucksensor-Display

    Infrarotdioden könnten bald einen separaten Fingerabdrucksensor unnötig werden lassen: Apple hat sich eine Displaytechnologie patentieren lassen, mit der Fingerabdrücke direkt auf dem Bildschirmglas erkannt werden sollen. Ein Sensorfeld wie bisher wäre damit nicht mehr nötig.

    15.02.201740 Kommentare
  3. Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren

    Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren

    Versprechen gebrochen oder sogar Betrug? Mit dem Kickstarter-Projekt Taps sollen sich Handschuhe mit einem künstlichen Fingerabdruck versehen lassen, um Smartphones zu entsperren. Im Test funktionierte es mit den meisten Geräten allerdings nicht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    11.01.201755 Kommentare
  1. Synaptics: Fingerabdruckscanner arbeitet hinter Smartphone-Display

    Synaptics: Fingerabdruckscanner arbeitet hinter Smartphone-Display

    Bisher mussten Smartphone-Hersteller beim Gehäusedesign den Fingerabdrucksensor berücksichtigen, doch nun hat Synaptics eine Lösung vorgestellt, die durch das Displayglas hindurch funktioniert.

    14.12.20164 KommentareVideo
  2. Taps: Smartphone trotz Handschuh mit Fingerabdruck entsperren

    Taps: Smartphone trotz Handschuh mit Fingerabdruck entsperren

    Immer mehr Smartphones haben einen Fingerabdrucksensor. Dieser funktioniert allerdings nicht mit Handschuhen. Ein aktuelles Crowdfunding-Projekt verspricht preisgünstige Abhilfe.

    10.11.201628 Kommentare
  3. Armatrix: 9-mm-Pistole mit Fingerabdruckscanner für die USA

    Armatrix: 9-mm-Pistole mit Fingerabdruckscanner für die USA

    Die deutsche Firma Armatix will in den USA eine 9-mm-Pistole verkaufen, die nur mit dem Fingerabdruck des Besitzers funktioniert. Die Firma scheiterte zuvor mit der Smartwatch-gebundenen Kleinkaliberpistole iP1 und ging zwischenzeitlich in Insolvenz.

    24.10.201656 Kommentare
  1. Passgedanke: Ich denke, also erkennt mich mein Computer

    Passgedanke: Ich denke, also erkennt mich mein Computer

    Das Denken wird zum biometrischen Merkmal: Forscher in den USA haben ein biometrisches System entwickelt, das Hirnströme erkennen und als Passwort nutzen kann. Das Lesegerät haben sie in einem Gegenstand versteckt, den die meisten ohnehin dabei haben.

    01.09.201611 Kommentare
  2. Smartphones: Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

    Smartphones: Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

    Der Fingerabdrucksensor im iPhone und iPad, deren Kameras und Mikrofone können auch dazu genutzt werden, Diebe zu überführen, die die teuren Geräte gestohlen haben. Apple hat dazu einen Patentantrag gestellt.

    26.08.201648 Kommentare
  3. Gesichtserkennung: Wir fälschen dein Gesicht

    Gesichtserkennung: Wir fälschen dein Gesicht

    Biometrische Systeme sind praktisch: Der Nutzer meldet sich mit einem Körperteil an, etwa seinem Gesicht. Solche Systeme lassen sich aber relativ gut austricksen.

    24.08.201619 Kommentare
  4. Smartphone: Polizei lässt Fingerabdrücke mit Tintenstrahldrucker nachbilden

    Smartphone: Polizei lässt Fingerabdrücke mit Tintenstrahldrucker nachbilden

    Forscher der Universität Michigan haben ein Samsung Galaxy S6 ohne ein aufwendiges 3D-Modell eines Fingers entsperrt. Sie druckten den Fingerabdruck mit einem Tintenstrahldrucker und leitender Tinte und überlisteten so den Fingerabdrucksensor.

    02.08.201655 Kommentare
  5. 3D-Druck: Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

    3D-Druck: Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

    Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat einen ungewöhnlichen Auftrag erhalten: Sie sollen anhand von Fingerabdrücken eines Mordopfers dessen Finger nachbilden, um sein Smartphone entsperren zu können. Bei einigen Geräten dürfte dies aber nicht funktionieren.

    25.07.201653 Kommentare
  6. Biometrie: Die Bundesregierung freut sich schon auf Gesichtserkennung

    Biometrie: Die Bundesregierung freut sich schon auf Gesichtserkennung

    In der EU-Datenbank Eurodac werden Fingerabdrücke von Flüchtlingen gespeichert. Nun sollen Gesichtsfotos dazukommen. Die Bundesregierung begrüßt das, die Linke warnt.
    Ein Bericht von Patrick Beuth

    09.06.201617 Kommentare
  7. Synaptics: Fingerabdrucksensor zum Nachrüsten für Notebooks

    Synaptics: Fingerabdrucksensor zum Nachrüsten für Notebooks

    Synaptics hat einen kleinen Fingerabdruckscanner für den USB-Port vorgestellt, der besonders für mobile Anwender interessant sein soll. Die biometrische Lösung kann auch beim Transport im Notebook verbleiben.

    07.06.201610 Kommentare
  8. Skullconduct: Der Schädel meldet den Nutzer an der Datenbrille an

    Skullconduct: Der Schädel meldet den Nutzer an der Datenbrille an

    Kopfschall als biometrisches Merkmal: Deutsche Forscher haben ein biometrisches System entwickelt, bei dem die Beschaffenheit des Schädelknochens eine Rolle spielt. Das System kann bei Datenbrillen, eventuell aber auch bei Smartphones eingesetzt werden.

    13.05.20160 KommentareVideo
  9. Intel Authenticate: Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

    Intel Authenticate: Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

    Cebit 2016 Intel hat sein Sicherheitssystem Authenticate in der Praxis gezeigt. Bisher funktioniert es schon mit einer PIN, einem Fingerabdruck und einem Smartphone als Faktoren, weitere Möglichkeiten sollen hinzukommen.

    16.03.20163 Kommentare
  10. Nymi: Mit dem Herzschlag bezahlen

    Nymi: Mit dem Herzschlag bezahlen

    Nymi entwickelt ein Armband, das den Herzrhythmus des Trägers erkennt, der ähnlich wie ein Fingerabdruck individuell ist. Eine Mastercard-Kreditkartenzahlung ist bereits mit einem Prototypen erfolgt. In Zukunft könnten die Sensoren auch in Uhren und anderen Wearables stecken.

    13.08.201521 KommentareVideo
  11. Schwachstellen: Fingerabdruckklau leicht gemacht

    Schwachstellen: Fingerabdruckklau leicht gemacht

    Black Hat 2015 Fingerabdruck-Scanner unter Android sind teils mit gravierenden Sicherheitsmängeln umgesetzt worden. Mit wenig Aufwand können Fingerabdrücke sogar gestohlen werden.

    10.08.201542 Kommentare
  12. Microsofts Zeitplanung: Windows Hello und Windows-10-Hardware kommen zur Ifa

    Microsofts Zeitplanung: Windows Hello und Windows-10-Hardware kommen zur Ifa

    Ifa 2015 Einige Funktionen des neuen Betriebssystems werden Windows-10-Nutzer nicht sofort nutzen können, denn dafür wird neue Hardware benötigt. Microsoft will mit seinen Partnern vor allem die Internationale Funkausstellung in Berlin zur Vorstellung nutzen.

    09.07.20152 KommentareVideo
  13. App: Mastercard will Gesichtsscans durchführen

    App: Mastercard will Gesichtsscans durchführen

    Mastercard experimentiert mit einer besseren Absicherung von Kreditkartenzahlungen und will ab Herbst mittels Smartphone Gesichtsscans durchführen. Das soll Betrügern das Handwerk legen. Die Selfie-Begeisterung soll dabei helfen.

    03.07.20159 Kommentare
  14. Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.

    25.04.201515 KommentareVideo
  15. Biometrie in Windows 10: Windows Hello soll Passwörter ersetzen

    Biometrie in Windows 10: Windows Hello soll Passwörter ersetzen

    Windows 10 wird neue Authentifizierungsmethoden abseits des Kennworts ermöglichen. Microsoft setzt dabei im Rahmen von Windows Hello auf biometrische Erkennungsmethoden per Fingerabdruck, Iris-Scan und Gesichtserkennung.

    18.03.201534 KommentareVideo
  16. Biometrie: Fujitsu zeigt Iris-Scanner mit NIR-Licht für Smartphones

    Biometrie: Fujitsu zeigt Iris-Scanner mit NIR-Licht für Smartphones

    MWC 2015 Fujitsu hat eine weitere Alternative für seinen Venenscanner vorgestellt, die zukünftig als Authentifizierungssystem verwendet werden soll. Als Prototyp konnten wir ein Smartphone mit Android ausprobieren.

    02.03.201516 Kommentare
  17. Qualcomm Sense ID: 3D-Fingerabdruckleser für Handys arbeitet mit Ultraschall

    Qualcomm Sense ID: 3D-Fingerabdruckleser für Handys arbeitet mit Ultraschall

    MWC 2015 Qualcomm verspricht, Fingerabdrücke sicherer und zuverlässiger zu machen. Mit einem Ultraschallscanner im Smartphone soll ein schwer zu fälschendes Abbild des Fingers möglich werden.

    02.03.201512 KommentareVideo
  18. Energy Harvesting: Tastatur erkennt Benutzer durch Eigenheiten beim Tippen

    Energy Harvesting: Tastatur erkennt Benutzer durch Eigenheiten beim Tippen

    Tippe, und ich sage dir, wer du bist: Forscher in den USA und China haben eine Tastatur entwickelt, die ihren Besitzer am Tippen erkennt. Das könnte eine Ergänzung zu herkömmlichen Passwörtern sein. Die Tastatur gewinnt per Energy Harvesting elektrische Energie aus den Tippbewegungen.

    22.01.201524 Kommentare
  19. Sicherheitssysteme gehackt: Passwörter ausspähen mit der Selfie-Kamera

    Sicherheitssysteme gehackt: Passwörter ausspähen mit der Selfie-Kamera

    31C3 Fingerabdrucksensoren und Iris-Erkennungen lassen sich austricksen: CCC-Hacker Starbug hat dafür einfache Werkzeuge gezeigt und einen Ausblick gegeben, welche bisher unerforschte Biometrietechnik er als Nächstes aushebeln will.

    28.12.201448 Kommentare
  20. Biometrie: Mit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken

    Biometrie: Mit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken

    31C3 Identitätsklau per Kamera: Fingerabdrücke von Politikern zu kopieren, ist kein Problem. Ein Foto der Hand genügt, wie zwei Sicherheitsforscher demonstrierten.

    27.12.201448 Kommentare
  21. Egocentric Video Biometrics: Biometrisches Verfahren erkennt Videofilmer am Wackeln

    Egocentric Video Biometrics: Biometrisches Verfahren erkennt Videofilmer am Wackeln

    Verräterische Bewegungen: Zwei israelische Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, um einen Videofilmer zu identifizieren. Voraussetzung ist, dass die Kamera auf dem Kopf getragen wird.

    15.12.201412 Kommentare
  22. Geheimdienst: BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen

    Geheimdienst: BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen

    Biometrie enttarnt nicht nur kriminelle Passfälscher, sondern auch Agenten. Ironischerweise sucht deshalb auch der BND nach Wegen, um Gesichtserkennung zu umgehen.
    Von Kai Biermann

    18.11.201444 Kommentare
  23. FBI: US-Biometriedatenbank ist betriebsbereit

    FBI: US-Biometriedatenbank ist betriebsbereit

    Die US-Bundespolizei FBI hat die Entwicklung ihres auf biometrischen Daten beruhenden Personenerkennungsprogramms NGI abgeschlossen. Besonders die Funktion zur Gesichtserkennung ist jedoch umstritten.

    16.09.201449 Kommentare
  24. Ralph Lauren: Schlaues T-Shirt mit Smartphone-Anschluss

    Ralph Lauren: Schlaues T-Shirt mit Smartphone-Anschluss

    Mit Ralph Lauren zeigt ein klassischer Markenhersteller aus der Bekleidungsbranche ein Smart-T-Shirt, das biometrische Daten beim Sport erfassen kann. Das helle Hemdchen ist ab sofort auch in Deutschland vorbestellbar.

    26.08.201417 KommentareVideo
  25. Biometrie in Games: Wenn der Puls des Spielers das Spiel verändert

    Biometrie in Games: Wenn der Puls des Spielers das Spiel verändert

    Hirnströme, Herzfrequenz, Muskelspannung - Spiele-Entwickler wollen ihre Kunden verkabeln und vermessen, um Games individuell auf sie zuschneiden zu können.
    Von Achim Fehrenbach

    02.07.201418 KommentareVideo
  26. Biometrie: Der Retinascanner für unterwegs

    Biometrie: Der Retinascanner für unterwegs

    Bezahlen mit einem tiefen Blick in einen Scanner: Forscher am Dresdner Fraunhofer IPMS haben einen Retinascanner entwickelt, der klein genug ist für den mobilen Einsatz. Auch an Datenschutz ist gedacht.

    05.05.20148 Kommentare
  27. Deepface: Facebook will Gesichter so gut wie der Mensch erkennen

    Deepface: Facebook will Gesichter so gut wie der Mensch erkennen

    Die umstrittene Gesichtserkennung wird bei Facebook stetig weiterentwickelt. Forscher des Konzerns wollen nun mit der Technik "Deepface" eine Erkennungsrate erreichen, die nahe der des Menschen liegt. Dazu gibt es nun eine wissenschaftliche Arbeit, bald soll das Verfahren auf einer Konferenz vorgestellt werden.

    18.03.201451 Kommentare
  28. Fujitsu U904: Login am Ultrabook durch Handaufschweben

    Fujitsu U904: Login am Ultrabook durch Handaufschweben

    Cebit 2014 Noch vor dem Beginn der Messe hat Fujitsu sein Notebook U904 gezeigt. Bemerkenswert ist nicht nur das matte Display mit 3.200 x 1.800 Pixeln, sondern vor allem der Venenscanner. Er arbeitet berührungslos und soll viel sicherer als Fingerabdruckleser sein.

    10.03.20146 KommentareVideo
Gesuchte Artikel
  1. Unitymedia KabelBW
    Video-on-Demand mit Horizon auf mobilen Geräten und TV
    Unitymedia KabelBW: Video-on-Demand mit Horizon auf mobilen Geräten und TV

    Unitymedia KabelBW bringt zur Ifa 2013 mit Horizon Fernsehen, Video-on-Demand, TV-Archive und Youtube zusammen. Horizon lässt sich auch am PC und auf mobilen Geräten nutzen.
    (Unitymedia Horizon)

  2. Sim City 5 angespielt
    Die Stadt als Statistik
    Sim City 5 angespielt: Die Stadt als Statistik

    Die Einwohner brauchen mehr Jobs, der Müll stapelt sich auf den Straßen und die Wasserversorgung stockt: In Sim City 5 warten vielfältige Herausforderungen auf virtuelle Bürgermeister. Golem.de hat die Städtebausimulation mitsamt den Datamaps ausprobiert.
    (Sim City)

  3. Macbook Pro 13 Retina im Test
    Das Kleine mit dem High-Res-Display
    Macbook Pro 13 Retina im Test: Das Kleine mit dem High-Res-Display

    Apple hat jetzt auch eine kleine Version des Macbook Pro Retina auf den Markt gebracht. Auch sie ist teuer, doch fehlen ihr zwei Kerne und die dedizierte Grafik. Golem.de hat getestet, wie gut die schwache Grafikeinheit mit einem 13-Zoll-Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln funktioniert.
    (Macbook Pro)

  4. Google TV
    Google-Fernseher von Samsung kommt Ende 2012
    Google TV: Google-Fernseher von Samsung kommt Ende 2012

    Laut Google wird Samsung als erstes Unternehmen einen Fernseher mit Google TV anbieten, der noch 2012 verkauft werden soll. In Deutschland gibt es das System zum Nachrüsten schon als Set-top-Box zu kaufen.
    (Google Tv)

  5. Club-Mate
    Hack fürs Hirn
    Club-Mate: Hack fürs Hirn

    Es sprudelt, schäumt und schmeckt - nicht jedem. Macht nichts: Club-Mate ist Kult und aus der Hackerkultur nicht mehr wegzudenken. Wie es dazu kommen konnte, erzählt das Buch Hackerbrause.
    (Club Mate)

  6. Vollformat-DSLR
    Nikon D800 mit 36 Megapixeln und Videokomfort
    Vollformat-DSLR: Nikon D800 mit 36 Megapixeln und Videokomfort

    Mit der D800 bringt Nikon eine weitere Kamera für professionelle Fotografen und Filmer auf den Markt. Neben hoher Auflösung gibt es auch Mikro- und Kopfhöreranschluss sowie unkomprimiertes Livevideo. Auch eine Spezialversion ohne Tiefpassfilter ist angekündigt.
    (Nikon)

  7. Kostenlose Rückwärtssuche für Telefonnummern im Internet

    Das Telekommunikationsverzeichnis DasÖrtliche bietet unter www.dasoertliche.de ab sofort die kostenlose Rückwärtssuche, auch "Reverse-Suche" genannt, an. Bislang waren derartige Funktionen nur bei Telefonauskünften und auf CD-ROMs verfügbar.
    (Rückwärtssuche Telefon)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #