168 Siggraph Artikel
  1. IBM kündigt Linux-Digital-Studio-Lösung an

    Mit der Linux Digital Studio Solution hat IBM seine erste komplett linuxbasierte Lösung für die Film- und Fernsehindustrie angekündigt. Das Paket soll eine Kombination aus IBM Workstation, Servern, Speicherlösungen und Dienstleistungen umfassen, mit denen Trickfilmanimateure, Special-Effekt-Künstler und digitale Videoanwendungen unterstützt werden sollen.

    16.08.20010 Kommentare
  2. SIGGRAPH: Softimage 3D 4.0 vorgestellt

    Die professionelle 3D-Software Softimage 3D und Softimage XSI zeigt die Avid-Tochter Softimage auf der Siggraph in Los Angeles in neuen Versionen. Die Programme richten sich vor allem an Grafikprofis, die mit dem Programm Szenen für den professionellen Einsatz entwickeln wollen.

    15.08.20010 Kommentare
  3. SIGGRAPH: Multimedia-Standard OpenML 1.0 fertig

    Die Khronos Group, ein Industrie-Konsortium aus 3Dlabs, ATI, Discreet, Evans & Sutherland, Intel, NVidia, SGI und Sun Microsystems hat auf der gerade stattfindenden SIGGRAPH in Los Angeles die OpenML-1.0-Spezifikation veröffentlicht. Bei OpenML handelt es sich um eine Plattform-übergreifende Programmier-Schnittstelle, die als Ergänzung zur OpenGL-API einen direkten Zugriff auf Grafik-, Video- und Audio-Hardware erlaubt.

    15.08.20010 Kommentare
  4. SIGGRAPH: Maxon stellt neue Module für Cinema 4D XL 7 vor

    Auf der SIGGRAPH (14. bis 16. August) in Los Angeles stellt Maxon ein weiteres Add-On für seine professionelle Animationssoftware Cinema 4D XL 7 vor. Mit der Erweiterung Cinema 4D Dynamics können physikalische Effekte an Objekten berechnet und gerendert werden, wie zum Beispiel Reibung und Kollisionen. Außerdem zeigen Egisys und Maxon auf der SIGGRAPH eine Vorab-Version des Poser Pro Pack Plug-Ins für Cinema 4D XL.

    15.08.20010 Kommentare
  5. SIGGRAPH: NVidia zeigt Final-Fantasy-Film mit 2,5 fps (Upd.)

    NVidia, Square Software und Columbia Tristar zeigen auf der SIGGRAPH 2001 eine in Echtzeit animierte Version des bald im Kino gezeigten Computeranimationsfilms "Final Fantasy - Die Mächte in Dir ". Eine leistungsfähige PC-Workstation mit NVidias Quadro DCC - dem Profi-Pendant der GeForce3 - schaffte es dabei immerhin, 2,5 Bilder/Sekunde zu rendern.

    15.08.20010 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  2. Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover
  3. finanzen.de, Berlin
  4. Römerberg-Klinik, Badenweiler


  1. Radeon 8500 - ATIs GeForce3-Konkurrenz kommt im Oktober

    Radeon 8500 - ATIs GeForce3-Konkurrenz kommt im Oktober

    ATI hat gleich drei neue Grafikkarten angekündigt, von denen insbesondere der GeForce-Konkurrent Radeon 8500 und dessen Profi-Variante Fire GL 8800 interessant sind. Ebenfalls neu ist die Radeon 7500, die noch auf dem alten Radeon-Grafikprozessor basiert, aber dank Fertigung in 0,15 Mikron deutlich höhere Taktraten bietet.

    14.08.20010 Kommentare
  2. SGI kündigt neues 18,1-Zoll-TFT-Display an

    SGI hat ein neues 18,1-Zoll-TFT-Display angekündigt. Das Silicon Graphics F180 ist mit der Advanced-In-Plane-Switching-(AIPS-)Technologie ausgerüstet, die deutlich hellere und gleichmäßigere Abbildungen mit höherem Kontrast und einem weiten Farbbereich verspricht als die Vorgängermodelle.

    11.07.20010 Kommentare
  3. Polygon meets Voxel - 3Dlabs und Mitsubishi kooperieren

    3Dlabs und Real Time Visualization (RTViz), ein Tochterunternehmen von Mitsubishi Electric, haben auf der Siggraph 2000 eine enge Kooperation angekündigt, in deren Rahmen die Produkte beider Unternehmen verbunden werden sollen. Ziel der Zusammenarbeit sind professionelle 3D-Grafikkarten, die Voxel- und Polygon-Grafiken berechnen können und damit in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten der Computervisualisierung zum Einsatz kommen können.

    26.07.20000 Kommentare
  4. Sony kündigt Grafikworkstation mit PlayStation-2-Technik an

    Bereits Ende letzten Jahres hatte Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) auf dem Microprocessor-Forum seine Pläne angekündigt, eine Reihe von Workstations mit PlayStation-2-Technologie entwickeln zu wollen. Heute hat Sony mit "GScube" erstmals ein konkretes Produkt angekündigt, das insbesondere für die Erschaffung dreidimensionaler Inhalte vom Spiel bis zum Spielfilm dienen soll.

    25.07.20000 Kommentare
  5. Voodoo2-Grafikkarte mit T&L - Innovation aus Japan

    Das japanische Unternehmen RealVision liefert seit einiger Zeit eine Voodoo2-Grafikkarte mit dem selbst entwickelten Geometrieprozessor GA400 aus, der die derzeit üblichen Transform & Lighting (T&L) Features beherrscht und der CPU die 3D-Berechnung abnimmt. Neben dieser Low-Cost-Lösung für Spiele und einfachere VR-Anwendungen bietet RealVision jedoch auch leistungsfähigere Produkte.

    21.06.20000 Kommentare
  1. Blaxxun: Java-Technologie für 3D im Internet

    12.08.19990 Kommentare
  2. Number Nine will High-End 3D-Markt aufmischen

    10.08.19990 Kommentare
  3. Flex 3D - 3D-Effekte für Videoschnitt von Matrox

    09.08.19990 Kommentare
  1. 3D-Stift mit Forcefeedback

    10.08.19980 Kommentare
  2. SGI startet Virtual Reality Initiative

    07.08.19980 Kommentare
  3. Hardware OpenGL unter Linux

    24.07.19980 Kommentare
  1. Intel veröffentlicht AGP Pro Spezifikationen

    22.07.19980 Kommentare
  2. Intel kündigt AGP Pro an

    17.07.19980 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #