Abo
  • Services:

Sun zeigt Java-3D-API 1.3

Realistischere Grafikerzeugung anvisiert

Sun stellt auf der jährlichen Siggraph seine Java-3D-API in der Version 1.3 vor. Bisherige Versionen des Entwicklerpaketes wurden nach Angaben von Sun mittlerweile 500.000-mal heruntergeladen. Die neue Version unterstützt nun mehr Transparenz-Tiefenfunktionen und erweitertes Texture-Mapping. Zudem wurde natürlich mal wieder alles schneller, meint zumindest Sun.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Funktion "Configured Universe" werden Java-3D-Programme abhängig von dem gerade verwendeten Anzeigengerät entsprechend optimiert dargestellt. Ohne Änderungen des Quellcodes sollen so eine Vielzahl von Displays optimal genutzt werden können. Dazu wird nur eine lokale Konfigurationsdatei verändert.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Mit der Funktion "Depth-Sorted Transparency" sollen Objekte und Szenen mit mehrdimensionalem Erscheinungscharakter in transparenten Bereichen realistischer dargestellt werden. Die Java3D-Version 1.3 sortiert dabei automatisch Tiefeninformationen.

Zudem unterstützt 1.3 nun Texture Cube Mapping; Extended Texture Environment Combiners; Texture Boundary; Anisotripic Texture Filtering; Texture LOD und Detail, Texture Data Update sowie den Zugriff auf native Daten mittels NIO Buffers.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

    •  /