Abo
  • Services:
Anzeige

id Software spricht über Interna der Engine für Rage

Programmierer erklärt einige technische Herausforderungen von "id Tech 5"

Mit seiner nächsten Grafikengine betritt id Software in vielen Bereichen Neuland, mit denen das Actionspiel Rage zum Spezialeffekte-Feuerwerk werden könnte. Jetzt hat einer der Programmierer über technische Details von "id Tech 5" gesprochen - und neue Screenshots veröffentlicht.

128.000 x 128.000 Pixel - so groß können Texturen in der nächsten Grafikengine von id Software sein. Mit diesen "Megatextures" und weiteren Effekten möchte das Team um Chefprogrammierer John Carmack dafür sorgen, dass das Actionspiel Rage im Wettrennen um die schicksten Spezialeffekte die Nase vorn hat. Jetzt hat J.M.P. van Waveren, leitender Programmierer bei id, bei einem Vortrag auf der Siggraph 2009 in New Orleans einige Interna der neuen Engine erklärt; zum Vortrag steht ein PDF mit technischen Details zum Download bereit.

Anzeige

Die riesigen Texturen allein bringen zwar theoretisch eine neue Grafikqualität, weil der lokale Speicher der Grafikkarte aber - trotz schnellerer Auslagerung per PCI-Express als bei AGP - immer noch der begrenzende Faktor ist, hat id sich das "Virtual Texturing" ausgedacht. In einer Baumstruktur sind die Texturen mit mehreren Auflösungen gespeichert. Die Engine sucht sich darin für die aktuelle Szene die Ausschnitte zusammen, die den geforderten Detailgrad bieten. Das geschieht noch vor der Filterung für die gesamte Szene, entspricht also nicht den anisotropen Filtern, die die Grafikkarten ohnehin beherrschen.

 

Die neue virtuelle Textur wird dann Speicherplatz sparend an die Texturierungseinheit der Engine übergeben. Einen Großteil der Rechenarbeit soll dabei die Grafikkarte selbst mit Shaderprogrammen erledigen. In einem Beispiel zeigte van Waveren - allerdings bei deutlich reduzierter Bildqualität -, wie sich aus 1.024 Speicherseiten in der Grafikkarte 64 Speicherseiten machen lassen. Das kann als Hinweis auf die Skalierungsfähigkeiten der neuen Engine gewertet werden.

id Software spricht über Interna der Engine für Rage 

eye home zur Startseite
Würstchen 22. Aug 2009

Das Spiel kommt ebenfalls für die PS3 -> dx9

Ben Richards 20. Aug 2009

Ja, aber mit der Taschenlampe angestrahlte Obkekte warfen keinen zusätzlichen Schatten...

ThadMiller 12. Aug 2009

Jepp, und das in verschiedenen Qualitätsstufen, abhängig von der Entfernung. gruß Thad

Anonymous2 10. Aug 2009

"Die ganzen Animationsfilme" werden aber auch nicht zeitkritisch gerendert. Bei denen ist...

loolig 09. Aug 2009

mann muss sich nur mal mühe machen und sie in Ruhe studieren...wenn man ein bisschen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  4. COM Software GmbH, Eschborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...
  2. 419€ + 3,99€ Versand
  3. 299€ statt 399€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  2. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  3. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern

  4. Neues iOS 11.2

    Apples Flugmodus schaltet WLAN nicht immer ab

  5. Kingdom Come Deliverance angespielt

    Und täglich grüßt das Mittelalter

  6. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  7. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  8. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  9. E-Autos fördern

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile streichen

  10. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Sicher keine Verzweiflungstat...

    Luke321 | 10:27

  2. Taltal Games

    toastedLinux | 10:27

  3. Re: Was machen wir mit dem ganzen Diesel?

    Desertdelphin | 10:27

  4. Re: Kein Grund für deutsche Überheblichkeit...

    S-Talker | 10:27

  5. Re: Falsches Forum

    F4yt | 10:26


  1. 10:34

  2. 10:20

  3. 09:44

  4. 09:17

  5. 09:00

  6. 08:37

  7. 07:58

  8. 07:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel