Abo
  • Services:

Siggraph: Poser 5 mit mehr Realismus

3D-Modelling-Software zur Erstellung von Figuren, Tieren und Menschen

Die egi.sys-Tochter Curious Labs zeigt auf der Grafikmesse Siggraph in den USA die neue Version 5 des Modelling-Programms Poser, die im Funktionsumfang zugelegt hat. Schließlich stammt die Vorversion aus dem Jahr 1999 und wurde damals noch von MetaCreations herausgebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahr 2000 übernahm egi.sys Poser von MetaCreations und zeigt mit Poser 5 jetzt die erste komplett neue Version aus eigenem Hause. Mit Poser 5 lassen sich realistisch wirkende Figuren, Tiere und Menschen sowohl erstellen als auch animieren.

Stellenmarkt
  1. d.velop AG, Gescher
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Poser 5 umfasst einen neuen, "Firefly" getauften Hybrid-Renderer, der "Micro-polygon Subdivision Surface" und Raytracing kombiniert. Firefly unterstützt unter anderem Kollisionserkennung, Displacement mapping, 3D-Bewegungsunschärfe, Tiefenschärfe ("depth of field"), prozedurale Texturen und ermöglicht die Simulation dynamischer Kleider ebenso wie von Haaren inklusive der Veränderung deren Länge, Frisur und Bewegungsverhalten. Fotos von Gesichtern können in Poser 5 zu volltexturierten 3D-Abbildern verarbeitet werden.

Mit dem integrierten "FacePutty" lassen sich hingegen Gesichter selbst modellieren, zudem gibt es Generatoren für Karikaturen und zufällige Köpfe. Mit dem MorphPutty-Tool von Poser 5 können Modelle hingegen verfremdet werden. Die Poser 5 beiliegenden menschlichen 3D-Modelle sollen mit voll ausgeformten Händen und Füßen sowie fotorealistischen Texturen ausgestattet sein.

Poser 5 soll in den USA im Spätsommer 2002 zum Preis von 549,- US-Dollar erscheinen. Zunächst will egi.sys die Windows-Version auf den Markt bringen und erst zu einem späteren Zeitpunkt die MacOS-Fassung nachschieben. In Deutschland wird zunächst die englische Version angeboten und zu einem nicht näher benannten Zeitpunkt von einer deutschsprachigen Fassung abgelöst. Preise für Deutschland nannte egi.sys auf Anfrage noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

rolli 20. Nov 2002

Die Zeitschrift ComputerVideo ist jetzt mit einer uneingeschränkten Vollversion des Poser...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /