Abo
Anzeige

196 Astronomie Artikel

  1. Nasa: Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.

    Nasa

    Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.

    IMHO Einen Antrieb, mit dem wir schneller als das Licht durch das Weltall reisen könnten, soll die Nasa erfunden haben. Doch von solchen Entdeckungen sind wir weit entfernt.
    Von Florian Freistetter

    29.04.2015319 Kommentare

  1. Astronomie: Raumsonde fotografiert mysteriöse Flecken auf Ceres

    Astronomie

    Raumsonde fotografiert mysteriöse Flecken auf Ceres

    Die Raumsonde Dawn ist beim Zwergplaneten Ceres angekommen und schickt Bilder von dessen Oberfläche und mysteriösen weißen Flecken. Wissenschaftler hoffen auf die nächsten Aufnahmen.

    22.04.201531 Kommentare

  2. Keine Science-Fiction: Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Um die wachsende Menge an Weltraumschrott in der erdnahen Umlaufbahn einzudämmen, haben japanische Forscher eine Lösung vorgeschlagen, die wie Science-Fiction klingt: Mit einem Laser und bereits auf der ISS installierter Infrastruktur sollen die Teile quasi abgeschossen werden.

    18.04.201539 Kommentare

Anzeige
  1. iRobot: Rasenmähroboter könnte Sternbeobachtung stören

    iRobot

    Rasenmähroboter könnte Sternbeobachtung stören

    Ob Astronomen gern den Rasen mähen, ist nicht bekannt. Sie wollen aber nicht, dass ein Roboter diese Aufgabe übernimmt. Zumindest nicht der, den iRobot entwickeln will.

    10.04.201515 Kommentare

  2. Nasa-Forscherin Ellen Stofan: In zehn Jahren finden wir Hinweise auf Aliens

    Nasa-Forscherin Ellen Stofan

    In zehn Jahren finden wir Hinweise auf Aliens

    Gibt es Außerirdische? Die Voraussetzungen sind vorhanden, und Nasa-Forscher glauben, dass wir schon bald Hinweise auf außerirdisches Leben finden werden. Spätestens 2045 sollen wir Gewissheit haben.

    08.04.201599 Kommentare

  3. Astronomie: Aliens reflektieren farbiges Licht

    Astronomie

    Aliens reflektieren farbiges Licht

    Forscher wollen außerirdisches Leben an der Farbe des Lichts erkennen, das von seinem Heimatplaneten abgestrahlt wird. Sie sammeln fleißig Lebensformen auf der Erde, um festzustellen, wie sie das Licht beeinflussen.

    19.03.20158 Kommentare

  1. IMHO: Mars One wird scheitern

    IMHO

    Mars One wird scheitern

    Zum Mars ja, aber nicht so: Mars One wird es nie geben. Nur ein einziger Teil der privat organisierten Marskolonie ist realistisch - und der findet auf der Erde statt.
    Von Florian Freistetter

    19.02.2015466 KommentareVideo

  2. Nachricht an E.T.: Ist da draußen jemand?

    Nachricht an E.T.

    Ist da draußen jemand?

    Wir lauschen auf Zeichen von Zivilisationen im All. Aber wenn wir nach Außerirdischen suchen: Sollten wir nicht auch nach ihnen rufen? Einige Nachrichten sind bereits zu fremden Sternen unterwegs. Gegner warnen vor den Konsequenzen.

    16.02.2015191 Kommentare

  3. Astronomie: Dunkle Begleitgalaxie der Milchstraße entdeckt

    Astronomie

    Dunkle Begleitgalaxie der Milchstraße entdeckt

    Unsichtbare Galaxien: Forscher haben das Vorhandensein von kleinen Zwerggalaxien nachgewiesen, die aus großen Mengen Dunkler Materie bestehen und schwer zu beobachten sind. Sie nutzten die Gravitationskraft der Galaxien aus.

    10.02.201553 Kommentare

  1. Raumfahrt: Der Mars als Utopie für die Menschheit

    Raumfahrt

    Der Mars als Utopie für die Menschheit

    Fosdem 2015 Ryan MacDonald möchte 2024 zum Mars fliegen. Er ist einer von vielen Freiwilligen, die sich für die Mission Mars One gemeldet haben. MacDonald sieht in der Marsbesiedlung einen Schritt zu einer offeneren Gesellschaft.

    02.02.2015150 Kommentare

  2. Kepler-444: Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

    Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

    Es ist ein ganz besonderes Sonnensystem, das das Weltraumteleskop Kepler da entdeckt hat: ein Stern mit fünf Planeten. Als unsere Sonne entstand, war Kepler-444 schon älter als die Sonne heute.

    28.01.201555 KommentareVideo

  3. Charles Townes: Laser-Erfinder mit 99 Jahren gestorben

    Charles Townes

    Laser-Erfinder mit 99 Jahren gestorben

    Er hat die Grundlagen geschaffen für den Laser: der US-Physiker Charles Townes. Er ist im Alter von 99 Jahren in Kalifornien gestorben.

    28.01.20158 Kommentare

  1. 2004 BL86: Asteroid kommt der Erde ziemlich nahe

    2004 BL86

    Asteroid kommt der Erde ziemlich nahe

    Nur dreimal so weit weg wie der Mond: Ein großer Asteroid wird die Erde am Montag so nah passieren wie selten. Man könnte ihn sogar mit einem guten Fernrohr sehen - wäre da nicht das Wetter.

    26.01.2015153 Kommentare

  2. Astronomie: Neue Teleskopanlage sucht nach Exoplaneten

    Astronomie

    Neue Teleskopanlage sucht nach Exoplaneten

    Auf der Suche nach Supererden: Eine neue Anlage in Chile soll nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems suchen, die um einen Stern kreisen. Ein Teil der Technik stammt aus Deutschland.
    Von Melanie-Konstanze Wiese

    15.01.201510 Kommentare

  3. Astronomie: Forscher entdecken Exoplaneten in habitabler Zone

    Astronomie

    Forscher entdecken Exoplaneten in habitabler Zone

    Ähnlich wie die Erde, aber zu weit entfernt, um nachzuschauen: Forscher haben zwei Planeten gefunden, die so sein könnten wie unserer - bewohnbar.

    07.01.201545 Kommentare

  1. Android: Amazon verteilt 30 kostenpflichtige Apps umsonst

    Android

    Amazon verteilt 30 kostenpflichtige Apps umsonst

    Zum Jahreswechsel bietet Amazon ein weiteres Mal in diesem Jahr 30 Android-Apps gratis an, für die Nutzer sonst bezahlen müssten. Insgesamt sollen um die 85 Euro gespart werden können. Auch dieses Mal sind viele Spiele dabei.

    31.12.201435 Kommentare

  2. Raumfahrt: 2014 - das Jahr, in dem wir gelandet sind

    Raumfahrt

    2014 - das Jahr, in dem wir gelandet sind

    Das war eine Meisterleistung: Über 500 Millionen Kilometer von der Erde entfernt haben sich im Sommer eine Sonde und ein Komet getroffen. Aber das war nicht das einzige Ereignis, das 2014 die Raumfahrt bewegt hat. Golem.de schaut zurück auf Erfolge und Unglücke.
    Von Werner Pluta

    29.12.20145 KommentareVideo

  3. E-ELT: Eso genehmigt Bau des Riesenteleskops

    E-ELT

    Eso genehmigt Bau des Riesenteleskops

    Die Bagger können rollen: Die europäische Südsternwarte Eso hat die Finanzierung für das Riesenteleskop E-ELT freigegeben. Es soll Astronomen einen Blick in die Geschichte des Universums ermöglichen.

    05.12.20149 KommentareVideo

  4. Spektakel im Weltraum: Nasa bringt sich für Kometenvorbeiflug am Mars in Stellung

    Spektakel im Weltraum

    Nasa bringt sich für Kometenvorbeiflug am Mars in Stellung

    Der Komet Siding Spring wird am Sonntagabend in nur 140.000 Kilometern Entfernung am Mars vorbeirasen. Die Weltraumbehörde Nasa hat Dutzende ihrer Raumsonden, Teleskope und Mars-Fahrzeuge in Stellung gebracht.

    19.10.201423 Kommentare

  5. Astronomie: Schlechtes Wetter auf fernem Planeten

    Astronomie

    Schlechtes Wetter auf fernem Planeten

    Forscher haben erstmals eine detaillierte Karte über die Temperaturverteilung und das Wasservorkommen in der Atmosphäre eines Exoplaneten erstellt. Damit könnten auch Erkenntnisse über die Entstehung der Planeten in unserem Sonnensystem gewonnen werden.

    10.10.20146 KommentareVideo

  6. Leben im All: Teleskop Alma findet komplexe Moleküle im All

    Leben im All

    Teleskop Alma findet komplexe Moleküle im All

    Ein komplexes Molekül haben Forscher in einer Sternentstehungsregion im Zentrum der Milchstraße ausgemacht. Seine verzweigte Struktur lässt den Schluss zu, dass auch Aminosäuren im All entstanden sein könnten.

    29.09.201418 Kommentare

  7. Astronomie: Wasser auf fernen Welten

    Astronomie

    Wasser auf fernen Welten

    Auf der Suche nach einer möglichen Heimat von E.T. haben Astronomen jetzt erstmals Wasser in der Atmosphäre eines Neptun-großen Planeten nachweisen können.

    25.09.201465 Kommentare

  8. Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope

    Alma und E-ELT

    Auf den Spuren der Superteleskope

    Extrem groß und unglaublich weit: Astronomen schauen schon mit dem größten Radioteleskop der Welt in die Sterne, doch das reicht nicht. In Chile wird derzeit E-ELT gebaut, das größte optische Teleskop, das es je gab. Es soll revolutionäre Erkenntnisse ermöglichen.
    Von Florian Freistetter

    29.08.201463 KommentareVideo

  9. Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub

    Sofia

    Der fliegende Blick durch den Staub

    Sofia ist ein fliegendes Teleskop, das das DLR zusammen mit der Nasa betreibt. Derzeit wird die umgebaute Boeing 747 in Hamburg generalüberholt. Golem.de durfte einen Blick in das ausgeweidete Flugzeug werfen.
    Von Werner Pluta

    15.08.201423 KommentareVideo

  10. Saturn: Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen

    Saturn

    Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen

    Wie verhält sich der steinerne Kern des Planeten Saturn? Und was sagt das über die Entstehung von Planeten aus? Wissenschaftler erforschen das nun - mit Hilfe des Warpcores aus dem Star-Trek-Film Into Darkness.

    17.07.201423 Kommentare

  11. Urknall: Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?

    Urknall

    Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?

    Die wissenschaftliche Sensation war möglicherweise ein Irrtum: Forscher räumen ein, dass kosmischer Staub und nicht der Urknall Ursache für das von ihnen gefundene Muster in der kosmischen Hintergrundstrahlung gewesen sein könnte. Daten eines europäischen Weltraumteleskops sollen Klärung bringen.

    24.06.201449 Kommentare

  12. Astronomie: Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    Astronomie

    Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    Gibt es Leben anderswo als auf der Erde? Diese Frage beschäftigt Weltraumforscher seit Jahrzehnten. US-Astronomen wollen nach einem neuen Anhaltspunkt Ausschau halten: nach Luftverschmutzung.
    Von Florian Freistetter

    17.06.201429 Kommentare

  13. Ufos: Erdlinge sind noch nicht bereit für Aliens

    Ufos

    Erdlinge sind noch nicht bereit für Aliens

    Ein spanischer Forscher warnt davor, den Kontakt mit Außerirdischen zu suchen, wie es etwa das Projekt Active Seti beabsichtigt. Die Menschheit sei noch nicht bereit für ein Zusammentreffen mit intelligentem außerirdischem Leben.

    07.05.2014253 Kommentare

  14. Deflektorschild: Möge das Plasma mit dir sein

    Deflektorschild

    Möge das Plasma mit dir sein

    Der Deflektorschild, mit dem Luke Skywalker seinen X-Flügler vor Laserbeschuss schützt, ist physikalisch möglich. Das Prinzip, das dahintersteht, werde schon auf der Erde angewandt, sagen drei angehende Physiker aus England.

    02.05.201444 KommentareVideo

  15. Scio: Spektrometer für die Hosentasche

    Scio

    Spektrometer für die Hosentasche

    Scio ist ein Nahinfrarot-Spektrometer, das kaum größer ist als ein USB-Stick, den Consumer Physics entwickelt hat. Auf Kickstarter sucht das israelische Unternehmen derzeit finanzielle Unterstützung.

    30.04.201430 KommentareVideo

  16. Planeten: Bekommt der Saturn Nachwuchs?

    Planeten

    Bekommt der Saturn Nachwuchs?

    Werden wir gerade Zeuge einer Mondgeburt? Forscher haben in den äußersten Ringen des Saturns ein Objekt entdeckt, das der 63. Mond des Planeten werden könnte.

    16.04.20145 Kommentare

  17. Chariklo: Asteroid mit zwei Ringen entdeckt

    Chariklo

    Asteroid mit zwei Ringen entdeckt

    Nicht nur Planeten besitzen Ringe, auch ein Asteroid in unserem Sonnensystem. Das haben Forscher beim Asteroiden Chariklo erstmalig festgestellt und gleich zwei Ringe entdeckt.

    26.03.20148 KommentareVideo

  18. Planetenforschung: Wellen auf dem Saturnmond Titan

    Planetenforschung

    Wellen auf dem Saturnmond Titan

    Zum Surfen reicht es zwar nicht. Doch sollten sich die Beobachtungen eines US-Planetologen bewahrheiten, hat die Sonde Cassini erstmals Wellen auf einem fremden Himmelskörper fotografiert.

    19.03.201424 Kommentare

  19. Astrophysik: Spuren des Urknalls entdeckt

    Astrophysik

    Spuren des Urknalls entdeckt

    Im Bruchteil seiner ersten Sekunde soll sich das Universum gigantisch ausgedehnt haben. Kosmische Inflation nennt sich der Vorgang, für den es bislang keinen Beweis gibt. Forscher haben jetzt aber einen Hinweis darauf entdeckt.

    17.03.201496 Kommentare

  20. Astronomie: Australische Forscher entdecken Uraltstern

    Astronomie

    Australische Forscher entdecken Uraltstern

    200 Millionen Jahre jünger als der Urknall, eine halbe Milliarde Jahre älter als bisher bekannte Sterne: Der neu entdeckte Stern SMSS J031300.36-670839.3 ist damit der älteste bekannte Stern. An ihm können Forscher die Frühzeit des Universums studieren.

    12.02.201462 Kommentare

  21. Exoplanet: Kepler-413b taumelt durchs All

    Exoplanet

    Kepler-413b taumelt durchs All

    Der Exoplanet Kepler-413b ist zwar fast in der habitablen Zone. Wäre er ein Gesteinsplanet, wäre es darauf dennoch sehr ungemütlich: Die Neigung seiner Rotationsachse ändert sich ständig, so dass die Jahreszeiten unvorhersagbar wären.

    05.02.201410 Kommentare

  22. Doppelsternsystem: Exoplanet Kepler-34b kommt von weit her

    Doppelsternsystem

    Exoplanet Kepler-34b kommt von weit her

    Doppelsternsysteme sind kein guter Ort für die Entstehung eines Planeten. Britische Forscher vermuten, dass ein Planet eines solchen Systems sich woanders gebildet hat.

    03.02.20149 KommentareVideo

  23. Disk Detective: Die Nasa lässt nach Planetennachwuchs suchen

    Disk Detective

    Die Nasa lässt nach Planetennachwuchs suchen

    Disk Detective ist das neue Crowdsourcing-Projekt der US-Raumfahrtbehörde Nasa: Internetnutzer sollen die Daten von Weltraumteleskopen nach jungen Exoplaneten durchsuchen. Diese wollen die Wissenschaftler dann erneut durchs Teleskop betrachten.

    31.01.20141 Kommentar

  24. Space Pioneer: Echte Astronauten und wissenschaftlich erschaffene Aliens

    Space Pioneer

    Echte Astronauten und wissenschaftlich erschaffene Aliens

    Das "echte" Universum sollen Spieler in Space Pioneer erforschen und erobern können. Das Aufbauspiel verwendet Daten von Hubble und der Nasa, einige der Entwickler waren selbst schon im All.

    15.01.201421 KommentareVideo

  25. Gemini Planet Imager: Gemini-Observatorium nimmt neue Planetenkamera in Betrieb

    Gemini Planet Imager

    Gemini-Observatorium nimmt neue Planetenkamera in Betrieb

    Bereits die Premiere lässt Wissenschaftler ins Schwärmen geraten: Am Gemini-Teleskop in Chile ist eine der leistungsstärksten Kameras der Welt in Betrieb genommen worden. Damit wollen Forscher nach Exoplaneten Ausschau halten.

    08.01.20141 Kommentar

  26. Raumfahrt: Mit Lasern gegen Weltraumschrott

    Raumfahrt

    Mit Lasern gegen Weltraumschrott

    Hunderttausende Schrottteilchen schweben durchs All. Sie sind gefährlich für Satelliten, aber auch für Weltraumstationen wie die ISS. Ein Forscherteam aus Stuttgart vermisst die Flugbahnen und will im Orbit aufräumen.

    31.12.201310 Kommentare

  27. Gaia: Esa schießt Weltraumteleskop ins All

    Gaia

    Esa schießt Weltraumteleskop ins All

    Wie viele Arme hat die Milchstraße? Wie sieht es in ihrem Zentrum aus? Darüber könnte Gaia Aufschluss geben. Die europäische Raumfahrtbehörde Esa hat das Weltraumteleskop am heutigen Donnerstag auf die Reise geschickt.

    19.12.201316 KommentareVideo

  28. Raumfahrt: Cassini fotografiert sechseckigen Sturm auf dem Saturn

    Raumfahrt

    Cassini fotografiert sechseckigen Sturm auf dem Saturn

    Am Nordpol des Saturns tobt seit langem ein spektakulärer Sturm. Da derzeit Sommer auf der Nordhalbkugel des Planeten herrscht, konnte die Sonde Cassini hochaufgelöste Bilder davon aufnehmen und zur Erde funken.

    05.12.201363 Kommentare

  29. Astronomie: Hubble findet Spuren von Wasser auf fünf Exoplaneten

    Astronomie

    Hubble findet Spuren von Wasser auf fünf Exoplaneten

    Auch außerhalb unseres Sonnensystems existiert Wasser: Forscher haben fünf Exoplaneten ausgemacht, deren Atmosphäre die Ressource enthält.

    04.12.201348 KommentareVideo

  30. Kepler-78b: Weltraumteleskop entdeckt heißen, erdähnlichen Planeten

    Kepler-78b

    Weltraumteleskop entdeckt heißen, erdähnlichen Planeten

    Kepler-78b ist etwa so groß und schwer wie die Erde. Die Bedingungen auf dem Exoplaneten sind aber höchst ungemütlich. Sein Ende ist zudem unausweichlich.

    31.10.201327 Kommentare

  31. KOI-351: DLR-Forscher entdecken größtes extrasolares Planetensystem

    KOI-351

    DLR-Forscher entdecken größtes extrasolares Planetensystem

    Es hat einen Planeten weniger und ist deutlich kleiner: Dennoch ist KOI-351 unter den bisher entdeckten Planetensystemen das, welches unserem Sonnensystem vom Aufbau her am ähnlichsten ist.

    29.10.20138 Kommentare

  32. Tscheljabinsk-Meteorit: Mutmaßliches Meteoritenfragment geborgen

    Tscheljabinsk-Meteorit

    Mutmaßliches Meteoritenfragment geborgen

    In Russland ist ein rund 600 Kilogramm schwerer Stein aus dem Tschebarkulsee im Ural geborgen worden. Es handelt sich mutmaßlich um ein Teil des im Februar eingeschlagenen Meteoriten und soll das größte bisher geborgene Meteoritenfragment sein.

    17.10.201328 Kommentare

  33. Exoplanet Kepler 7b: Im Osten klar, im Westen Wolken

    Exoplanet Kepler 7b

    Im Osten klar, im Westen Wolken

    Zum ersten Mal haben Wissenschaftler auf einem Planeten in einem fremden Sonnensystem Wolken ausgemacht. Das schließen sie aus dem Licht, das der Exoplanet Kepler 7b reflektiert.

    02.10.201317 Kommentare

  34. Weltraumteleskop Kepler: Reparaturabbruch und Suche nach neuen Zielen

    Weltraumteleskop Kepler

    Reparaturabbruch und Suche nach neuen Zielen

    Die Nasa wird Kepler nicht mehr reparieren und das primäre Missionsziel des nach Johannes Kepler benannten Weltraumteleskops nicht mehr weiterverfolgen. Mit zwei verbleibenden Gyroskopen ist das Teleskop aber noch zu präzise, um es ganz abzuschreiben.

    18.08.201331 KommentareVideo

  35. Astronomie: Röntgenteleskope beobachten erstmals Exoplanetentransit

    Astronomie

    Röntgenteleskope beobachten erstmals Exoplanetentransit

    Durchgänge von Exoplaneten vor ihrem Zentralgestirn haben Wissenschaftler schon tausendfach im sichtbaren Licht beobachtet. Erstmal haben zwei Röntgenteleskope Transits eines Planeten aufgezeichnet - und gleich wichtige Erkenntnisse über diesen geliefert.

    31.07.201310 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Verwandte Themen
Weltraumteleskop, Exoplanet, Kepler, Gravitationswellen, Weltraumschrott, Andromeda, Semantische Suche, Stephen Hawking, Mars One, Knowledge Graph, New Horizons, Pluto, Nasa, Nobelpreis

RSS Feed
RSS FeedAstronomie

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige