4.293 Softwareentwicklung Artikel
  1. Google: Domain .app als Startseite für Apps und Software

    Google: Domain .app als Startseite für Apps und Software

    Die von Google angekündigte Top-Level-Domain .app soll Apps und ihren Entwicklern eine Präsentationsplattform bieten, die einfach zu finden ist. Interessant ist, dass darauf gehostete Seiten HTTPS voraussetzen. Erste Partner gibt es schon.

    02.05.20180 Kommentare
  2. Bayou: KI erstellt selbstständig Java-Programmteile

    Bayou: KI erstellt selbstständig Java-Programmteile

    API-Aufrufe oder Fehlerbehandlung: Bayou ist ein maschinelles Lernsystem, das eigenständig Java-Programmteile erstellen kann. Die Forscher des Projekts sehen es als eine bessere Code-Vervollständigung, die später auch Nicht-Programmierern den Einstieg erleichtern soll.

    27.04.201848 Kommentare
  3. Jakarta EE: Enterprise-Java soll besser in der Cloud laufen

    Jakarta EE: Enterprise-Java soll besser in der Cloud laufen

    Das von Oracle an die Eclipse-Foundation übertragene Enterprise-Java soll künftig besser mit Cloud- und Containertechnologie wie Docker und Kubernetes genutzt werden können. Der Code soll außerdem schneller gemeinsam mit der Community weiterentwickelt werden.

    25.04.20182 Kommentare
  4. E-Mail: Google verpasst Gmail neue Funktionen und neues Design

    E-Mail: Google verpasst Gmail neue Funktionen und neues Design

    Für seinen E-Mail-Dienst Gmail hat Google zahlreiche neue Funktionen eingeführt und das Design modernisiert. Neu sind beispielsweise E-Mails mit Ablaufdatum und zusätzlicher SMS-Authentifizierung, aber auch KI-gestützte Funktionen.

    25.04.201823 Kommentare
  5. C++-Framework: Qt arbeitet an Webassembly-Support

    C++-Framework: Qt arbeitet an Webassembly-Support

    Dank Webassembly können Qt-Anwendungen demnächst im Browser laufen, einige Demo-Seiten zeigen dafür bereits Beispiele. Aber es gibt auch noch reichlich Hindernisse bei der Portierung.

    24.04.20185 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  3. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)


  1. Code-Hosting-Plattform: Gitlab 10.7 erscheint mit freier Web-IDE und Deploy Tokens

    Code-Hosting-Plattform: Gitlab 10.7 erscheint mit freier Web-IDE und Deploy Tokens

    Die neue Version 10.7 von Gitlab bringt neben einer quelloffenen Web-IDE auch sogenannte Deploy Tokens mit, die für Kubernetes den Zugriff auf Gitlab-Container vereinfachen.

    23.04.201813 KommentareVideo
  2. RSA 2018: Sicherheitskonferenz mit Datenleck

    RSA 2018: Sicherheitskonferenz mit Datenleck

    Erneut hat die Sicherheitskonferenz RSA ein Problem mit der eigenen Infrastruktur. Über die API einer App hätten die Namen aller Teilnehmer ausgelesen werden können. Es ist nicht das erste Mal, das dort so ein Problem auftaucht.

    21.04.20180 Kommentare
  3. LLVM: Apple will einheitlichen IDE-Support für Clang

    LLVM: Apple will einheitlichen IDE-Support für Clang

    Das Team für Compiler- und Entwicklerwerkzeuge bei Apple will künftig Clangd und damit das freie Language Server Protocol unterstützen. Damit könnten IDEs für C und C++ eine einheitliche Sprachunterstützung auf Basis von LLVM bekommen.

    20.04.20182 Kommentare
  4. Alexa: Amazon macht die Skill-Programmierung leicht

    Alexa: Amazon macht die Skill-Programmierung leicht

    Mit Skill Blueprints hat Amazon eine neue Funktion vorgestellt, mit der Echo-Nutzer einfach Alexa-Skills programmieren können. Die Einsatzzwecke reichen von Fragespielchen zu sinnvolleren Anwendungen wie Babysitter-Hilfen. Für eine Nutzung muss Alexa aktuell auf Englisch eingestellt sein.

    20.04.20181 Kommentar
  5. Titus: Netflix' Container-Software wird quelloffen

    Titus: Netflix' Container-Software wird quelloffen

    Netflix stellt seine Eigenentwicklung Titus als quelloffene Software zur Verfügung. Sie basiert auf Amazon EC2 und soll anderen Entwicklerteams helfen, ihre eigene Container-Software zu entwickeln. Ganz uneigennützig ist das aber nicht.

    19.04.20182 Kommentare
  1. Wasm-Pack: Mozilla packt Rust-Software für NPM

    Wasm-Pack: Mozilla packt Rust-Software für NPM

    In Rust geschriebene Software lässt sich nach Webassembly kompilieren und so im Browser nutzen. Mozilla erstellt hierfür ein einfaches Packwerkzeug, das das Paket zur Weiternutzung in der NPM-Registry veröffentlicht.

    19.04.20180 Kommentare
  2. Künstliche Intelligenz: Microsofts Übersetzer verwendet KI auch offline

    Künstliche Intelligenz: Microsofts Übersetzer verwendet KI auch offline

    Nach zweijähriger Entwicklungszeit hat Microsoft es geschafft, einen durch künstliche Intelligenz unterstützten Übersetzungsalgorithmus auch offline nutzbar zu machen. Die herunterladbaren Sprachpakete sollen bessere Übersetzungen liefern, sind aber nur halb so groß wie die vorigen.

    19.04.20186 Kommentare
  3. News-Flatrate: Apple soll Nachrichten-Abo planen

    News-Flatrate: Apple soll Nachrichten-Abo planen

    Nach der Übernahme von Texture soll Apple nun einen eigenen Aboservice für Nachrichten planen, der auf der Technologie von Texture aufbaut. Das Abonnement soll über Apples bereits bestehende News-App verfügbar sein, die es in Deutschland immer noch nicht gibt.

    17.04.20186 KommentareVideo
  1. Web-Bytecode: Mozilla stellt Online-IDE für Webassembly vor

    Web-Bytecode: Mozilla stellt Online-IDE für Webassembly vor

    Damit sich das neue Bytecode-Format fürs Web, Webassembly, durchsetzt, brauchen Entwickler dafür die richtigen Werkzeuge. Die Online-IDE Webassembly Studio von Mozilla soll genau das bieten und unterstützt experimentell die Sprachen C, C++ und Rust.

    12.04.201836 KommentareVideo
  2. Initiative Applied AI: KI verstehen und ihren Gesellschaftseinfluss diskutieren

    Initiative Applied AI: KI verstehen und ihren Gesellschaftseinfluss diskutieren

    Die Initiative Applied AI fördert die Anwendung künstlicher Intelligenz in Europa. Mehrere große Partner wie Google, SAP und Siemens sollen dabei helfen. Das Projekt will Europa beim Thema KI konkurrenzfähig machen, muss aber auch über Risiken aufklären.

    11.04.20180 Kommentare
  3. Travis CI: Falsch gesetzte Variable führt zu gelöschter Datenbank

    Travis CI: Falsch gesetzte Variable führt zu gelöschter Datenbank

    Der mit Github genutzte Dienst Travis-CI war für mehrere Stunden nicht erreichbar. Der Grund ist offenbar eine falsch gesetzte Variable eines Entwicklers, die zum Verlust der Produktivdatenbank geführt hat. Eventuell waren Nutzerdaten für andere einsehbar.

    09.04.20187 Kommentare
  1. Xiaoice und Zo: Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs

    Xiaoice und Zo: Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs

    Soziale Chatbots wie Xiaoice werden gerade in Asien immer beliebter. Microsoft will sie menschlicher wirken lassen. Die Herangehensweise: Latenzen zwischen Antworten sollen verkürzt werden und die Bots sollen Humor und soziale Bedürfnisse verstehen können - wie ein menschlicher Freund.

    05.04.20183 Kommentare
  2. AWS Sagemaker und S3: Daten in nur einer Verfügbarkeitszone preiswerter speichern

    AWS Sagemaker und S3: Daten in nur einer Verfügbarkeitszone preiswerter speichern

    AWS kündigt Neuerungen bei seinem Cloud-Speicher S3 an: Es wird ein preiswertes Angebot geben, das Daten in nur einer Verfügbarkeitszone speichert. Das verringert die Redundanz, könnte für deutsche Unternehmen aber ein Plus sein. Auch der KI-Editor Sagemaker wird verbessert.

    05.04.20183 KommentareVideo
  3. Frauen in IT-Berufen: Programmierte Klischees

    Frauen in IT-Berufen: Programmierte Klischees

    Programmierer war früher kein männlicher Beruf, doch mittlerweile hat sich dieses Klischee weltweit verfestigt: Immer weniger Frauen arbeiten in IT-Berufen. In ärmeren Ländern machen sich Frauen dafür stark, dass Coding gar nicht erst zur Männersache erklärt wird. Eine Reportage von drei Kontinenten.
    Eine Reportage von Michele Bertelli, Felix Lill und Javier Sauras

    04.04.2018428 KommentareAudio
  1. Sicherheitslücke: Gitlab-Lücke ermöglicht Code-Ausführung

    Sicherheitslücke: Gitlab-Lücke ermöglicht Code-Ausführung

    Das Entwicklerteam der freien Code-Hosting-Software Gitlab warnt vor Sicherheitslücken in der Community- und Enterprise Edition. Angreifer können die Authentifizierung umgehen oder auch Schadcode ausführen. Updates stehen bereit.

    23.03.20183 Kommentare
  2. Thunderxstation: Gigabytes Workstation nutzt Linux und ARM-Prozessor

    Thunderxstation: Gigabytes Workstation nutzt Linux und ARM-Prozessor

    Speziell für Softwareentwickler will Gigabyte seine Thunderxstation verkaufen. Ungewöhnlich: Statt x86-Prozessor nutzt sie eine oder auch zwei ARM-CPUs. Die Linux-Distribution Centos ist vorinstalliert. Nur die Grafikkarte ist nicht für anspruchsvolle Anwendungen ausgelegt.

    22.03.201811 Kommentare
  3. Programmiersprache: Java startet in Sechs-Monats-Rhythmus mit JDK 10

    Programmiersprache: Java startet in Sechs-Monats-Rhythmus mit JDK 10

    Die Version 10 von Java erscheint erstmals im neuen Sechs-Monats-Rhythmus. Entsprechend gering fällt die Zahl der Änderungen aus. Neu sind ein JIT-Compiler, eine API für den Garbage Collector sowie ein veränderter Umgang mit Root-Zertifikaten.

    21.03.201818 Kommentare
  1. Ngraph: Intel veröffentlicht Compiler für Deep Learning

    Ngraph: Intel veröffentlicht Compiler für Deep Learning

    Ngraph ist ein neuer Framework-unabhängiger Modell-Compiler für Deep Learning von Intel. Mit Frameworks wie Tensorflow oder CNTK erzeugter Code lässt sich mit Ngraph in Zukunft für Intel-Chips, Nvidia GPUs, FPGAs und mögliche weitere Deep-Learning-Hardware übersetzen.

    21.03.20181 Kommentar
  2. Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"

    Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"

    Die Macher des kleinen E-Paper-Displays Paperino erzählen, wie sie auf die Idee gekommen sind und wie sie mit nur 6.000 US-Dollar durch Crowdfunding die Produktion finanzieren konnten.
    Ein Interview von Oliver Nickel

    21.03.201844 KommentareVideo
  3. Multimedia-Framework: Gstreamer 1.14.0 redet mit WebRTC-Peers

    Multimedia-Framework: Gstreamer 1.14.0 redet mit WebRTC-Peers

    Die neue Version 1.14.0 des Multimedia-Frameworks Gstreamer unterstützt nicht nur WebRTC, sondern auch zahlreiche neue Codecs wie AV1 und die Protokolle RTSP 2.0 und SRT. Auch die Rust-Bindings hat das Team verbessert.

    20.03.20180 Kommentare
  4. Global Technology Services: IBM Deutschland lagert Software-Wartung aus

    Global Technology Services: IBM Deutschland lagert Software-Wartung aus

    IBM Deutschland lagert mehrere Hundert Jobs in der Software-Wartung zu Bechtle aus. Die Supportstellen werden im Betriebsübergang verschoben.

    20.03.201810 Kommentare
  5. Programmiersprache: Rust 2018 soll Produktivitätsupdate werden

    Programmiersprache: Rust 2018 soll Produktivitätsupdate werden

    In diesem Jahr soll mit Rust 2018 ein Nachfolger zu Rust 1.0 aus dem Jahr 2015 erscheinen. Das und ihre weiteren Pläne für 2018 kündigten die Rust-Entwickler in einem Blogpost an.

    14.03.20183 Kommentare
  6. LLVM 6.0: Clang bekommt Maßnahme gegen Spectre-Angriff

    LLVM 6.0: Clang bekommt Maßnahme gegen Spectre-Angriff

    Die neue Version der LLVM-Compiler wie Clang bringt mit Retpolines eine wichtige Maßnahme gegen Angriffe über Spectre. Davon profitieren auch künftige Windows-Versionen von Google Chrome. Optimierungen gibt es außerdem bei der Diagnose von Quelltexten.

    09.03.20180 Kommentare
  7. Sicherheitslücke: Spectre-Angriff kann Intel SGX überwinden

    Sicherheitslücke: Spectre-Angriff kann Intel SGX überwinden

    Mit einem neuen Spectre-Angriff können vertrauliche Daten ausgelesen werden, die mit Intels Software Guard Extensions geschützt werden. Der Angriff ist derzeit nur schwer zu entdecken, Intel will aber neue Software nachliefern.

    07.03.20180 KommentareVideo
  8. Tensorflow: Das US-Militär nutzt KI-Systeme von Google

    Tensorflow: Das US-Militär nutzt KI-Systeme von Google

    Aus der Luft Feinde und Stellungen erkennen und automatisch auswerten: Das US-Militär steckt viel Geld in die Nutzung von KI für militärische Zwecke. Google stellt einem Bericht zufolge einen Teil der dafür notwendigen Technik. Unter Mitarbeitern soll es heftige Diskussionen darüber geben.

    07.03.201824 Kommentare
  9. Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse

    Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse

    Das Raspad erweitert Bastelplatinen wie den Raspberry Pi um einen Touchscreen, einen Akku und weitere Tasten. Auf Kickstarter gibt es das Gerät auch im Paket mit Bauteilen, um sich etwa einen Roboter mit Greifarm zu bauen - inklusive einsteigerfreundlicher Programmiersoftware.

    06.03.201812 KommentareVideo
  10. Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt

    Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt

    Statt Microsofts proprietärem Compiler will Google den Chrome-Browser künftig nur noch mit einem Open-Source-Tool entwickeln. Clang ist ein bekannter Compiler, der neben GCC oft auf Linux genutzt wird. Google will ihn auch auf Windows nutzen. Ganz ohne Microsoft-Tools geht es dann aber doch nicht.

    06.03.201813 Kommentare
  11. Ubisoft: Big-Data-KI entdeckt Bugs beim Programmieren

    Ubisoft: Big-Data-KI entdeckt Bugs beim Programmieren

    Durch intelligente Vergleiche mit dem Code aus älteren Spielen können die Programmierer bei Ubisoft (Far Cry 5) sechs von zehn Fehlern schon beim Erstellen von Code entdecken - und das selbstlernende System wird immer besser.

    06.03.201845 KommentareVideo
  12. iOS und Android: Google veröffentlicht Dart 2.0 und Flutter-Beta

    iOS und Android: Google veröffentlicht Dart 2.0 und Flutter-Beta

    Mit der aktuellen Version 2.0 der Programmiersprache Dart soll die Entwicklung für Mobilsysteme dank besserer Werkzeuge und Syntax einfacher werden. Google nutzt das selbst für sein Werbeangebot und das UI-Framework Flutter, das nun als Beta verfügbar ist.

    28.02.201811 Kommentare
  13. Microsoft Quantum: Q# kommt für MacOS, Linux und mit Python-Unterstützung

    Microsoft Quantum: Q# kommt für MacOS, Linux und mit Python-Unterstützung

    Auf Basis von Nutzer-Feedback hat Microsoft seine Quantenprogrammiersprache Q# weiter ausgebaut. Sie soll jetzt auch außerhalb von Windows genutzt werden können. Außerdem ist sie mit Python kompatibel. Die Leistung des Quantensimulators wurde deutlich gesteigert.

    27.02.20189 KommentareVideo
  14. Programmiersprache: Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

    Programmiersprache: Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

    Die Version 1.10 der Sprache Go bringt keine großen Änderungen an der Sprachdefinition mit, baut aber einige Neuerungen in das Build-Kommando ein. Strings lassen sich nun zudem direkt von Go an C weiterleiten, jüngst gebaute Pakete landen aus Leistungsgründen in einem eigenen Cache.

    19.02.201817 Kommentare
  15. Arbeitsrecht: Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

    Arbeitsrecht: Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

    Google hat einen Programmierer entlassen, weil er in einem internen Memo unter anderem biologische Unterschiede zwischen den Geschlechtern postuliert hat. Die Aufsichtsbehörde National Labor Relations Board hält das für rechtens.

    19.02.20181 Kommentar
  16. Smartphones: Algorithmus soll Eingaben von Kindern erkennen

    Smartphones: Algorithmus soll Eingaben von Kindern erkennen

    Ein neu entwickelter Algorithmus soll künftig erkennen, ob ein Erwachsener oder ein Kind ein Smartphone bedient. Entsprechend könnte die Eingabe blockiert werden, um beispielsweise unbeabsichtigte Käufe zu verhindern. Aktuelle Smartphones bieten aber bereits Schutz vor unabsichtlicher Bedienung.

    12.02.201820 Kommentare
  17. CPU Features: Google gibt Code zur CPU-Funktionsanalyse frei

    CPU Features: Google gibt Code zur CPU-Funktionsanalyse frei

    Für Programmierer ist es oft schwer, die genauen Funktionen einer CPU zu erkennen, um ihre Programme auf bestimmte Instruktionen anzupassen. Helfen soll hier Code von Google, der keinerlei Speicherzuweisung benötigt.

    08.02.201811 Kommentare
  18. Bounded Floating Point: Patent grenzt Genauigkeitsfehler bei Fließkommazahlen ein

    Bounded Floating Point: Patent grenzt Genauigkeitsfehler bei Fließkommazahlen ein

    Ob die Konstante Pi oder das Quadrat von 0,1: Fließkommazahlen bringen Ungenauigkeiten mit sich. Im Militäreinsatz hat es dadurch auch schon Tote gegeben. Ein Patent für Bounded Floating Point soll diesen Fehler einschränken. Das Prinzip ist dabei schon länger bekannt.

    26.01.201838 Kommentare
  19. Detectron: Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

    Detectron: Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

    Die auf dem Python-Framework Caffe2 basierende Objekterkennung Detectron von Facebook steht nun als Open Source bereit. Das Projekt implementiert verschiedene Algorithmen auf Basis maschinellen Lernens und stellt auch einen Modellzoo bereit.

    23.01.20185 Kommentare
  20. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

    22.01.201824 Kommentare
  21. Sicherheitsupdate: Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

    Sicherheitsupdate: Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

    Eine neue Funktion in Microsofts Compiler für C und C++ soll Schutzmaßnahmen gegen eine Variante des Spectre-Angriffs in Code einbauen. Diese Vorgehen wird zwar von Intel empfohlen, hat aber offensichtlich Grenzen und wird deshalb von der Linux-Community kritisiert.

    18.01.201819 Kommentare
  22. Kirin 970: Huawei öffnet KI-Chip für Entwickler

    Kirin 970: Huawei öffnet KI-Chip für Entwickler

    Programmierer können künftig Software für Huaweis mobile KI-Plattform HiAI entwickeln, die momentan aus dem SoC Kirin 970 besteht. Über ein API liefert Huawei die notwendigen Entwicklerschnittstellen, Interessenten können sich online bewerben.

    10.01.20183 KommentareVideo
  23. Buddybuild: Tools zum Testen von Apps werden Teil von Apples Xcode

    Buddybuild: Tools zum Testen von Apps werden Teil von Apples Xcode

    Apple übernimmt Buddybuild. Das Unternehmen stellt Dienste zum Testen von Apps in der Cloud bereit. Entwickler können Testbuilds über Github, Bitbucket oder Gitlab verteilen. All das wird Teil von Apples XCode für iOS-Apps, die Android-Unterstützung wird gestrichen.

    03.01.20180 Kommentare
  24. Stellenabbau: IT-Jobwunder in Indien ist erst einmal vorbei

    Stellenabbau: IT-Jobwunder in Indien ist erst einmal vorbei

    In Indien fallen immer mehr einfache IT-Jobs weg. Im Jahr 2017 wurden erstmals 56.000 Stellen abgebaut. Bis zum Jahr 2022 gehen 700.000 einfache IT-Jobs verloren.

    02.01.201859 KommentareVideo
  25. Sprachassistent: Google-Assistant-SDK unterstützt Deutsch

    Sprachassistent: Google-Assistant-SDK unterstützt Deutsch

    Entwickler können mit dem SDK für den Google Assistant nicht mehr nur Geräte in Englisch konfigurieren, sondern unter anderem auch in Deutsch. Google hat dem Software Development Kit noch weitere neue Funktionen verpasst.

    21.12.20170 KommentareVideo
  26. Universal Apps: Apple will iOS- und Mac-Anwendungen vereinheitlichen

    Universal Apps: Apple will iOS- und Mac-Anwendungen vereinheitlichen

    Apple will Entwicklern ermöglichen, universelle Anwendungen für iPhones, iPads und Macs zu schreiben. Dazu sollen die Entwicklungsumgebungen für iOS und MacOS vereinheitlicht werden.

    21.12.201725 KommentareVideo
  27. Android: Google führt API-Level-Grenze im Play Store ein

    Android: Google führt API-Level-Grenze im Play Store ein

    Aus Sicherheitsgründen müssen neue Apps im Play Store künftig als Zielplattform das API-Level von Android 8.0 alias Oreo haben. Diese Bedingung soll Ende 2018 auch für Updates gelten. Außerdem müssen Apps die 64-Bit-Architektur unterstützen.

    20.12.201751 Kommentare
  28. Turi Create 4.0: Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

    Turi Create 4.0: Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

    Turi Create stellt Methoden für die Bilderkennung zur Verfügung. Es soll möglichst einfach und ohne Vorkenntnisse zu maschinellem Lernen bedienbar sein. Ungewöhnlich für Apple: Das Produkt ist quelloffen.

    12.12.20175 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 70
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #