Abo

Medizin

Artikel
  1. Medizin: Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm

    Medizin: Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm

    Keine E-Mail, kein Internet, keine Patientendatenbank: Eine Ransomware hat das Netzwerk von etlichen Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen im Südwesten Deutschlands befallen. Unklar ist, ob ein Lösegeld gefordert wurde.

    18.07.201923 Kommentare
  2. Medizin: Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten

    Medizin: Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten

    Über das Krankenhausnetzwerk lassen sich Befehle an Anästhesie- und Beatmungsgeräte des Herstellers GE senden. Eine Sicherheitslücke ermöglicht unter anderem, Dosierung und Typ des Narkosemittels zu ändern.

    10.07.201919 Kommentare
  3. Gesundheitsdaten: Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    Gesundheitsdaten: Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    Fast jeder Dritte nutzt laut einer Umfrage der KKH eine Gesundheitsapp oder einen Fitnesstracker. Deutlich mehr haben Bedenken beim Datenschutz. Die Krankenkasse KKH findet die Bedenken durchaus berechtigt.

    05.07.20197 Kommentare
  4. Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    13.06.201980 KommentareVideo
  5. Sicherheitsprobleme: Schlechte Passwörter bei Ärzten

    Sicherheitsprobleme: Schlechte Passwörter bei Ärzten

    Schlechte Passwörter und schlechte E-Mail-Transportverschlüsselung: Eine Studie des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft stellt Ärzten, Apotheken und Kliniken kein gutes Zeugnis aus, wenn es um IT-Sicherheit geht.

    08.04.20199 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Software AG, verschiedene Standorte
  4. Camelot ITLab GmbH, Mannheim


  1. Paexo Thumb: Daumen hoch für das kleinste Exoskelett der Welt

    Paexo Thumb: Daumen hoch für das kleinste Exoskelett der Welt

    Hannover Messe 2019 Ottobock stellt in Hannover zwei neue passive Exoskelette vor. Beide sind dazu gedacht, Arbeiter vor Gesundheitsschäden durch Überlastung zu schützen.

    02.04.201920 KommentareVideo
  2. Agbresa: DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett

    Agbresa: DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett

    Das DLR, die Esa und die Nasa starten gemeinsam eine Studie zur Weltraumgesundheit: Probanden legen sich für zwei Monate ins Bett. Mit einer Zentrifuge wollen die Forscher künstlich Schwerkraft erzeugen, die die Knochen und Muskelschwund verringern soll.

    25.03.20192 KommentareVideo
  3. Elektromagnetische Felder: Samsung-Smartphones haben sehr niedrige SAR-Werte

    Elektromagnetische Felder: Samsung-Smartphones haben sehr niedrige SAR-Werte

    Sich mehrmals täglich ein Smartphone ans Ohr zu halten und damit zu telefonieren kann aufgrund der verwendeten hochfrequenten elektromagnetischen Felder ab einem gewissen Wert bedenklich sein. Der SAR-Wert erlaubt eine Einordnung - und die zeigt, dass besonders Samsung-Smartphones wenig strahlen.

    12.02.201963 Kommentare
  4. Robotik: Student baut sich funktionierende Armprothesen aus Lego

    Robotik: Student baut sich funktionierende Armprothesen aus Lego

    Der neunzehnjährige David Aguilar ist mit einer Behinderung geboren, weiß sich aber mit Legosteinen zu helfen. Er baut funktionierende Prothesen aus handelsüblichen Legosets. Die Projekte zeigt er auf seinem Youtube-Kanal.

    09.02.201933 Kommentare
  5. DrEd: Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen

    DrEd: Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen

    Zava - zuvor DrEd - will seine Onlinearztpraxis auf Deutschland ausweiten. Ein Großteil der Landesärztekammern hat beschlossen, ärztliche Behandlung auch ausschließlich per Telemedizin zuzulassen.

    01.02.201932 Kommentare
  1. Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

    31.01.201929 KommentareVideoAudio
  2. Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
    Von Moritz Tremmel

    11.01.20196 Kommentare
  3. Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

    Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

    CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    10.01.201949 KommentareVideo
  1. Wearable: Garmin-Fitnessuhr soll Mercedes-Fahrer unterstützen

    Wearable: Garmin-Fitnessuhr soll Mercedes-Fahrer unterstützen

    CES 2019 Mercedes-Fahrer können sich künftig von ihrer Fitness-Smartwatch Vivoactive 3 von Garmin beim Fahren helfen lassen. Die Uhr übermittelt die Pulsrate an das Auto; darauf basierend werden das Stresslevel ermittelt und Empfehlungen zur Steigerung des Wohlbefindens gegeben.

    07.01.20199 KommentareVideo
  2. Withings Move ECG: Günstiges Uhren-EKG mit langer Akkulaufzeit vorgestellt

    Withings Move ECG: Günstiges Uhren-EKG mit langer Akkulaufzeit vorgestellt

    CES 2019 Die Move ECG ist eine analoge Uhr, die ähnlich wie die viel teurere Apple Watch Series 4 ein einfaches EKG erstellen kann. Hersteller Withings hat noch zwei weitere Wearables angekündigt.

    07.01.20190 KommentareVideo
  3. Jugendschutz: China erlaubt neue Computerspiele

    Jugendschutz : China erlaubt neue Computerspiele

    Aufatmen bei Publishern: In China gibt es wieder Zulassungen für Computerspiele. Auf einen Schlag wurden jetzt 80 neue Games auf allen Plattformen freigegeben. Weitere sollen folgen - auch von Tencent und Netease, deren Aktienkurs unter der monatelangen Sperre gelitten hatten.

    30.12.20182 KommentareVideo
  1. Digitalisierung: Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    Digitalisierung: Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    Die Datenschutzregeln sind ihr zu streng, die Deutschen zu ängstlich: Staatsministerin Dorothee Bär will Gesetze lockern. Der Bundesdatenschutzbeauftragte lehnt den Vorstoß ab, weil allein schon die Debatte Misstrauen bei Patienten schüren könne.

    24.12.201861 KommentareVideo
  2. Omron Heartguide: Smartwatch mit zertifizierter Blutdruckmessung vorgestellt

    Omron Heartguide: Smartwatch mit zertifizierter Blutdruckmessung vorgestellt

    Es ist ein kleiner Durchbruch im Bereich der Wearables: Der Medizingerätehersteller Omron hat für eine Smartwatch mit integrierter Blutdruckmessung die Zulassung der nordamerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) erhalten.

    24.12.201824 KommentareVideo
  3. China: Neue Freigabebehörde sperrt 9 von 20 Spielen

    China: Neue Freigabebehörde sperrt 9 von 20 Spielen

    Laut einem Medienbericht gibt es in China eine neue Behörde für die Freigabe von Computerspielen. Die greift offenbar hart durch: Von 20 eingereichten Games dürfen 9 nicht erscheinen, die anderen 11 müssen geändert werden. Einer der Gründe sind Sorgen um die Augengesundheit.

    10.12.201820 KommentareVideo
  1. Krankenkassen: Vivy-App gibt Daten preis

    Krankenkassen: Vivy-App gibt Daten preis

    Sicherheitsforscher haben einige gravierende Lücken in der Krankenkassen-App Vivy gefunden. Unter anderem konnte auf Dokumente, die man mit dem Arzt teilte, unberechtigt zugegriffen werden.

    30.10.201853 KommentareVideo
  2. Amazon-Patent: Stimme des Nutzers verrät Alexa dessen Gesundheitszustand

    Amazon-Patent: Stimme des Nutzers verrät Alexa dessen Gesundheitszustand

    Amazon hat ein Patent zugesprochen bekommen, in dem beschrieben wird, wie Alexa den Gesundheitszustand des Nutzers anhand dessen Sprache erkennt. Als Reaktion darauf schlägt der digitale Assistent vor, passende Medikamente zu bestellen.

    15.10.201832 Kommentare
  3. Blaulicht: China kämpft mit Spielebeschränkungen gegen Kurzsichtigkeit

    Blaulicht: China kämpft mit Spielebeschränkungen gegen Kurzsichtigkeit

    Der chinesische Spielemarkt könnte vor einer ernsthaften Krise stehen: Die Regierung des Landes plant offenbar ernsthafte Beschränkungen der Spielzeit. Es geht nicht wie früher um die Suchtproblematik - sondern darum, vor allem Kinder vor Kurzsichtigkeit zu schützen.

    01.09.201849 KommentareVideo
  1. KI: Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    KI: Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    Symptome von Augenkrankheiten lassen sich inzwischen gut auf hochaufgelösten 3D-Aufnahmen der Netzhaut erkennen. Das Problem ist die Auswertung der Aufnahmen, die Expertenwissen erfordert. Das haben Forscher einem KI-System von Deepmind beigebracht, damit es Augenkrankheiten diagnostizieren kann.

    14.08.20182 KommentareVideo
  2. Digitale Gesundheit: Facebook will übermäßige App-Nutzung eindämmen

    Digitale Gesundheit: Facebook will übermäßige App-Nutzung eindämmen

    Facebook hat ein neues Activity Dashboard vorgestellt, mit dem tägliche Erinnerungen bezüglich der Nutzungszeit angezeigt und Benachrichtigungen für einen bestimmten Zeitraum stumm gestellt werden können. Dadurch sollen Nutzer Facebook und Instagram bewusster und nicht zu lange verwenden.

    02.08.20185 Kommentare
  3. Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter

    Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter

    Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
    Eine Analyse von Daniel Fallenstein

    13.07.201875 KommentareAudio
  4. KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future

    KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future

    Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
    Ein Bericht von Tim Kröplin

    10.07.201844 KommentareAudio
  5. Medizintechnik: Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    Medizintechnik: Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    Im Atem finden sich Stoffe, die auf Krankheiten, unter anderem Krebs, hindeuten. Die menschliche Nase ist aber nicht fein genug, um diese wahrzunehmen. Das machen Sensoren. Die Auswertung der Daten übernimmt ein KI-System.

    28.06.201822 Kommentare
  6. Soziales Netzwerk: Facebook will Nutzungsdauer der App anzeigen

    Soziales Netzwerk: Facebook will Nutzungsdauer der App anzeigen

    Facebook will seinen Nutzern offenbar aufzeigen, wie viel Zeit sie mit der App des sozialen Netzwerkes verbringen. Damit würde die Social-Media-Plattform auf den Trend reagieren, eine Balance zwischen digitalem und analogem Leben zu schaffen - wie es auch Google und Apple tun.

    25.06.20182 Kommentare
  7. Imagen Tech: KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    Imagen Tech: KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    Hat der Patient nur eine Stauchung oder ist der Arm gebrochen? Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat eine KI-Software für den klinischen Einsatz zugelassen, die Ärzten bei der Auswertung von Röntgenaufnahmen hilft. Es ist nicht das erste System mit Maschinenlernen im therapeutischen Umfeld.

    28.05.20186 Kommentare
  8. Medizintechnik: Implantat wird per Ultraschall programmiert

    Medizintechnik: Implantat wird per Ultraschall programmiert

    Energie und Daten per Ultraschall: US-Wissenschaftler haben ein Implantat entwickelt, das per Ultraschall mit Energie versorgt und programmiert wird. Es soll in den Körper eingesetzt werden, um gezielt Nerven zu stimulieren.

    04.04.20181 Kommentar
  9. Google: Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

    Google: Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

    Mit genug Referenzmaterial kann ein Deep-Learning-Algorithmus von Googles Tochter Verily verschiedene Eigenschaften von Patienten bestimmten, etwa das Alter, das Geschlecht oder das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. Die Genauigkeit ist schon jetzt mit traditionellen Methoden vergleichbar.

    20.02.20185 Kommentare
  10. Telemedizin: Neue Patienten für die Onlinepraxis

    Telemedizin: Neue Patienten für die Onlinepraxis

    In Deutschland steht das Fernbehandlungsverbot vor dem Fall, so dass Ärzte auch neue Patienten online behandeln können. Mit der zunehmenden Verbreitung der Telemedizin könnten von IT-Konzernen wie Google unterstützte Firmen auf den deutschen Gesundheitsmarkt vordringen.

    04.02.201823 KommentareVideo
  11. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.

    17.12.201718 KommentareVideo
  12. Super Mario: Computerspiele könnten vor Demenz schützen

    Super Mario: Computerspiele könnten vor Demenz schützen

    Wer sich fast nur noch in seinen eigenen vier Wänden bewegt, trainiert das für räumliche Orientierung zuständige Hirnareal kaum noch. Computerspiele wie die Super-Mario-Reihe könnten Abhilfe schaffen, glauben Forscher.

    11.12.201717 KommentareVideo
  13. Digitalmedizin: Wenn das Pflaster die Wunde überwacht

    Digitalmedizin: Wenn das Pflaster die Wunde überwacht

    Intelligentes Pflaster, Ultraschall "to go" aus dem Google Play Store und die 3D-Datenbrille im OP: Die Digitalisierung hat die Medizin erfasst. Der Arztberuf wird sich durch Apps, Clouds und Roboter verändern.

    12.11.20173 KommentareVideo
  14. Fujitsu: Ansteckbarer Übersetzer hilft Ärzten bei der Kommunikation

    Fujitsu: Ansteckbarer Übersetzer hilft Ärzten bei der Kommunikation

    Mit Hilfe von mehreren Mikrofonen erkennt Fujitsus Übersetzungsgerät Gesprächspartner im Raum und deren gesprochene Sprache. Es übersetzt automatisch und ohne jede Interaktion. Ganz ohne die Cloud kommt aber auch dieses System nicht aus.

    12.10.201717 KommentareVideo
  15. Beddit: Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

    Beddit: Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

    Mit einer Apple Watch können Nutzer bereits seit einiger Zeit ihre Fitness überwachen. Jetzt hat Apple das Unternehmen Beddit gekauft, das Schlaf-Tracker herstellt. Diese werden unter dem Bettlaken platziert und können bereits jetzt mit iPhones genutzt werden.

    10.05.201711 KommentareVideo
  16. Transient Electronics: Ein elektronisches Pflaster, das sich in Essig auflöst

    Transient Electronics: Ein elektronisches Pflaster, das sich in Essig auflöst

    US-Forscher haben weiche, dünne Chips entwickelt, die zum Beispiel als Sensor auf der Haut getragen werden können. Nach Gebrauch kann das elektronische Bauteil einfach und ohne giftige Rückstande entsorgt werden.

    03.05.20173 Kommentare
  17. Sensor: Mit dem Kopfpflaster Gefühle lesen

    Sensor: Mit dem Kopfpflaster Gefühle lesen

    Cebit 2017 Ein Roboter ahmt Gefühle nach, die ein Pflaster auf dem Kopf ausliest: Das Patch-Type des japanischen Startups PGV soll Babys oder Senioren helfen, sich mitzuteilen. Eine smarte Kopfbedeckung wäre in Zukunft vorstellbar.

    23.03.20171 KommentarVideo
  18. Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich

    Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich

    Elektroden, Chips, Magneten - mit verschiedenen Mitteln wollen Forscher und Hacker den menschlichen Körper verbessern. Doch wie ist das so als besseres Ich?
    Ein Bericht von Haluka Maier-Borst

    23.02.201723 Kommentare
  19. Studie: Smartphones und Tablets können den Körper belasten

    Studie: Smartphones und Tablets können den Körper belasten

    Die tägliche Nutzung von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets kann sich negativ auf die Gesundheit der Nutzer auswirken. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) hat die Ergebnisse einer entsprechenden Studie vorgestellt.

    24.11.201618 Kommentare
  20. Walk Again Center: Exoskelett hilft Patienten beim Laufenlernen

    Walk Again Center: Exoskelett hilft Patienten beim Laufenlernen

    Eine Kombination von Mensch und Maschine: Das ist kein Cyborg, sondern eine Therapie für Patienten mit neurologischen Einschränkungen. Die ist zwar mühsam, zeitigt aber Erfolge.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    18.11.20163 KommentareVideo
  21. Ruanda: Drohnen werfen Blut ab

    Ruanda: Drohnen werfen Blut ab

    Kein Horrorfilm-Szenario, sondern Alltag in Ruanda: Drohnen der Firma Zipline werden für die Lieferung von Blut und Blutprodukten genutzt, weil schlechte Straßen den Transport verzögern.

    17.10.201618 KommentareVideo
  22. Retinal Projection Laser Eyewear: Netzhautprojektion korrigiert Sehschwächen

    Retinal Projection Laser Eyewear: Netzhautprojektion korrigiert Sehschwächen

    Ceatec Fujitsu arbeitet zusammen mit QDLaser an einem Brillenprojekt, das sehschwachen Anwendern helfen soll. Das System funktioniert ohne besondere Anpassung, bis zur Marktreife vergehen jedoch noch Jahre. Als Augmented-Reality-Brille könnte sie aber schneller kommen.

    05.10.20162 Kommentare
  23. Krankentransport: Autonom fahrender Rollstuhl für Krankenhäuser geplant

    Krankentransport: Autonom fahrender Rollstuhl für Krankenhäuser geplant

    Mangels Pflegepersonal will der Stadtstaat Singapur einen autonom fahrenden Rollstuhl für Krankenhäuser entwickeln lassen. So soll das Personal für wichtigere Aufgaben als den Krankentransport zur Verfügung stehen.

    04.10.201612 Kommentare
  24. Medizin: Apple Watch soll Krankenakten verwalten

    Medizin: Apple Watch soll Krankenakten verwalten

    Die Apple Watch soll langfristig auch in der Diagnostik und Medizin-IT eingesetzt werden. Zunächst soll der Fitness- auch einen Schlaftracker erhalten. Dazu müsste die Akkulaufzeit gesteigert werden.

    27.09.201619 KommentareVideo
  25. Deepmind: Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

    Deepmind: Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

    Tumore im Kopfbereich von gesundem Gewebe unterscheiden und sie dann zur Therapie bestrahlen, ist extrem aufwendig. Googles KI-Sparte Deepmind will dies mit maschinellem Lernen wesentlich beschleunigen.

    31.08.20168 Kommentare
  26. Gliimpse: Apple kauft sich in Medizin-IT ein

    Gliimpse: Apple kauft sich in Medizin-IT ein

    Apple hat den Medizin-Cloudanbieter Gliimpse übernommen. Das Unternehmen ermöglicht es Nutzern, ihre Gesundheitsdaten zu sammeln, aufzubereiten und an Ärzte weiterzugeben. Die Plattform ist auf Diabetes- und Krebspatienten fokussiert.

    23.08.201630 Kommentare
  27. Medizintechnik: Tragbarer Bioreaktor stellt Arzneimittel her

    Medizintechnik: Tragbarer Bioreaktor stellt Arzneimittel her

    Ärzte auf Expedition im Dschungel oder in der Wüste können schlecht alle nötigen Arzneimittel mitnehmen. Forscher am MIT haben ein Gerät entwickelt, mit dem sich bestimmte Medikamente vor Ort herstellen lassen sollen.

    03.08.201615 Kommentare
  28. Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

    Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

    Samsung bringt den leichten Fitness-Tracker Charm nach Deutschland: Das Armband misst Schritte, kann aber mit Hilfe einer eingebauten LED auch auf neue Nachrichten und Anrufe hinweisen. Die Akkulaufzeit soll mit zwei Wochen sehr hoch sein.

    31.05.201612 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Samsung
    Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung
    Samsung: Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung

    Samsung wird dem Galaxy Note 3 ein größeres Display mit einer höheren Auflösung als beim Vorgänger verpassen. Dennoch sollen die Gehäusemaße des Galaxy Note 2 beibehalten werden. Offiziell vorgestellt wird das Gerät zur Ifa 2013 in Berlin.
    (Samsung Galaxy Note 3)

  2. Citybus Simulator München angespielt
    Liniendienst in der bayerischen Hauptstadt
    Citybus Simulator München angespielt: Liniendienst in der bayerischen Hauptstadt

    Im BMW kann jeder durch München brettern, im Omnibus ist die Tour vom Haupt- zum Ostbahnhof schon eher etwas Besonderes. Golem.de hat den Citybus Simulator München ausprobiert - inklusive der Pannen des "Malfunction Director".
    (City Bus Simulator München)

  3. Milliardenklage
    Anwalt rät Kim Dotcom zu Klage gegen US-Regierung
    Milliardenklage: Anwalt rät Kim Dotcom zu Klage gegen US-Regierung

    Kim Dotcom erwägt, wegen der Zerstörung von Megaupload die US-Regierung auf 2,6 Milliarden US-Dollar zu verklagen. Eine neuseeländische Zeitung berichtet, dass das FBI gezielt Filmdateien als Beweismittel eingesetzt habe, die Dotcom aber wegen einer früheren Durchsuchung gegen Ninjavideo aufbewahren sollte.
    (Kim Dotcom)

  4. Xperia Tablet S
    Android-Tablet von Sony dient auch als Fernbedienung
    Xperia Tablet S: Android-Tablet von Sony dient auch als Fernbedienung

    Sony stellt auf der Ifa in Berlin mit dem Xperia Tablet S ein neues Android-Tablet vor, das im September auf den Markt kommen soll. Es dient auch als Fernbedienung.
    (Sony Xperia Tablet S)

  5. Jelly Bean
    Project Butter macht Android 4.1 deutlich schneller
    Jelly Bean: Project Butter macht Android 4.1 deutlich schneller

    Google hat wie erwartet auf seiner Entwicklerkonferenz Android 4.1 alias Jelly Bean vorgestellt. Dank Project Butter ist Android 4.1 deutlich schneller als seine Vorgänger.
    (Jelly Bean)

  6. Amazon als Vorbild
    eBay testet neues Zahlungsverfahren
    Amazon als Vorbild: eBay testet neues Zahlungsverfahren

    Neue Verkäufer bei eBay.de und eBay.at wickeln Zahlungen nun direkt über eBay ab. Einen Zwang zum Paypal-Account für neue Verkäufer gibt es nicht mehr - was laut eBay aber keine Reaktion auf die Probleme mit dem eBay-Zahlungsabwickler ist.
    (Ebay)

  7. Spieletest: GTA 4 für PC - hochauflösend und hochdramatisch
    Spieletest: GTA 4 für PC - hochauflösend und hochdramatisch

    Leben und Sterben in Liberty City - das kann Niko Bellic jetzt auch am PC. Neben schönerer Grafik und guter Steuerung warten da aber auch horrende Hardwareanforderungen und die (Zwangs-) Mitgliedschaft in bis zu drei Onlineclubs.
    (Gta 4)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #