Abo

Medizin

Artikel
  1. Imagen Tech: KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    Imagen Tech: KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    Hat der Patient nur eine Stauchung oder ist der Arm gebrochen? Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat eine KI-Software für den klinischen Einsatz zugelassen, die Ärzten bei der Auswertung von Röntgenaufnahmen hilft. Es ist nicht das erste System mit Maschinenlernen im therapeutischen Umfeld.

    28.05.20186 Kommentare
  2. Medizintechnik: Implantat wird per Ultraschall programmiert

    Medizintechnik: Implantat wird per Ultraschall programmiert

    Energie und Daten per Ultraschall: US-Wissenschaftler haben ein Implantat entwickelt, das per Ultraschall mit Energie versorgt und programmiert wird. Es soll in den Körper eingesetzt werden, um gezielt Nerven zu stimulieren.

    04.04.20181 Kommentar
  3. Google: Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

    Google: Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

    Mit genug Referenzmaterial kann ein Deep-Learning-Algorithmus von Googles Tochter Verily verschiedene Eigenschaften von Patienten bestimmten, etwa das Alter, das Geschlecht oder das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. Die Genauigkeit ist schon jetzt mit traditionellen Methoden vergleichbar.

    20.02.20185 Kommentare
  4. Telemedizin: Neue Patienten für die Onlinepraxis

    Telemedizin: Neue Patienten für die Onlinepraxis

    In Deutschland steht das Fernbehandlungsverbot vor dem Fall, so dass Ärzte auch neue Patienten online behandeln können. Mit der zunehmenden Verbreitung der Telemedizin könnten von IT-Konzernen wie Google unterstützte Firmen auf den deutschen Gesundheitsmarkt vordringen.

    04.02.201823 KommentareVideo
  5. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.

    17.12.201718 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Landeshauptstadt München, München


  1. Super Mario: Computerspiele könnten vor Demenz schützen

    Super Mario: Computerspiele könnten vor Demenz schützen

    Wer sich fast nur noch in seinen eigenen vier Wänden bewegt, trainiert das für räumliche Orientierung zuständige Hirnareal kaum noch. Computerspiele wie die Super-Mario-Reihe könnten Abhilfe schaffen, glauben Forscher.

    11.12.201717 KommentareVideo
  2. Digitalmedizin: Wenn das Pflaster die Wunde überwacht

    Digitalmedizin: Wenn das Pflaster die Wunde überwacht

    Intelligentes Pflaster, Ultraschall "to go" aus dem Google Play Store und die 3D-Datenbrille im OP: Die Digitalisierung hat die Medizin erfasst. Der Arztberuf wird sich durch Apps, Clouds und Roboter verändern.

    12.11.20173 KommentareVideo
  3. Fujitsu: Ansteckbarer Übersetzer hilft Ärzten bei der Kommunikation

    Fujitsu: Ansteckbarer Übersetzer hilft Ärzten bei der Kommunikation

    Mit Hilfe von mehreren Mikrofonen erkennt Fujitsus Übersetzungsgerät Gesprächspartner im Raum und deren gesprochene Sprache. Es übersetzt automatisch und ohne jede Interaktion. Ganz ohne die Cloud kommt aber auch dieses System nicht aus.

    12.10.201717 KommentareVideo
  4. Beddit: Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

    Beddit: Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

    Mit einer Apple Watch können Nutzer bereits seit einiger Zeit ihre Fitness überwachen. Jetzt hat Apple das Unternehmen Beddit gekauft, das Schlaf-Tracker herstellt. Diese werden unter dem Bettlaken platziert und können bereits jetzt mit iPhones genutzt werden.

    10.05.201711 KommentareVideo
  5. Transient Electronics: Ein elektronisches Pflaster, das sich in Essig auflöst

    Transient Electronics: Ein elektronisches Pflaster, das sich in Essig auflöst

    US-Forscher haben weiche, dünne Chips entwickelt, die zum Beispiel als Sensor auf der Haut getragen werden können. Nach Gebrauch kann das elektronische Bauteil einfach und ohne giftige Rückstande entsorgt werden.

    03.05.20173 Kommentare
  1. Sensor: Mit dem Kopfpflaster Gefühle lesen

    Sensor: Mit dem Kopfpflaster Gefühle lesen

    Cebit 2017 Ein Roboter ahmt Gefühle nach, die ein Pflaster auf dem Kopf ausliest: Das Patch-Type des japanischen Startups PGV soll Babys oder Senioren helfen, sich mitzuteilen. Eine smarte Kopfbedeckung wäre in Zukunft vorstellbar.

    23.03.20171 KommentarVideo
  2. Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich

    Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich

    Elektroden, Chips, Magneten - mit verschiedenen Mitteln wollen Forscher und Hacker den menschlichen Körper verbessern. Doch wie ist das so als besseres Ich?
    Ein Bericht von Haluka Maier-Borst

    23.02.201723 Kommentare
  3. Studie: Smartphones und Tablets können den Körper belasten

    Studie: Smartphones und Tablets können den Körper belasten

    Die tägliche Nutzung von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets kann sich negativ auf die Gesundheit der Nutzer auswirken. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) hat die Ergebnisse einer entsprechenden Studie vorgestellt.

    24.11.201618 Kommentare
  1. Walk Again Center: Exoskelett hilft Patienten beim Laufenlernen

    Walk Again Center: Exoskelett hilft Patienten beim Laufenlernen

    Eine Kombination von Mensch und Maschine: Das ist kein Cyborg, sondern eine Therapie für Patienten mit neurologischen Einschränkungen. Die ist zwar mühsam, zeitigt aber Erfolge.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    18.11.20163 KommentareVideo
  2. Ruanda: Drohnen werfen Blut ab

    Ruanda: Drohnen werfen Blut ab

    Kein Horrorfilm-Szenario, sondern Alltag in Ruanda: Drohnen der Firma Zipline werden für die Lieferung von Blut und Blutprodukten genutzt, weil schlechte Straßen den Transport verzögern.

    17.10.201618 KommentareVideo
  3. Retinal Projection Laser Eyewear: Netzhautprojektion korrigiert Sehschwächen

    Retinal Projection Laser Eyewear: Netzhautprojektion korrigiert Sehschwächen

    Ceatec Fujitsu arbeitet zusammen mit QDLaser an einem Brillenprojekt, das sehschwachen Anwendern helfen soll. Das System funktioniert ohne besondere Anpassung, bis zur Marktreife vergehen jedoch noch Jahre. Als Augmented-Reality-Brille könnte sie aber schneller kommen.

    05.10.20162 Kommentare
  1. Krankentransport: Autonom fahrender Rollstuhl für Krankenhäuser geplant

    Krankentransport: Autonom fahrender Rollstuhl für Krankenhäuser geplant

    Mangels Pflegepersonal will der Stadtstaat Singapur einen autonom fahrenden Rollstuhl für Krankenhäuser entwickeln lassen. So soll das Personal für wichtigere Aufgaben als den Krankentransport zur Verfügung stehen.

    04.10.201612 Kommentare
  2. Medizin: Apple Watch soll Krankenakten verwalten

    Medizin: Apple Watch soll Krankenakten verwalten

    Die Apple Watch soll langfristig auch in der Diagnostik und Medizin-IT eingesetzt werden. Zunächst soll der Fitness- auch einen Schlaftracker erhalten. Dazu müsste die Akkulaufzeit gesteigert werden.

    27.09.201619 KommentareVideo
  3. Deepmind: Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

    Deepmind: Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

    Tumore im Kopfbereich von gesundem Gewebe unterscheiden und sie dann zur Therapie bestrahlen, ist extrem aufwendig. Googles KI-Sparte Deepmind will dies mit maschinellem Lernen wesentlich beschleunigen.

    31.08.20168 Kommentare
  1. Gliimpse: Apple kauft sich in Medizin-IT ein

    Gliimpse: Apple kauft sich in Medizin-IT ein

    Apple hat den Medizin-Cloudanbieter Gliimpse übernommen. Das Unternehmen ermöglicht es Nutzern, ihre Gesundheitsdaten zu sammeln, aufzubereiten und an Ärzte weiterzugeben. Die Plattform ist auf Diabetes- und Krebspatienten fokussiert.

    23.08.201630 Kommentare
  2. Medizintechnik: Tragbarer Bioreaktor stellt Arzneimittel her

    Medizintechnik: Tragbarer Bioreaktor stellt Arzneimittel her

    Ärzte auf Expedition im Dschungel oder in der Wüste können schlecht alle nötigen Arzneimittel mitnehmen. Forscher am MIT haben ein Gerät entwickelt, mit dem sich bestimmte Medikamente vor Ort herstellen lassen sollen.

    03.08.201615 Kommentare
  3. Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

    Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

    Samsung bringt den leichten Fitness-Tracker Charm nach Deutschland: Das Armband misst Schritte, kann aber mit Hilfe einer eingebauten LED auch auf neue Nachrichten und Anrufe hinweisen. Die Akkulaufzeit soll mit zwei Wochen sehr hoch sein.

    31.05.201612 Kommentare
  1. Robotik: Operationsroboter übertrifft menschliche Kollegen

    Robotik: Operationsroboter übertrifft menschliche Kollegen

    Gleichmäßigere Naht, keine Löcher: Der autonome Operationsroboter Star näht Gewebe besser als menschliche Kollegen. Allerdings braucht eine schöne Naht ihre Zeit.

    09.05.20166 KommentareVideo
  2. Apple: Carekit als Baukasten für eigene Health-Apps

    Apple: Carekit als Baukasten für eigene Health-Apps

    Apple hat mit Carekit eine Open-Source-Programmierumgebung vorgestellt, mit der Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser und Unternehmen eigene Gesundheits-Apps entwickeln können.

    22.03.20160 KommentareVideo
  3. Bioprinting: Forscher drucken implantierbares Gewebe

    Bioprinting: Forscher drucken implantierbares Gewebe

    Körperteile aus dem 3D-Drucker: US-Medizinern ist ein Fortschritt im Bioprinting gelungen. Sie haben es geschafft, Ohren und andere Körperteile mit dem 3D-Drucker aufzubauen und über einen längeren Zeitraum am Leben zu halten.

    16.02.201622 KommentareVideo
  4. Nordrhein-Westfalen: Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

    Nordrhein-Westfalen: Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

    Viren und Krankenhäuser - da denken viele zuerst an MRSA und andere resistente Keime. Doch in NRW stören Computerviren den Betrieb mehrerer Krankenhäuser - Operationen wurden abgesagt oder verschoben.

    12.02.201625 Kommentare
  5. Medizintechnik: Minisender überträgt Daten aus dem Körper

    Medizintechnik: Minisender überträgt Daten aus dem Körper

    US-Forscher haben einen Minifunkchip entwickelt, der Daten aus dem Körper sendet. Er soll in Diagnosechips integriert und in den Körper injiziert werden.

    09.02.201616 Kommentare
  6. Sicherheit und Medizin: Hack den Herzschrittmacher!

    Sicherheit und Medizin: Hack den Herzschrittmacher!

    32C3 Marie Moe will mehr über das Implantat wissen, das sie am Leben hält: Welche Schnittstellen hat ihr Herzschrittmacher? Wie sieht sein Code aus? Wer kann ihre Daten sehen?
    Von Patrick Beuth

    29.12.201515 KommentareVideo
  7. Alivecor: Modifizierte Apple Watch zeichnet EKG auf

    Alivecor: Modifizierte Apple Watch zeichnet EKG auf

    Der US-Medizingerätehersteller Alivecor hat den Prototyp einer modifizierten Apple Watch mit Elektrokardiogrammfunktion gezeigt. Dabei wurde ein spezielles Armband für die Elektroden entwickelt. Die Daten werden per Ultraschall zum Mikro der Apple Watch übertragen.

    19.10.201519 Kommentare
  8. IT-Sicherheit: Lebenswichtige medizinische Geräte ungeschützt im Internet

    IT-Sicherheit: Lebenswichtige medizinische Geräte ungeschützt im Internet

    Herzschrittmacher, Infusionsgeräte, Magnetresonanztomographen: Sicherheitsforscher haben Zehntausende medizinische Geräte entdeckt, die über das Internet leicht angegriffen werden können - weil sie meist noch mit Windows XP laufen. Die Forscher setzten Defibrillatoren und MRTs als Honeypots ein.

    29.09.201524 Kommentare
  9. Technik im OP: Wie Roboter die Medizin verändern

    Technik im OP: Wie Roboter die Medizin verändern

    Schon heute operieren hochspezialisierte Roboter in OP-Sälen Patienten. Die Branche boomt und auch deutsche Wissenschaftler arbeiten an neuen Geräten.
    Von Angela Gruber

    21.09.20156 Kommentare
  10. CryptDB: Angriff auf verschlüsselte Datenbanken

    CryptDB: Angriff auf verschlüsselte Datenbanken

    Ein Team von Microsoft-Wissenschaftlern hat einen Angriff auf die verschlüsselte Datenbank-Software CryptDB vorgestellt. Als Demonstrationsobjekt nutzte es US-Gesundheitsdatenbanken. Eine ehemalige Entwicklerin kritisiert den Angriff jedoch als unrealistisch.

    07.09.20156 Kommentare
  11. Testlauf: Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

    Testlauf: Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

    Die Techniker Krankenkasse beginnt mit Telemedizin per Videokonferenz. Ein erster Testlauf startet und soll bald ausgeweitet werden.

    02.09.20159 Kommentare
  12. Holographische Lithographie: Winziger Akku ist kleiner als eine Fingerkuppe

    Holographische Lithographie: Winziger Akku ist kleiner als eine Fingerkuppe

    Kleiner als die meisten Mikrochips: Ein per holographischer Lithographie hergestellter Akku könnte künftig die Sensoren in Wearables oder medizinischen Geräten versorgen.

    12.05.201521 Kommentare
  13. Pixium Vision: Bionisches Auge wird per Infrarot mit Strom versorgt

    Pixium Vision: Bionisches Auge wird per Infrarot mit Strom versorgt

    Pixium Vision will mit einem Augenimplantat Menschen, die ihr Augenlicht verloren haben, eine geringe Sehleistung zurückgeben. Dabei wird ein Chip hinter der Retina implantiert, der als Bildsensor fungiert und den Sehnerv stimulieren soll. Seinen Betriebsstrom gewinnt er durch Licht.

    01.05.20157 Kommentare
  14. Medizinforschung: Apples Research Kit über Github verfügbar

    Medizinforschung: Apples Research Kit über Github verfügbar

    Einmal ins iPhone pusten, ein paar Sportübungen mit der Apple Watch machen und damit der Forschung helfen? Das klappt mit Apples Research Kit, das nun auf Github veröffentlicht wurde und die Entwicklung von medizinischen Tests sowie die Verwaltung der Testgruppen leicht machen soll.

    15.04.20155 KommentareVideo
  15. IT-Sicherheit: Auch Medizintechnik lässt sich hacken

    IT-Sicherheit: Auch Medizintechnik lässt sich hacken

    Überdosis nicht mehr ausgeschlossen: Der Sicherheitsforscher Billy Rios kann eine in Krankenhäusern verwendete Infusionspumpe über das Intranet manipulieren.
    Von Johannes Wendt

    14.04.201529 Kommentare
  16. Research Kit: Apple will Mediziner glücklich machen

    Research Kit: Apple will Mediziner glücklich machen

    Apple hat eine Programmierumgebung namens Research Kit für Health vorgestellt, mit der Forscher medizinische Untersuchungen betreiben können. Dabei werden die Sensoren des iPhones und der Apple Watch genutzt. Die Teilnahme ist freiwillig und soll helfen, Massenuntersuchungen durchzuführen.

    09.03.20159 KommentareVideo
  17. Medizin: Mobiler HIV-Test per Smartphone

    Medizin: Mobiler HIV-Test per Smartphone

    Ein Pikser, ein kleines Gerät und ein Smartphone: US-Wissenschaftler haben ein Diagnosegerät für Aids und Syphilis entwickelt, das ohne Laborgerätschaften auskommt.

    09.02.201530 KommentareVideo
  18. Healthkit: Immer mehr Krankenhäuser nutzen Apples Gesundheits-App

    Healthkit: Immer mehr Krankenhäuser nutzen Apples Gesundheits-App

    Die mit iOS 8 eingeführte Gesundheits-App Health wird von immer mehr Krankenhäusern in den USA zur Fernüberwachung von Patienten genutzt. Auch Google und Samsung versuchen, in diesen lukrativen Markt vorzudringen.

    05.02.201543 KommentareVideo
  19. EDSAP: Samsung entwickelt Schlaganfall-Früherkennungssystem

    EDSAP: Samsung entwickelt Schlaganfall-Früherkennungssystem

    Einige Sensoren und ein Smartphone sollen ausreichen, um das Risiko eines Schlaganfalls vorab zu erkennen. Entwickelt wurde das Früherkennungssystem von Samsung-Mitarbeitern, die sich sonst mit ganz anderen Geräten befassen.

    23.01.20157 Kommentare
  20. Medizintechnik: GE-Computertomograph bildet das Herz ab

    Medizintechnik: GE-Computertomograph bildet das Herz ab

    Das Herz während eines Schlages kann ein neuartiger Computertomograph von General Electric abbilden. Ärzte aus dem US-Bundesstaat Florida haben das System erfolgreich getestet.

    08.01.201519 Kommentare
  21. Früherkennung: Google will den Nutzern ans Blut

    Früherkennung: Google will den Nutzern ans Blut

    Google entwickelt laut einem Medienbericht medizinische Hardware und Nanopartikel, die die Blutchemie ständig überwachen und auf drohende, gefährliche Krankheiten hinweisen sollen. Kritiker befürchten, dass ein solches System die Patienten verängstigen und zu Fehlbehandlungen führen könne.

    29.10.2014149 Kommentare
  22. Gesundheits-App: Google veröffentlicht Google Fit für Android

    Gesundheits-App: Google veröffentlicht Google Fit für Android

    Google hat die Gesundheitstracker-App Google Fit nun offiziell in Google Play veröffentlicht. Die Android-Anwendung ist als direkter Konkurrent zu Apple Health entwickelt worden und aggregiert die Sport- und Gesundheitsdaten des Anwenders. Auf die Daten kann auch über das Web zugegriffen werden.

    28.10.201488 Kommentare
  23. Apple und Facebook: Einfrieren von Eizellen wird in Deutschland abgelehnt

    Apple und Facebook: Einfrieren von Eizellen wird in Deutschland abgelehnt

    Apple und Facebook wollen ihren Mitarbeiterinnen das Einfrieren von Eizellen bezahlen. Vertretern von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Deutschland geht das zu weit.

    16.10.2014133 Kommentare
  24. Regeln für Developer: Apple verbietet Speicherung von Fitnessdaten in iCloud

    Regeln für Developer: Apple verbietet Speicherung von Fitnessdaten in iCloud

    Apple hat im Vorfeld von iOS 8 die Regeln für App-Entwickler aktualisiert. Eine davon lautet: Fitness- und Gesundheits-Apps dürfen Daten künftig nicht mehr in iCloud speichern.

    04.09.201419 Kommentare
  25. iOS 8: Apple verbietet Weiterverkauf von Gesundheitsdaten

    iOS 8: Apple verbietet Weiterverkauf von Gesundheitsdaten

    Entwickler dürfen Gesundheitsdaten von Apples Healthkit nicht an Werbetreibende verkaufen oder weitergeben. Das machte Apple mit einer Lizenzänderung deutlich. Doch eine Hintertür bleibt offen.

    29.08.201483 Kommentare
  26. Bio-Akkus: Tattoos mit Stromversorgung

    Bio-Akkus: Tattoos mit Stromversorgung

    US-Forscher haben einen Bio-Akku entwickelt, der auf der Haut angebracht wird und sich per Schweiß auflädt. Damit könnten künftig elektronische Geräte angetrieben werden.

    15.08.201411 Kommentare
  27. Gesundheit: Algorithmus kann Herzstillstand vorhersagen

    Gesundheit: Algorithmus kann Herzstillstand vorhersagen

    US-Forscher haben einen selbstlernenden Computer entwickelt, der Herzstillstände bei Patienten deutlich schneller vorhersagen kann als Mediziner.

    13.08.20145 Kommentare
  28. Gesundheit: Große Koalition plant E-Health-Gesetz

    Gesundheit: Große Koalition plant E-Health-Gesetz

    In Deutschland sollen Patienten bald verstärkt elektronisch betreut werden können. Ein Gesetzesvorhaben sieht vor, Schnittstellen zu vereinheitlichen. In den USA wird schon ausgewertet, was Patienten mit ihren Kreditkarten kaufen, um ihr Gesundheitsrisiko einzuschätzen.

    06.07.201486 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Samsung
    Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung
    Samsung: Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung

    Samsung wird dem Galaxy Note 3 ein größeres Display mit einer höheren Auflösung als beim Vorgänger verpassen. Dennoch sollen die Gehäusemaße des Galaxy Note 2 beibehalten werden. Offiziell vorgestellt wird das Gerät zur Ifa 2013 in Berlin.
    (Samsung Galaxy Note 3)

  2. Citybus Simulator München angespielt
    Liniendienst in der bayerischen Hauptstadt
    Citybus Simulator München angespielt: Liniendienst in der bayerischen Hauptstadt

    Im BMW kann jeder durch München brettern, im Omnibus ist die Tour vom Haupt- zum Ostbahnhof schon eher etwas Besonderes. Golem.de hat den Citybus Simulator München ausprobiert - inklusive der Pannen des "Malfunction Director".
    (City Bus Simulator München)

  3. Milliardenklage
    Anwalt rät Kim Dotcom zu Klage gegen US-Regierung
    Milliardenklage: Anwalt rät Kim Dotcom zu Klage gegen US-Regierung

    Kim Dotcom erwägt, wegen der Zerstörung von Megaupload die US-Regierung auf 2,6 Milliarden US-Dollar zu verklagen. Eine neuseeländische Zeitung berichtet, dass das FBI gezielt Filmdateien als Beweismittel eingesetzt habe, die Dotcom aber wegen einer früheren Durchsuchung gegen Ninjavideo aufbewahren sollte.
    (Kim Dotcom)

  4. Xperia Tablet S
    Android-Tablet von Sony dient auch als Fernbedienung
    Xperia Tablet S: Android-Tablet von Sony dient auch als Fernbedienung

    Sony stellt auf der Ifa in Berlin mit dem Xperia Tablet S ein neues Android-Tablet vor, das im September auf den Markt kommen soll. Es dient auch als Fernbedienung.
    (Sony Xperia Tablet S)

  5. Jelly Bean
    Project Butter macht Android 4.1 deutlich schneller
    Jelly Bean: Project Butter macht Android 4.1 deutlich schneller

    Google hat wie erwartet auf seiner Entwicklerkonferenz Android 4.1 alias Jelly Bean vorgestellt. Dank Project Butter ist Android 4.1 deutlich schneller als seine Vorgänger.
    (Jelly Bean)

  6. Amazon als Vorbild
    eBay testet neues Zahlungsverfahren
    Amazon als Vorbild: eBay testet neues Zahlungsverfahren

    Neue Verkäufer bei eBay.de und eBay.at wickeln Zahlungen nun direkt über eBay ab. Einen Zwang zum Paypal-Account für neue Verkäufer gibt es nicht mehr - was laut eBay aber keine Reaktion auf die Probleme mit dem eBay-Zahlungsabwickler ist.
    (Ebay)

  7. Spieletest: GTA 4 für PC - hochauflösend und hochdramatisch
    Spieletest: GTA 4 für PC - hochauflösend und hochdramatisch

    Leben und Sterben in Liberty City - das kann Niko Bellic jetzt auch am PC. Neben schönerer Grafik und guter Steuerung warten da aber auch horrende Hardwareanforderungen und die (Zwangs-) Mitgliedschaft in bis zu drei Onlineclubs.
    (Gta 4)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #