Jim Balsillie

Aktuelles zu Jim Balsillie

  1. Smartphone: Facebook hat Interesse an Blackberry

    Smartphone: Facebook hat Interesse an Blackberry

    Facebook könnte doch ein eigenes Smartphone planen. Bei einem Treffen mit Blackberry in Kalifornien ging es um die Übernahme des Herstellers.

    30.10.20139 Kommentare
  2. Blackberry: Facebook und Amazon sollen Interesse an RIM haben

    Blackberry: Facebook und Amazon sollen Interesse an RIM haben

    Wieder gibt es Verkaufsgerüchte über den angeschlagenen IT-Konzern RIM. Das Blackberry-Geschäft könnte verkauft und das Unternehmen aufgespalten werden.

    25.06.20126 Kommentare
  3. Blackberry: RIM sitzt auf Geräten im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

    Blackberry: RIM sitzt auf Geräten im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

    Schwache Nachfrage für Blackberrys und Playbooks führen wohl zu einer weiteren hohen Abschreibung bei RIM. Auch eine geplante Entlassung könne weit größer ausfallen als bislang vermutet.

    30.05.201230 Kommentare
  4. Blackberry: RIM plant Massenentlassungen

    27.05.201258 Kommentare
  5. RIM: Neuer Chef will keine drastischen Änderungen

    23.01.20127 Kommentare
  6. Barbara Stymiest: Wechsel an der Konzernspitze von RIM

    04.01.20124 Kommentare
  7. RIM: Blackberry-Verkaufszahlen brechen weiter ein

    16.12.20114 Kommentare
  8. RIM: Blackberry-Hersteller taumelt abwärts

    16.09.20119 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Systemadministratorin (a) im IT-Betrieb
    Stadt Freiburg, Freiburg
  2. Embedded-Entwickler (m/w/d) Bildverarbeitung
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  3. Software Engineer Python, Angular und JSON (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. System Engineer / System Developer (m/f/d) ADAS data measurement / replay and SiL/HiL solutions
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen

Detailsuche



Meistgelesen zu Jim Balsillie

  1. Blackberry: RIM verteidigt sich gegen schlechte Playbook-Kritiken

    Blackberry: RIM verteidigt sich gegen schlechte Playbook-Kritiken

    Research In Motions Blackberry-Playbook kommt übereilt auf den Markt, darüber sind sich die meisten US-Tester einig. Einer der beiden Konzernchefs verteidigt aber das Fehlen von Grundanwendungen mit der Sicherheit und Portabilität, die das Playbook biete.

    18.04.201112 KommentareVideo
  2. Blackberry: RIM plant Massenentlassungen

    Blackberry: RIM plant Massenentlassungen

    RIM soll in den kommenden Tagen erneut einen massiven Stellenabbau ankündigen. "Ich habe herausgefunden, welche Teile ich in meinem Puzzle nicht mehr benötige", sagte Firmenchef Thorsten Heins.

    27.05.201258 Kommentare
  3. Fehler in komplexen Smartphones eine "neue Realität"

    Immer komplexere Smartphones und Zeitdruck bei der Entwicklung führen zu Fehlern, die erst nachträglich ausgebessert werden. Angesichts der Kritik am Blackberry Storm spricht RIM-Chef Jim Balsillie von einer "neuen Realität".

    26.01.2009106 Kommentare
  4. Jim Balsillie: RIM-Chef widerspricht Steve Jobs

    20.10.201081 Kommentare
  5. Blackberry: RIM sitzt auf Geräten im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

    30.05.201230 Kommentare
  6. Playbook: RIM will das Tablet neu definieren

    17.12.201022 Kommentare
  7. RIM: Neuer Chef will keine drastischen Änderungen

    23.01.20127 Kommentare
  8. Blackberry Playbook: RIMs Tablet kommt für unter 500 US-Dollar

    10.11.201019 Kommentare

Meistkommentiert zu Jim Balsillie

  1. Fehler in komplexen Smartphones eine "neue Realität"

    Immer komplexere Smartphones und Zeitdruck bei der Entwicklung führen zu Fehlern, die erst nachträglich ausgebessert werden. Angesichts der Kritik am Blackberry Storm spricht RIM-Chef Jim Balsillie von einer "neuen Realität".

    26.01.2009106 Kommentare
  2. Jim Balsillie: RIM-Chef widerspricht Steve Jobs

    Nach Googles Andy Rubin hat auch RIM-Chef Jim Balsillie zu den Äußerungen von Steve Jobs zu Apples Konkurrenten Stellung genommen. Er spricht von einer "Realitätsverzerrung" bei Apple.

    20.10.201081 Kommentare
  3. Blackberry: RIM plant Massenentlassungen

    Blackberry: RIM plant Massenentlassungen

    RIM soll in den kommenden Tagen erneut einen massiven Stellenabbau ankündigen. "Ich habe herausgefunden, welche Teile ich in meinem Puzzle nicht mehr benötige", sagte Firmenchef Thorsten Heins.

    27.05.201258 Kommentare
  4. Blackberry-Hersteller trotz Wachstum abgestraft

    26.09.200849 Kommentare
  5. Blackberry: RIM sitzt auf Geräten im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

    30.05.201230 Kommentare
  6. Playbook: RIM will das Tablet neu definieren

    17.12.201022 Kommentare
  7. RIM: Weniger Blackberry-Neukunden als erwartet

    17.09.201021 Kommentare
  8. Blackberry Playbook: RIMs Tablet kommt für unter 500 US-Dollar

    10.11.201019 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de




  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #