Abo
  • IT-Karriere:

BlackBerry: Prepaid-Tarif soll kommen

Push-E-Mail aufs Handy ohne Vertrag

Jim Balsillie, der Chef von Research in Motion (RIM), plant Prepaid-Tarife für den BlackBerry-Dienst. Die Netzbetreiber hätten hierfür Interesse signalisiert, in einigen Ländern soll das Angebot in Kürze bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wie Balsillie in einem Interview mit der Tageszeitung 'Die Welt' verkündete, solle ein Prepaid-Tarif in verschiedenen Ländern in Kürze starten, unter anderem auch in Deutschland. Dies hat der Konzern auf Nachfrage von Golem.de bestätigt. Zielgruppe sind Endverbraucher, die nur wenige E-Mails pro Tag oder Woche empfangen und sich nicht vertraglich binden wollen.

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Schwierig, so Balsillie, gestalte sich die Vermarktung: Während jeder Nutzer weiß, wie viele Minuten er im Schnitt pro Monat telefoniert und welches Minutenpaket er hierfür braucht, können sich die meisten Kunden unter Datenpaketen inklusive einer bestimmten Anzahl an MByte wenig vorstellen. Denn sie wüssten in der Regel nicht, wie groß eine E-Mail ist.

Vodafone bietet seinen Vertragskunden mit BlackBerry Starter bereits den BlackBerry-Push-Dienst für Wenignutzer an, dabei berechnet der Düsseldorfer Netzbetreiber 16 Cent pro 10 KByte. T-Mobile-Vertragskunden können über BlackBerry Webmail für 5,- Euro im Monat ebenfalls elektronische Post auf ihr Handy bekommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

bombinho 29. Dez 2009

Ouch, da erinnert sich sicher keiner mehr dran :_-(


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /