Diskriminierung

Artikel
  1. Facebook-Boykott: Imagepflege zum Nulltarif

    Facebook-Boykott: Imagepflege zum Nulltarif

    Mehr als 800 Firmen haben Facebook ihre Werbegelder entzogen. Angeblich aus purer Menschenliebe, dabei kommt ihnen das in Wirklichkeit ganz zupass.
    Ein IMHO von Gerd Mischler

    09.07.202092 Kommentare
  2. Black Lives Matter: Linux-Kernel könnte "inklusive Sprache" bekommen

    Black Lives Matter: Linux-Kernel könnte "inklusive Sprache" bekommen

    Die Linux-Community diskutiert über einen Leitfaden zur Vermeidung von Worten wie Slave oder Blacklist. OpenSSL hat sich dagegen entschieden.

    06.07.2020159 Kommentare
  3. Machine Learning: MIT nimmt Datensatz mit rassistischen Begriffen offline

    Machine Learning: MIT nimmt Datensatz mit rassistischen Begriffen offline

    Die 80 Millionen kategorisierten Bilder sind automatisiert erstellt worden. KI-Systeme haben mit dem MIT-Datensatz Beleidigungen erlernt.

    02.07.20204 Kommentare
  4. Social-Media: Twitch sperrt Trump und Reddit Trump-Anhänger

    Social-Media: Twitch sperrt Trump und Reddit Trump-Anhänger

    Der US-Präsident Donald Trump verbreite "hasserfüllte Rede" und darf nicht mehr auf Twitch streamen. Trump-Anhänger verlieren ein großes Forum.

    30.06.2020124 Kommentare
  5. Polizei: Gesichtserkennung beschuldigt den Falschen

    Polizei: Gesichtserkennung beschuldigt den Falschen

    Anhand von Gesichtserkennung hat die Detroiter Polizei einen Mann festgenommen. Er ist unschuldig.

    25.06.202019 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg


  1. Stop hate for profit: Anzeigenkunden boykottieren Facebook

    Stop hate for profit: Anzeigenkunden boykottieren Facebook

    Was macht Facebook mit 70 Milliarden Dollar? Nach dem Willen von Bürgerrechtlern soll das soziale Netzwerk mehr Geld gegen Hassreden ausgeben.

    23.06.20205 Kommentare
  2. FTTH: Telekom will bei Glasfaser in Europa Nummer eins werden

    FTTH: Telekom will bei Glasfaser in Europa Nummer eins werden

    Die Telekom will FTTH sehr breit ausbauen. Die erste Stadt in Deutschland steht mit Bonn laut Hauptversammlung bereits fest.

    19.06.202071 Kommentare
  3. Black Lives Matter: Code ohne Rassismus

    Black Lives Matter: Code ohne Rassismus

    Worte wie Master, Slave oder Blacklist sind rassistisch konnotiert. Die Black-Lives-Matter-Proteste sorgen erneut dafür, dass IT-Projekte sie entfernen und auf Alternativen setzen.
    Von Sebastian Grüner

    12.06.2020628 Kommentare
  4. Online-Modehändler: Zalando duldet laut mehreren Beschäftigten Rassismus

    Online-Modehändler: Zalando duldet laut mehreren Beschäftigten Rassismus

    Beschäftigte und Ehemalige werfen dem Modehändler Zalando Rassismus vor. Das Unternehmen kündigt eine interne Untersuchung an.

    11.06.202063 Kommentare
  5. Diskriminierung: KI ist nur so fair wie die Menschen

    Diskriminierung: KI ist nur so fair wie die Menschen

    Angesichts weltweiter Proteste gegen Rassismus trennt sich etwa IBM von künstlicher Intelligenz, die Diskriminierung verfestigen kann. Das Problem liegt aber nicht in der Software, sondern in den Entwicklerteams.
    Ein Bericht von Miriam Binner

    11.06.202024 KommentareVideo
  1. #blacklivesmatter: IBM stellt Arbeit an Gesichtserkennung ein

    #blacklivesmatter: IBM stellt Arbeit an Gesichtserkennung ein

    IBMs CEO will gegen diskriminierende Gesichtserkennung vorgehen - zu einem opportunen Zeitpunkt.
    Von Oliver Nickel

    09.06.20208 Kommentare
  2. Call of Duty: Infinity Ward will rassistische Pseudonyme stoppen

    Call of Duty: Infinity Ward will rassistische Pseudonyme stoppen

    Viel zu spät oder besser als nie? Das Entwicklerstudio Infinity Ward will rassistische Pseudonyme in Warzone nun wirklich unterbinden.

    04.06.202016 KommentareVideo
  3. Gegen Zwangsinstallation: Grüne Justizminister fordern Gesetz für Corona-App

    Gegen Zwangsinstallation: Grüne Justizminister fordern Gesetz für Corona-App

    Die Bundesregierung lehnt ein Gesetz für die Corona-App weiter ab. Doch aus den Ländern mit grüner Regierungsbeteiligung gibt es Protest.

    03.06.202022 Kommentare
  1. Coronavirus: FAQ zur Corona-App der Bundesregierung

    Coronavirus : FAQ zur Corona-App der Bundesregierung

    Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen zu Technik, Nutzen und Datenschutz der Tracing-App der Bundesregierung zum Coronavirus.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    28.05.2020193 Kommentare
  2. Wahlbetrug: Twitter markiert erstmals Trump-Tweet als irreführend

    Wahlbetrug : Twitter markiert erstmals Trump-Tweet als irreführend

    US-Präsident Trump fürchtet offenbar um seine Wiederwahl, wenn Stimmen einfach per Brief abgegeben werden können. Er droht mit der Schließung von Diensten.

    27.05.2020383 Kommentare
  3. Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

    Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

    Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
    Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

    25.05.2020278 Kommentare
  1. Restaurants und Kinos: Axel Voss will Corona-App-Verweigerer benachteiligen

    Restaurants und Kinos: Axel Voss will Corona-App-Verweigerer benachteiligen

    Eigentlich soll niemand zur Nutzung der Corona-App gezwungen werden. Doch EU-Politiker Voss will den Bürgern spezielle "Anreize" geben.

    10.05.2020406 Kommentare
  2. Bundestag: SPD schließt Gesetz für Corona-App nicht aus

    Bundestag: SPD schließt Gesetz für Corona-App nicht aus

    Bislang plant die Koalition keine gesetzliche Regelung für die Corona-Tracing-App. Das fordern jedoch die Grünen und Netzaktivisten.

    07.05.202010 Kommentare
  3. Alphabet: Google-Beschäftigte setzen europäischen Betriebsrat durch

    Alphabet: Google-Beschäftigte setzen europäischen Betriebsrat durch

    Viele Google-Beschäftige wollen einen Betriebsrat. Die Zeiten, in denen so etwas als veraltet abgelehnt wurde, sind vorbei.

    20.03.202026 Kommentare
  1. Medienstaatsvertrag: Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?

    Medienstaatsvertrag: Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?

    Dürfen Suchmaschinen wie Google Verlagsinhalte künftig komplett ausblenden, wenn deren Nutzung nach dem Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig ist? Ein Passus in der Begründung des Medienstaatsvertrags versetzt die VG Media in Alarmstimmung.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    05.03.2020169 Kommentare
  2. Stream On: EuGH soll über Netzneutralität entscheiden

    Stream On : EuGH soll über Netzneutralität entscheiden

    Nach Ansicht der Bundesnetzagentur verstößt die Deutsche Telekom mit dem Angebot Stream On gegen die Netzneutralität. Nun soll der EuGH entscheiden, ob diese bei Zero-Rating-Angeboten eingehalten werden muss.

    21.01.202021 Kommentare
  3. Überwachung: Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung

    Überwachung: Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung

    Organisationen wie der CCC und die Digitale Gesellschaft fordern ein generelles Verbot automatischer Gesichtserkennung. Die Überwachung sei eine "Hochrisikotechnologie".

    09.01.202034 KommentareVideo
  1. Travis Kalanick: Ex-Uber-Chef ist raus

    Travis Kalanick: Ex-Uber-Chef ist raus

    Travis Kalanick, der Ex-Chef und Mitgründer des Fahrdienstleisters Uber, hat seinen Sitz im Verwaltungsrat aufgegeben und verlässt das Unternehmen endgültig. Seit November 2019 hat er sich von 90 Prozent seiner Aktien getrennt und greift nun Restaurants mit einem neuen Startup an.

    26.12.20193 Kommentare
  2. Autoproduktion: China droht Deutschland mit Vergeltung bei Huawei-Ausschluss

    Autoproduktion: China droht Deutschland mit Vergeltung bei Huawei-Ausschluss

    Die chinesische Regierung will bei einem Ausschluss von Huawei beim 5G-Aufbau "nicht tatenlos zuschauen". Indirekt droht Chinas Botschafter mit Konsequenzen für die Autoindustrie.

    16.12.2019189 Kommentare
  3. Arbeitsklima: Schlangengrube Razer

    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    06.12.2019132 KommentareVideo
  4. Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    03.12.2019280 KommentareAudio
  5. League of Legends: Riot Games zahlt 10 Millionen US-Dollar an Mitarbeiterinnen

    League of Legends: Riot Games zahlt 10 Millionen US-Dollar an Mitarbeiterinnen

    Es ging um Diskriminierung und Sexismus gegenüber Mitarbeiterinnen, jetzt ist klar: Das Entwicklerstudio Riot Games (League of Legends) zahlt den Betroffenen rund 10 Millionen US-Dollar.

    03.12.201931 KommentareVideo
  6. BGH-Urteil: Gericht soll Marktmissbrauch von Adblock Plus überprüfen

    BGH-Urteil : Gericht soll Marktmissbrauch von Adblock Plus überprüfen

    Missbraucht der Adblock-Plus-Anbieter Eyeo beim Whitelisting von Anzeigen eine marktbeherrschende Stellung? Das Geschäftsmodell von Eyeo könnte nach einem BGH-Urteil nun sehr genau überprüft werden.

    20.11.201972 Kommentare
  7. Digitale Versorgung: Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten

    Digitale Versorgung: Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will die Daten aller Kassenpatienten zentral sammeln und für Forschungszwecke weitergeben. Doch Datenschützer und Sicherheitsexperten bezweifeln, ob die Daten ausreichend pseudonymisiert und geschützt werden können.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    03.11.201946 Kommentare
  8. Verrohung in Social Media: Landes-Antisemitismusbeauftragter verlässt Facebook

    Verrohung in Social Media: Landes-Antisemitismusbeauftragter verlässt Facebook

    Michael Blume, Antisemitismusbeauftragter in Baden-Württemberg, verlässt Facebook und Twitter. Grund hierfür seien neben Drohungen und Beschimpfungen auch die Geschäftsmodelle der sozialen Medien.

    29.10.201942 Kommentare
  9. Minerva: Künstliche Intelligenz sperrt toxische Counter Striker

    Minerva: Künstliche Intelligenz sperrt toxische Counter Striker

    Beleidigungen und sonstige toxische Ausfälle im Chat von Counter Strike Global Offensive werden sofort erkannt: Zusammen mit Google hat das Unternehmen Faceit einen KI-Moderator entwickelt, der schon fleißig problematische Spieler sperrt.

    28.10.2019134 KommentareVideo
  10. Medizinsoftware: Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus

    Medizinsoftware: Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus

    Ein in den USA gebräuchlicher Algorithmus stuft Patientenbedürfnisse nach den Arztrechnungen ein. Aufgrund der sozialen Verhältnisse im Land führt das zu einer Bevorzugung weißer Patienten bei der Behandlung. Eine Änderung des Algorithmus ist möglich, die Forscher halten sie ohne gesetzlichen Zwang aber nicht für wahrscheinlich

    25.10.201949 Kommentare
  11. Mods, please: Wie Plattformen versuchen, ihre Nutzer zu bändigen

    Mods, please: Wie Plattformen versuchen, ihre Nutzer zu bändigen

    Online-Plattformen wie Facebook brauchen ihre Nutzer, manche wollen sie aber loswerden, weil sie gegen Regeln verstoßen. Dabei vertrauen die einen auf künstliche Intelligenz, andere verbannen ihre User eher heimlich. Spannende Ansätze kommen ausgerechnet aus der Gaming-Szene.
    Von Eike Kühl

    25.10.2019103 KommentareVideo
  12. Facebook: Werbekategorien "Alkohol" und "Glücksspiel" auch bei Kindern

    Facebook: Werbekategorien "Alkohol" und "Glücksspiel" auch bei Kindern

    Facebook sortiert auch Minderjährige als "interessiert an" Glücksspiel und alkoholischen Getränken in seine Werbekategorien ein. Mit diesen können Unternehmen die Minderjährigen gezielt ansprechen. Dabei handelt es sich nicht um Einzelfälle.

    10.10.20199 Kommentare
  13. MINT: Werden Frauen überfördert?

    MINT: Werden Frauen überfördert?

    Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
    Von Valerie Lux

    16.09.2019373 KommentareAudio
  14. Mitschnitte digitaler Assistenten: Mitarbeiter hört einstündiges Telefonat, beklagt Ausbeutung

    Mitschnitte digitaler Assistenten: Mitarbeiter hört einstündiges Telefonat, beklagt Ausbeutung

    Unter welchen Bedingungen müssen Menschen arbeiten, die für die großen IT-Unternehmen Mitschnitte der digitalen Assistenten anhören? Darüber berichtet ein ehemaliger Mitarbeiter, der lange Unterhaltungen belauschen musste und ausbeuterische Arbeitsbedingungen unterhalb des Mindestlohns beklagt.

    29.08.201941 Kommentare
  15. League of Legends: Riot Games will Toleranz gegenüber Frauen verbessern

    League of Legends: Riot Games will Toleranz gegenüber Frauen verbessern

    Mitglieder einer Sammelklage gegen Riot Games haben dem Unternehmen Diskriminierung von Frauen und ethnischen Minderheiten vorgeworfen. Diese Unternehmenskultur bestätigte auch ein Kotaku-Artikel. Der Entwickler habe sich zumindest mit den Klägern geeinigt und verspricht Besserung.

    26.08.201928 KommentareVideo
  16. Faire IT: Die grüne Challenge

    Faire IT: Die grüne Challenge

    Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    15.08.201929 KommentareVideo
  17. Rassismus: Cloudflare will 8chan nicht länger schützen

    Rassismus : Cloudflare will 8chan nicht länger schützen

    Der mutmaßliche Attentäter von El Paso soll seine Tat auf 8chan angekündigt haben. Cloudflare verweigert der Plattform daher seine Dienste.

    05.08.2019152 Kommentare
  18. Sammelklage: Google zahlt 11 Millionen Dollar wegen Altersdiskriminierung

    Sammelklage: Google zahlt 11 Millionen Dollar wegen Altersdiskriminierung

    Viele Hundert Personen haben Google wegen Altersdiskriminierung verklagt. Sie seien bei Bewerbungsverfahren wegen ihres Alters ungerecht behandelt worden. Das Unternehmen hat sich mit ihnen geeinigt und etwa 11 Millionen US-Dollar an sie ausgezahlt, weist aber die Anschuldigung weiterhin zurück.

    22.07.201913 Kommentare
  19. Mordhau: Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    Mordhau: Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    Auf den offiziellen Server und in den Foren des Actionspiels Mordhau geben zunehmend Rassisten und Frauenhasser den Ton an. Das kleine Entwicklerstudio Triternion ist offenbar überfordert - und verschlimmert die Probleme mit seinen Ankündigungen.

    02.07.2019108 KommentareVideo
  20. Youtube: Beleidigende Videos und Meinungsmache werden eingeschränkt

    Youtube: Beleidigende Videos und Meinungsmache werden eingeschränkt

    Youtube bricht laut eigenen Aussagen mit seinem liberalen Ansatz und will stärker gegen diskriminierende Videos und Meinungsmache vorgehen. Auch Streite unter Youtubern selbst seien ein Problem. Erste Ergebnisse der Regel gibt es bereits.

    06.06.201958 KommentareVideo
  21. Alphabet: Google hat mehr Zeitarbeiter als Festangestellte

    Alphabet: Google hat mehr Zeitarbeiter als Festangestellte

    Google hat zwei Klassen von Beschäftigten, die Googler und die anderen. Die erhalten keine Aktienoptionen und arbeiten offiziell gar nicht für Google: Zeitarbeitskräfte und Freiberufler.

    29.05.201955 Kommentare
  22. Europawahlen: Die digitalpolitischen Pläne der größeren Parteien

    Europawahlen: Die digitalpolitischen Pläne der größeren Parteien

    Der Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019 ist kurzzeitig außer Gefecht gesetzt, doch ein Blick in die Wahlprogramme gewährt generell tiefere Einsichten in die digitale Agenda der angetretenen politischen Kräfte als die Online-Entscheidungshilfen. Große Versprechen tun sich darin genauso auf wie massive Leerstellen.
    Eine Analyse von Stefan Krempl

    23.05.20199 Kommentare
  23. Datenschutzbericht: Die Vorratsdatenspeicherung lebt doch noch

    Datenschutzbericht: Die Vorratsdatenspeicherung lebt doch noch

    Eigentlich ist die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland ausgesetzt. Doch zwei Provider hätten trotzdem einen Dienstleister damit beauftragt, berichtet der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber.

    08.05.201913 Kommentare
  24. Riot Games: Streik beim League-of-Legends-Studio

    Riot Games: Streik beim League-of-Legends-Studio

    Das Spielestudio Riot Games kommt nicht zur Ruhe. Weil sich das Unternehmen außergerichtlich einigen will, haben über 150 Angestellte die Arbeit niedergelegt.

    07.05.20195 Kommentare
  25. Netherrealm: Mortal-Kombat-11-Studio massiv kritisiert

    Netherrealm: Mortal-Kombat-11-Studio massiv kritisiert

    Schwere Vorwürfe gegen die Netherrealm-Studios, Entwickler der traditionsreichen Mortal-Kombat-Reihe: Die Arbeitsbedingungen werden in einer ausführlichen Reportage als sehr problematisch beschrieben. Es geht vor allem um Überstunden und Sexismus.

    06.05.201964 KommentareVideo
  26. Amazon Go: Amazon will Bargeld in seinen Supermärkten annehmen

    Amazon Go: Amazon will Bargeld in seinen Supermärkten annehmen

    Die Amazon-Go-Supermärkte zeichnen sich eigentlich durch ihr kassenloses Prinzip aus - das will Amazon künftig aber ändern: Um Diskriminierungsvorwürfe zu beseitigen, sollen die Supermärkte in Zukunft auch Bargeld akzeptieren.

    10.04.201924 Kommentare
  27. KI-Ethik-Rat: Googles eigene Mitarbeiter wären eine bessere Wahl gewesen

    KI-Ethik-Rat: Googles eigene Mitarbeiter wären eine bessere Wahl gewesen

    Googles Ateac-Projekt wurde beendet. Es war von Anfang an zum Scheitern verurteilt: Warum beruft das Unternehmen offensichtlich intolerante Menschen ein? Die heftigen Proteste für Gleichberechtigung innerhalb des eigenen Teams zeigen doch, dass dort die eigentlichen Experten gefunden werden können.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    05.04.201912 Kommentare
  28. Gleichstellung: Männer verdienen bei Google einer Studie zufolge weniger

    Gleichstellung: Männer verdienen bei Google einer Studie zufolge weniger

    Laut Google hat eine Gleichstellungsstudie ergeben, dass mehr Männer als Frauen von ungleicher Bezahlung betroffen sind. Das sehen Programmiererinnen in einer Sammelklage anders.

    05.03.2019133 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #