2.706 Cloud Computing Artikel
  1. Musik: Spotify für Apple Watch ist extrem eingeschränkte App

    Musik: Spotify für Apple Watch ist extrem eingeschränkte App

    Spotify ist für die Apple Watch erschienen, aber nur in rudimentärer Form. Was sich der Musikstreamingdienst dabei gedacht hat, ist unklar. Gegen Apple Music auf der Apple Watch kommt die App nicht an.

    14.11.201815 Kommentare
  2. Linux Foundation: Kooperationsprojekt für SDS-Lösung Ceph gestartet

    Linux Foundation: Kooperationsprojekt für SDS-Lösung Ceph gestartet

    Als Zusammenarbeit von Distributoren, Cloud-Hostern und Anwendern startet die Linux Foundation ein Kollaborationsprojekt für die SDS-Lösung Ceph. Die Ceph Foundation nimmt mit mehr als 30 Mitgliedern ihre Arbeit auf und will an einem universell einsetzbaren verteilten Open-Source-Storage arbeiten.

    13.11.20183 Kommentare
  3. Ultrastar DC ME200: Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Ultrastar DC ME200: Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Auch Western Digital baut Erweiterungskarten, die als Zwischenspeicher für Server ausgelegt sind. Die Ultrastar DC ME200 gibt es als normale PCIe-Karte oder als 2,5-Zoll-Laufwerk. Das erinnert ein wenig an Intels Optane.

    13.11.20189 Kommentare
  4. Virtualisierung: Update schließt Lücke in VMware Player und Workstation

    Virtualisierung: Update schließt Lücke in VMware Player und Workstation

    Eine Sicherheitslücke betrifft die beliebten Virtualisierungsprogramme VMware Player und Workstation. Angreifer können darüber Code auf dem Hostsystem ausführen, was sie recht kritisch macht. Das von VMware verteilte Update sollte schnell installiert werden.

    12.11.20181 Kommentar
  5. Cloud: EU öffnet Grenzen für europaweites Datenspeichern

    Cloud: EU öffnet Grenzen für europaweites Datenspeichern

    Daten können künftig innerhalb der EU einfacher hin- und hergeschoben werden. Es gibt aber ein paar Einschränkungen.

    10.11.20186 Kommentare
Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. Hays AG, Ulm
  3. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  4. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg


  1. Kaizala Pro: Microsofts Messenger-App wird für Office 365 kostenlos

    Kaizala Pro: Microsofts Messenger-App wird für Office 365 kostenlos

    Vor allem in Asien beliebt ist Microsofts Messaging-Software Kaizala. Die Pro-Version wird es künftig weltweit für Office-365-Kunden geben. Es ist ein klares Konkurrenzprodukt zu Whatsapp und hat einige Vorteile - aber auch Nachteile.

    09.11.20183 Kommentare
  2. AI Hub und Kubeflow-Pipelines: Google will KI-Komponenten einfacher nutzbar machen

    AI Hub und Kubeflow-Pipelines: Google will KI-Komponenten einfacher nutzbar machen

    Für Google ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz offenbar immer noch nicht einfach genug, deshalb stellt das Unternehmen in dem neuen AI-Hub nun Funktionen vor, die eine Plug-and-Play-Nutzung ermöglichen soll. Außerdem wird das Weiterreichen eigener Machine-Learning-Anwendungen nun einfacher.

    09.11.20180 Kommentare
  3. Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code

    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    08.11.201816 KommentareVideo
  4. Cloud: Mit Extensions in Dropbox Dokumente unterschreiben

    Cloud: Mit Extensions in Dropbox Dokumente unterschreiben

    Dropbox Extensions sind ein neuer Zusatz, der Nutzern ermöglicht, innerhalb der App ihre Dateien zu bearbeiten. Es können beispielsweise PDF-Dokumente ändern und virtuelle Signaturen erstellt werden. Ein guter Weg, um Kunden auf der Plattform zu halten.

    07.11.20181 KommentarVideo
  5. Project Concord: VMware und die quelloffene Blockchain-Lösung

    Project Concord: VMware und die quelloffene Blockchain-Lösung

    Die schlechte Energiebilanz von Blockchain-Transaktionen ist für VMware Grund, ein eigenes System anzubieten. Eine erste Betaversion von Project Concord ist quelloffen und soll energieeffizienter sein. Es setzt trotzdem auf gängige Systeme wie Ethereum und Hyperledger.

    07.11.20183 Kommentare
  1. VMware: In jeder AWS-Verfügbarkeitszone soll es auch VMware geben

    VMware: In jeder AWS-Verfügbarkeitszone soll es auch VMware geben

    Die Expansionspläne von VMware sind optimistisch: Das Unternehmen will bis 2020 in vielen weiteren Zonen vertreten sein. Danach gibt es sogar Pläne, in relativ herausfordernde chinesische Standorte zu expandieren. Dabei sei die Übernahme von Red Hat durch IBM eine Chance.

    06.11.20180 Kommentare
  2. VMware: "Kubernetes soll der neue Standard für Container werden"

    VMware: "Kubernetes soll der neue Standard für Container werden"

    Kubernetes ist für VMware anscheinend ein großes Thema. Das Unternehmen übernimmt das darauf spezialisierte Startup Heptio. Das Ziel: Kubernetes as a Service mit dem neuen Produkt Cloud pks anbieten zu können. Der Dienst soll zum neuen Standard für Containerorchestrierung werden.

    06.11.201810 Kommentare
  3. Satya Nadella: Microsoft sieht die Zukunft von Rechenzentren am Meeresgrund

    Satya Nadella: Microsoft sieht die Zukunft von Rechenzentren am Meeresgrund

    Serverkapseln am Grunde des Ozeans: Microsoft sieht in Unterwasserrechenzentren sehr viel Potenzial. CEO Satya Nadella sieht dort sogar die Zukunft für die Cloud. Das habe viele Vorteile und spare Geld.

    02.11.2018142 KommentareVideo
  1. Security: Google-Anmeldung fordert künftig eingeschaltetes Javascript

    Security: Google-Anmeldung fordert künftig eingeschaltetes Javascript

    Um Nutzer vor eventuellen Angriffen zu schützen, führt Google einen Prüfalgorithmus ein, der vor der Anmeldung mit dem Konto ausgeführt wird. Das erfordert jedoch, dass Kunden dazu Javascript einschalten.

    01.11.20186 Kommentare
  2. KEF LSX angehört: Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang

    KEF LSX angehört: Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang

    Mit dem LSX hat der britische Edellautsprecherhersteller KEF ein für seine Größe überraschend voluminös klingendes Streaming-Lautsprecherset vorgestellt. Bei einer ersten Hörprobe sind uns die gut getrennten Frequenzen und die satten Tiefen positiv aufgefallen - der Preis scheint uns gerechtfertigt.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    01.11.201843 Kommentare
  3. Project Atlas: EA überführt Frostbite in cloudbasierte Plattform

    Project Atlas: EA überführt Frostbite in cloudbasierte Plattform

    Rund tausend Entwickler arbeiten bei Electronic Arts daran, die Frostbite-Engine (Battlefield, Fifa) in eine cloudbasierte Plattform namens Project Atlas zu überführen. Nach Andeutungen des Firmenchefs geht es auch darum, für die nächsten Konsolen bereit zu sein.

    31.10.201820 KommentareVideo
  1. Office-Software: Die neue .new-Domain ist eine Abkürzung zu Google Docs

    Office-Software: Die neue .new-Domain ist eine Abkürzung zu Google Docs

    Google hat eine Abkürzung in seine cloudbasierte Office-Suite Google Docs eingebaut. Über URLs wie doc.new oder sheet.new können Nutzer künftig direkt ein Dokument, eine Präsentation oder eine Tabelle neu erstellen.

    30.10.201818 Kommentare
  2. Open Source: Red Hat wollte auch an Google oder Microsoft verkaufen

    Open Source: Red Hat wollte auch an Google oder Microsoft verkaufen

    Red Hat versucht offenbar bereits seit längerer Zeit, einen Käufer zu finden. Dafür wurde mit Google und Microsoft gesprochen, bevor IBM ein Angebot vorgelegt hat.

    30.10.201811 Kommentare
  3. IBM kauft Red Hat: Die riesige riskante Wette auf die Cloud

    IBM kauft Red Hat: Die riesige riskante Wette auf die Cloud

    Die Übernahme des Open-Source-Spezialisten Red Hat durch IBM ist eine unverhohlene Wette auf das Cloud-Geschäft. Bleibt nur die Frage, ob IBM dies für einen internen Wandel nutzt wie Microsoft oder den Kauf gegen die Wand fährt wie Oracle mit Sun.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    30.10.201818 Kommentare
  1. Open Source: IBM erwirbt Red Hat für rund 33 Milliarden US-Dollar

    Open Source: IBM erwirbt Red Hat für rund 33 Milliarden US-Dollar

    IBM will mit dem Kauf von Red Hat Hybrid-Services anbieten, erklärte die Konzernchefin. Es ist die größte Übernahme in der Geschichte von Big Blue.

    29.10.201822 KommentareVideo
  2. Studie: Silicon Valley dient als rechte Hand des großen Bruders

    Studie: Silicon Valley dient als rechte Hand des großen Bruders

    Die US-Hightech-Branche verdingt sich zunehmend als technischer Dienstleister für staatliche Big-Brother-Projekte wie die Überwachung und Abschiebung von Immigranten, heißt es in einem Bericht von Bürgerrechtlern. Amazon und Palantir verdienten damit am meisten.
    Von Stefan Krempl

    26.10.201821 Kommentare
  3. Quartalszahlen: Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor

    Quartalszahlen: Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor

    Ungeachtet der 14-nm-Knappheit und diverser Sicherheitslücken konnte Intel im dritten Quartal 2018 mehr Umsatz erwirtschaften und mehr Gewinn erzielen als jemals zuvor. Vor allem das florierende Server-Geschäft wird bei Intel immer wichtiger.

    26.10.201810 KommentareVideo
  1. Manufacturing Cloud: Huawei und Siemens bringen Cloud-Desktops für die Fabrik

    Manufacturing Cloud: Huawei und Siemens bringen Cloud-Desktops für die Fabrik

    Die Manufacturing Cloud ist ein kombiniertes Angebot aus der Software NX von Siemens und Huaweis Desktopvirtualisierung Fusion Access. Das Produkt soll in Fabriken Kosten sparen, da Rechenleistung und Daten in die Cloud ausgelagert werden. Das sei sicher und wirtschaftlich, meint Huawei.

    24.10.201812 Kommentare
  2. Nokia: 1 GBit/s für Haushalte genügt nicht

    Nokia: 1 GBit/s für Haushalte genügt nicht

    BBWF Gigabit für Haushalte anzubieten, ist laut Nokia bei Weitem nicht ausreichend. Es gehe darum, so viel MBit/s wie möglich zu so vielen Menschen wie möglich zu bringen.

    24.10.201824 Kommentare
  3. Bradley Kuhn: Free-Software-Aktivist kritisiert MongoDB-Lizenzwechsel

    Bradley Kuhn: Free-Software-Aktivist kritisiert MongoDB-Lizenzwechsel

    Der Lizenz- und Compliance-Experte Bradley M. Kuhn von der Software Freedom Conservancy zeigt sich wenig begeistert vom Lizenzwechsel bei MongoDB. Die OSI solle die Lizenz ablehnen und MongoDB klar als proprietär bezeichnen.

    22.10.20186 Kommentare
  4. Datenbank: MongoDB wechselt Lizenz

    Datenbank: MongoDB wechselt Lizenz

    Die Datenbank MongoDB wechselt von der AGPL zu einer neuen Lizenz. MongoDB bezeichnet die neue Lizenz als Open Source, aber es dürfte fraglich sein, ob das tatsächlich der Fall ist.

    17.10.20187 Kommentare
  5. T-Mobile: Pacbot prüft Security- und Compliance-Richtlinien der Cloud

    T-Mobile: Pacbot prüft Security- und Compliance-Richtlinien der Cloud

    Mit Pacbot legt T-Mobile seine Policy-as-Code-Plattform offen. Diese bemerkt und behebt zum Teil Verstöße gegen Compliance- und Security-Richtlinien auf Cloudplattformen. Zunächst läuft Pacbot in AWS.

    16.10.20181 Kommentar
  6. MLab: MongoDB kauft für 68 Millionen US-Dollar zu

    MLab: MongoDB kauft für 68 Millionen US-Dollar zu

    MongoDB kann nach dem erfolgreichen Börsengang einkaufen gehen. MLab wird nun Teil des Unternehmens.

    15.10.20182 Kommentare
  7. Soundcloud: Musiker bekommen künftig schneller Geld für ihre Lieder

    Soundcloud: Musiker bekommen künftig schneller Geld für ihre Lieder

    Der Musikstreamingdienst Soundcloud verbessert die Möglichkeiten für Musiker, ihre Inhalte zu monetarisieren. 55 Prozent der Einnahmen gehen direkt an die Künstler. Das können 2.000 Euro sein - oder drei.

    10.10.201816 Kommentare
  8. Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    08.10.201861 Kommentare
  9. Microsoft: Oktober-Update von Windows 10 IoT bringt zehn Jahre Support

    Microsoft: Oktober-Update von Windows 10 IoT bringt zehn Jahre Support

    Parallel zu Windows 10 1809 bringt Microsoft eine neue Version von Windows 10 IoT heraus. Sie verbessert die Machine-Learning-Fähigkeiten und den Hardwaresupport von NXP-Prozessoren. Ein wichtiger Punkt: Das Betriebssystem ist Teil des LTSC und wird damit für zehn Jahre unterstützt.

    08.10.20183 Kommentare
  10. Container: Kubernetes 1.12 bringt TLS-Bootstrapping

    Container: Kubernetes 1.12 bringt TLS-Bootstrapping

    Nach zwei Jahren Arbeit ist die Funktion zum TLS-Bootstrapping in Kubernetes-Clustern mit der Version 1.12 stabil. Die Container-Orchestrierung ist außerdem besser auf Azure angepasst und bekommt eine IoT-Arbeitsgruppe.

    28.09.20180 Kommentare
  11. CloudConnect: Iridium Communications kooperiert mit Amazons Cloud-Dienst

    CloudConnect: Iridium Communications kooperiert mit Amazons Cloud-Dienst

    Der Satellitennetzbetreiber Iridium Communications hat sich dem Partner-Programm von Amazons Cloud-Dienst AWS angeschlossen. Mit dem neuen Cloud-basierten Satellitensystem CloudConnect will das Unternehmen AWS' IoT-Anwendungen auch in Gegenden bringen, die bisher keine Netzabdeckung haben.

    28.09.20182 Kommentare
  12. Active Directory: Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure

    Active Directory: Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure

    Ignite 2018 Ohne Passwort in Active Directory anmelden: Microsoft will das Passwort dringend loswerden und bietet seine Alternativen für diverse Azure-Dienste an. Der Grund: Passwörter sind für Microsoft wenig praktisch.

    26.09.201827 KommentareVideo
  13. Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Unternehmen können Windows-Rechner künftig in der Azure-Cloud mieten. Zur Auswahl stehen Windows 10 oder auch das noch immer beliebte Windows 7 - alternativ können Kunden ihren Mitarbeitern nur bestimmte Programme anzeigen lassen. Abgerechnet wird nach Hardwarenutzung.

    26.09.201810 Kommentare
  14. Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Ignite 2018 Neue virtuelle Maschinen, mietbare SSDs und WAN-Verbindungen über das Microsoft-Backbone: Azure bekommt eine ganze Reihe an neuen Funktionen in den Bereichen Storage, Netzwerken und Security. Vieles davon befindet sich allerdings noch in der Preview-Phase.

    25.09.20180 Kommentare
  15. Microsoft: Azure automatisiert KI und verbessert Sprachdienste

    Microsoft: Azure automatisiert KI und verbessert Sprachdienste

    Kunden, die Microsofts Azure für Machine-Learning-Aufgaben benutzen, sollen dank weitgehender Automatisierung wesentlich schneller zu ihrem Modell kommen. Die einfach integrierbaren Machine-Learning-Dienste von Microsoft selbst verbessern außerdem die Sprachdienste.

    25.09.20180 Kommentare
  16. Leica S3: Mittelformatkamera mit 64 Megapixeln

    Leica S3: Mittelformatkamera mit 64 Megapixeln

    Photokina 2018 Leica hat mit der S3 eine neue Mittelformatkamera vorgestellt, die optisch an eine DSLR erinnert, aber einen deutlich größeren Sensor als beim Kleinbildformat beinhaltet. Die Neue nimmt 64 Megapixel auf.

    25.09.20180 Kommentare
  17. Azure: Adobe, Microsoft und SAP vereinheitlichen Kundendaten

    Azure: Adobe, Microsoft und SAP vereinheitlichen Kundendaten

    Ignite 2018 Drei CEOs von drei großen Unternehmen auf einer großen Bühne: Die Open Data Initiative soll die Daten verschiedener Produkte auf Azure bringen. Kunden wie Coca Cola finden das sinnvoll, da sie ihre Daten nicht mehr von mehreren Datenbanken manuell zusammenführen müssen.

    25.09.20187 KommentareVideo
  18. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.

    24.09.20180 Kommentare
  19. Machine Learning: Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen

    Machine Learning: Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen

    Ein wenig nebulös wirkt Alibabas Ankündigung, in den Markt der KI-Chips einzusteigen. Das Unternehmen baut dazu sogar ein eigenes Forschungsteam auf. Nebenbei wollen sich die Chinesen auf dem Gebiet der Quantencomputer schnell etablieren.

    20.09.20181 Kommentar
  20. Ampere Emag: ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers

    Ampere Emag: ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers

    32 Kerne bei einer recht kleinen Leistungsaufnahme: Der ARM-Prozessor Emag soll sich laut Hersteller Ampere besonders für Multitasking eignen - etwa Virtualisierung. Der recht niedrige Preis dafür ist ein weiteres Argument. Allerdings ist der Chip nicht für alle Serveranwendungen gut geeignet.

    19.09.20187 Kommentare
  21. Cloud Act: Microsoft will Datenzugriff der USA im Ausland begrenzen

    Cloud Act: Microsoft will Datenzugriff der USA im Ausland begrenzen

    Sicherheitsbehörden sollen nicht nach Belieben auf Nutzerdaten in der Cloud zugreifen dürfen. Microsoft hat deshalb Prinzipien für die internationale Debatte formuliert. Anders als im Cloud Act sollen rudimentäre Schutzvorkehrungen getroffen und die Rechte der Nutzer gestärkt werden.

    18.09.201813 Kommentare
  22. Marc Benioff: Salesforce-Chef kauft das Time-Magazin

    Marc Benioff: Salesforce-Chef kauft das Time-Magazin

    IT-Milliardäre kaufen gern mal eine traditionelle Nachrichtenpublikation, auch Marc Benioff und seine Frau Lynne von Salesforce: Sie übernehmen das Magazin Time.

    17.09.20182 Kommentare
  23. October 2018 Update: Onedrive löscht bald wenig genutzte synchronisierte Daten

    October 2018 Update: Onedrive löscht bald wenig genutzte synchronisierte Daten

    Storage Sense wird Teil der neuen Version von Windows 10. Diese Funktion migriert wenig genutzte Daten im automatisch in die Onedrive-Cloud, um Speicherplatz zu sparen. Nutzer können den Prozess täglich laufen lassen, aber auch komplett abschalten und gar nicht erst verwenden.

    13.09.2018123 Kommentare
  24. Veeam: 200 GByte Kundendaten ungeschützt im Internet

    Veeam: 200 GByte Kundendaten ungeschützt im Internet

    Ausgerechnet die Datenmanagementfirma Veeam lässt ihre Kundendatenbank öffentlich zugänglich im Internet liegen. Die Kundendaten seien keine sensiblen Daten.

    12.09.201812 Kommentare
  25. Streaming: Plex macht seine Cloud dicht

    Streaming: Plex macht seine Cloud dicht

    Die Plex Cloud sollte einen eigenen Medienserver überflüssig machen und hat stattdessen auf eine Cloud-Lösung gesetzt, über die eigene Medieninhalte an verschiedene Endgeräte gestreamt werden können. Nach langwierigen technischen Problemen hat Plex die Cloud jetzt geschlossen und setzt wieder auf Heimserver.

    12.09.201812 Kommentare
  26. Verdi: Wahl zwischen Pest und Cholera bei T-Systems

    Verdi: Wahl zwischen Pest und Cholera bei T-Systems

    Der Betriebsrat von T-Systems stand unter starkem Druck, dem Stellenabbau zuzustimmen. Verdi versucht weiter, einen Kündigungsschutz zu erreichen.

    11.09.20184 Kommentare
  27. Deutsche Telekom: T-Systems lobt Einigung mit Betriebsräten zum Stellenabbau

    Deutsche Telekom: T-Systems lobt Einigung mit Betriebsräten zum Stellenabbau

    Kommende Woche beginnt die erste Welle der Entlassungen in Deutschland, auf die sich Geschäftsführung und Betriebsrat geeinigt haben. Für T-Systems-Chef Al-Saleh ist es ein guter Plan.

    11.09.20183 Kommentare
  28. Microsoft: Visual Studio Team Services wird zu Azure Devops

    Microsoft: Visual Studio Team Services wird zu Azure Devops

    Azure Devops teilt den Dienst VSTS in fünf Unterpunkte auf. Das soll laut Microsoft die Softwareentwicklung im Team übersichtlicher und schneller machen. Nutzer des alten Visual Studio Team Services werden automatisch auf den neuen Dienst umgestellt.

    11.09.20186 KommentareVideo
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 50
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #