69 Ad-Server Artikel
  1. THQ bestückt Spiele mit Werbung

    THQ will seine Videospiele künftig mit Werbung versehen, die aktuell aus dem Internet in die Spiele integriert wird. Dabei arbeitet der Publisher mit Massive zusammen, die ein entsprechendes Anzeigensystem betreiben.

    19.12.200576 Kommentare
  2. Patent auf Werbung in RSS-Feeds angemeldet

    Ein Google-Mitarbeiter hat unter dem Titel "Embedding advertisements in syndicated content" in den USA ein Patent auf die automatische Einbettung von Werbung in RSS-Feeds angemeldet. Seit Mai 2005 bietet Google sein Werbeprogramm (AdSense) für Website-Betreiber auch für RSS-Feeds an.

    29.07.200518 Kommentare
  3. Massive: Werbespots in Computerspielen

    Das auf Werbung in Computerspielen spezialisierte Unternehmen Massive bietet nun auch die Möglichkeit, Werbevideos in Computer- und Videospielen zu schalten. Erste Tests mit den Werbekunden Panasonic und den britischen Fernsehsender Channel 4 wurden im Online-Rollenspiel Anarchy Online durchgeführt.

    26.07.200563 Kommentare
  4. DoubleClick für 1,1 Milliarden US-Dollar verkauft

    Der AdServer-Anbieter DoubleClick geht für rund 1,1 Milliarden US-Dollar an das private Investment-Unternehmen Hellman & Friedman LLC, das gab DoubleClick jetzt bekannt, nachdem eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet wurde. Die Aktionäre von DoubleClick sollen 8,50 US-Dollar pro Aktie erhalten.

    25.04.200510 Kommentare
  5. Fast jedes zweite Pop-up wird geblockt

    Die Zeiten der Pop-ups und Pop-unders sind vorbei, das zumindest meint der Adserver-Betreiber Adtech, der damit auf ein neues Messverfahren hinweisen will. Nur noch knapp 51 Prozent der gebuchten Pop-ups erscheinen wirklich auf dem Bildschirm des Users. Die anderen 49 Prozent dieses Werbeformats fallen Pop-up-Blockern zum Opfer.

    04.01.20050 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. htp GmbH, Hannover
  3. KZV Land Brandenburg, Potsdam
  4. SW Automation GmbH, Tettnang


  1. Online-Werbung: Firefox-Nutzer klicken seltener

    Nutzer der verschiedenen Web-Browser unterscheiden sich deutlich in ihrem Verhalten bezüglich Online-Werbung, meldet der AdServer-Betreiber AdTech. Nutzer des Internet Explorer klicken am häufigsten, Nutzer alternativer Browser seltener auf Werbung.

    02.12.20040 Kommentare
  2. Endlich Patch gegen IFRAME-Loch im Internet Explorer 6.0

    Nach fast genau einem Monat hat Microsoft überraschend außerplanmäßig einen Patch für die IFRAME-Sicherheitslücke im Internet Explorer veröffentlicht. Seit nunmehr drei Wochen nutzt der Bofra-Wurm dieses Sicherheitsleck aus und Ende November 2004 wurde dieser Wurm sogar über zahlreiche seriöse Webseiten verbreitet. Das IFRAME-Sicherheitsloch gestattet Angreifern eine umfassende Kontrolle über fremde Systeme.

    02.12.20040 Kommentare
  3. Zahlreiche seriöse Webseiten verbreiteten Wurm-Code (Update)

    Etliche seriöse Webseiten haben seit dem Wochenende den als MyDoom.AI respektive Bofra bezeichneten Wurm verbreitet, der sich über Ad-Server in die Seiten eingeschleust hatte und so Systeme infizierte, wenn die betreffenden Seiten mit dem aktuellen Internet Explorer 6.0 besucht wurden. Der für die Wurm-Verbreitung verantwortliche Ad-Server von Falk wurde anscheinend von Hackern gehackt.

    22.11.20040 Kommentare
  4. DoubleClick war Opfer einer DDoS-Attacke

    Am 27. Juli 2004 wurde der AdServer-Betreiber DoubleClick Opfer einer Distributed-Denial-of-Service-Attacke, so dass DoubleClicks Werbe-Server nicht erreichbar waren, berichtet die Washington Post. Das führte dazu, dass zahlreiche Webseiten vorübergehend nur schwer erreichbar waren, welche DoubleClick mit Werbung versorgt.

    28.07.20040 Kommentare
  5. Falk: Software soll Pop-Up-Blocker umgehen

    Der Online-Marketing-Anbieter Falk will mit einer neuen Version seiner AdServer-Software AdSolution FX das Ende der Ära der Pop-Up-Blocker einläuten. Die Software soll Pop-Up-Blocker umgehen und so die Auslieferung von Werbemitteln sicherstellen.

    08.04.20040 Kommentare
  1. AdLINK und OMS - exklusive Vermarktungspartnerschaft

    Die OMS Online Marketing Service aus Düsseldorf hat AdLINK exklusiv und langfristig damit beauftragt, die nationale Online-Werbevermarktung der über 60 Websites von regionalen Tageszeitungen in Deutschland zu übernehmen. Die nationale Vermarktungsgemeinschaft OMS bündelt die Webangebote von rund 40 Tageszeitungsverlagen wie z.B. der WAZ-Gruppe, Gruner & Jahr und Ullstein.

    18.03.20020 Kommentare
  2. Morpheus Preview Edition 1.3.3.1 - Wechsel zu Gnutella

    Seit Ende Februar 2002 funktionierte das Filesharing-Tool Morpheus von Streamcast/Musiccity.com eingeschränkt bis gar nicht, auch Musiccity.com war selbst kurzzeitig offline. Firmenchef Steve Griffin hat sich nun offiziell zu den Hintergründen geäußert; erst sei man Opfer einer massiven Denial-of-Service-Attacke geworden, dann wurden die Morpheus-Clients der Nutzer angegriffen und deren Registry-Einträge verändert.

    02.03.20020 Kommentare
  3. Adtech und CMGI gehen getrennte Wege

    Adtech und CMGI gehen ab sofort getrennte Wege, teilten die Unternehmen mit. Dem folgt, dass sich private Investoren an der Adtech AG beteiligen. Ziel der neuen Anteilseigner ist es, die Position von Adtech als neutralen ASP-Anbieter zu etablieren und weiter auszubauen.

    01.10.20010 Kommentare
  1. dmmv Projektgruppe Adserver setzt auf Redirect-Verfahren

    Die vom Deutschen Multimedia Verband (dmmv) ins Leben gerufene "Projektgruppe Adserver" legt nach ihrem ersten Treffen am 24. Juli 2000 in Berlin Ergebnisse vor. So habe sich bei diesem Branchentreffen gezeigt, dass nicht nur technische Probleme, sondern vorrangig Kommunikationsschwierigkeiten Ursachen der aktuellen Probleme bei der Messung von Online-Werbung durch Adserver sind. Zur Erfolgsmessung von Online-Werbemitteln empfiehlt die Projektgruppe darüber hinaus den Einsatz des Redirect-Verfahrens.

    09.08.20000 Kommentare
  2. iNotes, neue Einnahmequellen für Internet Service Provider?

    Das israelische Unternehmen iWeb.com kooperiert jetzt mit adMaster network. Mit iNotes erhalten ISPs eine Lösung, mit der sie durch das Versenden von browserunabhängiger multimedialer Online-Werbung neue Einnahmequellen erschließen sollen.

    30.05.20000 Kommentare
  3. dmmv - Empfehlung zur AdImpression-Definition

    04.02.20000 Kommentare
  1. Tool zur effizienteren Bannerwerbung vorgestellt

    23.10.19990 Kommentare
  2. Freies Surfen: Werbefinanzierter Internetzugang

    10.09.19990 Kommentare
  3. dmmv lehnt AdImpression-Definition ab

    03.11.19980 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #