Abo
  • Services:

Tool zur effizienteren Bannerwerbung vorgestellt

Artikel veröffentlicht am ,

Adtech hat einen Adserver - ein Verwaltungsprogramm zur Anzeige von Werbebannern auf Webseiten - vorgestellt, mit dem eine Optimierung von Bannerkampagnen erreicht werden soll.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Bisher bestand bei Kampagnen oft das Problem eines Banner- Burnout, d.h. mit steigender Zahl von Sichtkontakten nahm der Werbeerfolg in Form von AdClicks erheblich ab. Über die Vergabe einer "User Frequency" kann mit dem Adtech-Produkt nun differenziert eingestellt werden, wie häufig Internet- Nutzer den gleichen Banner einer Kampagne sehen sollen.

Die Reportfunktion zeigt deshalb nicht nur an, wie oft die Anzeige gesehen wurde, sondern auch von wie vielen Usern.

Das Feature "Banner Sequencing" eröffnet die Möglichkeit, eine Abfolge von Bannern gezielt zu steuern und die Kommunikation in zeitlicher Reihenfolge aufzubauen. Eine Folge von Werbebotschaften kann somit gezielt wie in einem Storyboard an den einzelnen User übermittelt werden.

Das "European-Country-Targeting" ermöglicht die länderspezifische Zuordnung der User in Europa und schafft damit die Voraussetzung für paneuropäische, zielgruppengenaue Bannerwerbung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /