Abo
  • Services:

Adtech und CMGI gehen getrennte Wege

Adtech erwirbt Lizenzrechte an der AdForce-Technologie

Adtech und CMGI gehen ab sofort getrennte Wege, teilten die Unternehmen mit. Dem folgt, dass sich private Investoren an der Adtech AG beteiligen. Ziel der neuen Anteilseigner ist es, die Position von Adtech als neutralen ASP-Anbieter zu etablieren und weiter auszubauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Michael Schultheiß, CEO der Adtech AG, zu der Übernahme: "Der Abschluss der Verhandlungen in dieser Zeit zeigt, dass wir richtig aufgestellt sind. Wir entwickeln uns gegen den Markttrend. Seit Januar 2001 haben wir ein Umsatzwachstum von über 50 Prozent erreicht. Die neue Eigentümer-Struktur gibt uns mehr Handlungsmöglichkeiten und zeigt die Eigenständigkeit des Unternehmens."

Über die Höhe des Investments der neuen Hauptaktionäre wurde Stillschweigen vereinbart. Damit endet die Kooperation der Adtech AG mit der Internetholding CMGI nach fast zwei Jahren Zusammenarbeit. Die Adtech AG entwickelt Adserver zur Auslieferung von Onlinewerbung und hat im Rahmen der Loslösung aus der CMGI-Gruppe nun die Lizenzrechte an der AdForce-Technologie erworben. In den kommenden Wochen will Adtech die Technologien von Adtech und AdForce miteinander verschmelzen. "Mit dem Kauf sparen wir viel eigene Entwicklungsarbeit. So können wir noch schneller die anstehenden Projekte realisieren", erläuterte Schultheiß den Kauf.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /