Abo
Anzeige

Maschinelles Lernen

Artikel
  1. Gluon: AWS und Microsoft stellen quelloffene KI-Schnittstelle vor

    Gluon: AWS und Microsoft stellen quelloffene KI-Schnittstelle vor

    Gluon ist ein weiterer Schritt in Richtung standardisierter APIs für neuronale Netze. Die Schnittstelle ist sowohl mit Microsofts Cognitive Toolkit als auch mit Apache Mxnet kompatibel. Sie skaliert mit mehr als 500 GPUs und soll mit wenig statt viel Daten umgehen können.

    13.10.20170 KommentareVideo

  1. Pornhub: Machine-Learning-System ordnet Videos Pornodarstellern zu

    Pornhub: Machine-Learning-System ordnet Videos Pornodarstellern zu

    Wer war in welchem Video zu sehen? Auf Pornhub werden in Zukunft Darsteller anhand von Bilderkennung automatisch entsprechenden Videos zugeordnet. Später sollen auch Kriterien wie Körpermerkmale und Drehort analysiert werden können. Ein wichtiger Bestandteil: die Community.

    12.10.201726 Kommentare

  2. Alibaba: Für 15 Milliarden Dollar Quanten, KI und Iot erforschen

    Alibaba: Für 15 Milliarden Dollar Quanten, KI und Iot erforschen

    Besser spät als nie: Alibaba will reichlich in die Forschung von Quantencomputern, Machine Learning und IoT investieren - mit Hilfe von renommierten Instituten wie dem MIT und Princeton. Sich gegen bereits etablierte Konkurrenten wie Microsoft und Google durchzusetzen, wird trotzdem nicht leicht.

    11.10.20174 KommentareVideo

Anzeige
  1. Forschung: Algorithmus erweckt Facebook-Profilbilder zum Leben

    Forschung: Algorithmus erweckt Facebook-Profilbilder zum Leben

    Maschinelles Lernen und Bilderkennung finden immer mehr Anwendung. Im Trend liegt das Animieren von Bildern und Emoticons. Facebook arbeitet gemeinsam mit Forschern an einer eigenen Lösung. Ein erstes Ergebnis: eine noch mehr lächelnde Mona Lisa und wütende Profilbilder.

    10.10.20174 KommentareVideo

  2. CPU: Sifive stellt 64-Bit-Quadcore mit RISC-V vor

    CPU: Sifive stellt 64-Bit-Quadcore mit RISC-V vor

    Hardwarehersteller Sifive zeigt das erste 64-Bit-Quadcore-SoC auf Basis des freien Befehlssatzes RISC-V. Der Chip ist für den Embedded-Markt mit Linux-Einsatz gedacht und konkurriert klar mit ARM-Chips.

    09.10.20170 Kommentare

  3. Teachable Machine: Googles Beispielprogramm erklärt Machine Learning im Browser

    Teachable Machine: Googles Beispielprogramm erklärt Machine Learning im Browser

    Drei Klassen und eine Webcam: Teachable Machine ist ein kleines Programm von Google, mit dem Nutzer das Konzept von maschinellem Lernen verstehen sollen. Es nutzt dazu die quelloffene Bibliothek Deeplearn.js. Das Besondere: Es funktioniert lokal im Browser statt über die Cloud.

    09.10.20174 KommentareVideo

  1. KI: Oracle setzt auf maschinelles Lernen in der Cloud

    KI: Oracle setzt auf maschinelles Lernen in der Cloud

    Oracles neue AI Cloud Platform soll für Kunden die Tools und die Hardware zum Erstellen eigener Lernalgorithmen bereitstellen. Auch in der Mobile Cloud können interaktive Chatbots erstellt werden. Allerdings ist die Konkurrenz mit Salesforce, Microsoft und Co. relativ stark.

    04.10.20171 KommentarVideo

  2. PixelNN: Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

    PixelNN: Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

    PixelNN kann unscharfe oder unvollständige Bilder rekonstruieren. Der Algorithmus sei dabei präziser als ähnliche Projekte. Die Entwickler nutzen ein neuronales Netz, um bereits jetzt relativ genaue Ergebnisse zu liefern.

    25.09.201710 Kommentare

  3. Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

    Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

    Supercomputer Watson sollte der klügste Computer der Welt werden und dem Unternehmen unter Chefin Virginia Rometty Milliarden bringen. Doch der Rechner enttäuscht.
    Von Matthias Kamp, Michael Kroker und Sven Prange

    19.09.2017133 Kommentare

  1. Künstliche Intelligenz: Microsoft und Facebook vereinheitlichen KI-Frameworks

    Künstliche Intelligenz: Microsoft und Facebook vereinheitlichen KI-Frameworks

    ONNX soll Entwicklern eine homogene Plattform für die Entwicklung von KI-Applikationen bieten. Microsoft und Facebook kooperieren, um ihre Frameworks zu vereinheitlichen. Die Community kann das Projekt auf Github einsehen.

    08.09.20172 KommentareVideo

  2. Uber Michelangelo: Die Maschine, die im Hintergrund lernt

    Uber Michelangelo: Die Maschine, die im Hintergrund lernt

    In einem Blogpost stellt Uber Michelangelo vor. Das ist ein Machine-Learning-System, das für viele Unternehmensprojekte eingesetzt wird. Die Basis sind zahlreiche Open-Source-Programme und eigene Softwareentwicklungen.

    07.09.20171 KommentarVideo

  3. Pixelmator Pro: Bildbearbeitung mit maschinellem Lernen für "jedermann"

    Pixelmator Pro: Bildbearbeitung mit maschinellem Lernen für "jedermann"

    Pixelmator Pro integriert Apples Core-ML-Schnittstelle, um Funktionen wie Bilderkennung zu realisieren. Die Software soll im Vergleich zur Adobe Creative Cloud besonders preisgünstig und daher für "jedermann" sein - vorausgesetzt "jedermann" ist Mac-Nutzer.

    06.09.20173 KommentareVideo

  1. Project Brainwave: Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

    Project Brainwave: Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

    Hot Chips 29 Statt auf fest verdrahtete ASICs, wie Googles TPU, setzt Microsoft für sein Azure-Cloud-Geschäft auf flexiblere FPGAs. Mit diesen sollen künftig Machine-Learning-Modelle beschleunigt werden, um "Echtzeit-KI" bereitzustellen.

    23.08.20170 Kommentare

  2. Bildbearbeitung: Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

    Bildbearbeitung: Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

    Kommerzielle Fotoagenturen schützen ihre Bilder häufig mit sichtbaren Wasserzeichen. Doch Google-Forscher haben den Schutz geknackt. Und geben Tipps für Verbesserungen.

    19.08.201740 Kommentare

  3. Deeplearn.js: Google bringt Deep Learning in den Browser

    Deeplearn.js: Google bringt Deep Learning in den Browser

    Das Machine-Learning-Team von Google will diesen Bereich der Informatik einfacher zugänglich machen und hat Deeplearn.js erstellt. Die Javascript-Bibliothek läuft komplett im Browser und benötigt kein Backend.

    16.08.20179 Kommentare

  1. Amazon AWS S3: Macie soll private Daten absichern helfen

    Amazon AWS S3: Macie soll private Daten absichern helfen

    Eine Software soll in Verbindung mit Maschinenlernen dafür sorgen, dass Unternehmenskunden eine bessere Übersicht über die Nutzung vertraulicher und privater Daten in Clouddiensten bekommen. Macie sucht nach Informationen wie E-Mails, Namen und Kreditkartennummern.

    15.08.20170 Kommentare

  2. Blizzard: Starcraft 2 kämpft jetzt für besseres Maschinenlernen

    Blizzard: Starcraft 2 kämpft jetzt für besseres Maschinenlernen

    Zugriff auf die API von Starcraft 2, Werkzeuge für Forscher auf Basis von Linux und Replays von Tausenden von Partien: Blizzard und die Google-Tochter Deepmind Technologies haben eine Reihe von Tools ins Netz gestellt, mit denen KI-Forscher an neuen Algorithmen arbeiten können.

    10.08.20176 KommentareVideo

  3. Nokia Bell Labs: Projekt schafft 5G Platform-as-a-Service

    Nokia Bell Labs: Projekt schafft 5G Platform-as-a-Service

    Eine neue Form von Cloud wird für 5G gebraucht. Plattformen dieser Art existierten bisher nicht. Mit NGPaaS will ein Konsortium etwas ganz Neues schaffen.

    09.08.20177 Kommentare

  4. Youtube: Mit Machine Learning und NGOs gegen Terrorinhalte vorgehen

    Youtube: Mit Machine Learning und NGOs gegen Terrorinhalte vorgehen

    Um terroristische und andere rechtswidrige Inhalte zu erkennen, setzt Youtube neuerdings maschinelles Lernen ein. Erste Erfolge sprechen für das System. Trotzdem sind Menschen für die Filterung solcher Videos noch unverzichtbar.

    08.08.20179 KommentareVideo

  5. Maschinenlernen: Fotoretusche findet künftig vor der Aufnahme statt

    Maschinenlernen: Fotoretusche findet künftig vor der Aufnahme statt

    Forscher des MIT demonstrieren mit Maschinenlernen, wie zeitintensive Bildbearbeitung von einem Smartphone automatisiert erledigt werden kann. Die Bildverbesserung arbeitet in Echtzeit.

    03.08.201719 Kommentare

  6. Baidu: Microsoft will an autonomen Autos mitentwickeln

    Baidu  : Microsoft will an autonomen Autos mitentwickeln

    Microsoft kooperiert beim autonomen Fahren mit dem chinesischen Unternehmen Baidu. Baidu hat mit Apollo jüngst ein Open-Source-Betriebssystem für autonome Autos vorgestellt, das jede Autofirma nutzen kann.

    19.07.201731 Kommentare

  7. Google: KI erstellt professionelle Panoramen

    Google: KI erstellt professionelle Panoramen

    Anhand von Streetview-Bildern nutzt Google maschinelles Lernen, um realistische Panoramen zu erstellen. Der Algorithmus nimmt auch professionelle Aufnahmen als Referenz. Das Ergebnis beeindruckt Fotografen.

    17.07.20174 Kommentare

  8. IBM: Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden

    IBM: Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden

    Was IBMs KI Watson ermöglicht, ist aus Sicht der Investmentbank Jefferies nicht die Zukunft. Die liege beim maschinellen Lernen und Deep Learning. In dieses Feld investiert die Konkurrenz - darunter Google, Amazon, Apple und Facebook.

    14.07.20176 Kommentare

  9. Betriebssystem: MacOS High Sierra ist im öffentlichen Betatest

    Betriebssystem: MacOS High Sierra ist im öffentlichen Betatest

    Apple hat die erste öffentliche Betaversion von MacOS High Sierra veröffentlicht, nachdem zuvor nur zahlende Entwickler sie testen durften. Die wichtigsten Neuerungen umfassen das Dateisystem APFS, Metal 2 sowie Veränderungen der Fotos-App und neue Safari-Funktionen.

    30.06.20179 KommentareVideo

  10. Quantenprogrammierung: "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

    Quantenprogrammierung: "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

    Quantenkonferenz Andere bauen Quantencomputer, er kümmert sich um die Programmierung. Will Zeng vom US-Unternehmen Rigetti hat einen Befehlssatz und ein Software-Toolkit für Quantencomputer mit entwickelt. Im Gespräch mit Golem.de erklärt er, warum es ein Erfolg sein könnte, keinen Quantencomputer bauen zu können.
    Ein Interview von Werner Pluta

    22.06.20174 Kommentare

  11. Whole Foods Market: Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar

    Whole Foods Market: Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar

    Amazon kann sich offenbar mit seinem Lebensmittellieferservice nicht durchsetzen und kauft darum die weltgrößte Biosupermarktkette Whole Foods Market.

    16.06.201736 KommentareVideo

  12. Imagenet 1K: Facebook klassifiziert eine Million Bilder in einer Stunde

    Imagenet 1K: Facebook klassifiziert eine Million Bilder in einer Stunde

    Die Forschungsabteilung von Facebook zeigt, dass eines ihrer Modelle extrem gut skaliert. Das Training zum Erkennen und Klassifizieren von rund 1,2 Millionen Bildern benötigt mit 256 Nvidia-GPUs nur 1 Stunde statt 29 Stunden mit acht GPUs.

    13.06.20174 Kommentare

  13. Adobe Scan: Kostenlose App scannt Druckseiten in eine PDF-Datei

    Adobe Scan: Kostenlose App scannt Druckseiten in eine PDF-Datei

    Adobe Scan nimmt per Smartphonekamera ein beliebiges Dokument auf und wandelt das Bild in eine PDF-Datei um. Der erkannte Text kann markiert und kopiert werden. Die OCR-Software kann bisher aber keine Handschrift lesen.

    01.06.201722 KommentareVideo

  14. C++ Framework: Qt 5.9 verbessert Langzeitpflege

    C++ Framework: Qt 5.9 verbessert Langzeitpflege

    Für das aktuelle Qt 5.9 hat das Entwicklerteam seine eigenen Werkzeuge überarbeitet. Das soll die Langzeitpflege des Frameworks vereinfachen. Qt 5.9 verbessert zudem die 3D-Funktionen und verkleinert den Binärcode.

    31.05.20172 Kommentare

  15. Neue Version im Hands On: Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht

    Neue Version im Hands On: Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht

    Google I/O 2017 Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz eine Vorschau der kommenden Android-O-Version von Android TV gezeigt. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich nach Kanälen aufgebaut, die neue Watch-Next-Zeile ähnelt der Weiterschauen-Reihe von Netflix. Wir haben uns die neu UI angeschaut.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    19.05.201711 KommentareVideo

  16. Google I/O: Google verzückt die Entwickler

    Google I/O: Google verzückt die Entwickler

    Google I/O 2017 Die Zeiten aufsehenerregender Hardware-Experimente scheinen vorbei zu sein: Anstatt mittelfristig zum Scheitern verdammte Geräte wie die Google Glass zu zeigen, konzentriert sich Google bei der diesjährigen I/O auf das, wofür die Konferenz eigentlich steht - das Entwickeln.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

    18.05.201730 Kommentare

  17. Machine Learning: Optimiertes Tensorflow kommt auf Mobilgeräte

    Machine Learning: Optimiertes Tensorflow kommt auf Mobilgeräte

    Google I/O 2017 Die von Google unterstützte Machine-Learning-Bibliothek Tensorflow soll in einer für Mobilgeräte optimierten Version erscheinen. Dieses Tensorflow Lite bekommt außerdem eine API für neuronale Netze an die Seite.

    18.05.20170 Kommentare

  18. Cloud TPU: Google baut Monster-Hardware für Machine-Learning

    Cloud TPU: Google baut Monster-Hardware für Machine-Learning

    Google I/O 2017 Die zweite Generation von Googles TPU kann nicht nur Modelle anwenden, sondern beschleunigt auch massiv das Training für maschinelles Lernen. Ein Cluster aus 64 der neuen TPU erreicht 11,5 PFlops und kann in der Cloud gemietet werden.

    17.05.201715 KommentareVideo

  19. Microsoft: Powerpoint-Zusatz übersetzt Präsentationen in zehn Sprachen

    Microsoft: Powerpoint-Zusatz übersetzt Präsentationen in zehn Sprachen

    Build 2017 Ob Japanisch, Spanisch oder Deutsch: Der Presentation Translator für Microsoft Powerpoint kann die Worte eines Präsentators übersetzen, zumindest, wenn dieser eine von zehn Sprachen spricht. Möglich macht dies künstliche Intelligenz in der Cloud.

    15.05.20170 Kommentare

  20. Machine Learning: Facebook übersetzt schneller und besser als Google

    Machine Learning: Facebook übersetzt schneller und besser als Google

    Ein neues System zur maschinellen Übersetzung von Facebook liefert leicht bessere Ergebnisse als das bisher beste von Google und ist dabei sogar noch schneller. Anders als Google stellt Facebook den Code und die Trainingsdaten frei zur Verfügung.

    10.05.20170 Kommentare

  21. Gesichtserkennung: Programmierer veröffentlicht Bilder aus Tinder auf Kaggle

    Gesichtserkennung: Programmierer veröffentlicht Bilder aus Tinder auf Kaggle

    Tinder-Bilder sind kein Match für Gesichtserkennung: Ein Programmierer aus den USA hat sich mehrere Zehntausend Bilder aus der Dating-App Tinder beschafft. Er hat sie ins Netz gestellt, damit Algorithmen für die Gesichtserkennung daran trainiert werden können.

    02.05.201738 Kommentare

  22. Künstliche Intelligenz: Deepmind veröffentlicht eigenes Machine-Learning-Framework

    Künstliche Intelligenz: Deepmind veröffentlicht eigenes Machine-Learning-Framework

    Die Alphabet-Tochter Deepmind will bei der Krebsbehandlung helfen und schlägt menschliche Spieler in Go. Das nun verfügbare Open-Source-Framework Sonnet soll die Forschung an maschinellem Lernen in der Öffentlichkeit vorantreiben.

    10.04.20171 Kommentar

  23. Gboard: Googles KI lernt auf Millionen Smartphones gleichzeitig

    Gboard: Googles KI lernt auf Millionen Smartphones gleichzeitig

    Zum maschinellen Lernen benötigt Google möglichst relevante, also echte Daten. Deshalb wird das Modell für die Android-Tastatur Gboard einfach auf Smartphones angelernt und später auf dem Server zusammengesetzt - eine radikale Abkehr von bisherigen Herangehensweisen.

    07.04.201717 KommentareVideo

  24. Sensei AI: Adobe will Selfies neu erfinden

    Sensei AI: Adobe will Selfies neu erfinden

    Adobe Research arbeitet an einer App, mit der bessere Selbstporträts aufgenommen werden können. Dabei wird maschinelles Lernen eingesetzt, um einen Aufnahmestil auf das eigene Foto zu übertragen, die Perspektive zu modifizieren oder den Hintergrund unscharf zu stellen.

    07.04.20173 KommentareVideo

  25. Machine Learning: Google gibt einen tieferen Einblick in seine TPUs

    Machine Learning: Google gibt einen tieferen Einblick in seine TPUs

    Die von Google selbst entwickelten Machine-Learning-Chips, die Tensor Processing Units, sollen weitaus flotter und obendrein effizienter rechnen als Grafikkarten oder Prozessoren. Spannend ist dabei der interne Aufbau der ASICs.

    06.04.20173 Kommentare

  26. Oracle Sparc: Fujitsu bringt neuen Sparc-Server trotz Marktdruck

    Oracle Sparc: Fujitsu bringt neuen Sparc-Server trotz Marktdruck

    Partner halten zusammen: Fujitsu stellt neue Oracle-Sparc-Systeme für schwere Datenlasten vor. Die langjährigen Partner haben sogar Pläne für Sparc-Chips bis in das Jahr 2021 hinein.

    06.04.20172 Kommentare

  27. Google Cloud Platform: Mehr als 50 Ankündigungen für Googles Enterprise Cloud

    Google Cloud Platform: Mehr als 50 Ankündigungen für Googles Enterprise Cloud

    Ein Sicherheitschip, eine Videoanalysesoftware und mehr Leistung für virtuelle Maschinen sind unter den vielen Ankündigungen auf Googles Konferenz Cloud Next. Preissenkungen und eine verlängerte Demozeit sollen noch mehr Kunden anziehen.

    14.03.20170 KommentareVideo

  28. Quick Access: Google bringt Deep-Learning-Funktion für Drive

    Quick Access: Google bringt Deep-Learning-Funktion für Drive

    Mit Quick Access sollen Drive-Nutzer die richtigen Dateien zum richtigen Zeitpunkt finden: Dank Maschinenlernen zeigt Googles Onlinespeicherdienst künftig Dateien in einem separaten Bereich an, die das System für momentan wichtig hält.

    13.03.20171 Kommentar

  29. Maschinenlernen: Google kauft Data-Science-Plattform Kaggle

    Maschinenlernen: Google kauft Data-Science-Plattform Kaggle

    Wie lässt sich Krebs früh erkennen? Was ist auf einem Video zu sehen? Wer gewinnt ein Sportturnier? Kaggle biete eine Plattform für Datenforscher, um die dafür nötigen Modelle zu entwickeln. Google hat Interesse, die Plattform zu kaufen.

    08.03.20171 Kommentar

  30. Künstliche Intelligenz: IBMs Watson bekommt noch mehr Kundendaten zum Analysieren

    Künstliche Intelligenz: IBMs Watson bekommt noch mehr Kundendaten zum Analysieren

    Einstein allein ist nicht genug: Im Zuge einer Partnerschaft soll IBMs Watson das Unternehmen Salesforce unterstützen. Auch Wetterdaten und automatisierte Marktanalysen sollen die Kundenberatung verbessern.

    07.03.20170 Kommentare

  31. Perspective: Google hilft, Forentrolle zu erkennen

    Perspective: Google hilft, Forentrolle zu erkennen

    Webseiten können zukünftig Onlinekommentare auf ihr Troll- und Belästigungspotenzial prüfen. Der neue Service stammt von Google und soll kostenlos sein.

    23.02.201744 Kommentare

  32. Google Cloud Platform: Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

    Google Cloud Platform: Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

    Komplexe Berechnungen mit Grafikeinheiten ausführen: Das soll jetzt auch auf der Google Cloud Platform möglich sein. Dafür sorgen vorerst Nvidias Tesla-K80-Chips, AMD-Grafikkarten sollen folgen.

    22.02.20170 Kommentare

  33. Maschinelles Lernen: Tensorflow bringt langfristig stabile API

    Maschinelles Lernen: Tensorflow bringt langfristig stabile API

    Das Deep-Learning-Framwork Tensorflow von Google verspricht mit Version 1.0 Stabilität für seine Python-API und beschleunigt die aktuelle und zukünftige Arbeit mit der Einführung des domain-spezifischen Algebra-Compilers.

    16.02.201711 Kommentare

  34. Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis

    Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis

    Mit dem autonomen Fahren wird es langsam ernst. Das zeigen die vielen Kooperationen, die in diesem Jahr zur CES bekanntwurden. Die Herausforderungen sind zu komplex, als dass ein Unternehmen sie alleine lösen könnte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    16.02.20173 KommentareAudio

  35. Einstein: Salesforce-KI nutzt die Kundendatenbank für Voraussagen

    Einstein: Salesforce-KI nutzt die Kundendatenbank für Voraussagen

    Wenn wir künftig mehr personalisierte Werbung bekommen, könnte das an Einstein liegen. Die Software soll es Salesforce-Nutzern ermöglichen, Kundenverhalten oder Produkttrends vorauszusehen. Dazu bedient sich die KI der kompletten Salesforce-Datenbank - einschließlich Chat und Mail.

    14.02.20177 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Verwandte Themen
Deep Learning, MITx, Neuronales Netzwerk, I/O 2017, EyeEm, AV1, Bilderkennung, KI, Watson, Android 8.0, Slack, Knowledge Graph, Alphabet, Baidu

Gesuchte Artikel
  1. Test Bioshock Infinite
    Kampf um Liebe, Gott und Vaterland
    Test Bioshock Infinite: Kampf um Liebe, Gott und Vaterland

    Gemetzel im Auftrag des Herrn: Im frömmelnden Reich Columbia über den Wolken wird der Spieler in Bioshock Infinite als falscher Prophet gejagt. Die fantastische Spielewelt ist - neben den gelungenen Protagonisten Booker DeWitt und Elizabeth - der Star des Spiels.
    (Bioshock Infinite Test)

  2. Gedämpfte Erwartungen
    Google-Brille mit reduziertem Interface
    Gedämpfte Erwartungen: Google-Brille mit reduziertem Interface

    Googles Brillen der ersten Generation werden nur ein einfaches, aber dafür ein unaufdringliches Interface bieten. Von dem Konzeptvideo, das Google veröffentlicht hat und das sich um Augmented Reality dreht, sind sie damit noch weit entfernt.
    (Google Brille)

  3. Neue Modelle
    Leica verpasst Messsucherkamera einen Live-View-Modus
    Neue Modelle: Leica verpasst Messsucherkamera einen Live-View-Modus

    Leica hat zur Photokina 2012 zwei neue M-Kameras vorgestellt, welche die M9 ablösen sollen. Neben der Leica M-E wurde die Leica M gezeigt. Diese Messsucherkamera ist erstmals mit einer Live-View-Funktion ausgerüstet worden.
    (Leica M)

  4. Hands on Medion Akoya The Touch 10
    10-Zoll-Touch-Notebook mit Office für 330 Euro
    Hands on Medion Akoya The Touch 10: 10-Zoll-Touch-Notebook mit Office für 330 Euro

    Medion versucht, den Netbook-Formfaktor für ein kleines Studentennotebook zu nutzen. Das Akoya The Touch 10 hat einen Touchscreen und AMD-Technik. Das größere The Touch 300 ist ein großformatiges Notebook mit einem Fernsehmodus.
    (Medion The Touch)

  5. Ifa
    Zwei Prototypen von Samsungs OLED-TVs gestohlen
    Ifa: Zwei Prototypen von Samsungs OLED-TVs gestohlen

    Samsung vermisst zwei Prototypen seiner OLED-Fernseher im Format 55 Zoll. Sie sollten auf der Ifa in Berlin ausgestellt werden, kamen aber nie dort an.
    (Oled Tv)

  6. Raspberry Pi
    Übertakten ohne Garantieverlust
    Raspberry Pi: Übertakten ohne Garantieverlust

    Künftig lässt sich das Raspberry Pi auch ohne Garantieverlust übertakten. Der Cpufreq-Treiber sorgt dafür, dass die CPU nicht überhitzt. Die Übertaktungsrate lässt sich in der Textdatei config.txt festlegen.
    (Raspberry)

  7. Spieletest: Silent Hunter 5 - spielerische Untiefen
    Spieletest: Silent Hunter 5 - spielerische Untiefen

    Wie fühlt es sich an, in einer engen Stahlröhre vom Kommandostand zu den Torpedoschächten zu rennen, während der Tiefenzähler tickt und Explosionen zu hören sind? Silent Hunter 5 möchte das mit einer richtig guten Idee erzählen - nimmt aber nur halbe Fahrt auf.
    (Silent Hunter 5)


Alternative Schreibweisen
Maschinenlernen

RSS Feed
RSS FeedMaschinelles Lernen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige