199 Induktion Artikel
  1. Biegsame Elektronik: Forscher können Speicher auf Folien drucken

    Biegsame Elektronik: Forscher können Speicher auf Folien drucken

    Forscher am US-Institut Parc haben erstmals einen funktionierenden CMOS-Speicher auf einer biegsamen Folie untergebracht. Das Bauteil beherbergt sowohl die Speicherzellen als auch die für deren Ansteuerung nötige Elektronik.

    26.10.20113 KommentareVideo
  2. Mercedes-Zukunftsauto F125: Der Wasserstoff steckt in der Karosserie

    Mercedes-Zukunftsauto F125: Der Wasserstoff steckt in der Karosserie

    IAA Daimler zeigt auf der 64. IAA in Frankfurt das Forschungsfahrzeug F125! mit Wasserstoffantrieb, Akku und Elektromotoren: Im Format einer S-Klasse von Mercedes soll das Auto zeigen, wie emissionsfreies Fahren im Jahr 2025 oder später aussehen könnte.

    13.09.201154 KommentareVideo
  3. Schnurlos: Induktionsladung für das iPad

    Schnurlos: Induktionsladung für das iPad

    Der Akku des iPads wird normalerweise über ein kleines Netzteil oder ein USB-Kabel vom Rechner aus aufgeladen. Mit dem iPort Launchport kann Apples Tablet auch über Induktion kabellos geladen werden.

    12.09.201188 Kommentare
  4. Haier: Ein komplett drahtloser Fernseher und Gehirnwellen-Zapping

    Haier: Ein komplett drahtloser Fernseher und Gehirnwellen-Zapping

    Ifa 2011 Haier zeigt einen komplett drahtlos betriebenen Fernseher auf der Internationalen Funkausstellung. Ein weiteres Projekt des Herstellers: mit einem Gehirnwellen-Headset den Sender umschalten und die Lautstärke ändern.

    05.09.20116 Kommentare
  5. Induktion: Kopfhörer als Ladegerät

    Induktion: Kopfhörer als Ladegerät

    Apple hat beim US-Patent- und Markenamt in einem Patentantrag zwei Lösungen vorgestellt, wie iPhones, iPads und andere iOS-Geräte geladen werden könnten. Eine Schlüsselrolle spielen dabei die Kopfhörer und deren Kabel.

    05.08.201149 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Delphi Entwickler (m/w/d)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. IT-Security Specialist (w/m/d) Netzwerktechnik
    Dataport, verschiedene Standorte
  3. Beschäftigte:r (w/m/d) in der Informations- und IT-Sicherheit
    Universität zu Köln, Köln
  4. Senior Java Developer / Consultant Finance (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund

Detailsuche



  1. Magnetische Induktion: Implantate sollen drahtlos mit Strom versorgt werden

    Magnetische Induktion: Implantate sollen drahtlos mit Strom versorgt werden

    US-Wissenschaftler haben ein System entwickelt, um Herzpumpen drahtlos von außen mit Strom zu versorgen. Das soll für mehr Bequemlichkeit bei den Patienten sorgen und das Risiko einer Infektion senken.

    13.07.20114 Kommentare
  2. Yaroslav Urzhumov: Metamaterial soll drahtlose Stromübertragung verbessern

    Ein neues Metamaterial könnte die drahtlose Stromübertragung erheblich verbessern, so dass sich nicht nur Smartphones und Notebooks ohne Kabel aufladen lassen, sondern auch Autos, fanden Forscher der Duke University heraus.

    24.05.20114 Kommentare
  3. Mobee: Induktionsladegerät für Apples Magic Trackpad und Tastatur

    Mobee: Induktionsladegerät für Apples Magic Trackpad und Tastatur

    Eine neue Ladestation kann Peripheriegeräte von Apple per Induktion aufladen. Dazu muss nur ein spezieller Akku eingelegt werden. Das Zubehör soll in den kommenden Monaten auf den Markt kommen.

    13.04.201119 Kommentare
  4. Elektromobilität: Siemens lädt Autos ohne Kabel

    Elektromobilität: Siemens lädt Autos ohne Kabel

    Laden ohne Kabel: Eine von Siemens entwickelte Ladestation kommt ohne Kabel und Stecker aus. Der Strom wird per magnetischer Induktion übertragen, wenn der Fahrer sein Auto über einer Spule platziert. Das System soll ab Sommer in einem Feldversuch erprobt werden.

    11.04.201169 Kommentare
  5. Wireless Charging Pad: LG will seine Smartphones per Induktion aufladen

    Wireless Charging Pad: LG will seine Smartphones per Induktion aufladen

    Auch LG will in Zukunft seine Smartphones drahtlos aufladen lassen. Allerdings lässt der südkoreanische Hersteller völlig offen, mit welchen Mobiltelefonen die Ladestation kompatibel sein wird.

    23.03.201112 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedInduktion

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  3. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    29.06.-01.07.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Fujitsu: Schwebender Monitor ohne Stromkabel

    Fujitsu: Schwebender Monitor ohne Stromkabel

    Cebit Arbeitsplätze mit Fujitsu-Geräten werden in Zukunft sehr aufgeräumt wirken. Ein neuer Monitor ohne Kabelanschlüsse macht den kabellosen Arbeitsplatz möglich. Sogar in der Luft gehalten funktioniert der Monitor.

    28.02.201171 KommentareVideo
  2. Apple: Magic Mouse über Induktion aufladen

    Apple: Magic Mouse über Induktion aufladen

    Der Magic Charger von Mobee ermöglicht das Laden der Akkus von Apples Magic Mouse über Induktion. Der Anwender muss seine Maus dazu nur auf einer mitgelieferten Ladestation ablegen.

    14.01.2011137 KommentareVideo
  3. Powermat: Chevy Volt bekommt drahtloses Ladesystem für mobile Geräte

    Powermat: Chevy Volt bekommt drahtloses Ladesystem für mobile Geräte

    CES 2011 General Motors und Powermat haben auf der CES eine Kooperation bekanntgegeben. Der US-Autohersteller will künftig eine Reihe seiner Modelle mit der drahtlosen Ladetechnik von Powermat ausrüsten.

    07.01.20112 Kommentare
  1. bqTESLA: Entwicklerkit für drahtlose Stromübertragung von TI

    bqTESLA: Entwicklerkit für drahtlose Stromübertragung von TI

    CES 2011 Texas Instruments (TI) bringt unter dem Namen bqTESLA ein Qi-Entwicklerkit auf den Markt. Damit sollen Gerätehersteller ihre Produkte mit geringem Aufwand mit der drahtlosen Stromübertragungstechnik Qi ausstatten können.

    04.01.201125 Kommentare
  2. Drahtlose Energieübertragung: Laser versorgt Drohne im Flug mit Energie

    Drahtlose Energieübertragung: Laser versorgt Drohne im Flug mit Energie

    Ein US-Unternehmen hat ein System für die drahtlose Stromversorgung von Drohnen entwickelt: Diese werden per Laser mit Energie versorgt. Photovoltaikzellen wandeln das Licht in elektrische Energie um.

    02.11.201050 KommentareVideo
  3. Magnetresonanz: Fujitsu will Mobiltelefone drahtlos laden

    Magnetresonanz: Fujitsu will Mobiltelefone drahtlos laden

    Fujitsu hat ein Ladegerät konstruiert, mit dem mobile Geräte drahtlos geladen werden können. Das Unternehmen nutzt magnetische Resonanz, weil damit elektrische Energie über mehrere Meter übertragen werden kann und ein Sender mehrere Geräte gleichzeitig laden kann.

    13.09.201031 Kommentare
  1. Induktion: Elektroauto bekommt Energie aus der Straße

    Induktion: Elektroauto bekommt Energie aus der Straße

    Karlsruher Wissenschaftler haben ein Elektroauto entwickelt, das praktisch ohne Akku auskommt. Sie haben die Stromversorgung in Form von Leiterbahnen in die Straße verlegt. Der Strom wird drahtlos per Induktion übertragen.

    29.07.2010226 Kommentare
  2. Wireless Power Consortium: Qi-Standard für drahtlose Stromübertragung ist fertig

    Wireless Power Consortium: Qi-Standard für drahtlose Stromübertragung ist fertig

    Bis zu 5 Watt drahtlos übertragen, das soll der nun fertig gestellte Standard Qi Low Power ermöglichen. Im Gegensatz zu proprietären Lösungen zur drahtlosen Stromübertragung soll Qi für Interoperabilität zwischen Ladegeräten und Empfängern unterschiedlicher Hersteller sorgen.

    26.07.20104 KommentareVideo
  3. Intel: Neues vom Strom ohne Kabel

    Intel: Neues vom Strom ohne Kabel

    Im kalifornischen Mountain View hat Intel die US-Ausgabe seines Forschungstages veranstaltet. Dort zeigte das Unternehmen eine neue Version seiner 2008 vorgeführten Übertragung von Spannung durch die Luft, die nun auch kaum noch winkelabhängig ist. Zudem gibt es eine neue Forschungsgruppe für Bedienkonzepte von Computern.

    01.07.2010110 KommentareVideo
  1. MIT-Forscher übertragen 100 Watt drahtlos durch den Raum

    MIT-Forscher übertragen 100 Watt drahtlos durch den Raum

    Forscher am MIT haben ihre 2007 vorgestellte Technik WiTricity zur drahtlosen Stromübertragung verbessert. Mittlerweile können sie mehrere Geräte in einem Raum mit einer Leistung von 100 Watt versorgen.

    15.04.2010188 Kommentare
  2. Powermat: Drahtlose Akkuladetechnik für iPhone und Co.

    Powermat: Drahtlose Akkuladetechnik für iPhone und Co.

    Die induktive Ladetechnik Powermat wird im Sommer 2010 auf den deutschen Markt kommen. Mit dem drahtlosen Ladeverfahren lassen sich Akkus in Mobiltelefonen, Netbooks oder Notebooks laden, ohne Kabel anstöpseln zu müssen. Nur die Powermat-Ladestation muss mit dem Stromnetz verbunden sein.

    25.02.201073 Kommentare
  3. Qi - Standard für drahtlose Stromübertragung

    Qi - Standard für drahtlose Stromübertragung

    CES 2010 Der Qi-Standard zur drahtlosen Stromübertragung macht Fortschritte. Texas Instruments hat auf der CES ein erstes Entwicklungskit für Stromladegeräte auf Basis der induktiven drahtlosen Stromversorgungstechnik gezeigt.

    13.01.201051 Kommentare
  1. US-Unternehmen kooperieren bei drahtlosen Ladegeräten

    Nach Powermat schicken sich drei weitere Unternehmen an, drahtloses Laden von Handys und anderen mobilen Geräten zu vereinheitlichen. Green Plug schlägt einen Erkennungschip in den Geräten vor, Imagination will ihn in seine SoCs einbauen, und WiPower das Ganze drahtlos machen.

    13.11.20093 Kommentare
  2. Eneloop-Akkulader für die Wii läuft nicht mit Motion Plus

    Eneloop-Akkulader für die Wii läuft nicht mit Motion Plus

    Sanyos schnurloses Akkulademodul Wiimote Charger für die Wii-Fernbedienung ist zu klein für das angesteckte Motion Plus. Die Lösung aus Sicht des Herstellers: Wer die Fernbedienung mit Motion Plus schnurlos aufladen will, muss sich eine neue Akkuladestation kaufen.

    13.11.200925 Kommentare
  3. Drahtloser Handy-Lader Powermat kommt in USA auf den Markt

    Drahtloser Handy-Lader Powermat kommt in USA auf den Markt

    In den USA listen die ersten Händler das System Powermat. Damit lassen sich die Akkus von iPhone, Blackberry und Nintendo DS durch Auflegen auf eine Matte laden. Nötig ist dafür jedoch immer ein Adapter, der mehr oder weniger elegant ausfällt.

    06.10.200925 Kommentare
  4. Sony will Geräte ohne Kabel bauen

    Sony will Geräte ohne Kabel bauen

    Nie mehr Kabel: Sony hat ein System zur drahtlosen Stromübertragung entwickelt. Über eine Entfernung von einem halben Meter sollen Fernseher und andere Geräte mit elektrischer Energie versorgt werden können.

    02.10.2009152 Kommentare
  5. Latitude Z600 - komplett drahtloses Notebook mit Always-On

    Latitude Z600 - komplett drahtloses Notebook mit Always-On

    Dell hat in den USA eine Vorschau auf sein kommendes Businessnotebook Latitude Z600 gegeben, in dem Dell einige neue Ideen verarbeitet hat. Angefangen bei einer komplett drahtlosen Dockingstation bis hin zu einem Always-On-Modus, mit dem sich das Notebook wie ein Smartphone verhält.

    29.09.200965 Kommentare
  6. Stromtanken ohne Strippe

    Nissan stellt im August ein neues Elektroauto vor. Es soll nicht mehr über Kabel mit einer Ladestation verbunden werden, sondern per magnetischer Induktion kabellos geladen werden. Nissan stellt sich vor, dass die drahtlosen Ladegeräte in Zukunft auch in die Straße integriert werden.

    21.07.200998 Kommentare
  7. Apples iPhone schnurlos laden

    Apples iPhone schnurlos laden

    Der Akku von Apples iPhone und dem iPod touch soll bald schnurlos geladen werden - ein entsprechendes Zubehör hat Wildcharge bereits entwickelt.

    26.06.2009115 Kommentare
  8. Konsortium will Standards für Drahtlosladegeräte entwickeln

    Ein Konsortium aus acht Technologieunternehmen will Standards für drahtlose Stromübertragung entwickeln. Das soll ermöglichen, Universal-Ladegeräte zu bauen, mit denen mobile Geräte ohne Kabel geladen werden können.

    19.12.200831 Kommentare
  9. IDF: Programmierbare Materie und Strom ohne Kabel

    IDF: Programmierbare Materie und Strom ohne Kabel

    Zum Abschluss des Intel Developer Forums 2008 durfte traditionell "Chief Technology Officer" Justin Rattner seine Vision der Technologiezukunft verbreiten. Und recht visionär und nahe an der Science-Fiction sagte Rattner voraus, dass die Grenzen zwischen Mensch und Maschine bis zum Jahr 2050 verschwimmen könnten. Dafür konnte er auch einige praktische Demonstrationen zeigen, darunter die drahtlose Übertragung von elektrischer Energie mit hoher Leistung.

    21.08.200857 Kommentare
  10. Sanyo: Schnurloses Akkulademodul für Wii

    Die Akkus der Wii-Fernbedienung halten zwar recht lang, doch irgendwann müssen sie wieder aufgeladen werden. Das lästige Herausnehmen soll man sich mit einem neuen Ladeteil von Sanyo sparen können - die Wiimote wird zum Laden in eine Schale gesteckt.

    25.07.200840 Kommentare
  11. WiTricity - Drahtlose Stromversorgung gezeigt

    Vieles funktioniert heute drahtlos, nur die Stromversorgung spielt hier noch nicht mit, irgendwann muss der Akku per Kabel ans Stromnetz. Doch das wollen einige Forscher am MIT ändern und verkündeten nun einen ersten Erfolg: Sie brachten mit ihrer "WiTricity" getauften Technik eine 60-Watt-Glühlampe drahtlos zum Leuchten.

    08.06.2007200 Kommentare
  12. Schnur- und akkuloses Marathonmäuschen

    Von Gizoo gibt es jetzt eine schnurlose Maus, die ohne Akku auskommt. Dazu muss die Maus allerdings auf der mitgelieferten Matte bleiben, durch die sie per Induktion mit Strom versorgt wird. Damit sollen die Energie-Probleme, die bei schnurlosen Mäusen oft im ungünstigsten Moment auftreten, der Vergangenheit angehören.

    23.05.200771 Kommentare
  13. Handys drahtlos im Auto laden

    Der Auto-Ausrüster Visteon hat auf der CES 2007 in Las Vegas ein Ladesystem für mobile Geräte vorgestellt, das ohne Kabel auskommt. Das System arbeitet mit Induktion und soll Handys, PDAs und MP3-Player mit Strom betanken können.

    11.01.200738 Kommentare
  14. Drahtlose Stromversorgung für Notebooks

    An einer drahtlosen Stromübertragung, um Notebooks aufzuladen, arbeitet Marin Soljacic vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) zusammen mit Kollegen. Mit ihrer Technik wollen sie ganze Häuser mit einer drahtlosen Stromversorgung abdecken.

    15.11.200685 Kommentare
  15. Wacom stellt elektronischen Stift für PDAs vor

    Der Grafiktablett-Hersteller Wacom hat seine Technik für kabel- und batterielose elektronische Stifte deutlich schrumpfen können und will sie nun unter dem Namen "Wacom Penabled" bzw. in Form des "Super Slim Pen" auch Herstellern von PDAs, Smartphones und Spiele-Handhelds anbieten. Anders als bei der Stifteingabe auf Touch-Panels soll sich mit Wacoms induktivem Verfahren eine höhere Auflösung und Genauigkeit erzielen lassen.

    21.07.20057 Kommentare
  16. Philips entwickelt Plastik-Speicher für RFIDs

    In der Entwicklung von Datenspeichern auf Kunststoffbasis ist Philips einen großen Schritt vorangekommen. Das Unternehmen kann jetzt Plastik-Speicher herstellen, die sich auch durch Gießen oder Drucken auf einen Untergrund aufbringen lassen.

    25.02.20057 Kommentare
  17. A4 Tech: Drahtlose optische Maus ohne Batterie

    Das US-Unternehmen A4 Tech hat mit der "NB-30 BatteryFREE" eine drahtlose optische Maus vorgestellt, die ohne Batterie oder Akku auskommt. Den notwendigen Strom bezieht die Maus stattdessen per Induktion aus einem speziellen Mauspad.

    26.11.20040 Kommentare
  18. Unternehmen entwickeln kontaktlose Energieübertragung

    Mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" (AiF) arbeiten gegenwärtig zehn Unternehmen aus den neuen Ländern gemeinsam im Netzwerk Kontenda an der kontaktlosen Übertragung von Energie und Daten. Mit der induktiven Energieübertragung wollen die Unternehmen neue Möglichkeiten für die Stromversorgung mobiler Geräte eröffnen.

    14.09.20040 Kommentare
  19. Neuer Wissenschaftspreis soll Mathematik fördern

    Mathematik ist nicht nur eine bedeutende Wissenschaft sondern auch eine treibende Kraft hinter vielen modernen Technologien. Um der Öffentlichkeit beispielhaft deutlich zu machen, dass die Mathematik selbst eine Schlüsseltechnologie ist, wurde ein neuer Preis gestiftet: der Gauß-Preis.

    26.04.20020 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #