Wacom stellt elektronischen Stift für PDAs vor

Super Slim Pen soll Touch-Panels unnötig machen

Der Grafiktablett-Hersteller Wacom hat seine Technik für kabel- und batterielose elektronische Stifte deutlich schrumpfen können und will sie nun unter dem Namen "Wacom Penabled" bzw. in Form des "Super Slim Pen" auch Herstellern von PDAs, Smartphones und Spiele-Handhelds anbieten. Anders als bei der Stifteingabe auf Touch-Panels soll sich mit Wacoms induktivem Verfahren eine höhere Auflösung und Genauigkeit erzielen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wacoms "Super Slim Pen" für mobile Geräte weist einen Durchmesser von 3,5 mm, eine Länge von 6,2 mm und ein Gewicht von 1 Gramm auf - bislang war laut dem Hersteller bei elektronischen Stiften ein Durchmesser von mindestens 5,5 mm notwendig, um die integrierte Schaltung unterzubringen. Mit seiner Penabled-Technik will Wacom nun als weltweit erster Hersteller einen Stift in der kompakten Größe des Super Slim Pens realisiert haben.

Wacom-Stifte im Vergleich: der unterste ist der Super Slim Pen
Wacom-Stifte im Vergleich: der unterste ist der Super Slim Pen
Stellenmarkt
  1. SAP CO Experte - SAP R/3 und S/4 HANA (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Software Entwickler (m/w/d)
    Indu-Sol GmbH, Schmölln
Detailsuche

Im September 2004 hatte Wacom mit dem Mixed-Signal-Schaltkreis W8002 einen kleinen Stift-Sensor-Controller vorgestellt, der eine Integration der induktiven Stifteingabe-Technik von Wacom in mobile Geräte mit Displaygrößen von weniger als 10,9 cm (4,3 Zoll) ermöglicht. Dank der Präzision des Super Slim Pens lassen sich die Navigationsmenüs auch in kleinen elektronischen Geräten berührungslos bedienen - der Stift wird von dem unter dem Bildschirm befindlichen Sensor erkannt, ohne dass der Stift ihn direkt berühren muss. Indem ein elektromagnetisches Signal vom Sensor zum Stift geschickt wird, lassen sich Positionsdaten, der Stiftandruck und andere Informationen erfassen.

Da sich der Sensor für den Super Slim Pen hinter dem Display befindet, soll dieses deutlich robuster als ein Touch-Panel und zudem voll transparent und ohne Farbverfälschungen sein. So soll sich die Eingabetechnik besonders für die speziellen Anforderungen mobiler Geräte eignen.

Damit die Technik auch preislich attraktiv ist, will Wacom durch Zusammenarbeit mit einem großen EMS-Hersteller (Electronics Manufacturing Services) die Kosten des Super Slim Pen in Vergleich zu anderen verfügbaren elektronischen Stiften deutlich reduziert haben.

Der Super Slim Pen ist laut Wacom ab sofort für Hersteller mobiler Endgeräte verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Segway: Mecha-Kit verwandelt Scooter in Geschützturm mit Kanonen
    Segway
    Mecha-Kit verwandelt Scooter in Geschützturm mit Kanonen

    Segway-Ninebot hat ein Addon für seinen E-Scooter veröffentlicht. Das macht aus dem Gefährt einen bewaffneten Kampfroboter für Kinder.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
    Kernnetz
    Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

    Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • PS5 & Xbox Series X vereinzelt bestellbar • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft [Werbung]
    •  /