Abo
  • Services:

Wacom stellt elektronischen Stift für PDAs vor

Super Slim Pen soll Touch-Panels unnötig machen

Der Grafiktablett-Hersteller Wacom hat seine Technik für kabel- und batterielose elektronische Stifte deutlich schrumpfen können und will sie nun unter dem Namen "Wacom Penabled" bzw. in Form des "Super Slim Pen" auch Herstellern von PDAs, Smartphones und Spiele-Handhelds anbieten. Anders als bei der Stifteingabe auf Touch-Panels soll sich mit Wacoms induktivem Verfahren eine höhere Auflösung und Genauigkeit erzielen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wacoms "Super Slim Pen" für mobile Geräte weist einen Durchmesser von 3,5 mm, eine Länge von 6,2 mm und ein Gewicht von 1 Gramm auf - bislang war laut dem Hersteller bei elektronischen Stiften ein Durchmesser von mindestens 5,5 mm notwendig, um die integrierte Schaltung unterzubringen. Mit seiner Penabled-Technik will Wacom nun als weltweit erster Hersteller einen Stift in der kompakten Größe des Super Slim Pens realisiert haben.

Wacom-Stifte im Vergleich: der unterste ist der Super Slim Pen
Wacom-Stifte im Vergleich: der unterste ist der Super Slim Pen
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Im September 2004 hatte Wacom mit dem Mixed-Signal-Schaltkreis W8002 einen kleinen Stift-Sensor-Controller vorgestellt, der eine Integration der induktiven Stifteingabe-Technik von Wacom in mobile Geräte mit Displaygrößen von weniger als 10,9 cm (4,3 Zoll) ermöglicht. Dank der Präzision des Super Slim Pens lassen sich die Navigationsmenüs auch in kleinen elektronischen Geräten berührungslos bedienen - der Stift wird von dem unter dem Bildschirm befindlichen Sensor erkannt, ohne dass der Stift ihn direkt berühren muss. Indem ein elektromagnetisches Signal vom Sensor zum Stift geschickt wird, lassen sich Positionsdaten, der Stiftandruck und andere Informationen erfassen.

Da sich der Sensor für den Super Slim Pen hinter dem Display befindet, soll dieses deutlich robuster als ein Touch-Panel und zudem voll transparent und ohne Farbverfälschungen sein. So soll sich die Eingabetechnik besonders für die speziellen Anforderungen mobiler Geräte eignen.

Damit die Technik auch preislich attraktiv ist, will Wacom durch Zusammenarbeit mit einem großen EMS-Hersteller (Electronics Manufacturing Services) die Kosten des Super Slim Pen in Vergleich zu anderen verfügbaren elektronischen Stiften deutlich reduziert haben.

Der Super Slim Pen ist laut Wacom ab sofort für Hersteller mobiler Endgeräte verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Moep 22. Jul 2005

Ich möchte meinen PDA auch lieber optional mit dem Finger bedienen können. Wenn ich ihn...

singer 21. Jul 2005

oder ein nagellack mit metallplättchen, ich glaub den hat meine freundin sogar...

ip (Golem.de) 21. Jul 2005

Danke für den Hinweis. Der Tippfehler wurde umgehend korrigiert.


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /