Abo
Oliver Nickel, Oliver Nickel
Oliver Nickel

Oliver Nickel

Oliver Nickel ist seit Januar 2017 Volontär bei Golem.de. Er ist ausgebildeter IT-Systemelektroniker und hat Informatik studiert. In seinen Themengebieten B2B, Systemadministration und Netzwerkadministration will er Kreativität und Logik vereinen. Nebenbei kann er sich für eigene kleine Projekte in den Bereichen Spieleentwicklung, Hardware, Digital Art, Gaming und Musik begeistern.

Artikel
  1. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

    19.10.201820 Kommentare
  2. Bastelrechner: TV-Adapter bringt DVB-T2 für den Raspberry Pi

    Bastelrechner: TV-Adapter bringt DVB-T2 für den Raspberry Pi

    TV-Server zum Selbstbauen: Die Raspberry Pi TV HAT ist eine neue Adapterplatine für den beliebten Bastelrechner, welche diesen zum DVB-T2-Receiver umfunktioniert. Das Produkt bringt einen Antennenanschluss und passende Software gleich mit. Für das Signal müssen Nutzer trotzdem zahlen.

    19.10.201859 Kommentare
  3. iFixit: Auch der Surface Laptop 2 ist nahezu nicht reparierbar

    iFixit: Auch der Surface Laptop 2 ist nahezu nicht reparierbar

    Microsofts Surface Laptop 2 ist ein ebenso kaum reparierbares Gerät wie der Vorgänger. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass beim Öffnen Beschädigungen auftreten. Das ist auch wenig sinnvoll: Komponenten sind verlötet, der Akku ist fest eingeklebt.

    19.10.201819 Kommentare
  4. Wochenrückblick: Minus bei Plus, Minus bei Daten, Minus bei Rakete

    Wochenrückblick: Minus bei Plus, Minus bei Daten, Minus bei Rakete

    Golem.de-Wochenrückblick Google wird sein Plus-Netzwerk schließen, Microsoft schlampt bei Updates, die Sojus-Mission schlägt fehl und Hubble hat Probleme. Diese Woche läuft es nicht so rund.

    13.10.20180 KommentareVideo
  5. Windows 10: Oktober-Update sorgt für Bluescreens auf HP-Geräten

    Windows 10: Oktober-Update sorgt für Bluescreens auf HP-Geräten

    Ein Fehler ist behoben, ein weiterer taucht auf. Nutzer von HP-Geräten berichten, dass das erst kürzlich wieder freigegebene Windows-10-Oktober-Update für den Absturz des Tastaturtreibers und einen Bluescreen sorgt. Microsoft kennt das Problem und arbeitet bereits mit HP an einer Lösung.

    12.10.201819 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried


  1. Mobilfunk: Frequenzen für RFID werden EU-weit vereinheitlicht

    Mobilfunk: Frequenzen für RFID werden EU-weit vereinheitlicht

    Die EU-Kommission hat nach zwei Jahren den Beschluss gefasst: 874-876 MHz und 915-921 MHz sollen für RFID-Chips und IoT-Sensoren genutzt werden. Bisher war das nicht standardisiert. Die EU verspricht sich dadurch bessere Sensoren mit kurzer Reichweite.

    12.10.201811 Kommentare
  2. Star Citizen: Detailverliebtheit, die an Wahnsinn grenzt

    Star Citizen: Detailverliebtheit, die an Wahnsinn grenzt

    Dampfende Ventile, animierte Türscharniere und rotierende Triebwerke - selbst enthusiastische Fans fragen sich manchmal, ob die Weltraumsimulation Star Citizen nicht zu viel Wert auf unnötige Details legt und wichtigere Dinge vernachlässigt. Die Citizencon 2948 macht diese Befürchtung nicht besser.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    12.10.2018495 KommentareVideo
  3. Nanopi Neo4: Rockchip-Bastelrechner ist kleiner als eine Visitenkarte

    Nanopi Neo4: Rockchip-Bastelrechner ist kleiner als eine Visitenkarte

    Der Bastelrechner Nanopi Neo4 misst nur sechs mal vier Zentimeter. Trotzdem passen darauf diverse USB-Anschlüsse, PCIe, GPIO und ein Rockchip-Prozessor. Allerdings sollte Zubehör hinzugekauft werden.

    11.10.201816 Kommentare
  4. Machine Learning: Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Machine Learning: Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Weil es Frauen klar benachteiligte, hat Amazon die Arbeit an seinem Machine-Learning-gestützten Tool zur Beurteilung von Bewerbern eingestellt. Die KI hatte sich die Haltung selbst beigebracht.

    11.10.2018199 Kommentare
  5. Gaming-Smartphone: Razer Phone 2 ist schneller und kann im Wasser abtauchen

    Gaming-Smartphone: Razer Phone 2 ist schneller und kann im Wasser abtauchen

    Äußerlich sieht das Razer Phone 2 dem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich. Allerdings sorgt ein Snapdragon 845 für mehr Leistung in einem wasserdichten Gehäuse. Ebenfalls neu: die Möglichkeit, das Smartphone drahtlos laden zu können.

    11.10.20184 KommentareVideo
  1. Soundcloud: Musiker bekommen künftig schneller Geld für ihre Lieder

    Soundcloud: Musiker bekommen künftig schneller Geld für ihre Lieder

    Der Musikstreamingdienst Soundcloud verbessert die Möglichkeiten für Musiker, ihre Inhalte zu monetarisieren. 55 Prozent der Einnahmen gehen direkt an die Künstler. Das können 2.000 Euro sein - oder drei.

    10.10.201816 Kommentare
  2. HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben

    HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben

    Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    10.10.201835 KommentareVideo
  3. XMG Ultra und Zenith: Gaming-Barebones mit neuen Coffee-Lakes und zwei GTX 1080

    XMG Ultra und Zenith: Gaming-Barebones mit neuen Coffee-Lakes und zwei GTX 1080

    Schenker verkauft seine neuen Gaming-Notebooks der Reihen Ultra und Dtr in Zukunft mit Core i9-9900K mit 16 Threads. Sie werden mit 15,6- oder 17,3-Zoll-Chassis angeboten. Das ebenfalls neue Zenith hat Platz für zwei Nvidia Geforce GTX 1080. Entsprechend groß ist das Gehäuse.

    09.10.201815 Kommentare
  1. Microsoft: Oktober-Update von Windows 10 IoT bringt zehn Jahre Support

    Microsoft: Oktober-Update von Windows 10 IoT bringt zehn Jahre Support

    Parallel zu Windows 10 1809 bringt Microsoft eine neue Version von Windows 10 IoT heraus. Sie verbessert die Machine-Learning-Fähigkeiten und den Hardwaresupport von NXP-Prozessoren. Ein wichtiger Punkt: Das Betriebssystem ist Teil des LTSC und wird damit für zehn Jahre unterstützt.

    08.10.20183 Kommentare
  2. Windows 10: Druckertreiber werden künftig über Windows Update geladen

    Windows 10: Druckertreiber werden künftig über Windows Update geladen

    Version 1809 von Windows 10 hat Druckertreiber nicht mehr integriert, sondern lädt sich passende Software über Windows Update herunter. Das spart Speicherplatz, erfordert aber eine Verbindung zum Update-Dienst. Offline-Treiber werden durch Mopria ersetzt.

    08.10.201845 Kommentare
  3. Wochenrückblick: Dunkle Zeiten brechen an

    Wochenrückblick: Dunkle Zeiten brechen an

    Golem.de-Wochenrückblick MacOS Mojave bekommt einen Dark Mode, jener von Windows 10 wird mit dem Oktober-Update ausgebaut. Dunkel wird es auch um das Surface Pro, das nun in Schwarz verfügbar ist. Derweil übt sich die Wi-Fi-Alliance in mystischer Zahlenmagie.

    06.10.20184 KommentareVideo
  1. Windows 10: Oktober-Update löscht anscheinend ungewollt eigene Dateien

    Windows 10: Oktober-Update löscht anscheinend ungewollt eigene Dateien

    Kaum wird das October 2018 Update für Windows 10 ausgerollt, häufen sich die Fehlermeldungen. So berichten Anwender von fehlenden Dateien und Programmen nach der Aktualisierung. Diese werden offenbar einfach gelöscht. Der Rat einiger Nutzer: Vor dem Update ein Backup erstellen.

    05.10.2018222 Kommentare
  2. Microsoft: Android-Apps auf dem Windows-Gerät spiegeln und nutzen

    Microsoft: Android-Apps auf dem Windows-Gerät spiegeln und nutzen

    Die Your-Phone-App von Microsoft verbindet Smartphone und Windows-PC immer mehr: Sie ermöglicht künftig das Spiegeln von installierten Android-Apps auf den Rechner. Gezeigt wurden bisher eine Fotogalerie und ein Textchat. Vieles davon kommt wohl nicht für iOS.

    05.10.201810 KommentareVideo
  3. WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

    WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

    Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    04.10.201864 KommentareVideo
  1. Dell: Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

    Dell: Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

    Es ist zwar noch kein XPS 13, aber Dells Alienware M15 ist im Vergleich zu anderen Gaming-Notebooks der Reihe relativ schlank und leicht. Trotzdem passen ein Core i7 und Geforce GTX 1070 Max-Q und ein dicker 90-Wattstunden-Akku hinein.

    04.10.20184 KommentareVideo
  2. Wi-Fi 6: WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt

    Wi-Fi 6: WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt

    IEEE 802.11ac ist für viele Nutzer verwirrend. Deshalb bennennt die Wi-Fi-Alliance die WLAN-Standards um. 802.11ac wird Wi-Fi 5 heißen, das kommende ax wird zu Wi-Fi 6. Den verwendeten WLAN-Standard sollen Nutzer durch Logos schon beim Verbinden mit dem Netzwerk erkennen.

    04.10.201891 KommentareVideo
  3. Teclast F6: Sieht aus wie ein Ultrabook und kostet 250 Euro

    Teclast F6: Sieht aus wie ein Ultrabook und kostet 250 Euro

    Das Teclast F6 ist auf dem Papier ein guter Deal: Für 250 Euro gibt es das Notebook aus China mit sechs GByte Arbeitsspeicher, einer 128-GByte-SSD und einem Apollo-Lake-Prozessor. Das Gehäuse aus Alu mutet hochwertig an, ist aber auch recht schwer und der Akku relativ klein.

    02.10.201893 Kommentare
  1. Google: Youtube will Werbung noch personalisierter machen

    Google: Youtube will Werbung noch personalisierter machen

    Mehr Geld durch fokussierte Werbung: Youtube wird in Zukunft Werbung unter einem Video anzeigen können, die sich auf den Inhalt und gesammelte Informationen des Konsumenten bezieht. Das können beispielsweise Kinovorstellungen in der Nähe während einer Filmrezension sein.

    02.10.201822 Kommentare
  2. Surface Go im Test: Ein vollwertiges Windows-Tablet kann auch 10 Zoll groß sein

    Surface Go im Test: Ein vollwertiges Windows-Tablet kann auch 10 Zoll groß sein

    Das Surface Go ist Microsofts kleinstes Surface-Tablet. Es ist leicht und handlich, aber trotzdem als vollwertiges Windows-System zu gebrauchen. Dabei leisten die Intel-Pentium-CPU und das helle Display überraschend gute Arbeit. Vom Type Cover würden wir aber vorerst die Finger lassen.
    Ein Test von Oliver Nickel

    02.10.201856 KommentareVideo
  3. Spectre Folio: HPs 2-in-1-Notebook besteht zu großen Teilen aus Leder

    Spectre Folio : HPs 2-in-1-Notebook besteht zu großen Teilen aus Leder

    Das Spectre Folio ist eindeutig ein auf Design ausgelegtes Notebook. Das Besondere: Viele Teile des Gehäuses sind aus Leder gefertigt. Außerdem soll das Notebook bis zu 18 Stunden durchhalten können, da der Akku 70 Prozent des Volumens einnimmt - das Mainboard ist entsprechend klein.

    01.10.201810 KommentareVideo
  4. Microsoft: Maschinen mit Robot Operating System und Windows 10 steuern

    Microsoft: Maschinen mit Robot Operating System und Windows 10 steuern

    Windows 10 ist im Roboterumfeld noch nicht weit verbreitet. Microsoft will das mit einer Version des Robot Operation System ändern. Das Open-Source-Framework wird auf Azure Devops dokumentiert. Ein erstes Projekt wird von Windows 10 IoT, ROS1 und einem Intel-NUC angetrieben.

    01.10.20183 Kommentare
  5. Wochenrückblick: Wolkig mit Aussicht auf Schnäppchen

    Wochenrückblick: Wolkig mit Aussicht auf Schnäppchen

    Golem.de-Wochenrückblick Microsoft stellt auf der Ignite 2018 seine Pläne für die Azure-Cloud vor, Fotografen erfahren auf der Photokina etwas über ihre Aussichten und Xiaomi zeigt, dass Topsmartphones doch billig sein können.

    29.09.20180 KommentareVideo
  6. Razer Nari: Drahtloses Headset vibriert an den Ohren wie ein Gamepad

    Razer Nari: Drahtloses Headset vibriert an den Ohren wie ein Gamepad

    Explosionen, Zusammenstöße, Schüsse: Das Razer Nari Ultimate ist ein sehr ungewöhnliches drahtloses Headset, das bei Geräuschen durch integrierte Motoren vibriert. Die Nari-Serie hat außerdem zwei weitere Vertreter - die vibrieren nicht , sind aber weniger teuer.

    28.09.201819 KommentareVideo
  7. Lenovo: Warp 3 mit Geforce RTX 2080 im Enterprise-Gehäuse

    Lenovo: Warp 3 mit Geforce RTX 2080 im Enterprise-Gehäuse

    Lenovo-Mitarbeiter scheinen große Star-Trek-Fans zu sein: Das Titanium Enterprise NCC-1701A ist ein liebevoll gestaltetes PC-Gehäuse. Es passen eine neue Nvidia Geforce RTX 2080 und zwei Laufwerke hinein. In der Untertassensektion ist ein Beamer verstaut. Das soll angeblich gar nicht so viel Geld kosten.

    27.09.201814 Kommentare
  8. Esprimo G558: Fujitsus Mini-PC ist kleiner als eine Packung Milch

    Esprimo G558: Fujitsus Mini-PC ist kleiner als eine Packung Milch

    Der Esprimo G588 ist ein sehr kleiner PC: Fujitsu schafft es, das System in 860 Milliliter Volumen zu verbauen. Trotzdem ist Platz für einen Coffee-Lake-Prozessor und ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Eine dedizierte Grafikkarte passt nicht mehr hinein.

    27.09.201850 Kommentare
  9. HP Elitedesk 705 Workstation Edition: Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro

    HP Elitedesk 705 Workstation Edition: Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro

    Ryzen-CPU und Nvidia-Quadro-Grafikkarte in einem recht kleinen Gehäuse: HPs Elitedesk 705 ist ein konfigurierbares Desktopsystem, das sich auch als Workstation eignen soll. Zum Startpreis von 680 Euro ist der PC aber eher ein Bürorechner.

    27.09.20183 Kommentare
  10. Windows: Microsoft Search ergänzt die Suche um kontextbezogene Daten

    Windows: Microsoft Search ergänzt die Suche um kontextbezogene Daten

    Microsoft Search ist eine Erweiterung der Kontextsuche in Windows 10, Office 365 und Bing. Die Suche bezieht nutzerbezogene Daten stärker ein. Das können Dokumente, gespeicherte Kontakte, Einstellungen oder Kollegen innerhalb der Firma sein - je nachdem, in welchem Programm die Suche genutzt wird.

    26.09.20183 KommentareVideo
  11. Active Directory: Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure

    Active Directory: Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure

    Ignite 2018 Ohne Passwort in Active Directory anmelden: Microsoft will das Passwort dringend loswerden und bietet seine Alternativen für diverse Azure-Dienste an. Der Grund: Passwörter sind für Microsoft wenig praktisch.

    26.09.201827 KommentareVideo
  12. HDMI 2.1: "Wir versuchen, das so verwirrend wie möglich zu machen"

    HDMI 2.1: "Wir versuchen, das so verwirrend wie möglich zu machen"

    8K-Auflösung, HDR, hohe Bildraten: HDMI-LA-Marketing-Chef Brad Bramy erzählt im Interview mit Golem.de, was der neue Standard HDMI 2.1 bringt und scherzt über das Chaos bei den Kabeln.
    Ein Interview von Oliver Nickel und Michael Wieczorek

    26.09.2018104 KommentareVideo
  13. Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Unternehmen können Windows-Rechner künftig in der Azure-Cloud mieten. Zur Auswahl stehen Windows 10 oder auch das noch immer beliebte Windows 7 - alternativ können Kunden ihren Mitarbeitern nur bestimmte Programme anzeigen lassen. Abgerechnet wird nach Hardwarenutzung.

    26.09.201810 Kommentare
  14. Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Ignite 2018 Neue virtuelle Maschinen, mietbare SSDs und WAN-Verbindungen über das Microsoft-Backbone: Azure bekommt eine ganze Reihe an neuen Funktionen in den Bereichen Storage, Netzwerken und Security. Vieles davon befindet sich allerdings noch in der Preview-Phase.

    25.09.20180 Kommentare
  15. Azure: Adobe, Microsoft und SAP vereinheitlichen Kundendaten

    Azure: Adobe, Microsoft und SAP vereinheitlichen Kundendaten

    Ignite 2018 Drei CEOs von drei großen Unternehmen auf einer großen Bühne: Die Open Data Initiative soll die Daten verschiedener Produkte auf Azure bringen. Kunden wie Coca Cola finden das sinnvoll, da sie ihre Daten nicht mehr von mehreren Datenbanken manuell zusammenführen müssen.

    25.09.20187 KommentareVideo
  16. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.

    24.09.20180 Kommentare
  17. Surface Hub 2: Microsofts Konferenzssystem nutzt modulare CPU-Kassetten

    Surface Hub 2: Microsofts Konferenzssystem nutzt modulare CPU-Kassetten

    Das Surface Hub 2 wird recht modular aufgebaut sein: Microsoft will zum Konferenzsystem Hardwarekassetten anbieten, die den Computer antreiben. Die darauf laufende Software nennt das Unternehmen verwirrenderweise Surface Hub 2S und 2X; der Verkauf ist ab 2019 geplant.

    24.09.20180 KommentareVideo
  18. Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav

    Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav

    Golem.de-Wochenrückblick Nvidia stellt neue Grafikkarten vor, Audi sein erstes E-Mobil und Amazon haufenweise Alexa-Lauscher. Eine Auszeit nimmt sich derweil Linus Torvalds.

    22.09.20180 KommentareVideo
  19. NAND und DRAM: Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

    NAND und DRAM: Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

    Lieber die Vormachtstellung ausnutzen statt zu investieren. Der US-Nachrichtendienst Bloomberg befürchtet, dass Samsung die Preise für Flash-Speicher hoch halten will, nachdem das Unternehmen Erwartungen für 2019 nach unten korrigiert hat. Eine Alternative wäre es, zu investieren und einen Vorsprung zu den zwei verbliebenen Konkurrenten aufzubauen.

    21.09.201843 Kommentare
  20. 3DMark: Neue Benchmarks für Raytracing und integrierte GPUs kommen

    3DMark: Neue Benchmarks für Raytracing und integrierte GPUs kommen

    Zwei neue Benchmarkszenen sind beim 3DMark-Entwickler UL in Arbeit: Night Raid testet integrierte Grafikeinheiten und soll auch auf ARM-Geräten laufen. Der noch unbenannte Raytracing-Benchmark testet die von Nvidia beworbene Reflexionstechnik. Interessanterweise kooperiert UL dazu auch mit AMD.

    21.09.20183 KommentareVideo
  21. Machine Learning: Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen

    Machine Learning: Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen

    Ein wenig nebulös wirkt Alibabas Ankündigung, in den Markt der KI-Chips einzusteigen. Das Unternehmen baut dazu sogar ein eigenes Forschungsteam auf. Nebenbei wollen sich die Chinesen auf dem Gebiet der Quantencomputer schnell etablieren.

    20.09.20181 Kommentar
  22. FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

    FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

    FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
    Ein Test von Oliver Nickel

    20.09.201876 KommentareVideo
  23. Times Newer Roman: Schriftart schummelt die Bachelorarbeit 15 Prozent länger

    Times Newer Roman: Schriftart schummelt die Bachelorarbeit 15 Prozent länger

    Times Newer Roman sieht fast aus wie das Original, ist allerdings manipuliert. Leicht breitere Buchstaben, Leerzeichen und Satzzeichen verlängern einen Text optisch um 15 Prozent. Die Schriftart kann unter der General Public License kostenlos heruntergeladen werden - auf eigene Gefahr.

    20.09.2018255 Kommentare
  24. Machine Learning: IBM will mit Automatisierung Vorurteile von KI ausräumen

    Machine Learning: IBM will mit Automatisierung Vorurteile von KI ausräumen

    IBM entwickelt eine Software, die automatisch die Entscheidungen von KI-Systemen nachvollziehen und eventuelle Vorurteile herausfinden kann, etwa wenn bestimmte Ethnien in einer Untersuchung offensichtlich benachteiligt werden. Das System zeichnet dazu Daten und den Quellcode auf.

    20.09.20181 Kommentar
  25. Portégé X20W-D-145: Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor

    Portégé X20W-D-145: Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor

    Kaby-Lake-CPU und DDR3-RAM? Mit recht alter Hardware ist Toshibas neues Convertible Portégé X20W-D-145 bestückt. Allerdings stehen dieser eine lange Akkulaufzeit, ein matter 12,5-Zoll-Touchscreen und genügend Anschlüsse entgegen - zu einem für Toshiba recht wettbewerbsfähigen Preis.

    19.09.20182 Kommentare
  26. Ampere Emag: ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers

    Ampere Emag: ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers

    32 Kerne bei einer recht kleinen Leistungsaufnahme: Der ARM-Prozessor Emag soll sich laut Hersteller Ampere besonders für Multitasking eignen - etwa Virtualisierung. Der recht niedrige Preis dafür ist ein weiteres Argument. Allerdings ist der Chip nicht für alle Serveranwendungen gut geeignet.

    19.09.20187 Kommentare
  27. Microsoft Managed Desktop: Microsoft wird zum IT-Systemhaus

    Microsoft Managed Desktop: Microsoft wird zum IT-Systemhaus

    Windows 10, Microsoft 365, Azure-Cloud - und alles wird von Microsoft selbst beim Kunden installiert und verwaltet. Microsoft Managed Desktop ist ein Komplettpaket, welches das Unternehmen Geschäftskunden bieten will. Das erinnert an die Dienstleistungen eines IT-Systemhauses.

    18.09.201831 Kommentare
  28. Akoya E2294: Medions 300-Euro-Aldi-Convertible bekommt CPU-Upgrade

    Akoya E2294: Medions 300-Euro-Aldi-Convertible bekommt CPU-Upgrade

    Intels Pentium Silver N5000 ist das Herzstück des Medion Akoya E2294, das demnächst bei Aldi-Nord angeboten wird. Dadurch unterstützt das Notebook schnelleren RAM und länger anhaltende hohe Taktraten. Auch eine M.2-SSD kann nachgerüstet werden - der Preis bleibt recht niedrig.

    17.09.201813 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 16
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #