Nook Color

Der Nook Color ist der zweite E-Book-Reader des größten Buchhändlers in den USA, Barnes & Noble. Das Gerät verfügt über ein 7-Zoll-LCD mit 1.024 x 600 Pixeln und basiert auf Android. Mit Hilfe modifizierter Software lässt sich der Nook Color zum vollwertigen Android-Tablet umfunktionieren. Der Vorgänger ist der Nook 3G.

Aktuelles zu Nook Color

  1. Verluste: Barnes & Noble baut keine eigenen Nook-Tablets mehr

    Verluste: Barnes & Noble baut keine eigenen Nook-Tablets mehr

    Barnes & Noble will künftig keine eigenen Nook-HD-Tablets mehr entwickeln. Stattdessen sollen im Rahmen eines Ko-Brandings Geräte von Partnern mit dem Nook-Logo versehen werden. Die E-Ink-Reader sollen weiterhin vom B&N entwickelt werden.

    26.06.20136 KommentareVideo
  2. Nook: Barnes & Noble stellt neue Tablets vor

    Nook: Barnes & Noble stellt neue Tablets vor

    Sie kommen auch nach Europa: Barnes & Noble bringt zwei neue Tablets, eines mit einem 7-Zoll- und eines mit einem 9-Zoll-Bildschirm. Dazu passend startet die US-Buchhandelskette auch ein Videoangebot.

    26.09.20122 KommentareVideo
  3. Tablet: Barnes & Noble bereitet Nook mit neuer Bildschirmtechnik vor

    Tablet: Barnes & Noble bereitet Nook mit neuer Bildschirmtechnik vor

    Im Herbst will Barnes & Noble ein neues mobiles Lesegerät auf den Markt bringen. Dafür entwickelt das US-Buchhandelsunternehmen nach einem US-Medienbericht eigens eine neue Bildschirmtechnik.

    18.07.201221 Kommentare
  4. E-Books: Barnes & Noble kooperiert mit Microsoft

    30.04.20126 Kommentare
  5. E-Book-Reader: Nook Simple Touch mit integrierter Leselampe

    13.04.201210 Kommentare
  6. E-Book-Reader: Leuchten Kindle und Nook bald?

    12.04.20126 Kommentare
  7. Barnes & Noble: Zeitungsabonnement mit kostenlosem E-Book-Reader

    10.01.20122 Kommentare
  8. Barnes and Noble: Microsoft-Patente sind "trivial und ungültig"

    15.11.201131 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Team-Leiter:in (w/m/d) für die Informations- und Kommunikationstechnik
    Hochschule Aalen, Aalen
  2. Linux Architekt zur Betreuung / Weiterentwicklung des Bestandssystems (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  3. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld
  4. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching

Detailsuche



Meistgelesen zu Nook Color

  1. Hellaphone: Inferno OS für Android-Smartphones

    Hellaphone: Inferno OS für Android-Smartphones

    Das Netzwerkbetriebssystem Inferno OS läuft nun auch auf der Linux-Basisschicht von Android-Geräten. Die Entwickler nennen ihre Inferno-Portierung Hellaphone.

    18.09.201131 Kommentare
  2. iPubsoft: Software entfernt Kopierschutz von E-Books

    iPubsoft: Software entfernt Kopierschutz von E-Books

    Ein US-Unternehmen bietet Software an, mit der sich das DRM von E-Books entfernen lässt. Das ermöglicht es, proprietäre E-Books für alle Reader zur Verfügung zu stellen oder gesperrte Funktionen freizuschalten.

    03.08.201116 Kommentare
  3. Nook: Barnes & Noble stellt neue Tablets vor

    Nook: Barnes & Noble stellt neue Tablets vor

    Sie kommen auch nach Europa: Barnes & Noble bringt zwei neue Tablets, eines mit einem 7-Zoll- und eines mit einem 9-Zoll-Bildschirm. Dazu passend startet die US-Buchhandelskette auch ein Videoangebot.

    26.09.20122 KommentareVideo
  4. E-Book-Reader: Nook Simple Touch mit integrierter Leselampe

    13.04.201210 Kommentare
  5. Nook Simple Touch Reader: Barnes & Nobles neuer E-Book-Reader mit Touchscreen

    24.05.201115 Kommentare
  6. Nook Color: E-Book-Reader wird als Android-Tablet interessanter

    26.04.201114 Kommentare
  7. Gehackt: Nook Color mit Honeycomb-Preview

    31.01.20116 Kommentare
  8. Nook Tablet: Barnes & Noble macht Amazons Kindle Fire Konkurrenz

    08.11.20116 Kommentare

Meistkommentiert zu Nook Color

  1. E-Book-Reader mit Farbdisplay: Barnes & Noble stellt neuen Nook vor

    Nook Color heißt der neue E-Book-Reader von Barnes & Noble. Das Android-Gerät hat ein 7 Zoll großes Farbdisplay und ist eher eine Mischung aus E-Book-Reader und Tablet als ein reines Lesegerät.

    27.10.201033 KommentareVideo
  2. Barnes and Noble: Microsoft-Patente sind "trivial und ungültig"

    Barnes and Noble: Microsoft-Patente sind "trivial und ungültig"

    In seiner Beschwerde beim US-Justizministerium bezeichnet Barnes and Noble die von Microsoft gegen Android angeführten Patente als "trivial und ungültig". Der US-Buchhändler will den von Microsoft geforderten Lizenzforderungen nicht nachkommen.

    15.11.201131 Kommentare
  3. Hellaphone: Inferno OS für Android-Smartphones

    Hellaphone: Inferno OS für Android-Smartphones

    Das Netzwerkbetriebssystem Inferno OS läuft nun auch auf der Linux-Basisschicht von Android-Geräten. Die Entwickler nennen ihre Inferno-Portierung Hellaphone.

    18.09.201131 Kommentare
  4. Zwei Bildschirme: Amazon bekommt Patent auf E-Book-Reader

    07.07.201029 Kommentare
  5. Tablet: Barnes & Noble bereitet Nook mit neuer Bildschirmtechnik vor

    18.07.201221 Kommentare
  6. Klage gegen Barnes & Noble wegen E-Book-Reader

    03.11.200917 Kommentare
  7. iPubsoft: Software entfernt Kopierschutz von E-Books

    03.08.201116 Kommentare
  8. Preissenkung: Kindle und Nook werden billiger

    22.06.201016 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de




  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #