Abo
  • Services:
Anzeige
E-Book-Reader: US-Buchbranche erwartet Umsatzschub im Weihnachtsgeschäft

E-Book-Reader

US-Buchbranche erwartet Umsatzschub im Weihnachtsgeschäft

In den USA erwartet die Buchbranche ein gutes Geschäft mit E-Books und E-Book-Readern zu den Feiertagen. Ein Marktforschungsunternehmen schätzt, dass bis Ende Dezember noch einmal eine Million Lesegeräte verkauft werden.

Die Buchbranche in den USA erwartet im kommenden Weihnachtsgeschäft einen Boom der digitalen Literatur, wie die New York Times berichtet. Hersteller und Einzelhändler erwarten, dass viele US-Bürger E-Book-Reader unter den Weihnachtsbaum legen werden, Buchhändler und Verleger, dass dazu passend auch Literatur verschenkt wird.

Anzeige

Eine Million E-Book-Reader

Laut einer aktuellen Umfrage erwägen zehn Prozent der Befragten, einen E-Book-Reader zu Weihnachten zu verschenken. Im vergangenen Jahr hatten das nur vier Prozent vor. Entsprechend rechnen Marktforscher damit, dass die Zahl der E-Book-Reader stark ansteigen wird: Derzeit sind laut Forrester rund neun Millionen Lesegeräte im Umlauf. Bis Ende des Jahres werden es, so schätzt das Marktforschungsunternehmen, mindestens 10,3 Millionen sein.

Um die Verkäufe anzukurbeln, bewerben die Anbieter ihre Geräte: Amazon etwa plant eine Kampagne mit Fernsehwerbung für seinen Kindle. Außerdem verkauft das Unternehmen die Geräte nicht mehr nur selbst über das Internet. Sie sind auch in den Filialen von Einzelhandelsketten wie Target oder Staples erhältlich. Konkurrent Barnes & Noble verkauft seinen Nook über die Kette Best Buy.

Mehr Geräte, mehr E-Books

Mit den Geräten werden auch die Verkäufe der digitalen Texte angekurbelt, sind sich die Verlage sicher. Carolyn Reidy, Chefin des Verlages Simon & Schuster, beispielsweise erwartet einen rasanten Anstieg der Verkäufe am 25. Dezember. Das ist der Tag, an dem in den angelsächsischen Ländern Weihnachten gefeiert wird. Die Nutzer werden die Geräte, die sie geschenkt bekommen, auspacken und darüber sofort digitale Texte kaufen, so das Kalkül.

Laut der Verlagsbranche machen E-Books derzeit rund zehn Prozent der Buchverkäufe aus. Vor zwei Jahren lag der Anteil bei einem Prozent. Um dem wachsenden Markt mit digitalen Texten Rechnung zu tragen, hat die New York Times kürzlich angekündigt, ab 2011 die Verkäufe von E-Books in eigenen Bestsellerlisten auszuweisen.


eye home zur Startseite
NeoTiger 17. Nov 2010

Es soll ja noch Menschen geben, die sich aus Gewissensgründen an Gesetze halten und auch...

Echine 16. Nov 2010

Vielleicht noch eine Großpackung Bio-Kondome (britisches Weihnachten)!

MarekP. 16. Nov 2010

ob sie auch Essensmarken der 40 Millionen annehmen die diese (noch) beziehen können, oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. (-78%) 9,99€
  3. (-68%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Fractal Define R5

    ArcherV | 08:40

  2. Re: J.J. Abrams und seine Liebe zur Mystery-Box ...

    ArcherV | 08:39

  3. Weil die 700.000 exklusiven Neutralitätsbrecher...

    Ach | 08:37

  4. Re: anycast und mithören nicht so einfach...

    LordGurke | 08:34

  5. So werden alle Kurzsichtig

    max123 | 08:29


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel