Preissenkung

Kindle und Nook werden billiger

Erst senkte am Montagabend Barnes & Noble den Preis für seinen E-Book-Reader Nook und kündigte ein neues, noch billigeres Gerät an, wenige Stunden später zog Amazon nach und senkte den Preis für seinen E-Book-Reader Kindle.

Artikel veröffentlicht am ,
Preissenkung: Kindle und Nook werden billiger

Amazons Kindle kostet in der Version mit 6-Zoll-Display und UMTS ab sofort 189 US-Dollar statt zuvor 249 US-Dollar. Das Modell Kindle DX mit seinem größeren 9,7-Zoll-Display bleibt aber im Preis unverändert und kostet weiterhin 489 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) - Innovationen und Digitalisierung
    ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
  2. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    Queisser Pharma GmbH & Co. KG, Flensburg
Detailsuche

US-Konkurrent Barnes & Noble hatte zuvor mit dem Nook WiFi einen neuen E-Book-Reader ohne 3G vorgestellt, der in den USA ab sofort für 149 US-Dollar verkauft wird. Die Version Nook 3G wurde zugleich im Preis gesenkt, von 259 auf 199 US-Dollar.

Amazon sorgt also mit seiner Reaktion auf die Preissenkung von Barnes & Noble dafür, dass der Kindle auch weiterhin für 10 US-Dollar weniger zu haben ist als das Gerät von Barnes & Noble. Die beiden Konkurrenten dürften mit ihren Preissenkungen aber auch auf das iPad reagieren, das von Hersteller Apple ebenfalls als E-Book-Reader positioniert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


skype ohne skype 22. Jun 2010

Apple teilt 70:30 . Das weiss jeder. bei iAd sind es 60:40. Die meisten Zeitschriften...

Mustafa M. 22. Jun 2010

soso... hast du also gehört...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /