Abo
Anzeige
739 Trojaner Artikel
  1. Thomas de Maizière: Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Thomas de Maizière: Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière fordert eine "Digitalpolitik aus einem Guss". Während er die Ausnutzung von Sicherheitslücken verteidigt, verteilt er Datenschutz-Watschen an Bundeskanzlerin Merkel und Verkehrsminister Dobrindt.
    Von Friedhelm Greis

    10.05.201717 Kommentare

  1. Video Transcodierer: Handbrake-Mirror verteilt vier Tage lang Malware

    Video Transcodierer: Handbrake-Mirror verteilt vier Tage lang Malware

    Mac-Nutzer aufgepasst: Wer in den vergangenen Tagen das Videotool Handbrake heruntergeladen hat, sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen und seinen Rechner überprüfen. Er könnte mit Malware infiziert sein und alle eingegebenen Passwörter speichern.

    07.05.201733 Kommentare

  2. USB-Sticks: IBM liefert Installationsmedien mit Malware aus

    USB-Sticks: IBM liefert Installationsmedien mit Malware aus

    Vom USB-Stick auf das Betriebssystem: Eine Schadsoftware verteilt sich von IBM-Produkten selbstständig. Betroffen sind die mitgelieferten Sticks mehrerer Storwize-Geräte. IBM rät, den USB-Stick zu formatieren oder gleich zu zerstören.

    04.05.201716 Kommentare

Anzeige
  1. John McAfee Privacy Phone: Ein bisschen Hardware soll das Smartphone sicher machen

    John McAfee Privacy Phone: Ein bisschen Hardware soll das Smartphone sicher machen

    John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphonemarkt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Angriffen durch Hacker schützen. Die wichtigsten Fragen für ein sicheres Smartphone lässt McAfee allerdings offen.
    Ein IMHO von Hauke Gierow

    28.04.2017130 Kommentare

  2. Webroot Endpoint Security: Antivirusprogramm steckt Windows-Dateien in Quarantäne

    Webroot Endpoint Security: Antivirusprogramm steckt Windows-Dateien in Quarantäne

    Ein Virenscanner für Unternehmen und Privatanwender hat Zehntausende Dateien weltweit in Quarantäne gesteckt, weil er sie fälschlicherweise als bösartig eingestuft hat. Unter den betroffenen Dateien waren auch die Insider Previews von Windows. Die Wiederherstellung der Dateien ist noch mühsam.

    26.04.201714 Kommentare

  3. System-Update: Android-Malware millionenfach aus Play Store runtergeladen

    System-Update: Android-Malware millionenfach aus Play Store runtergeladen

    Eine Spionagesoftware für Android, die den Aufenthaltsort der Nutzer an Angreifer melden kann, blieb über Jahre unentdeckt. Die App brauchte seit 2014 nicht einmal ein Update, um der Erkennung zu entgehen.

    24.04.201776 Kommentare

  1. Digitaler finaler Rettungsschuss: Regierung will bei IT-Angriffen zurückschlagen

    Digitaler finaler Rettungsschuss: Regierung will bei IT-Angriffen zurückschlagen

    Was andere Staaten angeblich können, soll auch für Deutschland möglich werden. Sicherheitsbehörden sollen Angriffe auf IT-Systeme aktiv abwehren und Server im Ausland "zerstören" dürfen.

    20.04.201730 Kommentare

  2. Android: Open-Source-Bankentrojaner immer wieder im Play Store

    Android: Open-Source-Bankentrojaner immer wieder im Play Store

    Wer Quellcode für Malware offenlegt, erweist der Gesellschaft meist keinen großen Dienst. Im vergangenen Dezember veröffentlichter Code wird jetzt für einen Bankentrojaner genutzt, der im Play Store verbreitet wird.

    18.04.201714 Kommentare

  3. Staatstrojaner: Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

    Staatstrojaner: Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

    0-Days werden deutlich seltener für gezielte Angriffe eingesetzt, als oft gedacht. In einem aktuellen Fall ist aber genau dies geschehen: Staatliche Hacker und Kriminelle nutzten eine Sicherheitslücke in Word aus, um den Finfisher-Trojaner zu installieren.

    13.04.201712 KommentareVideo

  1. Bürosoftware: Angriff durch Office-Dokumente ohne Makros

    Bürosoftware: Angriff durch Office-Dokumente ohne Makros

    Ein Angriff auf Microsofts Office-Suite setzt nicht auf vom Nutzer auszuführende Makros, sondern nutzt eine Sicherheitslücke in der Funktion Windows Object Linking and Embedding. Microsoft hat das entsprechende Update am Patch Tuesday freigegeben.

    12.04.20172 Kommentare

  2. Hasta la vista, Vista: Entkernt und abgesichert

    Hasta la vista, Vista: Entkernt und abgesichert

    Wennschon - dennschon: Microsoft hat Windows mit Vista teils fundamental umgebaut. Davon ist, im Gegensatz zu den optischen Änderungen am Desktop, in späteren Windows-Versionen viel übrig geblieben.
    Ein Bericht von Jörg Thoma

    11.04.201746 Kommentare

  3. Die Woche im Video: Hass und Höhenflüge

    Die Woche im Video: Hass und Höhenflüge

    Golem.de-Wochenrückblick Die Regierung ist fleißig und droht den Hatern, die Telekom bleibt womöglich nicht neutral und die AIX-Messe hebt ab. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    08.04.20171 KommentarVideo

  1. NSO Group: Pegasus-Staatstrojaner für Android entdeckt

    NSO Group: Pegasus-Staatstrojaner für Android entdeckt

    Nach der iOS-Version des Staatstrojaners Pegasus haben Sicherheitsforscher auch eine Version für Android gefunden. Diese nutzt keine Zero-Day-Exploits und kann auch ohne vollständige Infektion Daten übertragen.

    04.04.20175 Kommentare

  2. Browser: Update der Ask.com-Toolbar verteilt Malware

    Browser: Update der Ask.com-Toolbar verteilt Malware

    Die meisten Nutzer dürften sich ohnehin nur fragen, wie sie die Ask.com-Toolbar im Browser am schnellsten wieder loswerden. Doch es gibt ein weiteres Problem: Der Update-Prozess des Programms ist notorisch für Sicherheitslücken anfällig.

    20.03.201725 KommentareVideo

  3. Low Orbit Ion Cannon: Star-Trek-Ransomware tarnt sich als DDoS-Tool

    Low Orbit Ion Cannon: Star-Trek-Ransomware tarnt sich als DDoS-Tool

    Wer einen DDoS-Angriff starten will, sollte seine Werkzeuge gut auswählen. Bestimmte Versionen der Low Orbit Ion Cannon starten derzeit keinen Überlastungsangriff, sondern die Verschlüsselung der eigenen Festplatte. Teuer wird es auch, wenn Spock die Festplatte entschlüsseln soll.

    17.03.201731 Kommentare

  1. Chamois: Google deckt betrügerisches Werbenetzwerk auf

    Chamois: Google deckt betrügerisches Werbenetzwerk auf

    Adfraud ist ein weit verbreitetes Problem auf Android-Geräten. Google hat Details zu einem neu entdeckten Netzwerk bekanntgegeben, es soll das größte bislang bekannte sein.

    17.03.20177 Kommentare

  2. Überwachung: Staatstrojaner auf Ernährungsforscher angesetzt

    Überwachung: Staatstrojaner auf Ernährungsforscher angesetzt

    Mit perfiden Hackingmethoden sollten mehrere mexikanische Wissenschaftler und Aktivisten ausspioniert werden - nur, weil sie eine Steuer auf Softdrinks befürworten.
    Von Patrick Beuth

    14.02.201713 KommentareVideo

  3. Verschlüsselung: Überwachungskameras in Washington mit Ransomware lahmgelegt

    Verschlüsselung: Überwachungskameras in Washington mit Ransomware lahmgelegt

    Nach Krankenhäusern, Stadtverwaltungen und der Metro von San Francisco hat es nun die Überwachungskameras der US-Hauptstadt getroffen. 70 Prozent der Geräte waren wegen einer Ransomware für mehrere Tage nicht nutzbar.

    30.01.20179 Kommentare

  4. Malware: Gmail blockiert Jscript-Anhänge

    Malware: Gmail blockiert Jscript-Anhänge

    Wer künftig Javascript-Inhalte per Gmail versenden will, muss auf alternative Wege ausweichen. Ab Mitte Februar wird es nicht mehr möglich sein, auf direktem Wege .js-Dateien mit Gmail-Nutzern auszutauschen.

    26.01.201731 Kommentare

  5. Charger: Android-Ransomware tarnt sich als Batteriespar-App

    Charger: Android-Ransomware tarnt sich als Batteriespar-App

    Eine Batteriespar-App wünschen sich wohl viele Android-Nutzer. Offenbar Grund genug für Kriminelle, eine Ransomware darin zu verstecken. Im Vergleich mit bisherigen Trojanern ist die Lösegeldforderung happig.

    25.01.201731 Kommentare

  6. Sicherheitsbehörde: Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    Sicherheitsbehörde: Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    München bekommt eine neue Bundesbehörde: Zitis wird ihren Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt haben. Von dort aus sollen dann verschlüsselte Nachrichten geknackt werden.

    20.01.201749 Kommentare

  7. Security Without Borders: Nur Tools veröffentlichen reicht nicht mehr aus

    Security Without Borders: Nur Tools veröffentlichen reicht nicht mehr aus

    33C3 Aktivisten haben auf dem 33C3 ein neues Ziel ausgegeben - IT-Sicherheit für alle. Um das zu erreichen, müsse sich die Szene allerdings ändern.

    29.12.20163 Kommentare

  8. IT-Sicherheit im Jahr 2016: Der Nutzer ist nicht schuld

    IT-Sicherheit im Jahr 2016: Der Nutzer ist nicht schuld

    Geht es um IT-Sicherheitsprobleme, wird gern über die Nutzer geschimpft. Und auch wenn viele Nutzer tatsächlich Fehler machen, liegt die Verantwortung für Sicherheitslücken, Botnetze und mangelnden Datenschutz meist bei anderen.
    Eine Analyse von Hauke Gierow

    28.12.201652 Kommentare

  9. Android: Schon wieder vorinstallierte Malware gefunden

    Android: Schon wieder vorinstallierte Malware gefunden

    Auf billigen Android-Smartphones von Lenovo und anderen Herstellern wurden ab Werk enthaltene Schadprogramme gefunden, die ohne Kenntnis des Nutzers APK-Dateien herunterladen und installieren.

    14.12.201658 Kommentare

  10. Petya-Variante: Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

    Petya-Variante: Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

    Kurz vor dem Jahresende gibt es erneut eine größere Ransomware-Kampagne in Deutschland. Kriminelle verschicken mit Goldeneye professionell aussehende Bewerbungen an Personalabteilungen - und nutzen möglicherweise Informationen des Arbeitsamtes.

    07.12.201610 Kommentare

  11. Avalanche-Botnetz: Weltweites Cybercrime-Netzwerk zerschlagen

    Avalanche-Botnetz: Weltweites Cybercrime-Netzwerk zerschlagen

    Die Staatsanwaltschaft in Verden hat in Zusammenarbeit mit zahlreichen Behörden ein weltweit agierendes kriminelles Netzwerk zerschlagen. Die Avalanche-Infrastruktur wurde zur Verteilung von Ransomware, Spam und Phishing-Mails genutzt und soll mindestens 6 Millionen Euro Schaden verursacht haben.

    01.12.201610 Kommentare

  12. San Francisco: Kostenfreier Nahverkehr dank Ransomware

    San Francisco: Kostenfreier Nahverkehr dank Ransomware

    Nach Krankenhäusern und Stadtverwaltungen hat es dieses Mal den Nahverkehr von San Francisco getroffen. Weil mehrere tausend Rechner und die die Fahrscheinautomaten eines Verkehrsbetriebes von Ransomware befallen waren, konnten Kunden kostenfrei fahren.

    28.11.201610 Kommentare

  13. Gehackte Zugänge: Kriminelle versenden Malware mit Mailchimp-Accounts

    Gehackte Zugänge: Kriminelle versenden Malware mit Mailchimp-Accounts

    Kriminelle nutzen offenbar übernommene Mailchimp-Accounts, um Malware zu verbreiten. Das geschieht vor allem über Mails mit angeblichen Rechnungen. Alle 2.000 betroffenen Accounts wurden vorläufig stillgelegt.

    25.11.20165 Kommentare

  14. Neue Richtlinie: EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

    Neue Richtlinie: EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

    Mit einem neuen Antiterrorgesetz sagt die EU Terroristen den Kampf an. Vor allem die Vorbereitung von Terrorakten soll damit europaweit kriminalisiert werden. Das hat erhebliche Auswirkungen auf das Internet und seine Nutzer.

    16.11.201630 Kommentare

  15. Bericht des BSI: Bedrohungslage bei IT-Sicherheit wächst weiter

    Bericht des BSI: Bedrohungslage bei IT-Sicherheit wächst weiter

    Angreifer werden immer professioneller, während die Abwehrmaßnahmen weiter an Wirksamkeit verlieren: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeichnet in seinem Jahresbericht 2016 ein düsteres Bild der Bedrohungslage für private Nutzer, Unternehmen und den Staat.

    12.11.201621 Kommentare

  16. Ransomware und Trojaner: Jeder zweite Internetnutzer durch Cybercrime geschädigt

    Ransomware und Trojaner: Jeder zweite Internetnutzer durch Cybercrime geschädigt

    Mehr Viren für Smartphones und finanzielle Schäden durch Betrug, Ransomware oder ausspionierte Zugangsdaten bei einem Viertel der Internetnutzer - das ist das Ergebnis einer Bitkom-Studie zum Thema Cybercrime. Sie enthält aber auch wenig glaubwürdige Angaben zu Mailverschlüsselung und Tor.

    13.10.20168 Kommentare

  17. Geldwäsche und Identitätsfälschung: Dridex-Millionäre müssen 12 Jahre in Haft

    Geldwäsche und Identitätsfälschung: Dridex-Millionäre müssen 12 Jahre in Haft

    Sie haben Millionen mit einem Bankentrojaner eingenommen - jetzt wurden sie in Großbritannien zu Haftstrafen verurteilt. Die zwei rumänischen Staatsbürger müssen insgesamt 12 Jahre absitzen.

    06.10.201615 Kommentare

  18. 10 Jahre Wikileaks: Assange verteidigt Veröffentlichung von Malware

    10 Jahre Wikileaks: Assange verteidigt Veröffentlichung von Malware

    Die spektakulären Enthüllungen zu US-Präsidentschaftskandidatin Clinton sind ausgeblieben. Julian Assange kündigte zum zehnjährigen Bestehen von Wikileaks jedoch "signifikante" Veröffentlichungen in den kommenden Wochen an.

    04.10.201617 Kommentare

  19. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können

    Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.

    30.09.201643 Kommentare

  20. Erpressungstrojaner: Stampado verschlüsselt von Ransomware verschlüsselte Dateien

    Erpressungstrojaner: Stampado verschlüsselt von Ransomware verschlüsselte Dateien

    Ein neuer Erpressungstrojaner hat eine besonders gemeine Taktik: Verschlüsselt werden Dateien, die bereits von anderer Ransomware verschlüsselt wurden. Zum Glück gibt es Abhilfe.

    16.09.201610 Kommentare

  21. Kaspersky: Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

    Kaspersky: Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

    Malware gibt es auch für Mac-Nutzer. Kaspersky hat die OS-X-Variante einer Backdoor-Software entdeckt, die auch für Windows und Linux existiert. Angreifer können damit Tastaturanschläge protokollieren und gezielt nach Dateien suchen.

    09.09.201650 Kommentare

  22. Ransomware: Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

    Ransomware: Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

    Ein Windows-Update wiegt die Nutzer in Sicherheit, haben sich die Hersteller des Erpressungstrojaners Fantom wohl gedacht. In diesem Fall ist jedoch besondere Vorsicht geboten.

    28.08.201613 Kommentare

  23. Verschlüsselung: Regierung will nun doch keine Backdoors

    Verschlüsselung  : Regierung will nun doch keine Backdoors

    Verwirrung um die deutsch-französische Erklärung zum Kampf gegen den Terror. Während Paris Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation fordert, will die Bundesregierung das nicht so vereinbart haben.

    24.08.201638 Kommentare

  24. Ministertreffen: Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

    Ministertreffen: Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

    Die Regierungen von Deutschland und Frankreich wollen Kommunikationsdienste verpflichten, verschlüsselte Nachrichten der Nutzer zu entschlüsseln. Es bleibt unklar, wie das ohne Hintertüren gehen soll.

    23.08.201627 Kommentare

  25. Sicherheit: Wikileaks verteilt weiter Malware in AKP-Dokumenten

    Sicherheit: Wikileaks verteilt weiter Malware in AKP-Dokumenten

    Das Enthüllungsportal Wikileaks will geleakte Dokumente möglichst unverändert ins Netz stellen. Das kann nach Ansicht eines Sicherheitsexperten "extrem unverantwortlich" sein.

    16.08.201615 Kommentare

  26. Ransomware: Angebliches Pokémon Go für Windows verschlüsselt Festplatte

    Ransomware: Angebliches Pokémon Go für Windows verschlüsselt Festplatte

    Pokémon Go gibt es offiziell nicht für Windows - was Ransomware-Autoren nicht davon abhält, Trojaner-Versionen zu entwickeln. Eine Variante zielt vor allem auf arabischsprachige Nutzer ab.

    15.08.201610 KommentareVideo

  27. Copperhead OS im Test: Ein sicheres Android für wenige

    Copperhead OS im Test: Ein sicheres Android für wenige

    Schluss mit zu späten Sicherheitspatches für Android: Mit Copperhead OS können Nexus-Nutzer auf ein neues Custom-ROM mit schnellen Sicherheitsupdates und zahlreichen Verbesserungen setzen. Nur Google-Services haben wir nicht zum Laufen gebracht.
    Ein Test von Hauke Gierow

    18.07.201658 Kommentare

  28. Die Woche im Video: Wirbel um Wasserwerke, Pokémon und Autopiloten

    Die Woche im Video: Wirbel um Wasserwerke, Pokémon und Autopiloten

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben Sicherheitsprobleme in Kraftwerken aufgedeckt. Tesla verteidigt sein Assistenzsystem. Und Pokémon besetzen Deutschland. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    16.07.20162 KommentareVideo

  29. Erpressungstrojaner: Locky kann jetzt auch offline

    Erpressungstrojaner: Locky kann jetzt auch offline

    Eine neue Version der Locky-Ransomware kann jetzt auch Rechner ohne Internetverbindung verschlüsseln. Die Offline-Variante hat für die Opfer immerhin einen kleinen Vorteil.

    14.07.201642 Kommentare

  30. Ransomware: Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana

    Ransomware: Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana

    Niemals zahlen! Diese Warnung bei Ransomware-Angriffen ist bei einem neuen Vertreter der Spezies besonders angebracht - denn die Malware hat gar keine Wiederherstellungsfunktion.

    13.07.201613 Kommentare

  31. Android Nougat: Google will vor Ransomware und Zertifikatsspionage schützen

    Android Nougat: Google will vor Ransomware und Zertifikatsspionage schützen

    In der kommenden Android-Version will Google mit einer umstrittenen Maßnahme verhindern, dass verschlüsselte Daten von Angreifern mitgelesen werden. Außerdem soll das Betriebssystem vor Erpressungstrojanern schützen.
    Von Hauke Gierow

    11.07.201618 KommentareVideo

  32. Pokémon Go: Trojaner und gezückte Pistolen statt Pikachu

    Pokémon Go: Trojaner und gezückte Pistolen statt Pikachu

    Wer in Deutschland vorab das Mobilegame Pokémon Go lädt, handelt sich mit etwas Pech einen Trojaner ein. Noch gefährlicher ist eine Masche, die sich vier junge Kriminelle in den USA ausgedacht haben.

    11.07.201649 KommentareVideo

  33. Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp

    Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp

    Ein bärtiger Mann mit Lockenwicklern, ein Trojaner auf 5,25-Zoll-Disketten und ein Forschungszentrum, das vor Schreck alle Dateien löscht: Schon bevor im Jahr 2016 Krankenhäuser verschlüsselt wurden, waren Erpressungstrojaner in der Medizin ein Thema.
    Von Hauke Gierow

    07.07.201658 KommentareAudio

  34. Wasserwaagen-App: Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

    Wasserwaagen-App: Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

    Malware für Android existiert meist außerhalb des Play Store. Doch in einem aktuellen Fall hat Google eine Schadsoftware übersehen, die das Gerät rootet und innerhalb von 30 Minuten 14 weitere Apps installiert.

    30.06.201625 Kommentare

  35. Symantec und Norton: Millionen Antivirennutzer durch Schwachstelle verwundbar

    Symantec und Norton: Millionen Antivirennutzer durch Schwachstelle verwundbar

    Sicherheitssoftware verbessert die Sicherheit und Zitronenfalter falten Zitronen. Tavis Ormandy hat in fast allen Produkten von Norton und Symantec Schwachstellen gefunden, die Speicherfehler im Windows-Kernel ohne Nutzerinteraktion ermöglichen.

    29.06.201614 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
Anzeige

Verwandte Themen
Flashback, Onlinedurchsuchung, Schultrojaner, Hacking Team, Regin, Ubuntu Privacy Remix, Ransomware, Bromium, BKA, Virus Bulletin 2017, Bundestags-Hack, F-Secure, Keylogger, Eset

RSS Feed
RSS FeedTrojaner

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige