Geheimdienst: NSA soll chinesisches Telekommunikationsnetz gehackt haben

Die NSA soll eine chinesische Universität und Telekommunikationsbetreiber gehackt haben. Das soll aus einer Analyse der Angriffe hervorgehen.

Artikel veröffentlicht am ,
NSA soll Leitungen in China angezapft haben.
NSA soll Leitungen in China angezapft haben. (Bild: beppek/Pixabay)

Der US-Geheimdienst NSA soll sich Zugang zu Teilen des chinesischen Kommunikationsnetzes verschafft haben. Das berichtet die chinesische Zeitung Global Times. Demnach sollen die initialen Angriffe über Phishing-E-Mails an Lehrkräfte und Studenten der Northwestern Polytechnical University erfolgt sein.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwicklerin (m/w/d)
    Brüninghoff GmbH & Co. KG, Heiden
  2. Ingenieur (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
Detailsuche

Nach einer Analyse der Angriffe und der eingesetzten Schadsoftware durch Chinas Nationales Computer Virus Emergency Response Center und das Sicherheitsunternehmen 360 "mit der Unterstützung europäischer und südasiatischer Partner" werden die Angriffe den NSA-Abteilungen Tailored Access Operations (TAO) und Data Reconnaissance Bureau zugeordnet.

Neben den Kernnetzwerken der Universität soll die NSA auch Zugang zu Telekommunikationsbetreibern erlangt haben. Bei dem Angriff seien sensible Daten, darunter Betriebsdaten, Netzwerkkonfigurationsdaten und Schlüsseldateien, gestohlen worden.

Angriffe mit Phishing-E-Mails und Trojanern

Details zu den Angriffen nennt die Zeitung nicht, auch nicht die betroffenen Telekommunkationsunternehmen. Sie beruft sich bei ihrer Berichterstattung auf eine nicht genannte Quelle, die in Kürze weitere Einzelheiten über den Angriff veröffentlichen wolle.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    07.-10.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Entdeckung des Angriffes gab die Northwestern Polytechnical University bereits am 22. Juni 2022 bekannt. Damals hieß es, dass ausländische Angreifer beim Versenden von Phishing-E-Mails und Trojanern an Studenten und Lehrkräfte erwischt worden seien.

In den Phishing-E-Mails soll es um wissenschaftliche Bewertungen, die Verteidigung von Abschlussarbeiten und Informationen über Auslandsreisen gegangen sein. Auf diese Weise hätten die Angreifer an die Zugangsdaten der Betroffenen gelangen wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
Werden Computer so schlau wie Menschen?

Das Feld der künstlichen Intelligenz hat in den letzten zehn Jahren rasante Fortschritte gemacht. Wird der Computer den Menschen in puncto Intelligenz und Kreativität einholen? Und was dann?
Von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: Werden Computer so schlau wie Menschen?
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Three: Vodafone Group will Fusion mit chinesischer CK Hutchison
    Three
    Vodafone Group will Fusion mit chinesischer CK Hutchison

    Vodafone hat bestätigt, über ein Zusammengehen mit Three in Großbritannien zu verhandeln. Die Vodafone Group und CK Hutchison wären damit Marktführer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /