Abo
Anzeige

Trojaner

Artikel
  1. Nach Wahlniederlage: Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

    Nach Wahlniederlage: Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

    Er stimmte im Bundestag gegen die Vorratsdatenspeicherung und den Bundestrojaner. Nun soll der niedersächsische SPD-Politiker Lars Klingbeil an die Spitze des Willy-Brandt-Hauses rücken.

    19.10.20171 Kommentar

  1. Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob

    Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob

    Über neun Jahre lang jagten das FBI und Symantec eine kriminelle Gruppe, die gefälschte Auktionen durchführte und mit einem Botnetz Kryptomining betrieb. Erst im vergangenen Jahr konnten die mutmaßlichen Hintermänner verhaftet werden.
    Ein Bericht von Hauke Gierow

    13.10.201715 Kommentare

  2. Hessischer Verfassungsschutz: Schwarz-Grün will Staatstrojaner erlauben

    Hessischer Verfassungsschutz: Schwarz-Grün will Staatstrojaner erlauben

    Während die Grünen auf Bundesebene gegen den Einsatz von Staatstrojanern wettern, hat die hessische Landespartei damit kein Problem. Die Frage der Umsetzung wird einfach ausgeblendet.

    06.10.20176 Kommentare

Anzeige
  1. Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

    Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

    Erstmals müssen alle Chefs der deutschen Nachrichtendienste öffentlich dem Bundestag Rede und Antwort stehen. Sie nutzten die Gelegenheit weidlich, um ihre Überwachungswünsche loszuwerden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    05.10.201715 Kommentare

  2. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Bundestagswahl 2017  : Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    25.09.2017120 KommentareVideo

  3. Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

    Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

    Nach wie vor wollen Behörden Stärke demonstrieren, können ihren Staatstrojaner aber immer noch nicht einsetzen. Eine neue Version soll Abhilfe schaffen, Zitis soll sich künftig um die Abwägung bekannter Sicherheitslücken kümmern.

    22.09.201740 KommentareVideo

  1. FedEX: TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

    FedEX: TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

    Angriffe auf die IT-Infrastruktur sind teuer: Nach Maersk hat auch das Logistikunternehmen TNT einen erheblichen Verlust durch NotPetya bekannt gegeben. Die Reparatur aller Systeme soll bis Ende September abgeschlossen werden.

    21.09.20175 Kommentare

  2. Finspy: Neuer Staatstrojaner-Exploit in RTF-Dokument gefunden

    Finspy: Neuer Staatstrojaner-Exploit in RTF-Dokument gefunden

    Ein verseuchtes Word-Dokument oder eine Spam-E-Mail zu öffnen reicht, um einen aktuellen Exploit in .Net zu triggern. Die Sicherheitslücke soll bereits genutzt worden sein, um Finfisher-Staatstrojaner zu verteilen.

    13.09.20170 KommentareVideo

  3. Virtualisierung: VMware verankert Sicherheit im Hypervisor

    Virtualisierung: VMware verankert Sicherheit im Hypervisor

    Mit Appdefense will VMware eine eigenständige Sicherheitslösung anbieten. VMwares ESX-Hypervisor soll künftig die darauf laufenden virtuellen Maschinen überwachen. Werden Anomalien entdeckt, wird der Systemadministrator alarmiert oder die betroffene VM einfach automatisch ausgeschaltet.

    28.08.20175 Kommentare

  1. Bundestagswahl 2017: Wenn das Digitalisierungs-Neuland zur Chefsache wird

    Bundestagswahl 2017: Wenn das Digitalisierungs-Neuland zur Chefsache wird

    Der digitale Wandel der Gesellschaft könnte das bestimmende Thema des diesjährigen Wahlkampfs sein. Doch die Golem.de-Serie zu den Wahlprogrammen, die heute startet und deren Teile in den kommenden Tagen veröffentlicht werden, wird zeigen, dass längst nicht alle Parteien Digitalisierung so wichtig nehmen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    28.08.201793 Kommentare

  2. Whatsapp und Signal: Zerodium bietet 500.000 US-Dollar für Messenger-Exploits

    Whatsapp und Signal: Zerodium bietet 500.000 US-Dollar für Messenger-Exploits

    Die staatliche Nachfrage nach Sicherheitslücken für die Quellen-TKÜ zeigt offenbar Wirkung. Schwachstellen in Whatsapp, Signal und anderen Messengern werden besser honoriert als Codeausführung in Windows.

    24.08.201711 Kommentare

  3. Android-App für Raspberry programmieren: werGoogelnKann (kann auch Java)

    Android-App für Raspberry programmieren: werGoogelnKann (kann auch Java)

    Mit einer eigenen App lässt sich ein Raspberry Pi komfortabel mit dem Smartphone bedienen. Doch wie aufwendig ist es für einen Java-Anfänger, ein solches Android-Programm selbst zu schreiben?
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    23.08.2017134 Kommentare

  1. Sonic Spy: Forscher finden über 4.000 spionierende Android-Apps

    Sonic Spy: Forscher finden über 4.000 spionierende Android-Apps

    Ein einziger Anbieter soll seit Jahresanfang rund 4.000 Apps mit bösartigem Inhalt in Umlauf gebracht haben - einige davon auch über Google Play. Die Apps können das Mikrofon aktivieren und Telefonate mitschneiden.

    13.08.2017125 Kommentare

  2. Teletrust: IT-Sicherheitsverband will gegen Staatstrojaner klagen

    Teletrust: IT-Sicherheitsverband will gegen Staatstrojaner klagen

    Der BKA und das BSI gehören dem IT-Sicherheitsverband Teletrust an. Das hindert den Verein jedoch nicht daran, gegen die Ausweitung des Staatstrojaner-Einsatzes Verfassungsbeschwerde einzulegen.

    09.08.20179 Kommentare

  3. Auch bei Amazon: Android-Smartphones mit vorinstallierter Malware im Umlauf

    Auch bei Amazon: Android-Smartphones mit vorinstallierter Malware im Umlauf

    Vorinstallierte Malware auf dem Smartphone dürfte für viele Nutzer ein Albtraum sein. In einem aktuellen Fall sollen günstige Smartphones des Herstellers Nomu betroffen sein. Diese sind auch in Deutschland bestellbar.

    02.08.201714 Kommentare

  1. Lipizzan: Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

    Lipizzan: Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

    Erneut hat Google eine Android-Spyware gefunden. Die Software tarnte sich als harmlose App im Playstore, die Rooting-Funktion wird dann nachgeladen.

    27.07.201744 Kommentare

  2. Fruit Fly 2: Mysteriöse Mac-Malware seit Jahren aktiv

    Fruit Fly 2: Mysteriöse Mac-Malware seit Jahren aktiv

    Auch Mac-Nutzer sind nicht vor Schadsoftware sicher: Eine Malware soll seit mehr als fünf Jahren aktiv sein, aber nur einige hundert Nutzer befallen haben. Die Software ermöglicht einen weitgehenden Zugriff auf den Rechner und private Informationen.

    25.07.201715 Kommentare

  3. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware

    Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

    22.07.201738 KommentareVideo

  4. Bundestrojaner: BKA will bald Messengerdienste hacken können

    Bundestrojaner: BKA will bald Messengerdienste hacken können

    Bislang kann das Bundeskriminalamt nur Skype für Windows überwachen. Doch schon in diesem Jahr soll die Eigenentwicklung für das Hacken von Smartphone-Apps abgeschlossen sein.

    20.07.201731 Kommentare

  5. Bundestrojaner: Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben

    Bundestrojaner: Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben

    Nach Deutschland will auch Österreich den Einsatz von Bundestrojanern neu regeln. Dabei dürfen die dortigen Ermittler nicht nur Sicherheitslücken nutzen, um die Programme zu installieren.

    19.07.2017146 Kommentare

  6. Staatstrojaner: Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

    Staatstrojaner: Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

    Der vom Bundesinnenministerium beim Unternehmen Finfisher vor vier Jahren eingekaufte Bundestrojaner wird immer noch geprüft und ist deshalb nicht einsatzbereit. Die Software wurde 2013 für 150.000 Euro erworben.

    10.07.201720 Kommentare

  7. Ransomware: Petya könnte Kondomhersteller 100 Millionen Pfund kosten

    Ransomware: Petya könnte Kondomhersteller 100 Millionen Pfund kosten

    Der Hersteller von Durex-Kondomen hat durch die Ransomware Petya noch immer Probleme bei Produktion, Auslieferung und Rechnungsversand. Auch der Schokoladenhersteller Milka musste die Produktion zeitweise stoppen.

    06.07.201760 Kommentare

  8. Vorratsdatenspeicherung: Ein Rohrkrepierer mit Ansage

    Vorratsdatenspeicherung: Ein Rohrkrepierer mit Ansage

    Am Samstag, den 1. Juli, sollte die seit mehr als zwei Jahren diskutierte Vorratsdatenspeicherung in Kraft treten. Dass sie drei Tage vorher gestoppt wurde, dürfte der Bundesregierung egal sein. Denn das war von Anfang an mit eingepreist.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    01.07.201720 Kommentare

  9. Petya: Die Ransomware ist ein Zerstörungstrojaner

    Petya: Die Ransomware ist ein Zerstörungstrojaner

    Unternehmen, die Opfer der aktuellen Malware-Kampagne geworden sind, haben wohl wenig Aussicht, ihre Dateien wiederherstellen zu können. Verschiedene Sicherheitsfirmen gehen davon aus, dass es sich nicht um eine Ransomware handelt, sondern um einen Wiper.

    29.06.201754 Kommentare

  10. Ransomware: Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

    Ransomware: Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

    Einen Tag nach Ausbruch einer neuen globalen Ransomware-Welle gibt es Informationen zum Verbreitungsweg. Die Macher der Ransomware gehen offenbar deutlich organisierter vor, als bei Wanna Cry. Auch das Kernkraftwerk Tschernobyl ist infiziert.

    28.06.201743 KommentareVideo

  11. Malware: Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

    Malware: Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

    Windows 10 S soll vor Ransomware schützen - sagt Microsoft. Einem Sicherheitsforscher gelang es trotzdem, innerhalb weniger Stunden Zugriff auf Systemprozesse zu bekommen.

    26.06.201731 KommentareVideo

  12. Wegen Wanna Cry: Australische Polizei nimmt Strafen gegen Raser zurück

    Wegen Wanna Cry: Australische Polizei nimmt Strafen gegen Raser zurück

    Wanna Cry führt auch in Australien zu Verlusten - aber nicht wegen einer Zahlung an die Erpresser. Der australische Bundesstaat Victoria hat nach einer Infektion von Verkehrskameras rund 8.000 Strafen gegen Raser, Über-Rot-Fahrer und andere Verkehrssünder zurückgenommen.

    26.06.20170 Kommentare

  13. Messenger-Dienste: Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

    Messenger-Dienste: Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

    Trotz Kritik von Bürgerrechtlern und IT-Branche hat die große Koalition im Eilverfahren den Einsatz von Staatstrojanern beschlossen. Nur wenige Abgeordnete der SPD stimmten dagegen.

    22.06.201768 Kommentare

  14. Staatstrojaner: Dein trojanischer Freund und Helfer

    Staatstrojaner: Dein trojanischer Freund und Helfer

    Am heutigen Donnerstag beschließt der Bundestag ein weitreichendes Überwachungsgesetz. Wir analysieren es Satz für Satz und erklären, warum es wohl verfassungswidrig ist.
    Eine Analyse von Patrick Beuth und Kai Biermann

    22.06.201759 Kommentare

  15. Linux Muldrop.14: Cryptomining-Malware befällt ungeschützte Raspberry Pi

    Linux Muldrop.14: Cryptomining-Malware befällt ungeschützte Raspberry Pi

    Eine neue Malware befällt ausschließlich Raspberry Pi und nutzt die Geräte, um Cryptowährungen zu minen. Nutzer können sich relativ leicht dagegen schützen.

    12.06.201783 Kommentare

  16. Terrorismus: Das böse, böse Internet

    Terrorismus: Das böse, böse Internet

    Die britische Premierministerin May will nach mehreren Terrorattacken die Menschenrechte einschränken und das Internet stärker regulieren. "Genug ist genug", könnte die Antwort ihrer Kritiker lauten.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    08.06.201796 Kommentare

  17. Die Woche im Video: Eine Essenz von Silizium, Kupfer und Coltan

    Die Woche im Video: Eine Essenz von Silizium, Kupfer und Coltan

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Computex 2017 haben wir uns neue Prozessoren angesehen und von der Anga Com über Breitband berichtet. Währenddessen stellte ein alter Bekannter ein Telefon vor. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    03.06.20170 KommentareVideo

  18. Anhörung im Bundestag: Beim Staatstrojaner geht es den Experten ums Ganze

    Anhörung im Bundestag: Beim Staatstrojaner geht es den Experten ums Ganze

    Im Streit um den Einsatz von Staatstrojanern stehen sich IT-Experten und Strafverfolger unversöhnlich gegenüber. Während die Polizei im Bundestag vor dem "Going dark" warnt, befürchtet der CCC eine weltweite Gefährdung von IT-Systemen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    31.05.201736 Kommentare

  19. Ransomware: Entschlüsselungstool für Wanna Cry veröffentlicht

    Ransomware: Entschlüsselungstool für Wanna Cry veröffentlicht

    Der Erpressungstrojaner Wanna Cry hinterlässt auf manchen Rechnern Daten zur Wiederherstellung der verschlüsselten Dateien. Doch die Tools dürften nur bei wenigen Nutzern funktionieren.

    20.05.20178 Kommentare

  20. Wanna Cry: Mehrere Tor-Server in Frankreich beschlagnahmt

    Wanna Cry: Mehrere Tor-Server in Frankreich beschlagnahmt

    Nach den Wanna-Cry-Angriffen ermitteln Behörden weltweit, um die Täter zu finden. In Frankreich wurden dabei offenbar zahlreiche Tor-Server bei verschiedenen Hostern beschlagnahmt.
    Von Hauke Gierow

    18.05.201723 Kommentare

  21. Große Koalition I: Großflächiger Einsatz von Staatstrojanern geplant

    Große Koalition I  : Großflächiger Einsatz von Staatstrojanern geplant

    Auf den letzten Metern der Legislaturperiode will die große Koalition noch die Sicherheitsgesetze verschärfen. Der Polizei soll der Einsatz von Staatstrojanern in vielen Fällen erlaubt werden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    17.05.2017236 Kommentare

  22. Ransomware: Experten warnen vor Zahlung der Wanna-Crypt-Erpressersumme

    Ransomware: Experten warnen vor Zahlung der Wanna-Crypt-Erpressersumme

    Experten raten davon ab, im Falle einer Infektion mit Wanna Crypt die geforderten Bitcoin zu zahlen, denn offenbar sind die Angreifer vom Erfolg ihrer Operation überrascht. Ein kostenloses Werkzeug zum Wiederherstellen der Daten ist bislang auch nicht verfügbar.

    15.05.2017140 Kommentare

  23. Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben

    Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben

    Die auf dem NSA-Exploit Eternalblue basierende Ransomware-Kampagne konnte zwischenzeitlich eingedämmt werden, hat aber weltweit Spuren hinterlassen. Der große finanzielle Erfolg ist zumindest bislang ausgeblieben.

    14.05.2017122 Kommentare

  24. Deutsche Bahn: Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen

    Deutsche Bahn: Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen

    Wcrypt trifft die Deutsche Bahn: Die Windows-Schadsoftware hat zu Ausfällen im Informationssystem auf diversen Bahnhöfen geführt. Microsoft hat inzwischen ein Sicherheits-Update für ältere Windows-Versionen herausgebracht.

    13.05.201795 Kommentare

  25. Mc Donald's: Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

    Mc Donald's: Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

    Bislang behandelt Ransomware die meisten Opfer gleich - ob Privatperson oder Firma, ob reiches oder armes Land. Eine neue Software will das jetzt ändern - und setzt dafür auf den sogenannten Big-Mac-Index.

    12.05.201726 Kommentare

  26. Thomas de Maizière: Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Thomas de Maizière: Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière fordert eine "Digitalpolitik aus einem Guss". Während er die Ausnutzung von Sicherheitslücken verteidigt, verteilt er Datenschutz-Watschen an Bundeskanzlerin Merkel und Verkehrsminister Dobrindt.
    Von Friedhelm Greis

    10.05.201717 Kommentare

  27. Video Transcodierer: Handbrake-Mirror verteilt vier Tage lang Malware

    Video Transcodierer: Handbrake-Mirror verteilt vier Tage lang Malware

    Mac-Nutzer aufgepasst: Wer in den vergangenen Tagen das Videotool Handbrake heruntergeladen hat, sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen und seinen Rechner überprüfen. Er könnte mit Malware infiziert sein und alle eingegebenen Passwörter speichern.

    07.05.201733 Kommentare

  28. USB-Sticks: IBM liefert Installationsmedien mit Malware aus

    USB-Sticks: IBM liefert Installationsmedien mit Malware aus

    Vom USB-Stick auf das Betriebssystem: Eine Schadsoftware verteilt sich von IBM-Produkten selbstständig. Betroffen sind die mitgelieferten Sticks mehrerer Storwize-Geräte. IBM rät, den USB-Stick zu formatieren oder gleich zu zerstören.

    04.05.201716 Kommentare

  29. John McAfee Privacy Phone: Ein bisschen Hardware soll das Smartphone sicher machen

    John McAfee Privacy Phone: Ein bisschen Hardware soll das Smartphone sicher machen

    John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphonemarkt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Angriffen durch Hacker schützen. Die wichtigsten Fragen für ein sicheres Smartphone lässt McAfee allerdings offen.
    Ein IMHO von Hauke Gierow

    28.04.2017130 Kommentare

  30. Webroot Endpoint Security: Antivirusprogramm steckt Windows-Dateien in Quarantäne

    Webroot Endpoint Security: Antivirusprogramm steckt Windows-Dateien in Quarantäne

    Ein Virenscanner für Unternehmen und Privatanwender hat Zehntausende Dateien weltweit in Quarantäne gesteckt, weil er sie fälschlicherweise als bösartig eingestuft hat. Unter den betroffenen Dateien waren auch die Insider Previews von Windows. Die Wiederherstellung der Dateien ist noch mühsam.

    26.04.201714 Kommentare

  31. System-Update: Android-Malware millionenfach aus Play Store runtergeladen

    System-Update: Android-Malware millionenfach aus Play Store runtergeladen

    Eine Spionagesoftware für Android, die den Aufenthaltsort der Nutzer an Angreifer melden kann, blieb über Jahre unentdeckt. Die App brauchte seit 2014 nicht einmal ein Update, um der Erkennung zu entgehen.

    24.04.201776 Kommentare

  32. Digitaler finaler Rettungsschuss: Regierung will bei IT-Angriffen zurückschlagen

    Digitaler finaler Rettungsschuss: Regierung will bei IT-Angriffen zurückschlagen

    Was andere Staaten angeblich können, soll auch für Deutschland möglich werden. Sicherheitsbehörden sollen Angriffe auf IT-Systeme aktiv abwehren und Server im Ausland "zerstören" dürfen.

    20.04.201730 Kommentare

  33. Android: Open-Source-Bankentrojaner immer wieder im Play Store

    Android: Open-Source-Bankentrojaner immer wieder im Play Store

    Wer Quellcode für Malware offenlegt, erweist der Gesellschaft meist keinen großen Dienst. Im vergangenen Dezember veröffentlichter Code wird jetzt für einen Bankentrojaner genutzt, der im Play Store verbreitet wird.

    18.04.201714 Kommentare

  34. Staatstrojaner: Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

    Staatstrojaner: Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

    0-Days werden deutlich seltener für gezielte Angriffe eingesetzt, als oft gedacht. In einem aktuellen Fall ist aber genau dies geschehen: Staatliche Hacker und Kriminelle nutzten eine Sicherheitslücke in Word aus, um den Finfisher-Trojaner zu installieren.

    13.04.201712 KommentareVideo

  35. Bürosoftware: Angriff durch Office-Dokumente ohne Makros

    Bürosoftware: Angriff durch Office-Dokumente ohne Makros

    Ein Angriff auf Microsofts Office-Suite setzt nicht auf vom Nutzer auszuführende Makros, sondern nutzt eine Sicherheitslücke in der Funktion Windows Object Linking and Embedding. Microsoft hat das entsprechende Update am Patch Tuesday freigegeben.

    12.04.20172 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 15
Anzeige

Verwandte Themen
Flashback, Onlinedurchsuchung, Schultrojaner, Hacking Team, Regin, Ubuntu Privacy Remix, Ransomware, Bromium, BKA, Virus Bulletin 2017, F-Secure, Bundestags-Hack, Keylogger, Eset

Gesuchte Artikel
  1. Android 4.0
    Optimus Speed, Optimus Black und Optimus 3D erhalten Update
    Android 4.0: Optimus Speed, Optimus Black und Optimus 3D erhalten Update

    Für drei Android-Smartphones hat LG nun ein Update auf Android 4.0 angekündigt. Das Optimus Speed, das Optimus Black und das Optimus 3D werden die neue Android-Version erhalten.
    (Optimus 3d Update)

  2. Jugendschutz
    Bundesprüfstelle nimmt Dead Island von B-Liste
    Jugendschutz: Bundesprüfstelle nimmt Dead Island von B-Liste

    Dem Actionspiel Dead Island droht nach Auffassung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) doch keine Beschlagnahmung - deshalb steht es nicht mehr im B-Teil der Index-Liste.
    (Dead Island)

  3. Test Radeon HD 7870 und 7850
    Teurer Nachfolger der Radeon HD 5870
    Test Radeon HD 7870 und 7850: Teurer Nachfolger der Radeon HD 5870

    Einen Tag vor der Cebit kündigt AMD die Radeon HD 7870 und 7850 an. Erhältlich sind die Grafikkarten der neuen Oberklasse erst Mitte März 2012, doch das Warten könnte sich lohnen: Sie sind schneller und sparsamer als vergleichbare Modelle, aber nicht ganz billig.
    (Nvidia Kepler)

  4. Fujifilm
    Objektivangebot für Retrokamera X-Pro1 wächst
    Fujifilm: Objektivangebot für Retrokamera X-Pro1 wächst

    Fujifilm will für die Systemkamera X-Pro1 das bislang spärliche Angebot von Objektiven in diesem und dem kommenden Jahr deutlich erweitern. Erstmals kommen auch Zooms auf den Markt.
    (Fuji X Pro 1)

  5. SMS-Ersatz
    Whatsapp derzeit kostenlos für iOS
    SMS-Ersatz: Whatsapp derzeit kostenlos für iOS

    Der SMS-Ersatz Whatsapp wird derzeit im App Store kostenlos angeboten. Damit wird sich das Programm weiter verbreiten, obwohl es in der Vergangenheit zahlreiche Sicherheitsprobleme mit Whatsapp gab.
    (Whatsapp Kostenlos)

  6. Linux-Distribution
    Opensuse 13.1 bekommt Yast in Ruby
    Linux-Distribution: Opensuse 13.1 bekommt Yast in Ruby

    Das zentrale Konfigurationswerkzeug Yast soll für Opensuse 13.1 in Ruby umgeschrieben werden. Das soll Beiträge anderer Entwickler vereinfachen.
    (Opensuse 13.1)

  7. Armiga
    Amiga-Emulator als Konsole mit echtem Diskettenlaufwerk
    Armiga: Amiga-Emulator als Konsole mit echtem Diskettenlaufwerk

    Ein Amiga als echte Konsole mit HDMI-Anschluss, der auch die alte Softwaresammlung liest - das soll per Indiegogo finanziert werden. Kern ist ein Controller für ein Diskettenlaufwerk, die Emulation des restlichen Amiga läuft auf einem ARM-System, bisher dem Raspberry Pi.
    (Amiga Emulator)


RSS Feed
RSS FeedTrojaner

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige